Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,43 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Die Platte hat wirklich alle "Canterbury-Highlights" am Start.
Sie beginnt mit "The Show of Our Lives" (5:43) das hymnisch in einer ganz
eigenen Atmosphäre unaufdringlich von einem Gitarrensolo von Geoff Richardson verfeinert wird. Dann geht es im Midtempo-Rock "Stuck in a Hole" (3:06)in die gute Laune. Es folgt eine sehr schöne Ballade "Lover" (5:08) mit einem String-Arrangement und schönem Viola-Solo. Das Stück geht nahtlos über in "No Backstage-Pass" (4:32) in eine coole Blues-Bridge leicht angefunkt mit Wah-Gitarre, Moog-Solo, Congas-Begleitung und cleveren Viola-Fills.
Und dann folgt der erhoffte Prog-Hammer in Form des aus sechs Teilen bestehenden "The Dabsong Conshirtoe" (17:00) mit einem Super-Arrangement
inkl. Bläsersätzen, schöner Querflöte. Es sind alle Caravan-Facetten enthalten und klingt schön psychedelic-abrockend über einer Gitarrenphrase aus.
Zum Ausklang gibt es ein schönes, lockeres Country-Liedchen.
Richard Coughlan - Drums
Pye Hastings - Guitars, Vocals
Geoff Richardson - Viola, Guitars, Flute
Dave Sinclair - Keyboards, Synths
Mike Wedgewood - Bass, Congas, Vocals

Für mich eine der Besten von Caravan.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Platte hat wirklich alle "Canterbury-Highlights" am Start.
Sie beginnt mit "The Show of Our Lives" (5:43) das hymnisch in einer ganz
eigenen Atmosphäre unaufdringlich von einem Gitarrensolo von Geoff Richardson verfeinert wird. Dann geht es im Midtempo-Rock "Stuck in a Hole" (3:06)in die gute Laune. Es folgt eine sehr schöne Ballade "Lover" (5:08) mit einem String-Arrangement und schönem Viola-Solo. Das Stück geht nahtlos über in "No Backstage-Pass" (4:32) in eine coole Blues-Bridge leicht angefunkt mit Wah-Gitarre, Moog-Solo, Congas-Begleitung und cleveren Viola-Fills.
Und dann folgt der erhoffte Prog-Hammer in Form des aus sechs Teilen bestehenden "The Dabsong Conshirtoe" (17:00) mit einem Super-Arrangement
inkl. Bläsersätzen, schöner Querflöte. Es sind alle Caravan-Facetten enthalten und klingt schön psychedelic-abrockend über einer Gitarrenphrase aus.
Zum Ausklang gibt es ein schönes, lockeres Country-Liedchen.
Richard Coughlan - Drums
Pye Hastings - Guitars, Vocals
Geoff Richardson - Viola, Guitars, Flute
Dave Sinclair - Keyboards, Synths
Mike Wedgewood - Bass, Congas, Vocals

Für mich eine der Besten von Caravan.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2013
Leider befindet sich die Band zu dieser Zeit ständig im personellen Wandel, man kommt und geht wie aus einem Bahnhof...

Trotzdem schaffen sie es (noch!) gute Platten abzuliefern, wie Cunning Stunts.
Ich muss zugeben, der Canterbury Stil früherer Tage ist vorbei, und CS klingt richtig kommerziell, zumindest auf den ersten beiden Songs. Was jetzt nicht als Kritik gesehen werden darf!
Dabsong Conshirtoe reist aber alles wieder raus. Um mit dem alten Stil nochmals alle zu versöhnen.

Starke Platte die Caravan da abgeliefert haben. Danach kam die nicht mehr ganz so gute Blind Dog und nachfolgende Platten wurden nicht umsonst eine zeitlang aus dem Verkehr gezogen, bis sie Ende der 90iger wieder musizieren begannen. Inzwischen müssten sie erfolgreicher gewesen sein als in den 70igern...

Hier auf Cunning Stunts ist alles richtig gemacht!
Gutes Cover übrigens von Pink Floyd Cover - Firma Hipgnosis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen