Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen17
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Liebe Leserinnen und Leser,

zuerst eine kleine Anekdote, wie man Gruppen findet: Da ich passionierter Videospielespieler bin, hab ich mir den neuesten Teil DIRT3 von Codemasters besorgt.
In den Ladevorgängen kam ein Musikstück vor, dass mich einfach fasziniert hat. Was macht man nun? Zuerst schaut man in den Credits nach ob der Interpret vorkommt. War nicht der Fall, zumindest hab ich nichts gefunden. Nun kam Shazam für das Iphone/Ipad zum Einsatz und siehe da: CHASE & STATUS - Blind Faith.

Nach kurzer Hörprobe der 30-Sekunden Schnipsel war klar, dass ich mir einfach mal diese CD bestellen muss. Für mich ist Blind Faith der Sommerhit schlechthin (auch
wenn mir bewusst ist, dass ich vermutlich einer der wenigen sein werde). Die Soundschnipsel der CD (muss über den MP3 Download aktiviert werden) klingen nach einem Sammelsurium an verschiedenen Stilen. Das wird für den einen zuviel des Guten sein, aber mehr Abwechslung kann man einem Album nun wirklich nicht geben. Es sind klassische Drum&Bass Nummern dabei, auch HipHop Nummern....etwas ruhigere Lieder (wobei ruhig nicht auf die Goldwaage gelegt werden sollte). Die Mischung macht es
einfach aus und die ist klasse. Es kommt bei mir einfach selten vor, dass ich dasselbe Album mehrmals am Tag hören kann. Bei Chase & Status kann man getrost das Album 2-3 mal nacheinander anhören.

Über Kopfhörer kommt die Musik derart bombastisch rüber, dass es einen fast schüttelt. Die Bässe sind sehr knackig und meist durchgehend richtig tiiiiieeef. Eignet sich auch hervorragend als 320kbit/s umgewandelte MP3 Datei für unterwegs. Der Bass ist einfach abgöttisch gut und man vibriert mit den Liedern irgendwie mit.

Meine Anspieltipps:
Blind Faith (mein Ohrwurm des Sommers)
No Problem (bisschen Raggastyle --> sehr cool performed)
Hypest Hype (schnell, kräftig und treibend)
Hitz (HipHop Nummer, die auch von den Großen des Business hätte stammen können)
sowie ebenfalls ein kleiner Ohrwurm namens End Credits.

Fazit: Mehr Abwechslung wie dieses elektronische Album geht in meinen Augen nicht. Der kleine Vergleich mit The Prodigy sei gestattet....sie klingen eingeständig, aber klingen manchmal nach den etwas älteren Alben....Manchmal fehlen einem irgendwie die Worte um ein Album zu beschreiben. Dieses gehört dazu und sollte wirklich einfach gehört werden. Sehr gute CD.

Solltet Ihr Euch für diese CD oder den MP3-Download entscheiden, wünsche ich allen Leserinnen und Lesern ein schönes Hörerlebnis.
Falls Sie diese Rezension für zu einseitig oder anstossend empfunden haben sollten, bitte ich um Entschuldigung, aber das ist mein subjektiver Eindruck nach mehrmaligem Hören.
Sie können mich gerne korrigieren bzw. auf Fehler per Kommentarbutton hinweisen.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2011
Wenn man die Releases von Chase and Status verfolgt, dann spürt man schnell, daß sie mit ihrer letzten Veröffentlichung 'No more Idols' eine konsequente Weiterentwicklung feiern. Ein bißchen zeit haben sie sich gelassen, aber dafür vereint auch 'No more Idols' wieder beste Elemente aus Drum'n'Bass mit zahlreichen anderen Einflüssen britischer und nordamerikanischer Sounds, wirkt dabei aber gereifter, stimmiger und gleichzeitig aggressiver und dennoch oft genug tanzbar melodisch. Wenn man weiß, daß die zwei aus Manchester stammen, überrascht das aber nicht, ist diese Stadt doch geradezu ein Trendlabor! Man wundert sich höchstens, daß sie nicht am Ende doch aus Bristol stammen, dem Geburtsort des Trip-Hop.
Coole Beats, ein gelungener Stilmix, das Ganze erinnert immer wieder an die besten Zeiten von 'The Prodigy'! Von Anfang bis Ende mehr als nur gut hör- und tanzbar, enregiegeladen und damit einfach richtig stark. Man spürt in den meisten Titeln knisternde Clubatmosphäre, schön, daß so etwas auch bei gereifteren Acts noch möglich ist!
Freue mich, sie diesen Sommer endlich auch mal live erleben zu dürfen, als routinierte DJ's werden sie sicher ihr volles Potential ausspielen. Meine Favoriten sind 'Fire in your eyes' und 'Brixton Briefcase'.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2011
Es ist ein sehr abwechlungsreiches, knackiges und energiegeladenes Album, welches sich einem einzigen Genre nur schwer zuordnen lässt. Vielmehr ist es eine Mischung von verschiedenen Richtungen wie Dance, Dubstep, Drum & Base, Electronica - es ist wirklich einiges dabei. Ich finde es cool, so viele unterschiedliche Styles auf einem Album zu finden, da das ja nicht so oft vorkommt und das Ganze interessant und einzigartig macht. Auch von der Stimmung her ist es ziemlich vielseitig, von ruhigeren Nummern bis zu richtigen Partyknallern, schöne Gesänge und coole Bass-Sounds inklusive. Insgesamt eine sehr gelungene Mischung.

Das wird definitiv eins meiner Lieblingsalben für diesen Sommer, höre es schon seid einigen Tagen rauf und runter und will immer nur mehr :-) Einfach brilliant!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2012
Unglaublich gute Scheibe...

Bin wie ein anderer Rezensent durch das Spiel Dirt3 auf die Gruppe gekommen, da
das Lied "Blind Faith" ab und zu als Ladetrack vor den Rennen läuft...

Was soll man sagen. Gehört, verliebt, gekauft. Auf jedenfall eine Gruppe deren weitere
Veröffentlichungen man im Auge behalten sollte !
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Ich habe als erstes den Track "Let you go" bei einem Freund im Auto gehört. Fand ich schon extrem geil. Später irgendwann in einem youtube-Video eine etwas abgewandelte Version von "Blind Faith" mit dem Rapper "Kasha", die mir persönlich sogar besser gefällt als die Album-Version, aber das ist sicher Geschmackssache. Und zu guter Letzt den Track "No Problem" von FIFA 12, glaube ich. Jedenfalls waren das drei Tracks, die ich allesamt einfach nur BOMBE fand. Jeder einen ganz eigenen Stil und fast kaum zu glauben, dass alle von den gleichen Interpreten stammen. Daraufhin habe ich mir das Album bestellt und es keine einzige Minute bereut.
Sicher mag man den einen oder anderen Track mehr oder weniger, aber das Album ist absolut problemlos mehrfach hintereinander durchhörbar. So viele verschiedene Elektronik-Stile auf einem Album hat man selten gehört, und jeder Track ist absolut einzigartig. Dennoch ergibt das Album insgesamt ein stimmiges Komplettpaket. Das ist ganz, ganz große Kunst. Wer auf kraftvolle und energiegeladene, aber durchaus auch atmosphärische und zeitweilig sogar melancholisch anmutende Elektronik-Musik steht, der MUSS sich dieses Album besorgen. Drum 'n Bass, House, Rap, Dubstep... ich bin mit den ganzen Kategorisierungen nicht sehr affin, aber gefühlt könnte man fast jedem Track ein eigenes Genre zuordnen.

LEIDER, LEIDER, LEIDER ist mir die CD beim Umzug abhanden gekommen. Zumindest finde ich sie seitdem nicht mehr. :( Und wenn sich das nicht ändert, wird sie nochmal gekauft.

FAZIT: Kaufen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. April 2015
finden sich auf dem No More Idols Album von Chase & Status. Songs mit dickem beat und klasse, ja gerade zu einzigartigen Vocals! Gut das Album ist schon was älter, aber was sagt das über die Musik aus? Nichts. Mozart ist ja nun auch schon ein paar Jahre veröffentlicht. ;-)

Chase & Status sind Klasse und jeder der gerne griffige und tragende Beats und clevere Ohrwurm Texte mag findet an dem von 2011 stammenden Album seinen Spaß. Meine Lieblingssongs sind: Blind faith feat. Liam Bailey, Endcredits feat. Plan B (<- übrigens auch eine tolle Empfehlung) und Embrace feat. White Lies.

Das Album höre ich jetzt seit Jahren rauf und runter und bin dessen noch nicht überdrüssig geworden. Ich finde das sagt eigentlich alles über das Album.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
... dieses Album.
Wurde mir von einer Freundin vorgestellt und ich musste es mir gleich bestellen.
Alle Titel sind nicht mein Fall, aber der Großteil schon.
Schön laut im Auto, das passt!
Coole Mucke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2012
Ein wirklich grandioses Album!

Ich persönlich kannte die Band gar nicht bevor ich dieses Album gekauft hab, hatte mir nur 1-2 Lieder auf Youtube angehört und dann auf gut Glück gekauft.
Sehr guter und vor allem abwechslungsreicher Dubstep!
Manchmahl geht er eher in die Richtung Prodigy, manchmal eher in die HipHop- und Tranceecke. Natürlich immer gut mit Dubstepelementen abgemischt.

Einfach mal reinhören, lohnt sich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Ich kann dieses Album jeden Electroaffinen empfehlen. Die Electronischen Klänge und die Vocals harmonieren einfach klasse. Ich höre dieses Album seit knapp einem Jahr, und es wird einfach nicht langweilig bzw. nervig.

Positiv:

- Klasse Vocals, die mit den Beats Hand in Hand gehen
- ausgewogenes Album aus aufregenden und ruhigen Tracks
- fast jedes Lied hat Ohrwurmfaktor!
- passt zu verschiedenen Stimmungslagen

Negativ:
-

P.S: Chase and Status geht Live auch richtig ab!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2012
Anfangs dachte ich: ok, ganz gut, aber hebt sich nicht ab... Zum Glück habe ich es gekauft und wiederholt angehört. Keine Liebe auf den ersten Blick, aber auf den zweiten dann voll... Die Videos sind ein nettes Gimmick, müssen nicht sein, zeigen aber eindrucksvoll wie Chase und Status abgehen! Jeder Track ist absolut hörenswert! Den Punkt Abzug gebe ich, weil mich - im Gegensatz zu Album von NETSKY (auch wenn völlig anders konzipiert) - ein zwei Titel nicht ansprechen. Sie sind absolut hörbar - alle! Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
9,49 €