Kundenrezensionen


1.481 Rezensionen
5 Sterne:
 (1.008)
4 Sterne:
 (305)
3 Sterne:
 (95)
2 Sterne:
 (35)
1 Sterne:
 (38)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Timerfunktion und saubere Zähne!
Bereits das Vorgängermodell stand in meinem Bad und leistete sehr gute Dienste. Doch leider ließ nach einigen Jahren nun der Akku nach. Eine neue musste her. Dieses Modell ist sogar noch besser als sein Vorgänger: es hat eine Timerfunktion. So macht Zähneputzen Spaß - man weiß immer ganz genau, wann die 2 Minuten um sind, sie...
Veröffentlicht am 28. Juli 2011 von Stefanie

versus
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gute Bürste, aber schwacher Akku
Die elektrische Zahnbürste liegt gut und leicht in der Hand. Leider schwächelt wie anderen Kunden bereits erwähnen der Akku sehr stark. Bereits nach der zweiten Nachladung schwächelt der Akku schon nach den zweiten Gebrauch so schnell, dass er theoretisch erneut nachgeladen werden muss.

Die Bürsten sind ebenso nicht besonders lange...
Vor 7 Monaten von Goldys veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2149 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Timerfunktion und saubere Zähne!, 28. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bereits das Vorgängermodell stand in meinem Bad und leistete sehr gute Dienste. Doch leider ließ nach einigen Jahren nun der Akku nach. Eine neue musste her. Dieses Modell ist sogar noch besser als sein Vorgänger: es hat eine Timerfunktion. So macht Zähneputzen Spaß - man weiß immer ganz genau, wann die 2 Minuten um sind, sie Zahnärzte empfehlen.
Sind die zwei Minuten erreicht, brummt das Gerät automatisch (der Bürstenkopf wird ein paar Mal kurz hintereinander angehalten).

Die Bürstenaufsätze kann man im Handel nachkaufen und sich für seine ganz persönliche Variante entscheiden - insgesamt passen auf dieses Modell 5 verschiedene Aufsätze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


227 von 244 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elektrisch putzen bringt wirklich was, 5. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Braun Oral-B Vitality Precision Clean elektrische Zahnbürste (mit Timer) (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Bisher habe ich meine Zähne mit der Handzahnbürste geputzt, hatte aber bei Freunden schon elektrische Zahnbürsten im Bad gesehen und von ihnen gehört, dass das Putzen damit wirklich eine verbesserte Sauberkeit bringt. Nachdem ich die Braun Oral-B Vitality in Betrieb genommen hatte war ich aber dann doch verblüfft, weil ich nicht erwartet hatte, dass der Unterschied so groß (und fühlbar) sein würde.

Laut Gebrauchsanweisung benötigt der Zahnbürsten-Akku 16 Stunden zum Aufladen. Positiv überrascht war ich davon, dass die Zahnbürste schon aufgeladen aus der Packung kam und ich Abends vor dem zu-Bett-gehen schon direkt nach dem Auspacken mit dem Putzen loslegen konnte. Die Bedienungsanleitung habe ich nur kurz überflogen weil sie mir einerseits zu unübersichtlich war (ein gefaltetes Blatt in Handtuchgröße, beidseitig eng bedruckt in vielen Sprachen) und andererseits dachte ich, dass ich die Zahnbürste einfach wie meine alte Handbürste benutzen könne. Um aufs elektrische Putzen umzusteigen braucht man nun nicht gerade Abitur...

Es zeigte sich aber schnell, dass es doch einige grundlegende Techniken gibt, die die Elektro-Bürste in der Handhabung von der Handbürste unterscheidet. Und wenn man die Gebrauchsanleitung liest wird einem das auch erklärt und man muss nicht von selbst darauf kommen, dass es z.B. hilfreich ist, den Bürstenkopf voller Zahnpasta zuerst in den Mund zu stecken und dann erst die Bürste anzuschalten und wenn man fertig ist die Bürste zuerst abzuschalten um sie anschließend aus dem Mund zu nehmen. Außerdem kann man nun darauf verzichten, mit kräftigen Handbewegungen im Mund herumzuschrubben. Statt dessen fährt man ohne bzw. mit nur leichtem Druck mit der rotierenden Bürste von Zahn zu Zahn und putzt zunächst die Zähne von außen, dann von innen und anschließend die Kauflächen.

Ist mir das Putzen mit der Handbürste vorher wie eine Ewigkeit vorgekommen, bin ich nun jedesmal erstaunt, wie schnell 2 Minuten vorbeigehen. Meistens putze ich nun länger als 2 Minuten, was ich früher beim Handbetrieb freiwillig wohl nicht gemacht habe. Das angeblich optimale 2-Minuten-Intervall wird durch dreimaliges kurzes Aussetzen der Zahnbürste gemeldet. Die Zeit kann man zwar nicht umstellen, aber der Timer meldet sich jedesmal nach Ablauf von 2 Minuten. Also weiß man nach dem 4-Minuten-Rüttler, dass man nun wirklich mal langsam aufhören kann.

Am Anfang empfand ich es als Mangel, dass es keine Ladeanzeige an der Bürste oder dem Ladegerät gibt. Mittlerweile sehe ich es als Vorteil an; man hört so viel vom Stromverbrauch unbenutzter Elektrogeräte im Stand-by-Modus, nur weil irgendwelche Lämpchen mit Energie versorgt werden müssen. Nachdem ich mittlerweile ca. 4 Wochen Erfahrungen mit der Bürste gesammelt habe kann ich sagen: man benötigt kein Lämpchen um mit dieser Zahnbürste gut arbeiten zu können. Einmal aufgeladen hält der Akku sehr lange Zeit und wenn die Leistung etwas nachlässt spürt man, dass man die Bürste wieder aufladen muss. Der Leistungsverlust ist bis ganz kurz vor Akku-Ausfall nur unwesentlich. D.h., man merkt zwar, dass man jetzt wieder aufladen sollte, kann aber bis zuletzt die Zähne auch mit nachlassendem Akku sauber putzen.

Das Design der Zahnbürste ist schlicht; sie liegt sehr gut und sicher in der Hand und die leicht gummierte Oberfläche am Griff empfinde ich als angenehm. Der einzige Punkt, der mich ein bisschen stört: nach dem Putzen sollte man das Bürstenteil vom Handstückl ziehen und beides abspülen. Nun will ich aber nicht gleich die Bürste wieder aufstecken weil ich (ob berechtigt oder nicht weiß ich nicht) das Gefühl habe, dass sich in der feucht-warmen Atmosphäre vielleicht schneller Keime bilden könnten. Also lege ich das (hohle) Bürstenteil auf die Waschtisch-Ablage, damit sie auch von innen trocknen kann und da habe ich auch nicht gerade das Gefühl, dass das sehr hygienisch ist. Eine Handzahnbürste mit Stiel stellt man senkrecht in den Putzbecher, der Kopf schwebt frei in der Luft und da kann er gut trockenen.
Aber das ist nur ein kleines Manko, das auch andere elektrische Zahnbürsten haben und für das man sich eine individuelle Lösung überlegen kann. Mein Fazit daher: das Putzen mit der elektrischen Zahnbürste bringt auf jeden Fall eine Verbesserung gegenüber dem Putzen von Hand. Ich habe weniger Probleme mit Zahnstein und die Zähne fühlen sich sauberer und glatter an, seit ich elektrisch putze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


93 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einsteigermodell mit Spezialkopf mit perfektem Preis/Leistungsverhältnis, 2. September 2010
Von 
Spring Rickfield (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Einsteigermodell mit Spezialkopf mit perfektem Preis/Leistungsverhältnis

Verpackt in einer Pappschachtel kommt die Braun Oral-B Vitality White and Clean daher und verspricht natürlich weißere Zähne in nur 21 Tagen mit Hilfe des ProBright-Aufsteckkopfes.

Die Bürste selbst ist das 2D-Standardmodell Braun Oral-B Vitality, welches mit Putz-Timer und einem Rotationsintervall von 7.600 Bewegungen pro Minute daherkommt.

Von Braun gibt es übrigens noch die Professional-Care-Zahnbürste, die neben 7.600 Rotationen auch 20.000 Pulsationen leisten kann. Bei diesen etwas teureren Modellen spricht man dann von 3D-Technologie. Grundsätzlich ist es aber egal, ob 2D oder 3D-Putzsystem, die Zähne werden so oder so mit hochwertigen elektrischen Zahnbürsten immer sauberer sein, als mit der Hand geputzt.

Ist dann eben auch eine Frage des Geldbeutels, ob man sich noch ein paar Features mehr gönnen möchte, wie z.B. eine sensitive Andruckkontrolle, die zu heftiges Aufdrücken der Bürste verhindern soll. Allerdings ist es bei einer elektrischen Zahnbürste gar nicht nötig, den Bürstenkopf aufzudrücken, da die Putzleistung rein über die Rotationen kommt.

Nun aber speziell zu diesem Modell.

Der Verpackungsumfang enthält das Gerät selbst, das Ladeteil, einen ProBright-Bürstenaufsatz und eine einfach verständliche Bedienungsanleitung.

Die erste Aufladung sollte mind. 16 Stunden dauern, erfolgt induktiv und sorgt bei normaler Nutzung für etwas über eine Woche Power. Es schadet dem Akku nicht die Bürste im Ladegerät zu parken, allerdings verbraucht dies unnötig Strom.

Der eingebaute Timer meldet sich je nach 1 Minute Putzen und hilft so, das richtige Pflegezeitmaß von insgesamt 2 Minuten einzuhalten.

Der Pro-Bright-Aufstecksatz wurde mit Indicator-Borsten ausgestattet, die dem Nutzer durch Verblassen anzeigen, wann es Zeit für einen Wechsel ist. In der Regel hält so ein Kopf 3 Monate.

Der praktische Einsatz der Zahnbürste lässt kaum Wünsche offen.
Gründlich und (bei richtiger Handhabung, siehe Anleitung) schonend erfüllt das Gerät seinen primären Zweck, der perfekten Oberflächenreinigung der Zähne. Der Pro-Bright-Kopf fühlt sich dabei nicht anders an, als ein herkömmlicher Aufsatz. Zurück bleibt ein frisches und sauberes Gefühl im Mund.

Und das Versprechen der weißeren Zähne?
Nun, selbstverständlich erreicht man mit dieser Zahnbürste nicht das gleiche Ergebnis wie ein kosmetisches Bleeching der Zähne. Durch bleichen erzeugtes Weiß mag zwar ein Schönheitsideal sein, aber entspricht eigentlich nicht der echten Farbgebung der Zähne (die auch gerne mal individuell variiert).

Dennoch sorgt die Braun Oral-B Vitality White and Clean für eine wirklich gründliche Entfernung von Verfärbungen, wie sie beispielweise durch den Genuss von Kaffee, Tee und Nikotin entstehen können. Selbst hartnäckiger Zahnstein wird deutlich reduziert und insgesamt machen die Zähne einen sichtbar saubereren Eindruck.

Inwieweit sich der Einsatz dieses Aufsatzes über Monate hinweg auf den Zahnschmelz auswirkt, kann ich nicht beurteilen.

Selbstverständlich lassen sich alle Aufsteckköpfe aus der Braun-Serie verwenden, man ist also nicht auf einen Pro-Bright-Kopf festgelegt.

Fazit: Die Braun Oral-B Vitality White and Clean
macht genau das was sie soll und das zu einem angenehmen Preis/Leistungsverhältnis.

Der Pro-Bright-Kopf ist keine Mogelpackung sondern reinigt und poliert die Zähne wirklich hervorragend, aber man sollte hier keine Ergebnisse wie beim Bleeching erwarten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gute Bürste, aber schwacher Akku, 26. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die elektrische Zahnbürste liegt gut und leicht in der Hand. Leider schwächelt wie anderen Kunden bereits erwähnen der Akku sehr stark. Bereits nach der zweiten Nachladung schwächelt der Akku schon nach den zweiten Gebrauch so schnell, dass er theoretisch erneut nachgeladen werden muss.

Die Bürsten sind ebenso nicht besonders lange haltbar. Ich erkenne bereits Abnutzungen und zwar extrem schnell. Könnte eher aber an der schwachen Umdrehungen meiner Bürste liegen, die wiederrum an den schwachen Akku zurückzuführen sind.

Ich werde es zurücksenden und auf ein neues warten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kleines Minus für Ladestation, 26. April 2011
Von 
P. Koch (Bochum) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Diese elektrische Bürste tut wie gewohnt ihren Dienst. Hatte bisher das Vorgängermodell. Da gibt es keine Unterschiede, außer daß das neue Modell einen Timer hat. Nach zwei Minuten unterbricht die Bürste drei mal hintereinander kurz ihren Lauf, um dann normal weiter zu laufen. Soweit, so gut. Beim alten Modell konnte man, wenn man paßgenau zwei Schrauben in die Wand bohrte, die Ladestation daran aufhängen und die Bürste darauf stecken. So hatte man das gute Stück immer in Reichweite. Das Kabel habe ich in eine Ein-Aus-Steckdose gesteckt, sodaß ich nur bei Bedarf die Station in Betrieb setzen brauchte. Beim neuen Modell ist die Ladestation kleiner und kompakter und die Bürste steckt fester darauf, dafür hat man keine Möglichkeit, die Station an der Wand zu befestigen. Man muß also die Bürste hinlegen oder die Station mit der Bürste irgendwo in Reichweite aufstellen. Im Ganzen also kein großes Hindernis, aber unschön und unnötig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger Weg!, 6. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Braun Oral-B Vitality Precision Clean elektrische Zahnbürste (mit Timer) (Badartikel)
Habe mittlerweile zum zweiten Mal sehr negative Erfahrungen mit diesem Modell gemacht. Putzleistung ist zwar ok, Ausstattung simpel, aber ausreichend (immerhin mit Timer), aber der verbaute Akku ist der letzte Mist. Beim ersten Kauf dachte ich noch, dass halt einfach ein Defekt aufgetreten war, als nach wenigen Monaten der Akku immer schwächer wurde. Da ich sonst aber zufrieden war und das Modell ja sehr günstig ist, kaufte ich mir die gleiche Zahnbürste eben nochmals, doch auch diesmal war die Akkuleistung von Anfang an nicht berauschend und verschlechterte sich bereits nach wenigen Wochen noch weiter. Mittlerweile reicht der Akku gerade mal für 3 bis 4 mal putzen, dann heisst es wieder ewig lang aufladen. Der Akku der noch billigeren Bürste meines Sohnes (DM Eigenmarke) hält im Vergleich ewig.

Fazit: Finger weg von diesem Modell! Lieber 10 - 20 Euro mehr investieren oder eine andere Marke wählen - da hat man dann wenigstens auch länger was davon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach, gründlich, durchdacht = sehr saubere Zähne., 9. November 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Braun Oral-B Vitaly White and Clean ist preislich sicher eine "Einsteigerzahnbürste" in die wunderbare Welt des elektrischen Putzens. Um es vorweg schon einmal zu sagen: die Oral-B ist ihr Geld mehr als wert.
Das Prinzip der Zahnbürste ist simpel und passend für den Dauereinsatz im Badezimmer. Der Zahnbürsten"body" wird mit einem wechselbaren Bürstenkopf aufgerüstet. Über eine einfache Ladestation, die auch aus Ständer dient, wird der interne Akku geladen. Dabei erfolgt die Ladung über eine Art kontaktlose Verbindung, die nicht vermutzen kann.
Diese Oral-B kommt mit dem Bürstenkopf "White and Clean", der besonders geeignet sein soll, Zähne weisser zu polieren. Da ich von Haus aus recht weisse Zähne habe, konnte ich den Effekt nicht wirklich testen. Wohl getestet habe ich aber die Reinigungsleistung und bin damit absolut zufrieden. Die Zahnzwischenräume werden, ebenso wie der Zähne, sehr sauber und das Zahnfleisch wird geschont.
Die Oral-B ist wie ihre großen Geschwister eine Systemzahnbürste, trägt also auch die anderen im Handel verfügbaren Aufsätze mit anderen "Spezialeigenschaften" wie z.B. "sensible Reinigung" oder "Tiefenreinigung". Man ist also nicht beschränkt in der Auswahl und kann den Bürstenkopf nachkaufen, den man für den geeignetsten hält.
Die Bedienung ist simple. Ein Knopf schaltet die Oral-B ein, die bürstet nun tapfer vor sich hin. Nach 2 Minuten ist eine kurzer Wechsel im "Takt" zu spüren. Die empfohlene Minimalputzzeit ist nun vorüber und man hat einen guten Anhaltspunkt um keine "Katzenbürstung" zu unternehmen. Für dieses Geld gibt es meiner Meinung nach, überhaupt keinen Grund noch weiter mit der Hand zu bürsten. Die Zähne werden SPÜRBAR sauberer und die Zunge fühlt sich auch wohl.
Wäre noch zu erwähnen, dass ein geladener Akku mehrere Tage lang auch ohne Ladestation ausdauert, was für kurze Reisen sehr nützlich ist. Einziger kleiner Kritikpunkt: die gummierte Oberfläche des oberen Teils ist bevorzugte Trockenfläche für Zahnpasta und sollte regelmässig mit warmem Wasser gereinigt werden. Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sorgfältige und sensible Zahnreinigung, 7. August 2010
Von 
Neuschäfer "Lesenslust" (Erkelenz, Rheinland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Diese elektrische Zahnbürste mit Timer (2 Minuten) ist ideal zur sorgfältigen und zugleich sensiblen Reinigung der Zähne.
Die Borsten sind tatsächlich super weich und sanft. Die ultraschnellen oszillierend-rotierenden Bewegungen der Aufsteckbürsten reinigen logischer Weise viel besser als eine herkömmliche Handzahnbürste.
Im Gegensatz zu vielen anderen elektrischen Zahnbürsten liegt diese Zahnbürste tatsächlich sehr angenehm in der Hand (Riffelungen am Griff!), ist leise und leicht zu handhaben. Die Aufsteckbürste lässt sich leicht aufsetzen und aber auch reinigen.
Gelungen ist auch die Auflademöglichkeit, wobei die Zahnbürste selber gut auf dem Aufladegerät aufsitzt.

Von daher: rundum zufrieden und bestens zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 6. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte bereits das Vorgängermodell und war schon mit der sehr zufrieden. Die Zahnbürste liegt sehr gut in der Hand und rutscht nicht weg. Auch in der Wirkungsweise kann ich die Vitality Precision Clean nur weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Akku nach 2 Minuten leer., 5. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun Oral-B Vitality Precision Clean elektrische Zahnbürste (mit Timer) (Badartikel)
Ich habe nun dieses Gerät als Ersatz bekommen. Ich habe es seit Juli und der Akku wurde in diesen 3 Monaten so schlecht, dass ich nicht einmal 2 Minuten die Zähne putzen kann. Der Akku geht dann aus. Ich lade den Akku die ganze Nacht und am nächsten Morgen hält er wieder nur 1 Minute. Der Bestand von Amazon sollte eigentlich überprüft werden, bevor es weiter verkauft wird. Der Mitarbeiter von Amazon hat am Telefon gesagt, es wird die Reißleine gezogen, aber das ist anscheinend nicht passiert. Ich habe zwei Geräte bekommen mit dem gleichen Fehler. Vielleicht hatte ich nur Pech, aber ich kaufe es jetzt nicht mehr bei Amazon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2149 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen