Kundenrezensionen


48 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen All mein Hoffen, all mein Sehnen...
...es wurde nicht enttäuscht. "I will love you Monday (365)" war ja schon vielversprechend, aber was Ms Dione hier ablegt, wird ihrem Namen gerecht: Songs mit einer eigenen Aura. Unkonventionell soft und zerbrechlich beginnt das Album mit "Glass bone crash", obwohl der Titel es ja eigentlich vermuten ließe. Stimmlich eine wunderbare Nummer. "Little Louie"...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 von Karoletti

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Melancholisches aus Dänemark. Nein, nicht Hamlet, sondern Aura!
Die (musikalisch) fröhliche Single I will love you monday (365) und das Cover, auf dem Aura Dione mit bunten Luftballons zu sehen ist, versprechen ein Album voller Gute-Laune-Party Songs. Statt dessen überwiegen melancholische Balladen. Die zweite Single Song for Sophie vermittelt also einen besseren Eindruck vom Debüt der dänischen...
Veröffentlicht am 4. August 2010 von junior-soprano


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen All mein Hoffen, all mein Sehnen..., 7. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Columbine (Audio CD)
...es wurde nicht enttäuscht. "I will love you Monday (365)" war ja schon vielversprechend, aber was Ms Dione hier ablegt, wird ihrem Namen gerecht: Songs mit einer eigenen Aura. Unkonventionell soft und zerbrechlich beginnt das Album mit "Glass bone crash", obwohl der Titel es ja eigentlich vermuten ließe. Stimmlich eine wunderbare Nummer. "Little Louie" steigert das Tempo ein wenig. Untermalt wird der tolle Text von einem leise-dängelden Banjo und spherischen Piano-Klängen. "Something from nothing" erinnert stilistisch an ihr Erstlingswerk "Song for Sophie", emotional und fantastisch zerbrechlich interpretiert - teilweise hatte ich das Gefühl Dolores O'Riordan zu lauschen, wenn das Lied nicht so wahnsinnig poppig wär. Angenehme Überraschung bietet der Rap im Mittelteil. "Stay the same" fällt auch wieder bestens aus dem Rahmen, mit dem Gitarrenriff am Anfang, dem Reggae-Rhythmus und wieder einer unverkennbaren Aura-Stimme. Das dreckig-schrottige Trompetensolo rundet die Sache zu einer angenehm-eigenständigen Nummer ab. "Picture of the moon" klingt vielversprechend, ist textlich auch nicht schlecht, braucht musikalisch aber mit seinen spherischen Balladenklängen noch ein wenig bis es komplett auf mich einwirkt. Faszinierend finde ich auf jeden Fall schon einmal die Wandlungsfähigkeit ihrer Stimme. "You are the reason" klingt ja textlich eher kitschig, wird aber von Aura mit so einer Inbrunst dargeboten, dass man ihr die textliche Klischeehaftigkeit für diesen Song auch gleich wieder verzeiht. Die Akustikgitarren-Schnörkel sind wieder orginell und lassen den Song nicht so in der Dramatik versumpfen. "Song for Sophie" ist schon einige Zeit bekannt, überrascht aber nach langem Nichthören wieder angenehm den Gehörgang und lädt zum Mitsummen ein. Es ist ja schon interessant, dass manche Lieder, die als Single ausgekoppelt werden, das Album so wenig repräsentieren. "I will love you Monday" ist zwar qualitativ sehr hochwertig, tatsächlich aber in Emotionalität und Tiefe das flachste Lied der Scheibe. Man könnte es geradezu als das Party-Lied der Platte abtun. Was keineswegs abwertend gemeint ist. Bei "Clean hands" bin ich wieder komplett in meinem Element. Wie schon der Starter "Glass bone crash" kommt hier eine Fragilität zum Tragen, die selten auf einer Popscheibe erreicht wurde. Ein fantastisches Kleinod einer Ballade und eine tolle Überleitung zu meinem Lieblingslied dieses Albums: "Are you for sale". Textlich und stimmlich einfach nur das Non plus ultra für mich momentan. Leider mit nur zwei Minuten unverschämt kurz. Das könnte man noch stundenlang weiterhören. Aber wozu gibt's schließlich den REPEAT-Button? "Antony" hat das Zeug zur nächsten Single, auch wenn es dann vielleicht kein Hit in den konventionellen Charts werden sollte. Mit ihrem Tracy-Chapman-Timbre auf diesem Song hätte sie die Chance auf die Independent-Pop-Krone. Abschluss der Scheibe - wie sollte es auch anders sein? - ist das "Lulla Goodbye" mit Spieluhreinleitung. Man fühlt sich zwischenzeitlich - nur von Auras Stimme getragen - wie in Watte gepackt und muss sich zwingen bei so einem Schlaflied einzuschlafen, denn das kann man aufgrund der fesselden Darbietung nun wirklich nicht. Das Lied strahlt zuguterletzt soviel Wärme und Optimismus aus, dass man mit einem Gut-fühl-Gefühl schließlich doch entschlummert. Aber erst, nachdem die Platte schon längst zu Ende ist. Aus vollem Herzen 5 Sterne. Großartiges Album!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach traumhaft..., 28. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Columbine (Audio CD)
Ich habe das Album ganz spontan gekauft und war sofort begeistert. Es ist super auch mal Musik zu hören, die sich nicht total dem Mainstream verschrieben hat. Die Frau hat eine tolle Stimme mit Wiedererkennungswert und man kann einfach auf dem Sofa liegen, zuhören und abschalten. Auch hervorzuheben ist, dass Aura Dione an allen Songs selbst mitgeschrieben hat. Das Lable "Music for dreams" könnte passender nicht sein... wirklich traumhaft schöne Musik. Sehr zu empfehlen. Einfach mal reinhören und sich selbst ein Urteil bilden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seit langer Zeit ein Album, das sein Geld Wert ist!, 5. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Columbine (Audio CD)
Ich hab das Video zu "I will love you Monday (365)" nur einmal zufällig im TV gesehen. Mein erster Gedanke war damals "ungewöhnliche Stimme", aber dennoch konnte / wollte ich nicht umschalten. Und als ich das ganze Lied bis zu Ende gehört hatte wollte ich nur noch wissen wer das war. Das Album hab ich mir dann bei Amazon Probe angehört und war hin und weg (von 30 Sekunden!). Diese Frau hat eine Power-Stimme und bringt in ihren Songs so eine von gefühlvoller Ehrlichkeit geprägte "Aura" rüber, dass man die Krachmacher Lady Gaga und Co. ganz vergisst. Das Album ist wirklich geeignet für kalte Wintertage, sonnige Frühlingsmomente, heiße Sommerabende und verregnete Herbststunden. Und dass alle Songs auch noch von ihr selbst geschrieben sind, macht das ganze noch herausragender.

Also, wer sein Geld für eine echte Künstlerin ausgeben will ist bei Aura Dione genau richtig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mindestens das Album des neuen Jahres.., 9. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Columbine (Audio CD)
Der Kauf dieser CD war mich dieses Jahr das beste Geschenk überhaupt, und das schon vor Weihnachten.. :)
Ich höre diese CD in jeder möglichen Form und so oft es geht.. Aura Dione hat eine so wundervolle Stimme und auch Art und Weise Gefühl in jedes einzelne Lied reinzubringen, dass es einer wahren Kopfreise gleich kommt...
Jedes einzelne Lied für sich birgt ein neues Geheimnis ihrer Stimme und Wandlungsfähigkeit.. Manch eines sollte man vor der Beurteilung vielleicht erst auf sich wirken lassen oder nochmal hören, aber im Großen und Ganzen ist dies eins der wenigen Alben, bei denen mir jedes Lied zusagt und ich keinen Favoriten wählen möchte, um nicht die anderen hinten anstellen zu müssen....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen furios, 15. Juni 2011
Von 
helmpr. "w.th.h." (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Columbine (Audio CD)
Nur durch einen Zufall bin ich in ein Live-Konzert mit Aura Dione gestolpert. Und zwar weil ich beim Evangelischen Kirchentag in Dresden zufällig vor einer Bühne stand, wo Aura Dione ihren Sound-Check machte. Ich hörte auf und dachte: "Wow!" Aura Dione hat mich sofort gepackt, musikalisch, menschlich (netter, unkomplizierter Umgang mit dem Publikum), vom Temperament und vom Ausdruck her. Super, dachte ich, das Konzert lässt du dir nachher nicht entgehen. Obwohl ich mich vom Alter eher deplatziert gefühlt habe, unter dem sonst sehr jungen Publikum ...

Das Konzert erfüllte alle Erwartungen, ich war begeistert. Zuhause erstand ich die CD, und seitdem höre ich sie viel. Was mir gefällt? Es ist zunächst die Vielseitigkeit. Beinahe jedes Stück klingt anders und je auf seine Art gut. Irgendwie hat sie wohl ihre dänisch-färöisch-spanisch-französische Herkunft so vielfältig und tief geprägt. Und auch dass sie in Australien war, hört man bei einigen Stücken deutlich. Es klingt dann nach der urtümlichen Musik der Aborigines. Nicht zuletzt ist ihre Stimme recht flexibel und auffällig eigen (damit unterscheidet sie sich vom sonstigen Mainstream-Pop deutlich!).

Dann gefällt mir Aura Diones musikalische Kreativität oder kreative Musikalität. Es ist ja nicht nur vielseitiger Pop, sondern er ist auch noch ideenreich musiziert! Hier mal ein Einfall, dort einer, mal klingt es nach Folk, mal nach Weltmusik, mal richtig flippig elektronisch - das gewisse Etwas fehlt nie. Sie selber sagt: "Ich schreibe mit Humor und Ironie und mit einem Wunsch, etwas Positives mit meiner Musik, meiner Stimme und mit meinem Leben zu bewirken, während ich hier bin." Und das spürt man in jedem Takt.

Zuletzt natürlich das Temperament! Zugegeben, live auf der Bühne war das noch weitaus ausgeprägter. Starker Auftritt! Die CD bringt das nicht immer perfekt rüber. Und dennoch ist ziemlich viel Power zu spüren, die sich überträgt, nicht nur beim Hit "I Will Love You Monday". Was man auf der CD nicht sieht, ist ihr krasses Outfit, alles selber gemacht. Super.

Für manche zufälligen Begegnungen bin ich im nachhinein doch ziemlich dankbar ... Und freu mich auf's nächste Album (mich hat erstaunt, dass Columbine ihr Debut-Album ist, klingt es doch schon ziemlich professionell und ausgereift).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Empfehlenswert, 11. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Columbine (Audio CD)
Habe ich das Album zunächst wegen der aktuellen Auskoppelung "I will Love You Monday" gekauft, war ich beim Anhören des Albums äusserst positiv überrascht.
Kaum ein Titel, den man als Lückenbüßer bezeichnen könnte. Stattdessen Balladen, eine schöner als die andere. Ob "Glass Bone Crash", "Something From Nothing", "Picture Of Moon", "Clean Hands" oder "Lulla Goodby" um nur einige zu nennen, diese Melodien, getragen von Aura's wunderbarer Stimme treffen ins Herz.
Diese weiche, warme und doch so voluminöse Stimme schmeichelt der Seele.
Für mich ist dieses Album das schönste Weihnachtsgeschenk, das ich mir selber machen konnte. Deshalb: 5 Sterne, absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nimm dir Zeit, 5. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Columbine (Ltd.Pur Edition) (Audio CD)
"I will love you monday (365)" ist so einer dieser verdammt starken Songs, wo ich gerne sage, "Wenn das der letzte sein sollte, den ich noch höre, dann passt's schon". Ja, natürlich war 365 der Grund für den Kauf das Albums. Oft sind ja die Single-(Vorab-)Auskoplungen nicht unbedingt die stärksten Songs eines Albums, was aber bei "Columbine" und "365" ganz klar der Fall ist. An diesen schön "dreckig", bluesig klingenden R 'n' B Titel kommt so kein anderes Stück auf dem Album musikalisch heran. Ich sage "musikalisch", den textlich hat das ganze Album viel zu bieten, da bleibt es nicht an der Oberfläche, sondern geht zum Teil ganz tief unter die Haut. Ich denke aber auch, dass die anderen Tracks allesamt beim Hören wachsen können, mir geht es jedenfalls so.

Eine tolle Überraschung für mich war dann noch der Titel "Song For Sophie", den ich ebenfalls schon länger aus dem Radio kannte. Eine romantische und dabei doch mit einem beschwingten Rhyhtmus unterlegte Ballade, die einem "Girl mit dem Namen Sophie" gewidmet ist, erzeugt hier eine ganz eigenartige melancholische Stimmung, von der man sich gerne durch den Sommer 2010 tragen lässt. Auch ein Hit, zu Recht!

Es gibt vielleicht die ein oder andere etwas schwächelnde Stelle auf dem Album, wo man vielleicht sagen möchte, jetzt leg doch mal wieder los, Aura. Aber man sollte diese junge Frau mal machen lassen und ihr auch zuhören.

Ab dem ebenfalls hitverdächtigen "Stay the Same" ist das Album dann sowieso nicht mehr zu bremsen, ein starker Song nach dem anderen. "Are you For Sale" kommt wieder akustisch-bluesig daher. "You are the Reason" ist einfach nur bewegend, emotional und dabei noch ein weiterer Ohrwurm.

Das ganze Album ist "ein einziges Lied" (ich weiß, das habe ich anderswo schon mal gesagt), aber ein besseres Kompliment habe ich eigentlich nicht.

Aura hat eine tolle Stimme, und zwar endlich mal wieder eine, die man unter tausenden heraushört. Das Album bietet neben interessanter Instrumentierung auch eine hervorragende Tonqualität mit viel Dynamik und angenehm wenig Loudness, und man verzeiht Aura ganz schnell, dass nicht das ganze Album wie "365" klingt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Album, 6. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Columbine (Audio CD)
"Columbine" ist echt ein tolles Album. Hat mir beim Reinhören wirklich jeder Titel gefallen und ich mußte es mir bestellen. Und ich finde auch, dass Aura ab und zu tatsächlich wie die großartige Tracy Chapman klingt. Schade allerdings, dass keinerlei Texte bei der CD dabei sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bestes album im schrank, 5. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Columbine (MP3-Download)
normalerweise hört mein sohn (17) andere musik als ich. auf einer fahrt zum training (ca. 30 minuten) hatte ich irgenwann mal aura dione eingelegt, ich wunderte mich noch, dass darauf keine herablassenden kommentare aufkamen. auf der rückfahrt meinte er dann "leg noch mal die scheibe von vorhin rein.." seitdem ist AURA unser ständiger begleiter und glücksbringer auf den fahrten zum sport. tolle künstlerin, klasse stimme von anfang bis ende ein großartiges album, auch live das beste was ich bisher erlebt habe, unbedingt reinhören...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtig toll!, 5. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Columbine (Audio CD)
Wenn man diese wirklich tolle Cd hört, könnte man denken, sie sei direkt aus den USA entsprungen. Aber man irrt sich. Skandinavische Sängerinnen haben uns ja schon öfters überzeugt (Marit Larson, Maria Mena). Doch Aura ist absolut die beste! Mit einer super Stimme und ihren selbstgeschriebenen Liedern ist sie einfach einzigartig. Diese Cd ist ein Must-have!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Columbine
Columbine von Aura Dione (Audio CD - 2010)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen