Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Box, 25. November 2010
Rezension bezieht sich auf: A Tale Untold: the Chrysalis Years (1973-1976) (Audio CD)
Ich bin ein Fan von guter Rock-Musik! Unter anderem habe ich auch den Blues-Rock in seinen verschiedenen Varianten für mich entdeckt. Und durch Zufall bin ich auf diese Platte gestoßen! Habe in einer Musik-Zeitschrift darüber gelesen und dachte mir, es wäre ein gutes Preis-Leistung-Verhältnis und die Stilrichtung wäre genau richtig für mich!!!

Und was soll ich sagen? Genau so war es ... eigentlich viel besser! Eine super Zusammenstellung und ein tolles Paket! Die Musik ist der Hammer: Richtig coole Blues-Rock-Musik! Die Betonung liegt aber eindeutig auf Rock! Natürlich erkennt man das Alter der Musik, die 70iger Jahre sind ihre Entstehungszeit. Und das hört man ... und das meine ich nur positiv! Aber ich dachte echt nicht, dass es damals schon so gute, "moderne" Musik gegeben hat. "Natürlich" werden jetzt viele sagen und das weiß ich ja auch selber! Ich wollte damit nur sagen, dass mich die Qualität, die Power und die Originalität der Musik überrascht hat!

Ich mag W. Trout, J. Bonamassa und noch ein paar andere "jüngere" Blues-Rock-Musiker. Aber eins ist sicher: Jetzt weiß ich, wo sie ihre Inspiritation her haben könnten: J. Hendrix ist ja klar, aber eben auch von Mr. R. Trower. Die schwarzen Blues-Giganten lass ich jetzt mal aussen vor. Klar, jeder Vergleich hinkt irgendwie, aber die Richtung stimmt. Also, wer anderer Meinung ist, bitte nicht böse sein! Und wer den Blues-Rock mag, einfach mal ein Ohr riskieren und sich seine eigene Meinung bilden. Und vielleicht gibt mir der eine oder andere ja recht! Grüße!

Einziger Minus-Punkt: Die fünf Alben (vier Studio und ein Live-Album) sind auf drei CD's gepackt. Ich hätte es schöner gefunden, wenn sie auch auf fünf Silberlinge verteilt worden wären. Das ist aber Jammern auf hohem Niveau!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Einsteiger-CD, 8. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Tale Untold: the Chrysalis Years (1973-1976) (Audio CD)
Nach dem Tod von Jimi Hendrix sehnte sich die Musikwelt nach diesem unverwecheselbaren Sound, den nun Robin Trower verwirklichte. Die ersten Solo-LPs waren die intensivsten und prägendsten für Robin Trower und undbedingt hörenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen