Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Live-Album von Lou Reed!!, 28. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: American Poet (Audio CD)
Es war einer dieser faden Nachmittage, die der unterbeschäftigte Student nach einigem Hin und Her im Plattenladen seines Vertrauens totschlägt; man setzt sich den abgewetzten, noch warmen Kopfhörer auf, hört in neue CDs rein, fachsimpelt mit dem Personal.
Und dann, ohne Vorwarnung, kam ER um die Ecke: Cool, lässig, ein Straßenkämpfer, das schwarze Haar mit Poesie gestriegelt, zig Löcher in beiden Armen. Ich kannte ihn einmal gut, hatte ihn aus den Augen verloren, aber in diesem Moment war er wie ein verschollener Bruder: Lou Reed, live am 26.12.1972 in New York City (= Lou Reed City = The Velvet City). Als Bootleg bekannt und in Insiderkreisen begehrt, jetzt endlich unter dem nicht grade bescheidenen Titel „American Poet" veröffentlicht.
Ich halte diese CD für ein Meisterwerk in einer an wirklich exzellenten und unerlässlichen Live-Platten armen Zeitgeschichte!
Jetzt hielt mich nichts mehr zurück: Anlage auf volle Lautstärke, ebenso die Kopfhörer ... und schon hämmern Lou und seine (fantastisch aufgelegte) Band die Akkorde von WHITE LIGHT/WHITE HEAT in meinen Schädel, hart und druckvoll, und da weiß ich wieder, was ich an diesem kleinen Giftzwerg immer schon geliebt habe und wieso alle Velvet Underground-CDs in meinem Schrank stehen und wieso ich noch heute stolz darauf bin, während der WM 1998 das kultige, heisere Krächzen von Heribert Fassbender verpasst zu haben, weil ich „Velvet Underground & Nico" ungefähr zehnmal hintereinander hören musste.
Ich habe diese Live-CD im Laden komplett durchgehört, ohne Pause, mal abgesehen von dem kultigen Interview („Doug Yule is dead..."). Lous Gesang ist an diesem Abend besser denn je, seine Witze sitzen ... er ist nicht irgendein Rocker oder irgendein Musikant auf der Durchreise: LOU REED IST AN DIESEM ABEND ROCK AND ROLL!
Wie HEROIN dich verschluckt, bis Du von Poseidon wieder ausgespuckt wirst, hinauf, bis zum Rande der Galaxie, wo niemand dich erwartet oder vermisst, und dann fällst Du wieder rücklings zurück ... das ist einfach mehr als die Beschreibung eines tristen Junkie-Daseins, das ist Kunst. Und WALK ON THE WILD SIDE klingt viel wärmer, emotionaler, realer als die Bowie-Produktion auf „Transformer". Wie entfesselt kämpft sich die Band, und wir mit ihnen, nicht minder schweißgebadet, durch die Songs, manchen Klassiker (VICIOUS, SATELLITE OF LOVE), andere durch die rustikale Neubehandlung geadelt (I'M SO FREE, BERLIN).
Und nachdem die letzten Takte von ROCK'N'ROLL verstummt sind, die winzige Zuschauermenge tobt, die Gänsehaut mit dir treibt, was sie will, und Lou Reed uns allen eine schöne Nacht wünscht, da klingt das überhaupt nicht zynisch oder abgeschmackt: Es ist ein Versprechen! Und widerspreche IHM besser nicht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stark, 29. Dezember 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: American Poet (Audio CD)
Solo-Konzert von Lou Reed 1972 in New York, kurz nach seiner Trennung von den Velvet Underground und unmittelbar nach der Fertigstellung seines zweiten Solo-Albums „Transformer". Auf der CD enthalten ist auch mittendrin ein kurzes Radiointerview mit Lou Reed, welches jedoch nicht störend wirkt, sondern bestens dazupasst. Lou Reed ist in Hochform. Offenbar spielt er keinen Song zweimal auf dieselbe Weise, was seine Live-Alben sehr interessant macht. Ich finde jeden Song auf dieser CD ausgezeichnet und möchte keinen davon besonders hervorheben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen beste live Scheibe von Lou Reed, 15. April 2012
Rezension bezieht sich auf: American Poet [Vinyl LP] (Vinyl)
Unglaublich spielfreudige Interprätation von Lou's Klassikern, mein Tip : Waiting for my man. Die Band weiß was sie macht, klingt als ob die Jungs sich schon ne weile kennen. Etwas seltsames interview, aber ansonsten sehr gelungene Scheibe. Schönes schweres Vinyl und für eine Liveaufnahme sehr guter sound.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

American Poet
American Poet von Lou Reed
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen