Kundenrezensionen


41 Rezensionen
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur genial!
Eins gleich vorneweg: mit dem neuen Album ist den Kaliforniern schlichtweg ein Geniestreich gelungen. Auf "Nightmare" findet man keine einzige schwache Minute und jeder Song kann einen auf seine eigene Art fesseln.

"Nightmare" ist ein klasse Opener, nach einem ruhigen Intro folgen A7X- typische zweistimmige Gitarreläufe und ein Rifffeuerwerk, wie man es...
Veröffentlicht am 24. Juli 2010 von S. Pfeffer

versus
1 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich hab mir mehr erhofft
Ich war erstmal wegen der release verschiebung stink sauer weil man einen seit Monaten auf die CD heiß gemacht hat. Auf der Website und Youtube sind ein Song nach dem anderen erschienen und die waren spitze.
Dann hab ich sie endlich gehabt und war leider etwas enttäuscht... Waking the fallen war bisher das beste der Band, auch wenn ich den Rest auf keinen...
Veröffentlicht am 4. September 2010 von Reggie


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Ausnahmealbum, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nightmare (Audio CD)
Ich bin unvorbereitet zu A7X gestoßen als ich gelesen habe dass Portnoy hier ausgeholfen hat. Und was muss ich sagen...nachdem ich auch in frühere und dem neuen Album reingehört habe, ist Nightmare für mich das Beste, da vielseitig, tolle Vocals, geniales Drumming (wohl an den Ideen Revs orientiert, doch MP macht das einfach rund) und super Arrangements.
Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen super, 23. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nightmare (Audio CD)
Tolle Songs, tolles Album. Die Qualität ist auch so, wie sie bei einer CD sein sollte. Die Lieferzeit war auch in Ordnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Blind gekauft und liebte es schon beim ersten hören., 21. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nightmare [Explicit] (MP3-Download)
Ich stieß durch einen sehr glücklichen Zufall vor etwa einem Jahr auf Avenged Sevenfold. Nach geraumer Zeit nahm ich mir vor, mir ein Album dieser Band zu kaufen um zu schauen ob mich diese Musik anspricht - und ich muss sagen ich habe nicht falsch entschieden. Völlig blind und ohne irgendwelche Ahnungen über diese Band lud ich es mir runter und bereue es kein Stück. Jedes Lied dieses Albums ist perfekt und fesselt mich auf seine eigene Art, egal ob das rockige Lied "Nightmare" oder die wunderschöne Ballade "So Far Away.". Ich bin wirklich glücklich das ich mir dieses Album runtergeladen habe und ich denke es wird nicht mein letztes Album von Avenged Sevenfold, kurz a7x sein. (:
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Must-have Album, 23. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nightmare [Explicit] (MP3-Download)
Nicht nur für AS-Fans ein absolutes Pflichtalbum. Wer auf melodischen Metal steht, kann hier nichts falsch machen. Geht sofort ins Ohr und gefällt bei jedem hören noch ein bisschen besser. Eine meiner Lieblingsscheiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen A7X - Nightmare, 2. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Nightmare (Audio CD)
Ich gebe zu ich hatte ein bisschen Angst vor diesem Album als ich es gekauft habe. Nicht, weil ich etwaige Musikänderungen befürchtet hätte sondern einfach weil es das erste Album ohne The Rev an den Drums war. Meine Sorge war aber umsonst. Das Album ist großartig. Man merkt mit wie viel Herz Avenged das Album fertig gestellt hat und in jedem Song spiegelt sich die Liebe zu The Rev wieder. Mikey Portnoy an den Drums hat einen guten Job gemacht hier.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, dass einen fesselt.., 8. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Nightmare (Audio CD)
Ich sag euch heute mal was ich empfunden/gedacht habe als ich zum ersten mal in "Nightmare" reingelauscht habe:
Ich hatte zuerst garkeine Ewartungen an dieses Album, ich wusste dass A7X sich im Stil verändert hatten und dass während der Arbeiten zu "Nightmare" der Drummer Jimmy "the REV" Sullivan gestorben ist.
Als ich mir dass Album dann kaufte und angehört habe.. einfach nur WOW !
Soetwas Geniales hätte ich nich erwartet. Das Album enthält schnelle Lieder (Welcome to the Family, Natural Born Killer, Nightmare...) sowie aber auch langsamere Balladen (Tonight the world dies, So far away...).
Wie dieses Jungs ihre Gefühle in dieses Album reingebracht haben... da kann man nur eine Gänsehaut bekommen !
In manchen Pasagen des Albums merkt man, dass sie ihren ganzen Trauer/Frust einfliessen lassen, aber das passiert auf solch einer Ebene.. man könnte meinen sie würden vor einen stehen und das hautnah miterleben ! Das Album muss wirklich ein Alptraum für sie gewesen sein...
Die typischen A7X Merkmale sind drin: geniale Gitarren riffs/solis, Matthew Shadows Eisenraue Stimme und diverse Wechsel von schnell auf langsam und andersrum auch.
Als krönender Schluss kommt das fast 11minuten lange Lied "Save me". Wenn man sich das anhört, weiß man was ich meine mit schnell auf langsam und andersrum !

Als das Album dann fertig war, habe ich es mir den ganzen Tag weiter angehört :)
Eins der besten, wenn nich sogar DAS beste Album von A7X !!
Fantastische Texte, Geniale Riffs, einfach Großartig ! EIN MUST-HAVE !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich finde sie ist die beste., 10. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nightmare (Audio CD)
Ich finde diese Scheibe megageil, weil sie eine fantastische Mischung aus Agressivität, Abwechslung, Power, Harmonie und Ideenreichtum ist. Eine düstere Schwärze(gefühlt) zieht sich durch das ganze Album mit süßen Melodien die sich geschickt mit plötzlichen dramatischen Gitarrenriffs abwechselt. Der Beat und Puls ist einfach charismatisch wie alles vom Geasng bis zu den Instrumenten. 5 Sterne,...KAUFEN SAG ICH!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das beste Album von A7X, 19. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Nightmare (Audio CD)
Über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten. So ist der jüngste Streich von A7X sicherlich eine weitere Spur melodischer und gefühlvoller als die Vorgänger, was natürlich nicht jedem passt. A7X und insbesondere "Nightmare" bieten eine atemberaubende Vielfalt. Was den Lonplayer insgesamt, aber auch die einzelnen Tracks angeht. Tempowechsel und viel Experimentelles in nahezu jedem Song. Titel wie "buried alive" sind einfach der Hammer. Melodisch und doch so ungemein druckvoll und kompromisslos. God hates us bläßt einen dann einfach nur noch um. Manchmal erinnert A7X an System of a down, mal sogar an Pink Floyd in "Victim". In Balladen wie "tonight the world dies" kriegt man die gesanglichen Qualitäten von M.Shadows eindrucksvoll mit. Mit enormer Kraft und kernigem aber immer melodischem Gebrüll schmetter er einem die Lyrics entgegen. Da finde ich es nur allzu gut, dass dem gutturalen Gesang abgeschworen wurde. Alles andere wäre Verschwendung. A7X hat und ganz besonders auf diesem Album zu hören, einfach das gewisse Etwas. Keine charakterlose mainstream Band, sondern A7X bieten einen sehr präsentes und unverwechselbares Gesamtbild. Wie das Auge stets mit isst, so hört das Auge auch irgendwo mit. Dabei empfinde ich es als sehr erfreulich, dass A7X trotz des mitunter düsteren backrounds eine sehr moderen Kombo ist. Keine Jeans-Kutte, wehende Haare oder überdimensionierte Kreuze. A7X sind einfach zeitgemäß und cool. Und mit "Nightmare" kann der Hard Rock/Heavy Metal mal garnichts falsch machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen A7X mit neuem Gesicht, 10. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Nightmare (Audio CD)
Die einstigen Senkrechtstarter AVENGED SEVENFOLD, vielen auch bekannt als A7X hatten letztes Jahr einen schweren Schlag zu verkraften. Ihr langrähriger Freund und Schlagzeuger James "The Rev" Sullivan starb an einer Überdosis. Die Jungs ließen sich aber nicht unterkriegen und machten die Not zur Tugend, denn sie schnappten sich niemand geringeres als den mehrfach ausgezeichneten Drum-Star Mike Portnoy (DREAM THEATER)auf unbestimmte Zeit als Aushilfe und konzentrierten sich weiter auf ihren fünften Release, mit dem passenden Titel "Nightmare".

Wie würden sich A7X also nach 10 Jahren Bandgeschichte, vier Alben und diesem tragischen Zwischenfall anhören - Zum einen, wie vermutet, sehr düster, traurig und melancholisch. Somit könnte der Opener und Titeltrack 'Nightmare' als Abschied an Jimmy gedacht sein. Auch wenn sofort alle Trademarks der Kalifornier beinhaltet sind, ist trotz vieler Melodien, nicht die fröhliche Atmosphäre, die auf den letzten Alben oftmals durchblitzte, so stark hörbar. Der MidTempo Track kann aber dennoch als klassischer Song der Truppe bezeichnet werden. Was "Nightmare" für Jimmy sein könnte, könnte "Welcome To The Family" für Mike sein. Mr. Portnoy darf kurz umrühren, bevor es etwas groovig und stampfend wird. Auch dieser dynamische Song, mit treibendem Chorus gefällt auf Anhieb. Mike hält den Sound von A7X aufrecht, spielt aber etwas verspielter als sein Vorgänger.

Auch wenn im späteren Verlauf das anfangs brachiale "God Hates Us" und "Danger Line" recht thrashig daher kommen, hat man das Augenmerk auf diesem Werke bewusst auf Melancholie und Balladen gesetzt. So kommt die Akustik-Gitarre so oft zum Einsatz wie noch nie. "Tonight The World Dies" zeigt somit ganz andere Seiten der Band auf und lässt Fronter Shadows viel Platz für seine Stimme. Bei "Fiction" gibt im Anschluss das Piano die Richtung vor und "Buried Alive" lässt eine Huldigung an METALLICAs "One" vermuten. Die richtig große Dramatik zeigt aber das überlange und starke "Victim" auf.

Nach dem 10-Minüter "Save Me", der wieder alle Trademarks der Band vereint und einen richtig schönen Abschluss mit viel Atmosphäre darstellt, fragt man sich, ob diese Wandlung ausschließlich auf Grund des Todesfalles basiert und in welche Richtung AVENGED SEVENFOLD sich weiter entwickeln werden. Auch wenn kein schlechter Track zu finden ist und die Balladen gelungen sind, so steht der Band die schnelle und positive Ausstrahlung besser zu Gesicht. Fans können bedenkenlos zuschnappen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Kaufen" - Die einzige Option, 3. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Nightmare (Audio CD)
Zunächst muss ich natürlich gestehen, dass ich großer Avenged Sevenfold Fan bin und vielleicht auch nicht wirklich objektiv schreiben kann.
Aber da ich auch etwas Ahnung von Musik besitze, geht das in Ordnung denke ich.
Ich mache es kurz:
Wenn man auf diese Band steht und sie nicht seit Waking The Fallen aufgegeben hat, der wird seinen Spaß mit der Scheibe haben.
Zugegeben, die letzte CD dieser Band hat mich auch eher ernüchtert, doch haben die Jungs jetzt alles wieder gut gemacht.
Die Drums von Mike Portnoy passen genial und es ist endlich mal wieder etwas DoubleBass zu hören!
Zum Gesang kann man eben nur sagen: Absolut Geschmacksache! Ich finde es super geil und es klingt eben nicht wie diese austauschbaren Chartsänger, die man nicht von einander unterscheiden kann!
Mein Tipp deshalb: KAUFEN!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nightmare
Nightmare von Avenged Sevenfold (Audio CD - 2010)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen