Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle fissler PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen92
4,5 von 5 Sternen
Preis:8,44 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. September 2010
Die Ladeschale steht sehr satt auf 4 flachen Gummifüssen, nichts wackelt oder knirscht. Dank eines Federmechanismus, der sich an die unterschiedlichen Durchmesser der beiden Move-Controller anpasst, kann man jede beliebige 2er-Kombination aus Motion- und Navigations-Controller laden.

Wird gerade kein Controller geladen verbraucht das mitgelieferte Netzteil auch keinen (nennenswerten) Strom mehr, so muss das sein - gemessen habe ich mit einem Stromverbrauchsmessgerät, das ab 0,2W anzeigt, die angezeigten 0,0W bedeuten also <0,2W. Wer solchen Messgeräten nicht traut kann das Netzteil auch einfach anfassen, es bleibt kalt. Man kann sich also das Abstecken zwischen den Ladevorgängen sparen, ohne sinnlosen Standby-Stromverbrauch befürchten zu müssen.
22 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2010
Den positiven Rezessionen meiner Vorgänger kann ich mich vollkommen anschließen.
Die Ladeschale ist stabil, standfest und weist eine (von Sony gewohnte) hochwertige Qualität auf.
Die Move Motion- sowie Navigationscontroller lassen sich in beliebiger Konstellation schnell und unkompliziert (ein Anschluss an die PS3 ist nicht nötig, geladen wird direkt über ein im Umfang enhaltenes Netzkabel) aufladen.
Dass der Netzstecker (beziehungsweise das Adapterkabel) bei Lieferung duch Amazon nicht passt, kann ich NICHT bestätigen! Bei mir (Lieferung am 26.10.2010) war das Kabel mit "deutschem" Stecker enthalten, so dass es diesbezüglich nichts zu bemängeln gibt.
Auch wenn die Controller aufgeladen sind dient die Ladeschale bei mir zur Aufbewahrung selbiger, so dass die Controller nicht wegrollen/hinfallen können.
Der einzig "kleine" Kritikpunkt ist, dass keine seperate Anzeige für den Ladezustand (also ob der Controller aufgeladen ist oder sich noch im Ladevorgang befindet) vorhanden ist. Man muss folglich auf die blinkende (während des Ladevorgangs) oder nicht leuchtende (wenn der Controller aufgeladen ist) Lampe am Controller achten, die (gerade noch so) ohne Probleme sichtbar ist.
Als Fazit kann ich den Kauf der "Original"-Ladeschale aus den oben genannten Gründen sehr empfehlen und würde sie jederzeit wieder dem Kauf einer "günstigeren, nicht originalen" Ladeschale vorziehen, da zusätzlich zur hochwertigen Qualität auch die Optik optimal zur PS3 und zum Zubehör passt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2010
Leider ist der falsche Stecker im Paket enthalten, dieser ist in Deutschland nicht zu gebrauchen.

Die Ladeschale selbst funktioniert tadellos, sollte man noch ein passendes Kabel zuhause gefunden haben.
Die Controller könnten jedoch fester in der Halterung sitzen.
33 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2010
Dass dieses Zubehörteil zwei Move-Controller bzw. Navi-Controller lädt, lässt sich der Produktbeschreibung entnehmen.
Ich habe die Zeit nicht gemessen, aber subjektiv würde ich sagen, dass die Controller doppelt so schnell aufgeladen sind als wenn man sie über USB an der Konsole betankt.

Ein schöner, nicht zu vernachlässigender Nebeneffekt ist aber auch, dass man einen standfesten Aufbewahrungsort für die mitunter doch recht rollfreudigen Move-Controller hat.
Für die Akku-Erzieher unter uns wäre hier ein entsprechender An-/Aus-Schalter die elegantere Möglichkeit, die Stromzufuhr hin und wieder zu unterbrechen. So bleibt nur das Abziehen des Netzteils.

Einziger Wermutstropfen ist, dass der Netzstecker des mir gelieferten Gerätes nicht in kontinentaleuropäische Steckdosen passte. War wohl ein (bei Amazon nicht als solcher deklarierter) UK-Import. Also am Besten beim Öffnen der Verpackung Vorsicht walten lassen, damit man es im Zweifelsfall wieder zurückschicken kann - ich selbst war leider etwas zu ungeduldig ;)
Glücklicherweise ist das Netzkabel vom Netzteil getrennt, so dass ich ein schon vorhandenes zweckentfremden konnte.

Am Produkt als solches gibt nichts Wesentliches auszusetzen.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2016
Nett. Leider haben die Spiele teilweise ziemliche Reaktionslags mit den Kontrollern. Das kann bei einem Tennisspiel schonmal einen Punktverlust bedeuten, wenn man sich nicht daran gewöhnt. Die Technologien könnten ausgereifter sein.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2016
Ich habe mir die Move Ladestation gekauft, weil ich nur ein normales Ladekabel, aber einen normalen Controller und 2 Move-Controller habe. Und mindestens einer der Move-Controller war entweder immer leer oder nur so voll, dass der Spielspaß nicht lang gehalten hat. Mit dieser Ladestation passiert mir das jetzt nicht mehr. Beide Move-Controller kann ich damit an der Steckdose gleichzeitig aufladen. Langer Spielspaß ist da garantiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2016
voll der günstige Preis und dieses Gerät sieht spitze hammer aus. Für 5 Euro sowas tolles... da ist auch eine Seriennummer mit drauf. Das was an dem Gerät toll ist, ist dass es komplett von der 230 Volt steckdose betrieben wird, die PS3 kann während des Ladevorgangs ausgeschalten sein. Beim Laden per Micro USB Kabel an der PS3 muss die ja sonst immer angeschalten sein, das entfällt hier.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Ich habe mir diese Ladestation gekauft, da es mir immer zu nervig war die Move Controler immer wieder mit Kabel an der Playstation anzuschließen um sie zu laden. Bei dem Preis dachte ich zuerst nicht, dass es sich wirklich um eine Original Ladestation handelt, doch ich habe mich eines besseren belehren lassen. Ich bin überrascht und begeistert. Die Ladestation funktioniert einwandfrei, nimmt wenig Platz weg und sieht dazu auch noch schick aus. Dafür gibt es von mir 5 Sterne!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 27. September 2010
Ich bin der Meinung, dass sich der Kauf einer solchen Ladestation auf jeden Fall ausgezahlt hat. Gekauft habe ich diese beim Media Markt und hat auch nicht mehr gekostet als hier bei Amazon. Nur mit dem Vorteil, dass ich sie noch am selben Tag mein Eigen nennen konnte und keinerlei Probleme mit diversen UK-Ladekabeln etc hatte.

Angesteckt an die Steckdose und fertig. Move und Navi-Controller eingesetzt und schon konnte der Ladevorgang beginnen. Der erste Ladegang dauerte ca. 2 Stunden, da beide gleichzeitig eingesetzt waren und das erste Mal aufgeladet wurden. Wer Trageschlaufen bei den Controllern verwendet, hat hier keine Probleme. Eine kleine Aussparung auf der Vorder- bzw. Rückseite wurde hier vorgenommen, sodass die Schlaufe heraushängen kann.

Optisch wirkt diese Ladeschale wirklich edel. Mit einer glänzenden Oberfläche und einem optisch ansprechenden Design wertet sie (nebst der PS3) ein jedes Wohnzimmer auf. Man hat immer aufgeladene Controller und braucht diese nicht irgendwo in einer Schublade verstauen. Ganz im Gegenteil, man kann sie entsprechend dem Besuch bzw. den PS3-Freunden zur Schau stellen.

Was ich mich jedoch immer wieder frage ist, ob ein ständiges Laden der Controller den Akkus auch gut tut. In meiner Erinnerung schlummert irgendwo die Meinung, dass ein Laden und Entladen des Akkus gut tut. Spielt man jetzt zB. nur eine Stunde damit und steckt in in die Ladeschale frage ich mich, ob sich das nicht negativ auf die Lebensdauer der Akkus auswirkt. Nachteilig kann man hier in diesem Zusammenhang erwähnen, dass kein Ein/Aus Schalter zur Trennung vom Stromnetz vorhanden ist. Man müsste jedes Mal das Stromkabel ziehen, was unter Umständen umständlich werden könnte. Ich lasse es angesteckt und hoffe, dass alles gut geht. Vielleicht kann mich hier jemand aufklären (mit Kommentaren), ob meine Zweifel berechtigt oder doch unbegründet sind, vielen Dank im Voraus.

Ich vergebe der Ladestation 5 Sterne, da sie edel wirkt, platzsparend für Controller ist und nicht abhängig vom Strom der PS3 ist. Negativ ist (in meinen Augen) lediglich das ständige Laden aufgrund eines fehlendes Netzschalters.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2010
Was nutzt einem die Ladestation wenn der Stecker nicht passt? Im Lieferumfang befindet sich ein englischer Stecker ohne Adapter für die heimische Steckdose. Man muss also zusätzlich noch ein Kabel oder einen Adapter kaufen. Darauf wird nirgends in der Beschreibung hingewiesen und Amazon stellt sich auch unwissend. "Wenden Sie sich an den Hersteller" lautet die lapidare Antwort vom Amazon Kundenservice. Scheinbar lässt auch hier der Service langsam nach.
22 Kommentare|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)