Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Thank him later
2010 war es endlich soweit und der hochgelobte Newcomer aus Kanada namens Drake brachte sein Erstlingswerk ''Thank Me Later'' raus. Das Album ist sehr gut gelungen, Drake beweist sein großartiges Können als Rapper, aber auch als Sänger, wobei sein Debüt konsequent seinem eher sanfteren Stil treu bleibt. Dies liegt nicht zuletzt u.a. an Drakes...
Vor 14 Monaten von DES veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für mich ist der Hype unverständlich
Ich hab nie verstanden, warum man Drake nach seiner so erfolgreichen EP so extrem hochgelobt hat, da ich mich nach mehrmaligen reinhören nie wirklich damit anfreunden konnte. Anfangs dachte ich, es wäre alleine der Grund gewesen, dass Lil Wayne ihn hochgebracht hat und Drake somit direkt einen Extra-Schub an Bekanntheit bekam - dass dem nicht so ist, wurde dabei...
Veröffentlicht am 5. September 2012 von Thomas M.


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sehr weichgespühlt ..., 20. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Thank Me Later (Audio CD)
Leider ist die gesamte CD extrem weichgespühlt und wirkt sehr eintönig, da kommt schnell tödliche Langeweile auf. :/
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klare Kaufempfehlung!, 16. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Thank Me Later (Audio CD)
Nach mehrmaligem Anhören des Albums habe ich ne Review verfasst!
Vollkommen ehrlich und unvoreingenommen.

Here we go:

1. Fireworks (featuring Alicia Keys)
Was für ein Start!!!
Das ist wahrschinlich der ungewöhnlichste Opener, den ich je gehört habe.
Melancholische Stimmung verbreitet sich durch das beruhigende Synthie,
dem verzückenden Piano und dem gelungenen Hintergrundchor im Refrain.
Der Gesang der bezaubernden Alicia Keys perfektioniert diesen Klassiker.
Allein die unfassbar geniale Atmosphäre... Auf seiner Tour kommt dieses
Meisterwerk bestimmt hervorragend zur Geltung. Ganz großes Kino.
Nuff said!

2. Karaoke
"Isn't it ironic that the girl I wanna marry is a wedding planner..."
Nein, ist es nicht. Übung macht eben den Meister!
Dieses Sprichwort sollte Drake (in seiner amerikanischen Form) eigentlich
bekannt sein, weil er hier wieder einen schön entspannten Track bringt.
Der Beat ist positiv minimalistisch, sodass man neue Elemente genießen
kann, da sie verdammt spielerisch daherkommen- was eben gefällt.

3. The Resistance
Hmmmmm, klingt wie eine Fortsetzung des erstklassigen "Lust For Life" vom
So Far Gone Mixtape. Klingt sehr chillig, gefällt mir gut. Nur kommt es nicht
ans Original heran! Was würde ich nur für eine remasterte Fassung von
"Lust For Life" geben, zumal es perfekt ins Gesamtbild passen würde...

4. Over
Die erste Single ist auf jeden Fall gelungen, nur mittlerweile etwas totgehört.
Besonders gut gefällt mir der Twist beim Übergang vom Refrain zur Strophe.

5. Show Me a Good Time
Verdammt, das Ding brennt wie die Hölle!!!
Das gechoppte Vocal-Sample (das für die nötige Dynamik sorgt) und das
genial eingespielte Piano unterstreichen die Rafinesse eines Kanye Wests.
Hier ist mein Lieblings-Exzentriker absolut in seinem Element!
Drake ist wie gewohnt auf gutem Niveau und fügt sich ein.

6. Up All Night (featuring Nicki Minaj)
Die Melodie ist zwar gelungen, leider hört man sofort heraus, wer den
Track produziert hat (no hate). Drake kommt so lala daher mit seinen
oberflächlichen Lyrics und Nicki Minaj sollte lieber Pornos drehen.

7. Fancy (featuring Swizz Beatz & T.I.)
Dieses feingeschliffene Brett entpuppt sich als mein zweiter Lieblingstrack.
Die musikalische Untermalung ist mal wieder, Swizz Beatz typisch, ausge-
zeichnet geworden. Die Kicks drücken in den Magen, die Snare klatscht
einem ins Gesicht und das wunderbar gepitchte und gut integrierte
Sample gibt mir persönlich einfach den Rest. Bitte mehr davon!

8. Shut It Down (featuring The-Dream)
Sowas von einfallslos und lau- könnte glatt von Justin Bieber sein!
Der Refrain bockt zwar, kann das Ruder aber nicht rumreißen.

9. Unforgettable (featuring Young Jeezy)
Hier nervt mich Young Jeezy ausnahmsweise mal nicht, da er diesmal
versucht, ein bisschen conscious rüberzukommen- was ihm gelingt.
Sein Verse ist sogar sehr gelungen und seine Stimme klingt IMO
ungewohnt angenehm, sodass er von mir dicke Props bekommt!
Der Beat ist eh gelungen...

10. Light Up (featuring Jay-Z)
Wow, dieser schöne Flügel im Intro...sowas kann ich fühlen!
Der Track besticht durch seine schön melancholische Melodie, sehr
dynamischen Live-Drums und der Mischung aus Drake und Hova.

11. Miss Me (featuring Lil Wayne) / (neutral)
Drakes und Weezys Bars gefallen sehr, nur geht mir diese unglaublich
billige Produktion inklusive Konserven-Drumset gehörig auf den S...

12. Cece's Interlude
Der Sound ist schrecklich unspektakulär und Drakes Gejaule nervt.
Trotz der gelungenen E-Gitarre ein Interlude, das niemand braucht!

13. Find Your Love / (neutral)
Beat und Melodie sind zwar ganz nice, doch das Gesinge und die
schmierigen Lyrics haben einen unangenehmen Beigeschmack.

14. Thank Me Now
Ein sehr (!!!) enttäuschender Timbaland Beat paart sich hier mit
Drakes uninspirierten Lyrics. Leider ein weiterer unnötiger Track!

(Doppelwertungen wirken ausgleichend & neutrale werden nicht gezählt)

Bewertung in Prozent: ca. 80%

Fazit: Ich bin sehr positiv vom Album überrascht!
Das gesamte Artwork des Booklets wirkt in sich stimmig und trifft mit seinem
minimalistischen, feinen Design genau meinen Geschmack. Ich könnte jetzt
unzählige Anekdoten über Drake und seine bisherige Karriere bringen, doch
nun erbarme ich mich und sage es einfach kurz und schmerzlos:
Ich habe den physischen Tonträger gekauft und das ist gut so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hate it or love it, 11. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thank Me Later (Audio CD)
Auf dieses Album waren wohl alle gespannt, egal ob man seine Musik mag oder nicht. Aubrey Drake Graham hat endlich sein Debütalbum "Thank Me Later" veröffentlicht. Nachdem der Kanadier von allen seiten so gehypt wurde (Kanye West, Jay-Z, Lil Wayne oder Jamie Foxx) wurde sein Album das wohl höchst erwartete Album im jahr 2010.

Nun zum Album:
Es ist wie ich finde sehr gelungen. Drake überzeugt auf jeden Track mit seinen Lyrics und auch seinem gesang. Er hat zwar nicht die beste Stimme aber sie past zu seinen Songs und rappen kann er sowieso!
Meiner Meinung nach hat er sich auch einen großen gefallen getan die "Young Money Crew" komplett weg zu lassen (bis auf Lil Wayne und Nikki Minaj), weil ein Birdman, Tyga oder Mac Mane hätten auch nicht auf dieses Album gepasst. Stattdessen hat er sich sehr viele hochkaräter für dieses Album geholt wie Young Jeezy, Jay-Z, T.I., The Dream und nicht zu vergessen Alicia Keys. Auf diesem Album schaffen es auch alle features zu überzeugen, selbst The Dream! (der ein sehr guter Songwriter und Produzent ist, aber auch nicht mehr...) auch was die Produzenten angeht ist das Album mit Kanye West, Timberland oder Swizz Beatz stark besetzt.

Meine anspieltipps sind:

Fireworks ft. Alicia Keys
Miss Me ft. Lil Wayne
Show Me A Good Time
Thank Me Now

Fazit:
Dieses Debüt ist gelungen. Natürlich ist auch noch luft nach oben und es ist nicht eins der besten Alben die ich je gehört habe, aber man muss bedenken das es sein Debütalbum ist und man sollte bei der Bewertung von den ganzen hype um seine Person absehen.
Ich glaube man muss seine spezielle Musik mögen um dieses Album gut zu finden, also eingefleischte Fans des Gangsta- Rap sollten vielleicht die finger von der Platte lassen. ;)
Aber ich kann dieses Album feiern also 4 Sterne!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Drake der Ausnahmekünstler von Young Money, 11. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Thank Me Later (Audio CD)
Als ich das Album zum ersten Mal gehört habe, hat es mich schon
vom Hocker gehauen. Diese Kombination von RnB und Rap so perfekt
zu kombinieren kann einfach nicht jeder. Drizzy hat für mich mit diesem
Album alle Erwartungen erfüllt. Wer freut sich nicht, wenn die singenden
Parts kommen, bei denen Drizzy mit seiner äußerst schönen Stimme überzeugt.
Zusammenfassend kann man sagen, dass das Album sehr gut gelungen ist. Eine Variation
aus Rap und RnB, was das Album aber auf keinen Fall schlechter macht, sondern besser und
abwechslungsreicher. Nur zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Thank you Drake!, 29. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thank Me Later (Audio CD)
Um Drake gibts nen riesen Hype, ob er dem gerecht wird, muss jeder selbst entscheiden.

Für mich ist Drake ein außergewöhnlicher Musiker, ein großartiges Talent unserer Zeit!

Ich mag seine Texte, seine Beats. Vieles ist sehr tiefsinnig und persönlich. Nachdenklich.
In vielen Sachen finde ich mich selbst wieder... Es berührt mich. Es inspiriert mich. Ich feier das Album!

"Don't get impatient when it takes too long
Drink it all even when it tastes too strong
Yeah, I gotta feel alive even if it kills me
Promise to always give you me, the real me"

Für einige ist das Album sicher zu "soft", aber ich finde, sein Erfolg spricht für sich!

Faves:
Over (geile uptempo-Nummer)
Karaoke
The Resistance
Fancy (geile Swiss Beatz Produktion)
Light Up (geiler track, als Sahnehäubchen gibts Jay-Z im Feature)
Find Your Love (geht irgendwie ins Ohr)
(Bonus Track) Best I Ever Had (ein Meisterwerk!)

Ich kann nur raten, dass Album zu kaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sensationelles Debüt!, 16. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Thank Me Later (Audio CD)
Gibt eigentlich nicht viel zu sagen, außer dass das erste Album vom Drake echt stark ist! Nach einmal durchhören, hätte ich wohl nur 4 Sterne gegebeben, aber nach mehrmaligen Durchhören erkennt man das Potential der Platte. Viele Lieder gefallen erst auf den zweiten und dritten Blick, so ist jedenfalls mein Eindruck.
Von daher gibt es von mir eine absolute Kaufempfehlung ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was soll man dazu noch sagen? Der Hammer!, 11. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thank Me Later (Audio CD)
Ich könnte wirklich hier stundenlang schreiben, wie toll welches Lied ist. Ich erspare mir die Zeit, da schon sehr fundierte Rezensionen zu dieser Platte hier exisitieren.

Die besten Songs:

Over
Fancy (ab 2:37 der Oberknaller)
Miss Me
Light Up
Unforgettable
Fireworks

Die andreren Tracks sind immer noch weitaus besser, als von anderen Künstlern zur Zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Album, das es gibt, wie ich finde! Debüt-Meisterwerkt, 18. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thank Me Later (Audio CD)
"Thank Me Later" ist das erste Album von Drake.
Hiermit hat er zweifelsfrei ein verdammt gutes Album abgeliefert.
Dafür, dass es sein Debütalbum ist, hat Drake quasi schon sich selbst übertroffen.
Echt jedes Lied ist ein Highlight, so etwas habe ich noch nie erlebt. Dieses Album enthält alles, was das Hip-Hop und RnB Herz begehrt. Sehr gute Battletracks mit hammermäßigen Versen, sowie auch sehr emotionale Songs mit extrem viel Gefühl und Herz. Für mich steht völlig außer Frage, dass es sich bei "Thank Me Later" um ein Meisterwerk handelt, an das auch nach Jahren noch erinnert werden wird.
Drake hat einen komplett neuen Stil entwickelt. Seine Texte sind sehr tiefgründig und exzellent durchdacht. Die beattechnischen Produktionen dieses Albums sind sehr qualitativ und hochwertig! Auch das Booklet hat mir außergewöhnlich gut gefallen, vor allem der Dankestext, der sehr lang und ausführlich ist und einen Einblick in sein Leben gibt.
Danke Drake für dieses Traumalbum! Ich höre es auch nach 1 ein halb Jahre noch sehr gerne.

Danke auch Amazon für die superschnelle Lieferung und die Unversehrtheit der CD!

MfG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen begeistert, 7. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Thank Me Later (Audio CD)
Drake hat nicht zuviel versprochen. Album ist super gelungen. etwas ruhiger als erwartet, dennoch klasse, auch textlich. kann die cd nur empfehlen, da es einfach spaß macht, sie zu hören. völlig begeistert !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Falsche CD in der Hülle, 28. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thank Me Later (Audio CD)
Ich musste nicht nur 3 Wochen auf die Bestellung warten sondern habe noch nicht einmal das was ich bestellt habe!
Die Hülle des Albums war im Päckchen, habe mich schon voll gefreut, mache die Hülle auf und halte auf einmal Akon in der Hand.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Thank Me Later
Thank Me Later von Drake (Audio CD - 2010)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen