Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen40
3,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Januar 2007
Ein durchweg guter und interessanter Dokumentar- und Konzertfilm, allein durch die spezielle Kameraführung. Wird nun langsam Zeit, dass dieser auch auf DVD erscheint. Seltsamerweise wird ständig der Termin verschoben. Kann doch nicht so schwer sein, diese DVD nun endlich der Produktion zuzuführen, denn die Rechte sind meines Wissens doch schon lange verhandelt worden. Schade, dass noch keine Special Edition, ähnlich wie bei "THAT S THE WAY IT IS" 1970 in Aussicht ist. Denn Material soll doch auch für "ELVIS ON TOUR" 1972 noch genug vorhanden sein. Wäre doch nun zum 30. Todestag langsam einmal fällig. Ähnlich wie die noch fehlenden DVDs zu "Charro", "Change of Habit", etc. in deutscher Veröffentlichung!!!

ELVIS FOREVER
0Kommentar|55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2015
1970 (TTWII) bis 1973 (ALOHA) war Elvis nach seinem 68er Comeback am Zenith seiner 2. Karriere (und leider bereits in der Spätphase seines Lebens, was ich einfach immer wieder nur HAMMERSCHADE finde!), however: ON TOUR = MUSS, ganz einfach, und ich spreche hier rein von der Performance des King, nicht der typisch lieblosen DVD-Umsetzung (fast) ALLER Elvis-Releases, die alles andere als eines KINGs würdig sind. Darauf muß man gefasst sein als Neueinsteiger, alte Hasen wissen es ohnehin seit Anbeginn, daß alle Elvis-Filme seit jeher sehr spartanisch und mit dem kommerziellen Beigeschmack verhökert werden, da kann auch die xte Cover-Neuauflage zeitangepasst nichts ändern - egal! Der Inhalt BLEIBT - und zwar FOREVER! Wer hier nicht fan wird sollte sich noch die Aloha nachschiessen, aber das hier ist der typische Elvis-goes-Opera-Gigant der 70er! Besser geht's nicht!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2004
Dieses Video vermittelt einen ausgezeichneten Eindruck der Konzerte von Elvis Presley in den siebziger Jahren. Seine einzigartige Stimme ist ein echter Hörgenuß, seine Bühnenshow phantastisch. Musikalisch ist Elvis in dieser Zeit (1972) auf dem Höhepunkt, im Januar 1973 wird sein weltberühmtes Hawai-Konzert stattfinden, das sicherlich den Höhepunkt seiner Kariere bilden wird. Von seinen späteren gesundheitlichen Problemen, die zu seinem Tod im JAhr 1977 führen werden, merkt man im Jahr 1972 kaum etwas.
Allen gegenwärtigen und künftigen Elvisfans und Musikliebhabern kann dieses Video empfohlen werden.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2012
Die großartige Dokumentation einer Minitour des King im April '72. Der Film ist toll gefilmt, super geschnitten, die Splitscreen ist legendär und Elvis rockt die Hallen, wie es schöner nicht sein könnte. Eine fantastische Musikdokumentation also.

Lange Jahre, viel zu lange hat man auf die VÖ dieses Filmes auf einem digitalen Datenträger gewartet. Immer wieder wurde diese VÖ verschoben. Und nun ist er also endlich da. An sich eine wunderbare Sache, wenn nur die Umsetzung nicht so durchschnittlich bis lieblos erfolgt wäre. Dass die DVD keinerlei Bonusmaterial enthält, überrascht schon gar nicht. Warner eben. Aber dass man diese lange erwartete VÖ nicht zum Anlass genommen hat, das Material von Grund auf neu zu mastern, sondern lediglich bestehende Master ein bisschen entstaubt hat, somit keine tollen Qualitäten in Sachen Bild und Ton zu erwarten sind, das enttäuscht schon. Tonfehler, Lautstärkenschwankungen an einigen wenigen Stellen, die man schon von VHS kannte, sind noch da. Ebenso findet man so manche Laufstreifen im Bild auch wieder, die man bereits gesehen hat. Schade, eine verpasste Chance. Das SCHLIMMSTE und unverzeihlichste aber ist das Ersetzen des wohl wichtigsten Songs des Films: Zu Beginn des Filmes erzählt Presley davon, wie ihm sein Vater in jungen Jahren davon abgeraten hatte, es mit Musik zu versuchen. Er, der Vater, würde keinen Gitarrenspieler kennen, der auch nur einen Deut wert wäre. Und an dieser Stelle erklingt im originalen Film der Chuck-Berry-Song "Johnny B. Goode", in dem eben diese Thematik des Gitarristen wiederaufgenommen wird. Und eben diese Nummer hat man mal so eben ganz schmerzfrei durch das an dieser Stelle völlig sinnfreie "Don't Be Cruel" ersetzt. Warum? Angeblich, weil man Chuck Berry telefonisch nicht habe erreichen können, um die Rechte einzuholen. Also bitte.

Den 5.1-Ton kann ich in Ermangelung einer geeigneten Anlage nicht selbst überprüfen. Ich habe mir aber von befreundeten Elvis-Afficionados sagen lassen, dass es sich beim Ton keinesfalls um "echtes" 5.1, sondern um aufgeblasenes Stereo handeln soll.

Tja, was soll ich nun raten? Warten, dass der Film irgendwann einmal in der ihm gebührenden Weise erscheint? Oder lieber zugreifen, damit man ihn überhaupt schon mal hat? Das muss jeder mit sich selbst ausmachen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2010
Von mir bekommt der Film 5 Sterne
1. weil er endlich auf DVD und Blu Ray erscheint
2. weil die Bildqualität wirklich gut ist
3. weil es toll ist, dass auch nach 38 Jahren!!!! Elvis noch so beliebt ist, dass es sich lohnt, den Film zu restaurieren
4. weil ich den Film unheimlich gerne sehe und
5. weil ich hoffe, dass vielleicht im Jahre 2012 40 Jahre Elvis on Tour und 35. Todestag doch noch eine Box mit unveröffentlichtem Material kommt

Sicher es ist schade, dass diesmal nichts unveröffentlichtes dabei ist. Ich hätte mir das auch mehr als gewünscht. Und sicher es ist auch schade, dass der Vorspann geändert wurde, aber erstens ist der neue Vorspann nicht so schlecht und hey .......... der Film geht nach dem Vorspann auch noch weiter........ Das sollte man nicht vergessen!!!!!!!!!
44 Kommentare|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2008
Keine Frage - dieser Konzertfilm ist eine Klasse für sich. Nach jahrelangem warten auf eine adäquate DVD zu "Elvis on tour", bin ich doch recht ernüchtert. Wer die DVD "That's the way it is" gesehen hat, der weiss wie liebevoll man Bild und Ton restaurieren kann. Ein exzellentes Bild und ein kraftvoller Stereoton, der glauben lassen könnte, das Elvis den Gig erst letzte Woche gespielt hat. Anders bei dieser DVD...
Ich finde es eine Frechheit, einen solch wichtigen Film ungemastert und in Mono auf den Markt zu bringen. Die Orginalbänder sind alle in Stereo aufgenommen. Aber wer Elvisfan ist, der weiss seit Jahren, wie schlampig teilweise mit seinem musikalischen Vermächtnis umgegangen wird...
Ich persönlich hoffe, das es in absehbarer Zeit eine DVD geben wird, die "Elvis on tour" wirklich gerecht wird. Oder wir dieses Feld wieder mal den Bootleggern überlassen?!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2010
Wie schon bei der "Elvis - That's the Way it is"-PAL-DVD hat der Ton-Ingenieur auch hier bei der deutschen DVD-Fassung vergessen, bei der Umwandlung von Film auf das deutsche PAL-Fernsehformat die Tonhöhe anzupassen.

Da Film mit 24 Bildern und PAL mit 25 Bildern pro Sekunde läuft, wird der Film bei dieser Konvertierung in der Regel um 4% schneller abgespielt, was neben einer kürzeren Länge (die deutsche Fassung ist ca.3 Minuten kürzer als das amerikanische Original) auch eine Erhöhung der Tonhöhe zur Folge hat. Bei Spielfilmen fällt das kaum auf, bei Konzertfilmen aber schon.
Nun ist es aber heutzutage technisch überhaupt kein Problem dies nachträglich am Computer wieder zu korrigieren... Macht man das nicht, hört man wie hier eine deutliche Verzerrung (Micky Mouse-Effekt). Mir ist das vor allem bei den hohen Gesangsstellen aufgefallen, z.B. bei Burning Love.

Der gesamte Soundtrack läuft also etwa einen Halbton höher als im Original. Wie schlecht ist das ?!
Daher unbedingt die Blue-Ray oder die amerikanische DVD-NTSC-Fassung kaufen. Dort ist der Sound normal geblieben.
33 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2010
Endlich ist sie da...

...schmuckes Design, u.a. in Deutschland im Pappschuber incl. 36-seitigem Booklet.

Wenn man bedenkt, dass "Elvis on Tour" nur in 16 mm und somit bei Weitem nicht auf so gutem Material gefilmt wurde wie "That's the way it is" (35 mm), ist das Ergebnis doch schon sehr ansehnlich. Das Bild ist laufruhig, die Farben satt und der Klang sehr sehr ausgewogen und klar. (Anspieltipp: Never been to spain / Kapitel 8 / Bläser, Kastagnetten,...)

Gerüchte sagen, man hätte wohl sogar mehrmals versucht die Rechtsfrage bez. dem Titelsong "Johnny B. Good" zu klären, aber keine Antwort bekommen. Also hat das Studio entschieden das Projekt nicht aufzugeben, sondern eben notgedrungen den ersten Song zu ersetzen.

Ich als Fan bin froh, dass auch dieser Konzertfilm endlich in angemessener Qualität zu haben ist. Für diesen Preis ist das Gebotene einfach klasse.

cK
55 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2012
Ich bin zwar kein Elvis Fan aber er war einfach toll und seine Musik überdauert bestimmt noch Jahrzente lang! Wollte einfach mal etwas über ihn sehen und bin total von der Tour und den Auftritten begeistert! Tolle Unterhaltung. Tolle Show!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Nicht umsonst hat dieser Elvis Film einen Preis gewonnen, einer der besten Dokus, die ich nach TTWII gesehen habe. Es gibt uns Fans einen gewissen Einblick über das überaus hektische Leben dieses genialen Künstlers, dem kein anderer auf dieser Welt das Wasser reichen kann. Für Elvis-Fans ein absolutes Muss!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden