Kundenrezensionen


41 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Mobiltelefon, das ich bisher hatte...
Ich bin eher durch Zufall auf das E72 aufmerksam geworden und habe mich, zumindest optisch, sofort darin "verliebt".

Als Touch-Handy-Verweigerer (obwohl mein Sohn ein HTC Desire hat, das ich wirklich gut finde), ist das E72 mit seiner vollständigen Tastatur genau das richtige für mich. Ich kann diese T9-Wörterbücher (die ja schon hilfreich...
Veröffentlicht am 12. Januar 2011 von Matthias H.

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr enttäuscht
Ich habe mir das Nokia E72 gekauft da es ein noch relativ günstiges Smartphone war, kein Touchscreen hatte, und als Business Phone vermarktet wird. Allerdings bin ich nach nunmehr einem Jahr Benutzung sehr enttäuscht.

- Das Betriebssystem ist verbuggt und neigt zum Hängenbleiben und Abstüren.
- Der Funktionsumfang ist für ein...
Veröffentlicht am 22. November 2011 von Krelisha Ieg


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Mobiltelefon, das ich bisher hatte..., 12. Januar 2011
Von 
Matthias H. - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 10 REZENSENT)   
Ich bin eher durch Zufall auf das E72 aufmerksam geworden und habe mich, zumindest optisch, sofort darin "verliebt".

Als Touch-Handy-Verweigerer (obwohl mein Sohn ein HTC Desire hat, das ich wirklich gut finde), ist das E72 mit seiner vollständigen Tastatur genau das richtige für mich. Ich kann diese T9-Wörterbücher (die ja schon hilfreich sind) nicht leiden.

Doch nun zum E72:

Es ist wirklich sehr hochwertig verarbeitet und macht auch einen dementsprechenden Eindruck.
Es hebt sich schon optisch von den meisten Allerwelts- (Touch) Handys ab.
Viele fragen "ist das ein Blackberry" - nein, es sieht auf den 1. Blick vielleicht so aus, ich finde es aber viel schöner und vor allen Dingen ist es deutlich "schlanker".
Auch zum Vorgänger, E71, gibt es designmäßig einen klaren Fortschritt.

Es gibt eigentlich nichts, was das E72 nicht kann.
WLAN, Office, GPS, Navi, Kamera, alles aufzuzählen wäre zuviel.

Auch die komfortablen eMail Funktionen möchte ich nicht mehr missen.

Die Nokia Ovi-Software (zur Installation auf dem PC) ist, obwohl ich da anfänglich eher skeptisch war, ebenfalls sehr gut. Hier kann man allerlei recht einfach verwalten, synchronisieren und die Software des Telefons hält sich so auch immer auf aktuellem Stand.

Hervorheben möchte ich noch die ausgezeichnete Klangqualität (Hören und Sprechen) in seiner eigentlichen Verwendung als Telefon. Absolut ebenbürtig zu Festnetzqualität.

Auch der Sound des integrierten Musicplayers ist super, hier können auch ganz normale standard Kopf/Ohrhörer angeschlossen werden.

Die Akkulaufzeit ist überdurchschnittlich hoch.
Auch ein Vorteil; man kann das E72 über die Ladebuchse und/oder den USB-Anschluss laden.

Die integrierte 5MP Kamera des E72 hat eine hervorragende Bildqualität. Der Autofukus funktioniert sehr gut und auch der Blitz überrascht, zumindest bei kürzeren Entfernungen, durch seinen guten Wirkungsgrad. Auch Nahaufnahmen (Makro) gelingen in sehr guter Qualität und Schärfe.

Einzig kritikfähig ist die Komplexität des E72, es stellt schon recht hohe technische Ansprüche an seinen Benutzer (Einrichter).

Ich selbst bin (in aller Bescheidenheit) auf einem sehr hohen technischen Niveau und hatte wirklich meine Schwierigkeiten das E72 komplett "zum Laufen" zu bekommen.
Ich hatte noch nie ein Mobiltelefon (und ich hatte schon einige), die mich so gefordert haben.
Von meinem besten Kumpel (passionierter iPhone-Nutzer) erntete ich nur ein mitleidiges Kopfschütteln.

Manchmal war ich kurz vorm Verzweifeln bis ich z.B. die GPS-Dienste außerhalb meines Heim-WLAN-Netzes eingerichtet hatte damit sie funktionieren.

Es hat mich auch einige Anrufe bei der Nokia Hotline gekostet, die (bis auf einen überheblichen, unfreundlichen Herrn) auch wirklich sehr kompetent war.

Mittlerweile funktioniert alles auf meinem E72 einwandfrei, es geht also doch (entgegen vieler Meinungen in Internet-Foren).

Fazit:

Ich hatte noch kein besseres Mobiltelefon.
Es gibt fast nichts, was es nicht kann.
Die Qualität ist ebenfalls super.
Also wer wie ich kein Touch-Handy möchte, wird nichts besseres in diesem Bereich finden.

Nachtrag:

Mittlerweile habe ich das E72 nun 4 Monate.
Es funktionierte in der ganzen Zeit ohne Probleme.
Je länger ich es habe desto weniger möchte ich es missen - das war bei meinen vorhergehenden Mobiltelefonen immer umgekehrt.
Ich würde es mir sofort wieder kaufen.

Nachtrag 17.06.2012:

Mittlerweile habe ich Erfahrungen mit dem hervorragenden Service von Nokia gemacht.
Mein Lautsprecher ging plötzlich nicht mehr.
Da ich noch Garantie habe, habe ich Mittwoch abends online einen Reparaturauftrag bei Nokia erstellt und kostenlos das Rücksendeetikett ausgedruckt.
Donnerstag morgens habe ich das Paket in die Packstation eingelegt, Freitag morgens war es bei Nokia.
Ich wurde per Email über jeden Schritt informiert und noch am selben Tag wurde es repariert und zurückgeschickt.
Samstag morgens war das E72 wieder bei mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch 32GB Mirco SD möglich, 8. Februar 2011
ich habe das E72 seit über einem jahr, heute habe ich meine 32GB microSD (Klasse 6) bekommen und hab sie mal in das E72 gesteckt und sie wird erkannt und funktioniert.
da fragt sich nur warum nokia 16gb angibt, wenn auch mehr rein geht, wahrscheinlich verkauft sich dann das E7 nicht sogut, welches nur 16GB internen speicher und keine erweiterungsmöglichkeiten hat.
ursprünglich war die Karte für mein C7 gedacht, jetzt bin ich schwer am überlegen ob das E72 nicht wieder mein hauptgerät wird.

ich hatte schon die Vorgänger e61i und e71, aber ich habe noch nie ein handy erlebt, dass eine solche akku-ausdauer, bei maximaler nutzung* hat.
zum vergleich: das C7 hält bei mir maximal 2 Tage, dann ist der Akkku aber auch richtig leer, beim E72 sieht das etwas anders aus, das hält bei gleicher nutzung* 5-6 tage durch.

*Bluetooth ist ständig an, ca. 30min gespräche am tag, ca. 1h surfen via wlan und mobilnetz, mehrmalige mail abfrage über mobilnetz am tag
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Alternative zu Touchphones, 11. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch ich bin eher durch Zufall auf das E72 aufmerksam geworden. Ursprünglich wollte ich mir ein N8 oder Samsung Wave S8500 kaufen, aber die Funktionalität in Verbindung mit der Volltastatur (auf der man endlich einmal mehr als nur eine Standard-SMS am Stück ohne Sehnenscheidenentzündung schreiben kann) haben mich umschwenken lassen.

Klasse finde ich vor Allem die vielfältigen Einstellmöglichkeiten des Betriebssystems. Andere mögen da die Intuivität eines Apfelhandys höher bewerten, ich mag es lieber, dass ich zum Beispiel meine Netz- und Onlineverbindungen genau unter Kontrolle halten kann. Das ist besonders sinnvoll, wenn man nur ab und zu mal on gehen will. Zudem ist die Office- und Organizer-Ausstattung unübertroffen, man kann sehr schnell Termine planen und dazu ist die Erinnerungsfunktion vielfältig einstellbar.

Ein großes Lob geht auch an den Akku, der hält bei starker Nutzung inklusive Pushmail, oftmaligem Telefonieren und dazu WLAN-Surfen mindestens 2 Tage, bei geringer Nutzung auch mal die doppelte Zeit. Dabei ist allerdings der Akkustandanzeige nicht zu trauen, denn zwischen voll und leer liegen oft nur wenige Stunden, obwohl danach der angeblich leere Akku fast noch einmal so lange hält.

Sinnvolle Funktionen finde ich auch die unabhängig voneinander regulierenden Beleuchtungen für Tastatur und Display, außerdem die unkomplizierte Profilverwaltung und das kostenlose Navi. Dabei gibt es sogar gratis einen Gerätehalter für's Auto dazu.

Mich hat außerdem verwundert, wie gut Surfen mit dem E72 möglich ist. Der Handybrowser ist schnell und schafft es auch, Standardseiten gut darzustellen. Selbst Flashvideos können teilweise angeschaut werden.

In puncto Multimedia-Funktionen gibt es allerdings noch Luft nach oben. Die Kamera ist nur Handystandardkost, außerdem wirken Videos auf dem kleinen Bildschirm naturgemäß weniger eindrucksvoll als bei gleichteuren Touchphones mit 3.5 Zoll-Displays. Insgesamt stört mich das aber weniger, als ich vorher dachte, da ich eher selten Videos schaue.

Zusammenfassend findet man im E72 also einen multifunktionalen Begleiter für den Alltag. Am besten passt wahrscheinlich das Attribut "durchdacht" auf dieses Handy!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausgezeichnetes Handy für Touch Verweigerer, 18. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich vor ca. 1,5 Jahren ein Touch Handy gekauft habe und seitdem jede SMS/Anruf bereut habe... bin ich aufs Nokia E72 umgestiegen und bereue es bisher nicht.

Vorteile:
- Tastatur ist ein Traum
- Akkulaufzeit mit 6-7 Tagen (7-20 Uhr Push-Email)
- Push-Email ohne Push-Zusatzkosten (z.B. Blackberry)
- akzeptable Kamera + Auslöserlicht
- Navi akzeptabel (ist ein Handy - nicht zuviel erwarten, aber alles in allem ausreichend um Anzukommen)

Nachteile:
- E-Mail Postfacheinrichtung ist fummelig, Exchange von Firma klappte super, Googlemail (googleapps) eher schlecht (hier musste mein Mobilfunkanbieter eine Config-SMS zuschicken damit's hinhaut)
- W-Lan/Handy-Netzwechsel klappt manchmal nicht einwandfrei (dann kommen die Mails doch nicht ange-pusht)
- Scroll-Navi-Taste sehr gewöhnungsbedürftig (genau wie neue Blackberry Geräte)
- Einmal/Woche ist Neustart angesagt weil Absturz

Fazit: klare Empfehlung wer ein solides Handy für Arbeit / als Organizer will
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 64 bit Outlook tauglich, 22. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Nokia E72 Navi Smartphone (6 cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ-Tastatur) weiß (Elektronik)
Also verarbeitung super.Es kann alles was die spitzen Handys können müssen .Thema exschange Server läuft bombig.Es ist schon alles gesagt aber ich muss es tun: Was Microsoft nicht schaft mit Windows Mobile in Version 7 ha schaft Nokia locker syn mit Outlook 2010 64 bit funst super echt peinlich für Microsoft aber Nokia schaft es mit OVI voll gut und sicher .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Spielzeug, ein Arbeitstier!, 23. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rein Von den Eckdaten her - Display 320 x 240, kein Touchscreen, Symbian statt Android, iOS, WebOS oder Windows - kommt das Nokia E72 doch recht altbacken her. Den angedeuteten Vergleich kann man jedoch gleich in die Kategorie 'Äpfel und Birnen' schieben. Vor der Auswahl eines Telefons sollte man gut wissen, was man eigentlich braucht und will. Multimediabegeisterte, Spieler und Tüftler finden ihre Spielwiese in der Android- und iPhone-Welt und brauchen hier auch gar nicht weiter zu lesen. Arbeitstiere sind beim E72 richtig.

Von der Hardware hat das E72 den heute üblichen Standard mit an Bord: UMTS, WLAN, GPS, Kompass. Auch softwaremäßig ist alles dabei, was es im täglichen Arbeitsleben so braucht: SMS/MMS, Email (Exchange/IMAP/POP), Internet, Internettelefonie, Officepaket, Pdf, Zip, Kalender, Kontakte, Radio, Navigation weltweit uvm. Die Funktionalität der Anwendungen lässt dabei von Anfang an kaum Wünsche übrig. Wer das Standard-Kalender-Widget von Android kennt, wird wissen, was ich meine ;) Der Startbildschirm lässt sich zwischen zwei konfigurierbaren Modi umschalten, so dass man privates vom beruflichen trennen kann. Wem das alles nicht reicht, der findet im OVI-Store sicher noch das, was ihm fehlt.

Die Symbian-Plattform ist zwar nicht mehr ganz so frisch und die zahlreichen Einstellungen verteilen sich über doch recht tief verzweigte Untermenüs. Andererseits ist dieses Telefon ein mächtiges Werkzeug, das entsprechend konfiguriert werden will. Letztendlich geht es um effizientes Arbeiten und das ist mit dem E72 möglich - wer das Telefon einmal nach seinen Vorstellungen aufgesetzt hat und sich die wichtigsten Shortcuts eingeprägt hat, wird zu seiner großen Freude feststellen, wie schnell die Bedienung des E72 von der Hand geht. An dieser Stelle muss auch die Update-Philosophie von Nokia hervorgehoben werden, die Ihre Produkte noch lange Zeit nach Marktstart mit Updates versorgen. Dabei geht es nicht nur um Fehlerbereinigung sondern auch um Erweiterungen der Funktionalität.

Das Gehäuse des E72 ist hochwertig aus Metall und stabilen Kunststoffen gearbeitet. Da wackelt, knarzt oder verformt sich nichts. Der Bildschirm ist transreflektiv und lässt sich daher auch bei Sonnenschein sehr gut ablesen. Die Helligkeit ist einstellbar und passt sich dem Umgebungslicht automatisch an. Die Tastatur ist beleuchtet, sehr gut bedienbar mit schönem Druckpunkt. An Schnittstellen gibt es außen Micro-USB zum Laden und Datentransfer, SD-Karten-Slot (Hot Swap), Ladebuchse und 3,5 mm Klinke. Der SIM-Karten-Einschub liegt hinter dem Akku. Die Kamera löst ausreichend schnell aus und zeigt bei guten Lichtverhältnissen ordentliche Ergebnisse.

Herausragend ist der Akku. Mit durchschnittlicher Nutzung, also täglich ein bisschen Email, Internet, Telefonie und SMS kommt man ganz sicher auf eine Woche Laufzeit. Sogenannte 'Poweruser' schaffen 2 - 3 Tage, auf jeden Fall einen harten Arbeitstag.

Auch der Lieferumfang lässt nichts zu wünschen übrig. Neben Ladegerät, USB-Kabel, Headset und 4 GB Speicherkarte sind auch eine Tasche sowie ein Halter für's Auto mit dabei.

Gemessen an diesen Maßstäben sehe ich keinen Grund für einen Punktabzug. Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen voll erfüllt, 9. Oktober 2010
Nach einigen Wochen kann ich sagen, das Nokia E72 hat meine Erwartungen voll erfüllt.
Wer ein Smartphone sucht, mit dem er hauptsächlich telefonieren möchte, nebenbei aber auch mal ins Internet geht um Informationen (Wetter, Kinoprogramm usw.) zu bekommen, oder auch gern mal die Kartennavigation verwendet, hier und und da mal ein Foto machen möchte, gern auch mal Musik hört, bekommt mit dem Nokia E72 ein gutes Handy.

Es ist nicht zu groß, nicht zu schwer, die Ladekapazität ist ausreichend, die Verarbeitung gut.

Für alle Funktionen gibt es sicherlich bessere Geräte. In der Kombination und zu dem Preis finde ich es aber höchst empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Handy für Bussines und Alltag!, 13. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach langer Suche bin ich zufällig auf das E72 aufmerksam geworden. Ich habe vorher das HTC Wildfire getestet, war aber nicht mein Fall. Mit dem Touchscreen kam ich gar nicht zu recht. Danach das hatte ich das BlackBerry Bold 9700 welches nach 10 Testtagen den Geist auf gab. Anschließend war das Nokia N97 mini dran. Da gefiel mir aber das Display überhaupt nicht. Nun bin ich bei dem E72 angekommen. Ein wie ich finde sehr gelungenes Handy. Ich muss noch anfügen ich bin ein Nokia-Fan und wie zu lesen war waren meine Seitensprünge nicht von erfolg gekrönt.

Ich habe mein E72 jetzt 2 Monate in Benutzung und muss sagen ein wirklich gelungenes Handy. Ich benutze es vor allem beruflich Termine verwalten, Kontakte pflegen, E-Mail abrufen alles kein Problem. Bis jetzt hatte ich keine Abstürze oder der Gleichen.

Positives:

- gut verarbeitetes Handy
- sehr flach
- angenehm leicht
- Anschlüsse (micro Card, mirco USB) sind abgedeckt
- gutes, großes Display
- ausgezeichnete Qwertz-Tastatur, guter Druckpunkt
- 4 feste Schnellzugriffstasten (Home, Kalender, Kontakte, Mitteilungen), 2 frei Wählbare Schnellzugriffstasten
- recht vernünftige Kamera
- Akkulaufzeit geht voll in Ordnung, bei mir alle 6 Tage laden (Bluetooth und Push Mail von 8.00 - 20.00)

Negatives:

- Kameralinse ist nicht abgedeckt (beim N97 wirklich gut gelöst)
- das Trackpad konnte besser reagieren (das geht beim BB Bold 9700 entschieden besser)

Fazit:

Für alle die auf Touchscreen gut und gerne verzichten können, die erste Wahl.
Preis Leistung ist wirklich Top.
Ich hatte noch kein besseres Mobiltelefon.
Es gibt fast nichts, was es nicht kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr enttäuscht, 22. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Nokia E72 Navi Smartphone (6 cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ-Tastatur) weiß (Elektronik)
Ich habe mir das Nokia E72 gekauft da es ein noch relativ günstiges Smartphone war, kein Touchscreen hatte, und als Business Phone vermarktet wird. Allerdings bin ich nach nunmehr einem Jahr Benutzung sehr enttäuscht.

- Das Betriebssystem ist verbuggt und neigt zum Hängenbleiben und Abstüren.
- Der Funktionsumfang ist für ein Businesshandy sehr eingeschränkt. Gefallen hat mir zwar die Übersicht der nächsten Termine direkt auf dem Startbildschrim, aber das Telefon lässt einige sehr essenzielle Programme vermissen. Nicht mal eine simple Stoppuhr ist vorinstalliert.
- Die Auswahl zusätzlicher "Apps" ist kümmerlich und qualitativ nicht mit der Konkurrenz vergleichbar.
- Nach einigen Monaten Benutzung hat der Lautsprecher plötzlich angefangen zu schäppern.
- Die Qualität der Fotos der 5 MPix Kamera ist miserabel.
- Bei der Aufnahme von Videos stürzt das Handy regelmäßig ab und ist quasi nicht vernünftig benutzbar.
- Das Navigationssystem ist zwar sehr praktisch wenn es denn mal ein Signal gefunden hat, allerdings braucht es dafür häufig viel zu lange. Ohne den "assisted"-Modus kann es auch schon mal 15 Minuten dauern - selbst unter komplett freiem Himmem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Benutzerunfreundlich, viele Bugs dafür stabil, 5. Oktober 2011
Hallo,
ich habe das Handy mittlerweile ein gutes Jahr.
Ich nenne mal die wichtigsten vor und nachteile aus meiner Sicht:

Pro
+Sehr Stabil. Ist mir schon einige Male hingefallen und bis auf kleine Kratzer nie etwas passiert.
+Akku hält sehr lange, wenn man allerdings den ganzen Tag rumsurft dann hat man noch ca. 30%
+Taschenlampe
+Internetradio funktioniert fast top
+liegt gut in der hand
+Videoaufnahme, Mp3-Wiedergabe,Soundwiedergabe in guter Qualität
+Navi
+Tastatur

Nachteile:
-Menü etwas benutzerunfreundlich, man muss sich häufig durchklicken
-Weckton läutet nur 1min (abspielen eines 3min Songs unmöglich)
-wenig Apps
-langes warten auf GPS (mit Internet aber schneller Empfang)
-häufige fehlermeldung "Programme schließen speicher voll" obwohl ich browserverlauf gnaz gelöscht habe und genug speicher auf sd und internspeicher habe! service von nokia hilft mir nicht weiter!
-stürzt oder bleibt gelegentlich mal hängen
-Display könnte etwas heller sein, bei sonne kaum erkennbar

Ein kleiner Tipp von mir:
Kauf euch für das Handy kein Gehäuse aus Hong-kong. Das ist eine billig-ware die für das handy nicht geeignet ist.es passt nicht.lieber original kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen