Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Cloud Drive Photos Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Oktober 2014
Da hier inzwischen so viel Falsches in den Rezensionen steht (teilweise sicherlich aufgrund von zwischenzeitlich vorgenommenen Verbesserungen des Produkts!), raffe ich mich jetzt doch einmal auf, eine aktuelle Rezension zu verfassen, um manches richtigzustellen.

Der Transmitter kommt mit einem USB-(Lade-)Kabel, einem Adapter Cinch auf Klinke 3,5 mm und einer deutschen Bedienungsanleitung. Letztere ist branchentypisch in einem recht drolligen Deutsch verfasst, aber verständlich und vom Umfang her völlig ausreichend. In der Anleitung ist im übrigen auch erläutert, dass das Gerät während des Ladens verwendet werden kann und dass der interne Speicher nur 8 Kopplungspartner aufnehmen kann, sodass man ihn leeren muss, wenn man mit einem 9. Gerät koppeln möchte (und es ist auch beschrieben, wie man das macht).

Das Paaren mit dem Kopfhörer funktuioniert bei mir schnell und problemlos. Der Empfang ist sehr gut, die Reichweite eher größer als die genannten 10 m (Türen, Wände oder Fensterscheiben stören nicht) - nur wenn ich in ein anderes Stockwerk gehe, bricht der Empfang ab (durch die Stahlbetondecke dringt aber auch der WLAN-Router kaum durch). Ich habe im gesamten Garten problemlos Empfang, außer wenn ich die (Metall-!) Jalousien schließe. Die Akkulaufzeit ist in Ordnung (einige Stunden - richtig ausgetestet habe ich es noch nicht).

Die Tonqualität ist sowohl bei Anschluss des Klinkensteckers an einen Kopfhörerausgang als auch bei Verwendung des Cinch-Adapters sehr gut, allerdings muss man bei Anschluss an einem (vorverstärkten) Kopfhörerausgang darauf achten, dass das Level des Verstärkers nicht zu hoch geregelt wird, ansonsten übersteuert der Transmitter schnell, das klingt dann nicht mehr so lecker. Also im Zweifel am Gerät die Lautstärke eher gering wählen und dafür am Kopfhöhrer stärker aufdrehen ...

DIe beschriebene Verzögerung des Signals existiert tatsächlich (bei mir ca. 0,2-0,5 s). Ich finde das auch beim Fernsehen aber nur dann störend, wenn ich gleichzeitig die Lautsprecher laufen lasse - aber weshalb sollte ich dann den Kopfhörer aufsetzen? Wie das beim Gamen aussieht, kann ich nicht beurteilen ...

Noch etwas Grundsätzliches: Das Ding ist ein Sender, der ein Audiosignal aus einem Klinken- oder Cinch-Anschluss per Bluetooth überträgt. Warum man so ein Teil mit einem Handy koppeln wollen sollte, erschließt sich mir nicht (ich könnte mir vorstellen, dass hierfür andere Bluetooth-Protokolle nötig wären). Also: Der Transmitter wird in einen Kopfhöreranschluss an Tablet, Handy, Stereoanlage oder Fernseher eingesteckt und mit einem Bluetooth-fähigen Abspielgerät (Kopfhörer, Headset, Aktivboxen etc.) gekoppelt. Dann klappt's auch mit dem Nachbarn ;-)

Insgesamt bin ich bis jetzt vollauf zufrieden, das Teil tut, was es soll, und ist dabei klein, leicht und simpel. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist meines Erachtens hervorragend.

Einen Stern Abzug gebe ich trotzdem, weil man die PIN für die Kopplung nicht einstellen kann, was beim Koppeln mit irgendwelchen ebenso fix programmierten Kopfhöhrern zwangsläufig irgendwann ein Problem geben wird (das Problem haben aber die meisten dieser kleinen Komponenten - immerhin wird hier in der Anleitung darauf hingewiesen und aufgeführt, welche PINs das Gerät kennt) und weil das Anschlusskabel sehr dünn und fragil wirkt. Über die Langzeitstabilität des Teils kann ich noch nichts sagen - ggf. komme ich zurück und ziehe ein paar Sterne ab ...
11 Kommentar| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2013
Nachdem ich mehere Geräte probiert habe, überrascht dieses durch gute Funktion. Mein Problem ist, dass mein Notebook mit Linux betrieben wird, und daher mit den meisten Geräten inkompatibel ist. Dieses Gerät an den Kopfhörerausgang angeschlossen und schon geht die Brücke durch die Schranktür hindurch. Sound ist gut.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2012
Ich habe den Dongle gekauft, um ihn an den Kopfhöhrerausgang meines Fernsehers zu stecken.
Das ganze funktioniert problemlos (bei mir in Kombination mit einem MW600 Bluetooth Headset).

Sehr praktisch ist, dass der Dongle am Netzteil betrieben werden kann. D.h. einmal eingesteckt und angeschaltet und danach muss man an den Dongle nicht mehr ran. Nur das Bluetooth Headset stelle ich an oder aus - die Kopplung funktioniert immer wieder sofort.
66 Kommentare| 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Der Transmitter ist recht klein, gut verarbeitet und funktioniert einwandfrei, nur bei absoluter Stille hört man ein leises Rauschen!
Vorsicht für alle, die das Gerät in Verbindung mit einem Bluetooth Headset/Headphones benutzen wollen!
Es erkennt nicht alle Bluetooth Headsets, ich habe es an zwei getestet:

- ARCTIC P253 Bluetooth Headset (BT Version 3.0) mit Pairing Code (0000,1234,1111,8888 usw.)
- August EP650 Bluetooth Wireless Headphones (BT Version 4.0) Code Free

Das Gerät erkennt wirklich nur die Bluetooth Geräte, die einen dieser gängingen PIN-Codes haben.
Geräte mit abweichenden oder gar keinen Codes, lassen sich nicht verbinden. Der Transmitter geht dann in den Pairung Modus,
blinkt ganz wild und geht dann aus oder in den Standby Modus.

Vielleicht ist diese Information für manche kaufentscheidend..zumindest wäre es für mich hilfreich gewesen!
Ich habe auch ein weitreres Gerät getestet (CSL Bluetooth Dongle/Sender). Hier ist es das gleiche Problem!
66 Kommentare| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2012
Habe mir das Teil bestellt, um damit den TV- Sound an meine Bluetooth- Kopfhörer (Sony Er. MW600) übertragen zu können.
Das Pairing klappt wunderbar, der Sound ist OK. Nochmal für alle: Man drückt die An/Aus- Taste so lange, bis es abwechselnd rot und blau blinkt. Dann kann man pairen.
Hatte erst ein Rauschen drin, bis ich mal auf Idee kam, den TV lauter und die Kopfhörer leiser zu machen. Das klappte dann super.
Anleitung leider nur in Englisch, für mich kein Problem, geht aber besser.
Langzeit- Erfahrungen habe ich noch nicht, bis jetzt bin ich aber zufrieden. Falls sich das ändert, werde ich nachberichten!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2013
funktioniert!
Installation ist kinderleicht
für die Übertragung am Fernseher aber nicht zu empfehlen, da der Ton dann nicht mehr synchron (lippensynchron) übertragen wird.
22 Kommentare| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2012
Dieser Dongle ist super! Ich habe ihn mir gekauft weil es keine BT Software gibt die meinen wireless speaker erkennt. Nun habe ich ihn in Betrieb gnommen und es funktioniert super. Die Anleitung ist zwar auf englisch aber sehr leicht zu verstehen. Kann ich nur weiterempfehlen!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
Eigentlich funktioniert der Bluetooth-Transmitter nach anfänglichen Pairing-Problemen gut. Aber ... Obwohl Rezensenten angegeben hatten, dass das Gerät funktioniert, wenn es am Ladegerät betrieben wird, ist das nicht der Fall. Ich wollte den Transmitter am Fernseher anschließen und von dort per USB mit Strom versorgen. Leider schaltet sich der Transmitter ab, sobald die Ladefunktion aktiviert wird. Für meine Zwecke also nicht brauchbar. Wie ich jetzt erfahren habe, gibt es ein (höherpreisiges) Nachfolgemodell, das auch arbeitet, wenn es geladen wird. Das werde ich mir jetzt bestellen.
44 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2015
Der Transmitter wurde nach einem Tag bereits geliefert. Er ist viel kleiner als man denkt, wenn man das Fotot betrachtet. Etwa so lang wie eine Streichholzschachtel, dafür nur halb so breit. Es liegt ein Mikro-USB-Kabel zur Aufladung dabei. Außerdem eine Audiokuppel auf 2 Cinchstecker. Ich habe mir den Transmitter bestellt, um von meinem Fernseher über Bluetooth auf einen Bluetooth-Kopfhörer den Ton zu übetragen. Zum Aufladen muss man den beiliegenden Mikro-USB-Stecker in den TaoTronic stecken. Leider trat hier schon ein Problem auf. Der Stecker lässt sich nicht vollständig einstecken, ist deswegen sehr wackelig und hatte deswegen auch nicht sofort Kontakt, erst nach mehrmaligem Nachdrücken und Fummeln leuchtete endlich das rote Licht auf, das das Aufladen signalisiert. Das hat auf mich natürlich keinen guten Eindruck gemacht, wenn man bedenkt, das dies das erstmalige Aufladen war, wie wird das erst beim zwanzigsten Mal sein, wenn der Anschluss jetzt schon so ausgeleiert ist?
Nach ca. 2 Stunden war das Gerät aufgeladen. Ich habe ihn dann an den Audioausgang des Fernsehers angeschlossen, danach die Pairing-Funktion durch längeres Gedrückthalten des Einschaltknopfes aktiviert, analogen Vorgang bei meinem Kopfhörer und die Verbindung klappte auf Anhieb. Nachdem ich die entsprechende Funktion bei meinem Fernseher aktiviert hatte, lief die Übertragung des Audiosignals dann sehr gut. Das Gerät leistet seinen Dienst, daran gibt es nichts zu meckern. Negativ finde ich wie gesagt den wackeligen USB-Anschluss und ganz grundsätzlich, dass ich zum Aufladen das Gerät immer wieder abstöpseln muss, da ich in der Nähe keine andere USB-Quelle habe. Der Akku des Transmitters hat eine Laufzeit von ca. 10 Stunden. Möglicherweise ist der Betrieb dieses Gerätes an einem Fernseher nur eingeschränkt sinnvoll, da er zum Aufladen immer wieder abgenommen werden muss. Für diesen Zweck sollte man sich wohl einen Transmitter mit Netzstecker besorgen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Der Transmitter funktioniert nach anfänglichen Problemen der Koppelung mit meinem Kopfhörer am Fernsehgerät einwandfrei, insbesondere stellt er nach Abschaltung die Verbindung stets automatisch wieder her. Die Reichweite der Bluetooth-Verbindung ist einwandfrei bis ca. 7 Metern. Kommt eine Backsteinwand dazwischen, bricht die Verbindung aber ab.

Gut ist, dass der Transmitter auch während des Ladevorgangs die Daten an den Kopfhörer überträgt. In dem bei technischen Geräten inzwischen üblichen Holperdeutsch wird zwar in der Bedienungsanleitung das Gegenteil behauptet, im englischen Text ist das dagegen zutreffend dargestellt. Gut ist auch, dass das Gerät mit jedem üblichen Smartphoneladekabel aufgeladen werden kann. Ein solches Ladekabel liegt außerdem bei.

Die Tonqualität ist nicht überwältigend. Das könnte aber auch an meinem Kopfhörer oder Fernseher liegen. Ich bin technisch zu unbedarft, um das entscheiden zu können. Für meine beschränkten Zwecke, hier und da Fernsehsendungen über Kopfhörer zu verfolgen, reicht sie allemal aus. Zu vermerken ist aber, dass der Ton eine Art Echo mit sich führt, wenn der normale Fernsehton nicht stumm wird. Es geht also nur schlecht, dass bei zwei Zuschauern einer den normalen Fernsehton hört, der andere über Kopfhörer. Trotzdem: der günstige Preis macht diese Einschränkung erträglich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 82 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)