Kundenrezensionen


152 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (31)
2 Sterne:
 (19)
1 Sterne:
 (33)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Freddy
Wenn man nach dem Remake von Freddy Krüger googelt findet man oftmals nur mäßige Bewertungen..vielleicht wegen des neuen Freddy Darstellers oder aber weil die Erwartungen zu groß waren. Ich persönliche fand den Film sehr gut gelungen - Bild und Soundqualität der Blu Ray Version wirklich ausgezeichnet, wird die Anlage etwas aufgedreht...
Veröffentlicht am 7. Juni 2012 von Dominik W.

versus
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Freddy Farblos
Mit Remakes ist es immer so eine Sache. Zum einen erwarten die Fans altvertrautes und zum anderen natürlich neue Ideen. Leider schafft es dieser Film beides nicht zu erfüllen.

An der Geschichte gibt es nur zaghafte Detailänderungen. Zwar wird die 'Entstehung' Freddys näher und eindringlicher gezeigt aber wirklich neue Infos kriegt man...
Veröffentlicht am 26. Januar 2011 von Bischi


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja nicht gut und nicht schlecht, 15. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Nightmare on Elm Street [Blu-ray] (Blu-ray)
An sich war der Film ganz gut. Wer viel Blut erwartet wird sicher nicht enttäuscht werden. Leider ist es eben doch wieder nur ein abklatsch vom Alten. Man darf einfach nicht zu viel erwarten dann wird man von diesem Film auch nicht enttäuscht. Fans des Originals kann ich ihn nicht wirklich empfehlen...

Die Qualität an sich ist brilliant und gewohnt scharf, aber es ist halt eine Blu-ray was soll man da anderes erwarten?!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Falsche Ansichten, 23. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: A Nightmare on Elm Street [Blu-ray] (Blu-ray)
Hallo,

erstmal will ich sagen dass ich die Rezensionen, sowie auch die meisten Bewertungen dieses Film einfach nicht verstehen kann.
Da stört sie die Maske, die Story, die Schauspieler, die Traumsequenzen und überhaupt einfach alles. Dass man es diesen Leuten nicht recht machen konnte ist nahezu klar.
Die Macher haben von vornherein klar gestellt dass die Story und die Figur des Freddy verändert wird. Er sollte nicht mehr lustig sein und das ist er auch nicht. Wenn man keine Ahnung von den Filmen hat sollte man auch keine Rezension verfassen. Natürlich trauern alle Robert Englund hinterher und selbstverständlich IST er Freddy. Aber er wurde gefragt ob er die neue Nightmare Reihe spielen will und hat abgelehnt. Also entschied man sich für einen neuen Schauspieler.
Jackie Earle Haley ist grandios. Als Freddy kann er sein schauspielerisches Talent leider nicht voll zur Geltung bringen. Aber ich wüsste nicht wer es besser gekonnt hätte.
Platinum Dunes wollten einen Horrorfilm abliefern und das haben sie getan. Keine blöden Sprüche, keine Sympathie für den Mörder und keine Goreexzesse. Klar dass hier alle blutgeilen und Freddykiddies vor den Kopf gestoßen werden.

Davon abgesehen ist der Film wirklich gut. Die Traumwelten sind realistischer und die Morde sind nicht überzogen. Ein guter Neuanfang für eine dunklere und gemeinere Serie. Hoffentlich lassen sich Platinum Dunes nicht von dem schlechten Kinozahlen abschrecken und setzen ihr Vorhaben in die Tat um eine neue Reihe zu starten. Freddy ist kein Sympathieträger mehr. Freddy war schon immer gemein, aber lustig. Der neue Freddy ist das nicht mehr. Er sieht wirklich verbrannt aus und nicht als wäre sein Gesicht aus Gummi wie das früher der Fall war. Er ist ein fieser Kinderschänder. Und niemand wird ihn mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fährt ab!, 15. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: A Nightmare on Elm Street (DVD)
Ich verstehe die negativen Rezensionen eigentlich nicht. Was will man sich von einem Film erwarten, dessen Handlung man ohnehin seit 20 Jahren kennt? Ein a-ha Erlebnis..., ein Happy End, eine Love Story...
Finde den Film rasant gemacht und außerordentlich gut geschnitten, Schreckmomente und kurzweilige Unterhaltung garantiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als das Original !!!, 1. Juli 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: A Nightmare on Elm Street [Blu-ray] (Blu-ray)
Endlich wurde Opa Englund ersetzt. Das wurde aber auch Zeit denn seine Darstellung von Freddy Krüger ging mir allmählich auf den Sack ! Mit Jackie Earle Hayley wurde meiner Meinung nach der beste Darsteller für diese Rolle gefunden ! Der Charakter wird endlich mal ernst dargestellt und nicht zu sehr ins witzige gezogen so wie bei Robert Englund. Einige schreiben hier schlechte Rezessionen weil sie meinen ein Freddy Krüger müsste witzig sein ! Aber wo steht geschrieben das der Charakter witzig/lustig sein muss ? Ich finde sogar besser das dass witzige weggelassen wurde. Wer weiß, vieleicht hätten sich dann wieder andere aufgeregt oder der Film wäre gefloppt ! Aber hier wird das bewertet was zu sehen ist und nicht das was hätte sein sollen ! Absolut zu empfehlen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1 - 2 - 3 ... Freddy kommt vorbei *Gänsehaut pur*, 22. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: A Nightmare on Elm Street (DVD)
Als großer Fan der Freddy-Reihe war ich natürlich begeistert, als "Nightmare on Elm Street" als Remake ins Kino kam. Leider ist es ja oft so, dass Remakes nicht mehr an die Originale anknüpfen können. Doch hier war ich sehr positiv überrascht.
Schon der Anfang zeigt sich als extrem spannend. Das Hin und Her zwischen Realität und Traum hat es sofort geschafft, mir eine Gänsehaut zu verpassend. Gruselige Shock-Momente, die sich über den ganzen Film hinziehen, es gibt immer wieder Parts, die einen aufschrecken lassen.
Es gibt sehr blutige Szenen, die aber nicht zu übertrieben sind. So ist ein Film mit FSK 16 entstanden, der perfekt für Teenie-Horror-Abende ist. Tolle Jugenddarsteller (wie Katie Cassidy), eine bekannte aber geniale Story, gruselige Morde und ganz viel Spannung.
Man wird richtig gefesselt. Großes Lob auch an die Produzenten, die es schaffen durch einen grandiosen Schnitt und faszinierende Bilder eine brutale Atmosphäre zu schaffen.
Als ich im Kino saß gab es immer wieder stellen, in denen die komplette Reihe zusammengezuckt ist. Und das macht einen perfekten Horrorfilm aus.
Großes Lob an dieses geniale Remake. Denn es gibt eben auch eine gute Story, kein sinnloses Geschlachte, sondern es steckt wirklich etwas dahinter. Auch wenn es stellenweise etwas plump und natürlich bekannt ist, so ist es dennnoch gut gemacht und auch nach dem hundertsten Mal noch toll anzuschauen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 25. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: A Nightmare on Elm Street (DVD)
Ich habe noch nie ein Remake gesehen, das mir so gut gefallen hat (außer Halloween vielleicht...). Ich verstehe manche Kritiker nicht, was haben sie von einem Freddy-Film erwartet? Okay, Englund ist nicht dabei, wird aber mehr als würdig vertreten. Ich kann nicht nachvollziehen, wie man aus der Beurteilung eines Horrorstreifens eine derartige Doktorarbeit machen kann. Diese Version ist sehr zeitgemäß, einen fieseren Freddy gab`s noch nie! Der Kinobesuch hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt. Mein Vorredner hat auf die sich selbst gestellte Frage "Sieht der neue Freddy angsteinflößend aus?" mit "Nein" geantwortet... wenn er mal vom (neuen) Krueger geträumt hat, überdenkt er seine Antwort wahrscheinlich noch einmal! ;-)
Absolut empfehlenswert, wünschenswert wäre nur eine 3D-Version beim (möglichen) nächsten Teil!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ja, eigentlich ganz akzeptabel..., 24. November 2010
Rezension bezieht sich auf: A Nightmare on Elm Street [Blu-ray] (Blu-ray)
Es ist ein durchschnittlicher Horrorfilm, die Maske ist ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber wer sich gruseln will, kommt eigentlich schon auf seine Kosten. Solide drei Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Furchteinflößend!, 1. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: A Nightmare on Elm Street (DVD)
Wieder einmal schuf Altmeister Wes Craven einen straken Schocker.Hochspannend und mit sehr harten Schocks.Klasse Remake-genau das Richtige wenn man sich gruseln will!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 1, 2 Freddy kommt vorbei..., 21. August 2010
Rezension bezieht sich auf: A Nightmare on Elm Street (DVD)
Um auch mal eine Lanze für dieses Remake zu brechen. Ich fand ihn auch gut gerade weil der Film sich um Eigenständigkeit bemüht und nicht bloß das Original versucht nachzuäffen. Hier und da gibt ein paar kleine Verbeugungen zum Original von damals, aber ansonsten hat der Film auch ein paar eigene Ideen zu bieten. Der neue Freddy gefällt mir auch und wird von Jackie Early Haley sehr furchterregend verkörpert und Robert Englund in nichts nachsteht. Sein neues Antlitz ist zwar gewöhnungsbedürftig aber gelungen da er jetzt eben wirklich wie ein Brandopfer aussieht. Er hat seinen immer noch zynischen Humor, wird aber nicht wie ein Sprücheklopfender Harlekin dargestellt wie in den ganzen Fortsetzungen von damals. Die Jungdarsteller spielen solide und mögen zwar ein wenig oberflächlich sein, aber wollen wir doch ehrlich sein, wer schaut sich NIGHTMARE ON ELM STREET schon wegen der Teenies an von denen eh klar ist das sie größtenteils bloß nur als Kanonenfutter herhalten sollen? Man schaut ihn sich wegen Freddy an und nix anderem. Noch dazu gefiel mir auch das Freddys Motiv dieses mal ein wenig anders ist als in den alten Filmen und auch seine Vergangenheit ein wenig durchleuchtet wird. Blutig, aber nicht zu blutig ist er auch. Was auch in Ordnung ist, weil es muss ja nicht immer auf Teufel komm raus bis an die Decke spritzen. Also alles in allem ein guter Film von dem ich mir sogar einen 2. Teil gefallen lassen würde.

Und nun zur DVD/Blue Ray
Da ich auch die Gemeinde derjenigen gnädig stimmen möchte denen die Qualität eines solchen Produktes sehr wichtig ist, habe ich es im SPACEBALLS Stil gemacht und mir eine Instant DVD angeschaut während der eigentliche Film noch gedreht wurde. Was soll ich sagen? Bild ist super (Kein rauschen, kein Geflacker, gar nix...), der Ton kommt so aus den Boxen gedröhnt das es den Putz ja sogar Beton von der Decke rieseln lässt und das Bonusmaterial ist unglaublich informativ und stellt da sogar die Extended Editions von HERR DER RINGE von seinem Informationsgehalt in den Schatten und dürfte also somit das momentane Non Plus Ultra sein und auf lange Zeit unerreicht sein.

Ps.: Ich bin mir der Ironie meiner Rezension ab dem DVD/Blue Ray Teil durchaus bewusst. ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach ein geiler Film, 29. August 2010
Rezension bezieht sich auf: A Nightmare on Elm Street (DVD)
Ich war im Kino und habe gedacht: ,,Das ist wohl einer der besten Filme, der dieses Jahr angelaufen ist." Freddy war völlig neu gestaltet und gespielt. Meiner Meinung nach sogar gruseliger als die ersten Freddys! Die ersten waren eher witzig als gruselig. Dieser Freddy hat alle übertroffen. Ich und meine Freunde, wie auch die anderen Leute im Kino wurden immer wieder geschockt. Freddy hat das ganze Kino erstarren lassen. Auch hatte Freddy in diesem Teil mal richtig gesprochen, wenn man den aller ersten mit diesem Tribut vergleicht. Eigentlich ist es nur eine Neuverfilmung des aller Ersten Freddys, doch um Weiten besser. Ich respektiere die Arbeit, die der Darsteller des ersten Freddys, erstellt hat, doch dieser Freddy war der beste Freddy von allen.

,,A Nightmare on Elm Street" ist nichts für schwache Nerven und bringt den gewünschten Gänsehautfaktor auf. Wer auch immer behauptet es sei der schlechteste Freddy von allen, hat ja wohl einen an der Birne. Dieser Freddy hat sie alle übertroffen und dabei auch noch neu erfunden.

,,A Nightmare on Elm Street" ist wirklich empfehlenswert, aber auch die alten Freddy-Filme sollte man gesehen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

A Nightmare on Elm Street
A Nightmare on Elm Street von Samuel Bayer (DVD - 2010)
EUR 4,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen