Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen270
4,4 von 5 Sternen
Preis:98,00 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Januar 2012
Habe mir vor 2 Wochen die Selfsat H30D4 bestellt und auf unserem Balkon in Wien installiert. Mit der beigelegten Stangen-Halterung hat dies sehr gut funktioniert, auch die Ausrichtung auf Astra 19,2 lies sich mit den Grad-Markierungen schonmal grob recht gut einstellen. Der beigelegte Kompass hilft die Selfsat in die richtige Richtung auszurichten. Habe dann mit Hilfe des Receivers die Feineinstellung vorgenommen, was ebenfalls gut funktionierte. Etwas eigenartig war, dass die Signalstärke lediglich 52% betrug, während die Signalqualität bei 95% lag. Habe aber herausgefunden, dass dies an meinem Receiver liegt, der auch bei sehr gutem Empfang nur so an die 50% anzeigt.
Jetzt habe ich die Satelitten-Anlage eine Woche in Betrieb, habe schon nen heftigen Sturm überstanden und kann nur sagen, dass ich nen super Empfang habe!
Es gab bisher bei keine Aussetzter, auch bei stark bewöltem Himmel nicht.

Jemand hat geschrieben, dass es wegen einem anderen Satelliten neben Astra kaum noch möglich wäre, ein starkes Signal mit der Selfsat zu empfangen - dem kann ich nur widersprechen! Ganz im Gegenteil, schaue jetzt meist nur noch HD-Kanäle und die sind in ner super Qualität, ohne Klötzchen-Bildung oder sonstigen Störungen!

Also ich kann die Selfsat H30D4 empfehlen!

Den Stern Abzug gibt es für die dürftige und fehlerhafte Anleitung (mal ist ne falsche Schraube vermerkt, dann sind die Winkel im Text nicht identisch mit den Werten aus der Tabelle), da heißt es aufpassen!
Und außerdem gibt es keine Fensterhalterung im Lieferumfang. Ich dachte die wäre mit dabei, hätte ich evtl. auch verwenden wollen.

*** Update 01/2013 ***

So, nach einigen Monaten hier ein kleines Update. Die letzten Tage hat es in Wien sehr stark geschneit, so dass ich befürchtet habe, das Bild würde ausfallen mit all dem Schnee auf der Sat-Antenne. Doch dem ist nicht so! Trotz dicker Schneeschicht habe ich astreinen Empfang! Letztes Jahr gab es Probleme mit dem Schnee, ich hatte teilweise Bildausfall und musste den Schnee entfernen. Doch dieses Jahr funktioniert alles einwandfrei! (Wurde evtl. die Sendeleistung des Satelliten erhöht?) Daher meine Kaufempfehlung für die Selfsat! (Habe ein Foto hochgeladen, auf dem man den "Schneeberg" auf der Selfsat sehen kann.)
review image
0Kommentar|81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2011
Unauffallend geniale High-Tech Antenne. Klein, flach, leicht und Empfang wie eine normale 60er Schüssel.

Einfach brilliant! Die Antenne würd ich jederzeit wieder kaufen. Das ich nicht gleich darauf gekommen bin, ärgert mich. Denn; ich hatte vorher übelst Geld verschwendet für eine 60er Schüssel mit Feed-Arm und Quattro LNB. Zusätzlich noch eine Befestigungsvorrichtung (Stahlmast). Natürlich gab es mit dem Vermieter Meinungsverschiedenheiten und ich musste auf Verlangen des Eigentümers die ganze Antenne wieder abbauen. Da kam ich auf die Selfsat H30 D4 Quad Flachantenne. Super genial da wir 3 TV's haben und wir alle Sat-Empfang bevorzugen. Kabel Digital kostet nur unnutz Geld und die speisen nicht alle Sender insbesondere HD Sender von Sky ins Kabelnetz ein. 15 Euro pro Monat ist langfristig zu teuer. Darum haben wir Kabel Digital gekündigt um auf Satempfang umzuspringen und damit alles Digital zu sehen. Nur einmalig Investieren und niemals wieder Kabelgebühren zahlen. Zumal Kabelempfang auch mind. 2 Sek Bild und Ton Signal hinterher hängt. Hab es eigenhändig getestet. Satempfänger sind Kabelguckern 2 Sekunden vorraus. Bei Fussballtoren etc. ist es mir auf jeden Fall wichtig, so live wie möglich zu gucken.

Ich habe die Antenne super leicht nach Gebrauchsanweisung montieren können. Die Antenne habe ich am unteren Festerahmen montiert.
Wo wir auch gleich zum Negativen Punkt und einziger Kehrseite zu sprechen kommen :

Eine Fenstervorrichtung zur Montage war nicht mit im Lieferumfang. Ich habe mir da selber was einfallen lassen. Und ein Winkel- Blech mit Löcher gefertigt. So hab ich es an den unteren Fensterrahmen eingehangen und 2 weitere kleine Winkel rechts und links daran fixiert. Ohne auch nur im geringsten das Fenster zu beschädigen. Öffnen und schliessen lässt sich das Fenster dennoch tadellos. So fliegt die Antenne mir zumindest nicht weg.^^ Ich hab noch ein Foto dazu angehängt.( Vielleicht hilft das jemanden weiter, der auch gerne Satempfang schauen und gleichzeitig mit Vermieter Stress umgehen möchte.
Die Position zu Astra 19.2° Ost passt wie für mich gemacht.

Die Antenne hat natürlich Super Empfang. Alle Sky HD und normalen HD Sender klar und Rausch-frei. Und gleichzeitiges gucken mit mehreren Receivern reibungslos möglich. Vorrausgesetzt Full HD TV mit HD Receiver ist vorhanden, wenn man HD sehen möchte. Wir hatten sämtliche Witterungen und Niederschläge bis auf ein sehr starkes Gewitter überstanden. Bei dem Gewitter hatten wir nur grad mal ca.5 Minuten Bildausfall. Sogar starke Stürme lässt das Bild nicht verschwinden. Bei Schnee müsste man regelmäßig die Schneedecke von der Oberfläche befreien.
Unaufällig und diskret. Klein aber fein. Die Selfsat H 30 D4 Quad Flachantenne ist richtig toll.
review image
22 Kommentare|40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2011
Wer aus Platz- oder "rechtlichen" Gründen keine richtige Offset-Schüssel installieren kann, findet mit der Selfsat eine gute Alternative.
Allerdings mit Betonung auf Alternative, denn einen 60 bzw 80cmSpiegel kann die Selfsat nicht ersetzen. Bei dieser Formgrösse sind keine Schlechtwetter-Reserven vorhanden. Da man unter "Schlechtwetter" nur Gewitter,Starkregen und (sehr)starken Schneefall rechnet sollte ein Ausfall nicht allzuoft bzw allzulange auftreten.
starke Bewölkung,Nebel und normaler Regen wirken sich auf den Empfang nicht aus.
Vorraussetzung ist natürlich, dass absolut freie Sicht zum Satelliten besteht. Ein Baum,Haus oder ähnliches kann hier schon einen Empfang unmöglich machen (im Gegensatz zu einer 60/80cm OffsetSchüssel)
Wer sich dessen bewusst ist wird sich nachher auch nicht ärgern.

Die Installation ist relativ einfach, meine Selfsat ist auf einem Balkonständer montiert und mit einem ProfiMessgerät justiert. Auch hier macht sich die kompakte Baugrösse bemerkbar. ein drehen der Selfsat um einige MILLIMETER kann die Signalstärke schnell von 80% auf 65% sinken lassen.
Ist die Selfsat "frei" an nicht windgeschützen Stellen montiert (z.b am Balkongeländer) ist ein verstellen bei Sturm durchaus möglich.
Mein Tipp: einfach nach Erstmontage mit einem Edding die Einstellungen der Selfsat (Halterung und Gelenk) markieren. So kann man bei einem verstellen die Anlage schnell wieder richtig "zurückdrehen"

Leider war die erste Selfsat nach 1 Woche defekt (es kam zuwenig spannung am LNB an wodurch ein um/einschalten des LNBs nicht möglich war). Die Ersatzlieferung läuft seit 2 Monaten problemlos.

Ansonsten ist die Anlage wirklich sehr unaufällig, meine Nachbarn merkten erst nach 4 wochen das ich eine Satanlage montiert habe, und auch nur weil ich den Kabelanschluss gekündigt habe.

Fazit:
Wer keine "richtige" Schüssel verwenden kann/darf kann sich bedenkenlos eine Selfsat zulegen.

Im Internet liest man öfters das die LNBs der Selfsats nach 1-2 jahren ausfallen was ohne Garantieansprüche einen Neukauf zu Folge hat. Ich werde meine Rezension entsprechend updaten, auch evtl wetterbedingte Ausfälle.

Meine bisherigen Erfahrungen nach 2 Monaten:
- Ausrichtung der Selfsat mit Profimessgerät bei bedecktem Himmel und leichtem Regen (optimal für eine Ausrichtung). Signalqualität ZDF HD mit einer VU+ Box: 72%

- wolkenloser Himmel: Signalqualität: 78%
- Nebel : Signalqualität: 78%
- starke Bewölkung : Signalqualität: 76%
- starker Regen : Signalqualität: 70%
i.d.R. treten Bildaussetzer erst bei Werten unter 55% auf, unter 45% ist kein Empfang mehr möglich (diese aussetzer musste ich aber bisher nur "simulieren")

Update 20.12.2011:
inzwischen hatten wir auch einige male starkregen und starken schneefall.
ergebnis: alles wie gehabt - keinerlei empfangseinschränkungen. einzig RTL HD hatte bei starkem schneefall 1-2x klötzchenbildung.

update: 03.01.2013
nach 1,5Jahren betrieb kann ich nur sagen: TOP! ingesamt gab es wetterbedingt 3 kurze ausfälle von ca 10minuten.
warum eine hässliche 80cm "schüssel" installieren, wenn die selfsat es genauso gut kann?
allerdings ist die selfsat bei mir vor regen geschützt (überdachter balkon)
und fairerweise muss man sagen das vermutlich die selfsat bzw das plastikgehäuse nicht so langlebig sein wird wir eine richtige sat-schüssel.

update: 24.04.2014
auch nach 3,5 jahren gibt es immer noch keine probleme mit der selfsat, stürme, schnee®en alles ohne probleme oder nachjustieren überstanden. das plastik (nur am überstehenden rand) ist leicht brüchig geworden (aber noch nicht gebrochen)
44 Kommentare|71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2011
...so meine bisherige Einstellung zu Satellitenempfang und der damit verbundenen Verzierung von Fassade oder Dach. Dann habe ich bei Bekannten diese Flachantenne entdeckt. Sie wirkte auf mich so unauffällig und unscheinbar, dass ich mich entschloss, meinem ungeliebten Kabelanbieter endlich Lebewohl zu sagen. Also gab ich bei Amazon die Bestellung auf, geliefert wurde drei Tage später durch die Fa. Ecosat. Alles wirkte bei geringem Gewicht sehr gut verarbeitet und in einem Styroporkoffer sicher verpackt. Mit dabei war ein Achtkantrohr als Hauptstütze, eine Halterung für die Wandbefestigung und zwei zusätzliche Halterungen für die Montage an einem Mast. Eine Fensterhalterung, wie sie wohl bei der etwas größeren H21 mitgeliefert wird, fehlt bei der H30.
Die Montage an meiner Hauswand, die in Richtung OstSüdOst zeigt, führte zu einem kleinen Problem. Die Antenne musste gute 50 Grad Richtung Astra nach rechts geschwenkt werden. Leider war die Drehmöglichkeit kurz vorher beendet, die Antenne stößt irgendwann mit der rechten Ecke an die Wand, da das Achtkantrohr, die Hauptstütze, für solche großen Drehungen ein Stück zu kurz ist. Ich habe mir damit beholfen, eine 18mm starke Siebdruckplatte zwischen Halterung und Wand zu befestigen. Damit war das Problem gelöst. Trotzdem bin ich der Meinung, Selfsat könnte die Stütze etwas länger machen oder eine Verlängerungsmöglichkeit mitliefern, damit Schwenks bis nahe 90 Grad möglich sind. Zumal dafür nur wenig fehlt. Daher ein Stern Abzug bei der Bewertung.
Ansonsten erwies sich die Montage als absolut unproblematisch. Bei starker Bewölkung erreichte ich nach ein paar Minuten Probieren eine Signalstärke von 60% (integrierter Sat-Tuner in LED-TV von Samsung). Damit gab ich mich zufrieden, mit einem professionellen Messgerät ließe sich bestimmt noch mehr rausholen. Aber da ich bis jetzt auch bei schlechtem Wetter keinerlei Bildausfälle (digital HD und SD) zu beklagen habe, sehe ich keinen Handlungsbedarf.
Ich kann die Antenne allen, die eine unauffällige Lösung suchen, uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar|52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2011
Selfsat H30 D4 - flache Bauweise, deutlich kleiner als herkömmliche "Spiegel" ...

... kann zusätzlich mit Folie beklebt werden (je nach Hintergrund zur "Tarnung").

Im Lieferumfang ist bei dieser Ausführung, - der für 4 Teilnehmer, jeweils die Halterung zur [direkten] Wandmontage bzw. zum befestigen an einer Stange.

Ferner ein Kompass, um Satellitenpositionen aufzuspüren, ist aber Nonsens, verwenden sie lieber ein ordenliches Gerät dafür und Werkzeug zum Anbau.

Das ganze kann relativ schnell (dh. sofern bereits vorher schon einmal eine "alte" Schüssel hier befestigt war !?) anmontiert werden, auch von einer Person allein !

Für Astra 19,2 reicht die versprochene Leistung vollkommen aus, aber auch andere Quellen ließen sich damit problemlos anpeilen. Verbaut wurde alles am einem stark regnerischen Tag, - also quasi gleich der "Belastungstest" dafür und es ergaben sich keine größeren Probleme ...

... der Clou ist auch, das hier keine teure, originale Folie verwendet werden muß, sondern es ebenfalls mit normaler "08 / 15" Ware funktioniert. Kleiner Tipp: vor dem anbringen einfach die Schüssel auf den Tisch legen, Folie noch mit Papier daran per Klebestreifen fixieren und testen ... gleich während der Ausrichtung.

Schweizer Vertrieb, aber keine "Wertarbeit" - made in Korea. Trotzdem gut durchdacht. Schrauben wirkten nicht minderwertig. Farbe blätterte nicht ab.

Ideal zur versteckten Anbringung auf dem Balkon geeignet. Kann sogar hinter dem Fenster stehen. Modell ist rein - weiß (bzw. mit Blumenmotiv Aufkleber auch sehr dekorativ).
review image review image review image
44 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2015
Kurz und bündig.....
- Antenne sehr unauffällig und lässt sich einfach montieren
- alle nötigen Anbauteile vorhanden
- das Ausrichten ist mit Sicherheit das wichtigste, um einen entsprechenden Empfang zu bekommen. Wir haben hier eine Signalqualität von 90-100%, was doch recht positiv überraschte. Demnach gibt es hier absolut nicht auszusetzen.
- bisher hatten wir hier in Berlin einen ganz kurzen Ausfall von ca. einer Minute, was aber dem sehr schlechten Wetter zuzuschreiben war, denn zu diesem Zeitpunkt sind auch 120-er Schüsseln kurz ausgefallen, was somit auch keine Überraschung war. Es herrschte Orkanwetter...also nichts für die Bewertung. Seit dem hervorragender Empfang. Die Selfsat H30 ist unserer Meinung nach leistungsstark genug um mit größeren Schüsseln mitzuhalten. Der Kauf wurde nicht bereut. Über die Langlebigkeit muss man zu gegebener Zeit schauen. Aus heutiger Sicht würden wir die Selfsat H30 weiter empfehlen und auch wieder kaufen.
- der Service bei "HM-Sat-Shop" ist im Bedarfsfall erstklassig, verbindlich und sehr schnell....vielen Dank auch an diese Adresse.
Wir sind sehr zufrieden...!

Den Hinweis einer Rezension "...Seit 11/2011 wg. Satellitendichte nur noch arg knapp geeignet..." können wir überhaupt nicht nachvollziehen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Einwandfreie Ware, tadelloser Zustand. Artikel wie beschrieben.
Es ist beeindruckend wie man den DRÜCKERN von KD mit dieser Antenne ein schnippchen schlagen kann. Mit dem Satfinder für unter 10€ ausgerichtet. Mit zwei Schrauben an der Hauswand unsichtbar hinter dem Geländer befestig. Ein paar Meter Koaxkabel verlegt und los gehts.. In bester Qualität und HD. Ich denke das sich diese Investition lohnt. Da zahle ich in zwölf Monaten mehr an KD als dieses Teil kostet. An die Folgejahre mag ich garnicht denken. Da kann man gleich jeden Ultimo 20€ zum Fenster raus schmeissen. Nur Mut... natürlich nur wenn es die örtlichen Umstände zulassen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2015
Habe diese installiert, um eine Single-Flachantenne und eine Twinantenne mit LNB zu ersetzen, da ich schon gute Erfahrung mit Selfsat-Twinantenne gemacht habe. Nutze 3 der 4 Ausgänge. Grundsätzlich ganz gut, bei dieser setzt aber die Klötzchenbildung bei Starkregen früher ein, als bei der SELFSAT-Twin bzw. meinem bisherigen Equipment. Fazit: sehr gute kompakte Flachantenne, die sich m.E. einfach montieren und justieren lässt. Schlechtwettereignung mittelmäßig und für TV-Nutzer, die darauf fixiert sind fern zu sehen weniger geeignet. Mit dieser muss man halt mal akzeptieren keinen Empfang zu haben oder nur die Single- bzw. Twin nehmen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2015
Die Inbetriebnahme war in wenigen Minuten erledigt. Die Elevation und Rotation sind einer Tabelle zu entnehmen, sodass nach Anbringen an Mauer, Geländer, etc. nur noch die letzte Achse bewegt werden muss.
Hierzu habe ich mir von einer 2. Person dann die Signalwerte ansagen lassen, die bei einem gut empfangbaren Sender angezeigt werden.

Obwohl eine Baumkrone etwas im Weg steht, ist das Signal absolut störungsfrei und selbst bei schlechtem Wetter stets verfügbar.

Insofern ein super Preis-/Leistungsverhältniss und eine klare Empfehlung von mir.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2012
Nun habe ich die 2. Antenne in Betrieb und bin, wie mit der ersten, sehr zufrieden.
2 Jahre Erfahrung haben mich erneut zur Bestellung veranlasst.Immer Empfang, im Gegensatz zu einer Offset-Antenne auf dem Dach. Die fällt schon mal witterungsbedingt aus. Habe schon mal sämtliche Halterungen an verschiedenen Montageorten (Fenster, Balkongeländer, Ständer) ausprobiert.Alles Bestens!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 59 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)