weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen308
4,5 von 5 Sternen
Preis:26,90 €+ 5,90 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 1. September 2010
alles dabei.
Wirklich eine tolle Geschenkidee für alle Bierfreunde ist dieses Probierset von Gourmondo.
Ich habe es selbst mal getestet und finde es geschmacklich sehr ansprechend.
Vielleicht ein bisschen störend ist das "Null-drei-dreier"- Format der Flaschen, da ein abschließendes Urteil über eine einzelne Biersorte etwas erschwert wird, wenn gleich die Flasche alle ist, aber sonst: Geschmacklich kein einziger Totalausfall dabei - naja, die beiden einzigen echten Geschmacks-Exoten sind das Bananen- und das Mangobier von Djudju aus Ghana. Vom Alkoholgehalt her eher mit Radler zu vergleichen, aber sonst wesentlich fruchtiger, das Bananenbier sogar mit einer leichten Rauchnote, hmm.
Die anderen Biere stammen vornehmlich aus Südamerika, auch Asien ist vertreten, man braucht sich aber keine Sorgen vor ausgesprochenen Experimentalbieren wie Chili- oder Ginsengbier zu machen. Naja- nicht alles ist nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut, aber das sollte einen nicht schrecken - in einigen Bieren ist noch Zucker zugesetzt, das Chinesische Bier ist mit Reis (schmeckt aber ganz normal), in manchen (wenigen) Bieren sind auch noch irgendwelche Antioxidantien zugesetzt, die in einem Fall auf dem deutschsprachigen Label keine Erwähnung finden (Pacena aus Bolivien).
Trotzdem ein munterer und vor allem leckerer Mix, der sicher gut ankommen wird.
Mein Tipp noch: Nicht alles hintereinander weg trinken, sonst merkt man irgendwann die feinen Unterschiede und das besondere Terroir nicht mehr und achja: Don't drink and drive.
22 Kommentare|92 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2011
An und für sich bin ich mit der Lieferung sehr zufrieden. Ich hatte keine doppelten Biere dabei und die Lieferung erfolgte auch sehr schnell.

Über den Geschmack der Biere werde ich hier kein Urteil fällen, da Geschmäcker ja bekanntlich verschieden sind.

ABER (mit Absicht ein großes aber)

Singha Lager Beer (Thailand) = gebraut und abgefüllt in Deutschland (nach deutschem Reinheitsgebot)
Forsters (Australien) = gebraut in Belgien
Brahma (Brasilien) = gebraut und abgefüllt in United Kingdom

Wenn man schon mit internationalem Bier wirbt, dann sollte man auch das Originale Bier aus diesem Land haben und nicht ein lizensiertes nachgebrautes.

Deswegen nur 3 Sterne
0Kommentar|61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2011
Ich denken den Vorrednern bzw. -schreibern ist bezüglich der Qualität des angeboten Produktes nicht mehr viel hinzuzufügen. Tatsächlich bekommt man hier für den Preis eine durchaus interessante Auswahl internationaler Biere.
Im Einzelfall sind die Biere sicherlich nicht einzigartig, als Set ist die Beschreibung aber sicherlich nicht ganz abwegig.

Warum dann also nur vier statt fünf Sterne? Dies hat im Wesentlichen zwei Gründe:
1.) Das Set wird als "tolles Geschenk" beworben. Es wird zwar darauf hingewiesen, dass a) das Set nicht in Geschenkverpackung verschickt wird und b) bei Mehrfachbestellung die Sets ggf. auch zusammen in einem Karton geliefert werden - so bei mir geschehen - dies ist aus meiner Perspektive aber schade. Es wäre toll dieses Set auch im Geschenkkarton - da eben als "tolles Geschenk" beworben - erhalten zu können. Schade, aber für sich noch keinen Stern Abwertung wert, da ja darauf hingewiesen wird. Kommen wir also zu...

2.) Der Hinweis "Bei kurzfristiger Nicht-Verfügbarkeit einzelner Artikel behalten wir uns vor, diese durch gleich- oder höherwertige Artikel zu ersetzen" ist bitte zu beachten. Bei mir waren drei der zwölf Biere nicht die auf der Liste vermerkten.
Nicht im Set enthalten waren: Polar Pilsener Bier (Venezuela), Cerveceria Bucanero Cubanero Fuerte Bier (Kuba), Corona "Corona Extra" (Mexiko)
Stattdessen wurden geliefert: Brahma Bier (Brasilien), Orval Trappisten Bier (Belgien), Foster's Beer (Australien)

Man kann sich trefflich darüber streiten, ob die "Ersatzbiere" im Vergleich zu denen auf der Liste - wie beworben - gleich- oder höherwertig sind, aber für ein Geschenk stellt dies für mich einen gewissen Nachteil da. Für mich zum Beispiel war es wichtig gewisse Länder vertreten zu sehen - bis auf Kuba, hatte ich Glück - dies ist aber im Hinblick auf die Verfügbarkeit wohl ein Glücksspiel.

Entsprechend konsequent ziehe ich einen Stern für die Eignung als Geschenk ab. Ich denke auch für den Eigengebrauch ist es sicherlich nicht immer optimal, wenn man die Zusammensetzung des Sets nicht wirklich kennt.

Kurz: Für wen die Zusammensetzung des Sets zweitrangig ist und wer einen Überblick über Biere der Welt bekommen möchte oder diesen eben verschenken, dem sei hiermit eine klare Kaufempfehlung gegeben.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Hallo,

anbei mal meine Rezension zu dem Produkt. Fotos sind eingestellt und ein Video folgt noch. Ist leider gekürtzt wegen Amazon Richtlinien. Das Lange gibt es auf meinem YouTube Kanal "DerTestMichel".

Der Versand war mehr als schnell. 2 Tage Lieferzeit und das Paket stand vor der Tür. Die Flaschen sind in einem Karton verpackt. Dieser hat innen drin 6 Fächer wo
jeweils 2 Flaschen drin stecken. Eine ist immer mit Papier umwickelt. Verpackung ist schon mal Top.

Ja, was soll man jetzt noch großartig schreiben. Geliefert werden unterschiedlichste Biere aus aller Welt. Diese schmecken von Land zu Land unterschiedlich.
Dem einen schmeckst, den anderen halt nicht. Deswegen geh ich jetzt mal nicht auf die Biere selber ein.

Auf jeden Fall ist das Bier Set eine super Geschenkidee, ideal kombiniert mit dem Bier Holster Klassik (hab da auch ein Video zu gemacht).

Gruß Micha

Ein paar Infos zu den Bieren (nicht alle):

Thailand: Singha Bier (330ml Flasche)
Das Singha ist eines der berühmtesten Biere aus Thailand. Es wird seit 1933 nach alter Tradition aus Gerstenmalz in einer Brauerei in Bangkok gebraut. Singha wurde bereits international ausgezeichnet:
Quality Award Brüssel: Gold
American Tasting Insitute: Goldener Geschmack des Jahres
Osaka International Bierwettbewerb: Gold
Australian International Beer Award: Gold
Neuseeland International Beer Award: Gold

Dominikanische Republik: Presidente Bier (330ml Flasche)
Durch seine Qualität und seinen Geschmack hat Presidente-Bier über die nationalen Grenzen hinaus Märkte erobert und in der Karibik, in Amerika und jetzt auch in Europa Freunde gewonnen. Man verbindet Presidente mit Frische, Unterhaltung und jugendlich gebliebener Reife.

Singapur: Tiger Bier (330ml Flasche)
Seit 1932 wird "Tiger Beer" aus feinsten natürlichen Zutaten in Singapur gebraut. Der vielfach preisgekrönte Geschmack wird auf der ganzen Welt geschätzt; "Tiger-Bier" hat mittlerweile mehr als 30 internationale Goldmedaillen bekommen und ist über 5 Kontinente verbreitet und beliebt.

Mexiko: Bohemia Bier (330ml Flasche)
Bohemia Bier: Sehr bekanntes mexikanisches Bier mit zartem Schaum, klarer heller Farbe und einem leicht süßen Malzgeschmack.
Das Bohemia Bier wurde in den zwanziger Jahren zum ersten Mal von einem nach Mexiko ausgewanderten böhmischen Braumeister gebraut.

Venezuela: Polar Pilsener Bier (330ml Flasche)
Polar Bier wird zwar nicht am Nordpol gebraut, aber man genießt es am besten bei "eisigen" Temperaturen direkt aus dem Kühlschrank. Es wird in Venezuela von dem Marktführer Empresas Polar gebraut.

Ghana: DjuDju Mango-Bier (330ml Flasche)
Fruchtig, frischer Mangogenuss. Exotisches Aroma und einmaliger tropischer Geschmack. Europäische Zungen erinnern DjuDju Fruchtbiere an klassisches "Radler" / "Alsterwasser, nur wesentlich fruchtiger. Nach dem Erfolg von DjuDju Banana und DjuDju Passion Fruit ist DjuDju Mango der neue Star in der DjuDju Beer-Reihe.

China: Tsingtao Brewery Co.,Ltd Tsingtao Bier (330ml Flasche)
Das bekannteste chinesische Bier ist ohne Zweifel Tsingtao, ein leichtes, trockenes Pils (Alkoholgehalt 4,5%), das mit dem süßen Quellwasser von Laoshan gebraut wird.
review image review image review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2015
Zügiger Versand und gute Verpackung.
Allerdings entsprechen nur 9 Biere der Beschreibung... Nicht tragisch, dass kann ja mal vorkommen. Bis Hierhin Abzug in der B-Note und immernoch sehr gerne 4 Sterne!

Allerdings wird auf Beschwerden, beziehungsweise Fragen dazu wird erst gar nicht geantwortet. Sehr entäuschend, insbesondere wenn man sich auf ein spezifisches Bier freut (zum Beispiel das Griechische) und dann bekommt man statt dem deutschen und dem griechischen zwei weitere Asiatische..
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 31. Mai 2013
Mit diesem Set, dass ich als Geschenk zum Vatertag erhielt, bekommt man laut Produktbeschreibung "12 einzigartige Biere aus Afrika, Südamerika, Kanada und Asien". Die versprochenen Sorten können zwar nach Verfügbarkeit wechseln, aber dass Allerweltsbiere dabei sind, erwartet man doch nicht. Die Biere werden sicher verpackt versendet, passen auch in eine Packstation. Eine Geschenkpackung gibt es nicht, aber das wird auch ausdrücklich erwähnt.

Sicher ist nicht jedes dieser Biere jedermanns Sache, die Geschmäcker sind ja gottlob recht verschieden. Aber mit diesem Set kann man eine wunderbare bierische Weltreise durch (in meinem Fall) 6 Kontinente unternehmen. Hinterher ist man einige Erfahrungen reicher.

Zu den bei mir enthaltenen Biersorten:

- Tsingtao. 4,7%, 330ml. Ein hellblondes Bier aus China, leicht herb und fast ohne Schaum. Dazu passt Schweinefleisch nach Szechuan Art, und natürlich die Flühlingslolle nicht vergessen!
- Corona Extra. 4,5%, 355ml. Ein helles, eher herbes mexikanisches Bier, das zunächst spritzig aufschäumt, diesen Schaum aber nicht halten mag. Lässt sich gut mit einer leckeren Enchilada verzehren; bitte nicht mit Jalapenos sparen!
- Foster’s. 5,0%, 330ml. Ebenfalls hellblond und schaumarm. Obwohl verwurzelt in Australien, erblickte dieses Bier in Belgien das Licht der Welt. Stilecht darf man sich hierzu ein gut abgehangenes Känguruh-Steak auf den Grill legen.
- Dju Dju Banana Beer. 3,6%, 330ml. Diese Bier aus Ghana stellt wohl die exotischste Variante in der Auswahl dar. Interessant der Geschmack: Nicht zu süß, nicht zu herb. Dazu kann man wunderbar eine Antilopenkeule in fruchtig-pikanter Barbecue-Sauce genießen.
- Samuel Adams Boston Lager. 4,7%, 355ml. Ein dunkelblondes Bier aus, man ahnt es kaum, den USA. Herb im Geschmack konsumiert man es am besten mit einem herzhaft-saftigen Burger.
- Quilmes. 4.9%, 355ml. Dieses argentinische Bier ist leicht ölig, leicht süßlich und entwickelt nur schwachen Schaum. Aber recht süffig ist es. Hierzu passt wunderbar ein Rib-Eye (natürlich vom argentinischen Rind).
- Guinness. 4.1%, 330ml. Zu diesem irischen Volkstrunk muss man eigentlich nicht viel sagen: schwarz, fester Schaum, sehr herb. Und laut Eigenwerbung ist es „gut für dich“ und „macht stark“. Hierzu ein Connemara-Schaf – Hörner bitte nicht mitessen, nur abnagen!
- Presidente. 5.0%, 11,6oz. Ein herbes Pils aus der Dominikanischen Republik, geringe Schaumbildung. Dazu kann man eine Bandera Dominicana versuchen.
- Singha. 5.0%, 330ml. Ein Lager aus Thailand, frisch, ebenso leicht-herb wie leicht-süßlich, passt es wunderbar zu einem guten Curry. Wobei ich dem Normalbürger kein thai-scharfes Curry empfehlen möchte.
- Pacena (schreibt sich eigentlich mit Tilda). 4.8% (oder 5.2%?), 350ml. Bei diesem brasilianischen Bier sind interessanterweise zwei sich widersprechende Angaben zum Alkoholgehalt auf der Flasche angebracht. Ansonsten: ein spritziges Bier, viel Kohlensäure. Wunderbar geeignet, um gemeinsam mit einigen Rindern ein Barbecue zu zelebrieren.
- Tiger. 5.0%, 330ml. Ein eher süßliches Lager aus Singapur, das bei mir spritzig aufsprudelte, um dann ohne jeden Schaum auf den Verzehr zu warten. Hierzu bietet sich die chinesische Küche an, diesmal eher die süß-saure Variante.
- Flensburger Pilsener. 4.8%, 330ml. Das Fläschbier dürfte dem Durchschnittsdeutschen bereits hinreichend bekannt sein: hellblond und herb, mäßiger Schaum. Dazu passen gleichermaßen die Bulette in der Hand wie die Currywurst mit Pommes rot-weiss.

Fazit: Kann ich empfehlen. Ein Stern Abzug für die unkreative Substitution.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2012
Für einen Preis von über 2€ pro Bier erwarte ich, dass sich der Artikel in einem tadellosen Zustand befindet und nicht wie es bei mir der Fall war, drei von zwölf Bieren zerissene oder beschädigte Etiketten haben. Das ist schlichtweg eine Unverschämtheit, da die Biere als Geschenk gedacht sind. Wer verschenkt schon gerne beschädigte Dinge?
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2013
Für den selbstgemachten Adventskalender für meinen Mann habe ich dieses Bierset gekauft. Leider zu viel erwartet. Die Biere sind größtenteils in Deutschland gebraut - wenn auch nach ausländischem Rezept. Leider haben nicht alle Flaschen ein Pfandabzeichen, sodass sie bei uns nur in den Müll statt zur Leergutannahmestelle gehören. Geschmacklich waren sie meist ein Reinfall.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2013
Leider war das Mindeshaltbarkeitsdatum zweier Flaschen bereits abgelaufen.
Da ich das Set verschenkt habe, war dies eine wirklich peinliche Überraschung.
Wärend die Idee mich nach wie vor begeistert, hat mich das gelieferte Produkt stark enttäuscht!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2015
Nachtrag:
Nach einer Mail an den Verkäufer wurde mir sofort eine Ersatzlieferung zugeschickt. Diesmal waren es tatsächlich Biere aus 12 verschiedenen Ländern, wenn auch immer noch nicht die Marken aus der Beschreibung (4 von 12 wie beschrieben). Das war jedoch für uns ok.

FINGER WEG! Die Lieferung entsprach nicht der Beschreibung. Nur zwei von zwölf genannten Biersorten waren tatsächlich im Paket. Die anderen zehn waren willkürlich zusammengestellt und insgesamt nicht aus zwölf verschiedenen Ländern.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen