Kundenrezensionen


74 Rezensionen
5 Sterne:
 (45)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


49 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Top in dieser Preisklasee
Hallo, heute möchte ich nicht eine Aufzählung dessen machen, was in zahlreichen Beschreibungen schon zu lesen ist. Stattdessen nenne ich noch einige Fakten. Die Kamera habe ich gründlich getestet und mit anderen Casio`s verglichen. Fast jede Casio scheint eine etwas andere Software zu haben. So hat diese die Eigenschaft, daß nach einem Ausschalten und...
Veröffentlicht am 23. März 2011 von B.WU

versus
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unscharfe Fotos...
Die Casio Exilim Z-350 sollte meine alte Olympus Camedia C-500 ersetzen, die u.a. eine viel zu lange Auslösezeit hatte.
Aufgrund der durchweg positiven Bewertungen hier auf Amazon und den attraktiven Preis entschied ich mich für die Casio. Ich bin ein Knipser und kein Fotofreak, aber-welch eine Enttäuschung: Selbst bei optimalen Lichtverhältnissen...
Veröffentlicht am 24. März 2011 von spieledoktor


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

49 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Top in dieser Preisklasee, 23. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo, heute möchte ich nicht eine Aufzählung dessen machen, was in zahlreichen Beschreibungen schon zu lesen ist. Stattdessen nenne ich noch einige Fakten. Die Kamera habe ich gründlich getestet und mit anderen Casio`s verglichen. Fast jede Casio scheint eine etwas andere Software zu haben. So hat diese die Eigenschaft, daß nach einem Ausschalten und Einschalten der gleiche Bestshoot-Modus vorhanden ist wie vorher. Zum Beispiel der von mir bevorzugte Landschaftsmodus. Dadurch ist die Kamera sehr schnell bereit.
Die EZ-Z115 oder die EX-Z330 z.B. starten dagegen immer erst im Automatic Modus, die EX-Z330 hat aber eine andere tolle Besonderheit, aber die gehört hier nicht in diese Beschreibung.
Der Automatic-Modus ist aber nicht der Beste. Im Gegenteil. Denn woher soll die Camera z. B. wissen, worauf sie bei einer Landschaftsaufn. mit einem Baum im Vordergrund scharf stellen soll. Das Ergebnis sind häufig die oft genannten unscharfen Aufnahmen.
Im Landschaftsmodus aber ist die Kamera scharf von etwa 80 cm bis unendlich.
Man sollte die einzelnen Modi alle erst unbedingt ausprobieren. Eine Casio Kamera ist keine einfache "Knipse" sondern ein kleiner Computer.
Meine Landschaftsaufn. sind übrigens messerscharf und auch sehr natürlich von Farbe und Kontrast. Auch hat die Kamera definitiv Antishake. Das ist gegen Verwackelungen. Es steht in irgendeiner Beschreibung das Gegenteil.
Aber man kann durch eine manuelle ASA Einstellung, z.B. bei schönem Wetter die Kamera auf 200 ASA einstellen, das bewirkt eine ganz kurze Belichtung, sodaß ohnehin nichts verwackelt. Hier kann man genauso einstellen, wie bei einer guten alten Spiegelreflex. Bevor man auslöst werden die Einstellungen im Display sogar angezeigt. Beim fotografieren bevorzuge ich die 8 Megapixel Einstellung oder auch den Wide-Modus. Innenaufnahmen mit Blitz werden auch sehr schön. Der Blitz reicht ungefähr 2-3 Meter.
Auch echte Nachtaufnahmen gelingen gut, aber dann bitte mit Stativ.
Ich habe nachts mit einem Dreibein vom Fensterbrett in die schneebedeckte Fußgängerzone fotografiert, wirklich sehr gut. Probieren Sie die vielen Einstellmöglichkeiten einfach aus. Nun noch kurz zum Filmen. Die Videos werden wirklich gut bis sehr gut. Von einer Pixelei, wie bei den meisten Kameras in dieser Preisklasse keine Spur. Das Video ist flüssig und ruckelfrei und klar und auch scharf. Im Prinzip beste VHS Qualität.
Allerdings im Wide Modus, der 640*480 Modus ist nicht so gut, finde ich.
Beim betrachten eines Videos sollte man im Vollbildmodus auf einem 17" Monitor aber schon 2-3 Meter vom Bildschirm entfernd sitzen. Beim Fernsehgerät hält man ja auch einen Abstand. Da ist ein Video auch nichts anderes. Bei sehr schnellen Schwenk`s kann im Video schon einmal eine kleine Unschärfe auftreten, sonst aber nicht. Übrigens habe ich bei schönem Wetter mit Sonne und Landschaft (Wiesen-Wald-Häuser) eigentlich keine Verschlechterung durch Antishake sehen können. Die Verwackelungen sind dann schon etwas geringer. Den gewünschten optischen Zoom kann man nur vor dem filmen einstellen. Während der Aufnahme ist der Zoom nicht veränderbar.
Alles in allem bekommt die Kamera von mir 5 Sterne, auch in Anbetracht des Preises und der Hoffnung, daß sie lange funktioniert und hält.
Bevor ich es vergesse, das Display ist sehr scharf und klar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen positiv überrascht, 7. Januar 2011
Ich besitze schon eine Bridge-Kamera mit 12fach Zoom. Diese ist optimal um z.B. im Wanderurlaub Lanschafts- und Naturfotos zu machen. Aber es gibt Situationen, in denen man weder Superzoom, noch Zeit- oder Blendenautomatik braucht, und wo die Bridge einfach unnötig groß ist.
Dafür suchte ich eine möglichst kompakte und preiswerte Hosentaschenkamera und fand diese in der Z350. Die Bildqualität ist nach ersten Tests überraschend gut (ich betrachte die Fotos fast ausschließlich auf meinem 15Zoll-Notebook-Monitor).
Wichtige Einstellungen kann ich trotz Automatik noch beeinflussen, z.B. ISO-Wert, Belichtungskorrektur (diese kann man sehr praktisch auf die Rechts/Links-Taste legen). Es gibt sogar die Möglichkeit, die Blitzintensität zu verändern.
Sehr interessant ist die Möglichkeit, den Fokus auf Pan-Fokus umzustellen. Damit wird ein Foto innerhalb eines bestimmten, von Blende und Brennweite abhängigen, Bereichs immer scharf. Bei der ersten Zoomstufe ist das von 1,1m bis 4,5m. Da die Fokussierung entfällt, wirkt beim Auslösen nur noch die sehr kurze Auslöseverzögerung, das erlaubt wirkliche unbemerkte Überraschungsschnappschüsse.
Das Weitwinkelobjektiv (entspr. 27mm) ist für mich außerdem die ideale Ergänzung zu meiner Bridge, die als kürzeste Brennweite nur 33mm hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


67 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genau das was ich erwartet habe, 3. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
kurz und knapp.....ich bin der klassische Normalanwender, ein paar Fotos am Geburtstag, im Urlaub, unterwegs,die Kamera sollte leicht, gut zu handhaben und vor allem den sogenannten Vollidiotenmodus besitzen, egal ob man irgendeine echte Ahnung hat, die Bilder die ich machen wollte macht die Casio genau so wie ich sie haben will, bisher habe ich keine Kritikpunkte, der Accu hält, Speicherkarte hatte ich eh noch zuhause liegen, wenn mich einer fragen würde, Casio EX-Z350, klar, kaufen, kein Fehler.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles-Könner zum fairen Preis, 10. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Casio Exilim EX-Z350 Digitalkamera (12 Megapixel, 4-fach opt. Zoom, 6,85 cm (2,7 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz (Elektronik)
Kurz vorweg: Ich besitze eine Canon EOS 500 D Spiegel-Reflex, weiß also was Fotographie auf hohem Niveau bedeutet.

Da die Canon mit Objektiv etwa 1.1 kg wiegt und nicht gerade klein ist, wollte ich eine Kamera für unterwegs. Eine Kamera die in jede Hosentasche passt, die man einfach nur einschalten muss und loslegen kann. Ich hatte nicht sonderlich hohe Erwartungen an eine Kamera dieser Preiskategorie, doch ich muss sagen dass ich sehr überrascht war, als ich den kleinen Alleskönner das erste mal ausprobiert habe.

Die Casio Exilim EX-Z350 wiegt mit Akku und SD-Karte gerade mal 120 g, ist sehr kompakt und stabil verarbeitet.

Ebenfalls hat mich die Funktionalität überzeugt. Die Kamera verfügt über eine Sogenannte 'BEST-SHOT'-Taste, welche die besten Einstellungen für verschiedene Situationen, wie z.B Nacht, Gegenlicht, Haustier, Portrait usw., automatisch einstellt.

Selbstverständlich lassen sich Einstellungen, wie Weißeabgleich, Verschlusszeit usw. auch manuell festlegen.

Überzeugt hat mich auch die Möglichkeit in den 'PAN-Focus'-Modus zu wechseln, welcher in einer bestimmten Entfernung das Bild immer scharf stellt. So gelingen z.B. auf Partys hervorragende Schnappschüsse, da die Zeit des Fokussierens wegfällt.

Ich liste mal kurz die Pro's und Kon's auf

+ Kompaktes, hochwertiges Design
+ Übersichtliches Menü
+ Intuitive Bedienung
+ 'BEST-SHOT'-Funktion
+ PAN-Fokus-Funktion
+ Extrem kurze Hochfahr-Zeit
+ Schneller Zoom
+ Hohe Akuulaufzeit ( an einem Abend 500 Fotos sind kein Problem, mehr hab ich noch nicht testen können )

- Der Zoom ist etwas schwach, für sehr große Entfernungen also nicht sonderlich geeignet
- Foto/Bildwiedergabe-Taste auf gleicher Höhe des Displays, gewöhnungsbedürftig

Fazit: Wer eine Kompakte Hobby-Kamera für viele ,übrigens nahezu immer gestochen scharfe, Schnappschüsse sucht, die viel kann und einfach zu bedienen ist, ist hier gold richtig.
An die Klasse und Qualität einer Spiegelreflex kommt sie natürlich nicht ran, muss sie aber auch nicht.
Von mir eine klare Kaufempfehlung, gerade bei diesem unschlagbaren Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kamera für "Knipser", 27. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Exilim EX-Z350 jetzt seit einigen Tagen im Einsatz und bin sehr zufrieden.
Ich hatte nach einer "hosentaschengeeigneten" Kamera gesucht, die gute Fotoeigenschaften hat und ein modernes Design bietet.
Zudem sollte nicht allzuviel Schnick-Schnack an der Kamera selber sein und man sollte sie ganz intuitiv bedienen können.
All das bietet mir die EX-Z350 - und zwar genau so, wie ich das wollte und mir vorgestellt hatte.
"Ein", "Aus", "Abdrücken", "Zoom" - klar angeordnet - gut zu erreichen - gute Bedienbarkeit.
Eine Taste für den Fotomodus eine Taste für den Wiedergabemodus- eine Menütaste - und die Taste "BS" (Best Shot).
Sehr übersichtlich und für mich logisch angeordnet, so dass man fast ganz ohne Handbuch sofort loslegen kann.
In die Bedienungsanleitung habe ich nur gesehen, um herauszufinden, ob ich den Akku und die SD-Karte richtig herum eingelegt habe - passte aber ;-).
Besonders die "Best Shot"-Taste hat es mir angetan - damit geht alles wirklich kinderleicht - habe damit sogar spitzenmäßige Gegenlicht-Aufnahmen hinbekommen.
Die Kamera ist klein und handlich und hat ein sehr klares und recht großes Display. Die Menüs sind super verständlich und gut angeordnet - ich konnte mich damit sofort zurecht finden.
Also perfekt für sofortiges knipsen und für Schnappschüsse jeder Art.
Videofunktion geht auch - Software zum direkten laden in YouTube ist auch dabei - die Qualität ist sehr ordentlich.
Zudem bietet die Kamera einem durch die vielen automatischen Funktionen einen Spitzenkomfort - Bedienung und Umgang sind echt einfach - ich würd mal sagen, damit kann wirklich jeder gute Fotos machen.
Abgerundet habe ich die Kamera noch mit einer 8GB SDHC-Speicherkarte und der Kameratasche EX-Case BD1.
Absolutes TOP-Gerät - bin sehr zufrieden - klare Kaufempfehlung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Cam, 20. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also ich kann die Cam nur loben! Sie ist für diesen Preis echt unschlagbar. Der optische Zoom ist klasse. Nur auf den digitalen kann man echt verzichten. Damit kann man keine schönen Bilder machen. Videotauglich ist er auch um mal etwas kurzes zu filmen, jedoch sollte man sich nicht auf eine sehr gute Videoquali freuen. Es ist eher befriedigend von der Note her. Was ich allerding nicht nachvollziehen kann ist, dass sich hier ein paar über Nahaufnahmen beschweren! Ich kann damit sogar sehr sehr gute Foto's erzielen wenn die Cam richtig eingestellt ist. Sie besitzt ja ansonsten auch noch die Macrofunktion!
Also ich kann die Cam wirklich nur jedem empfehlen der eine gute Cam im unteren Preissegment sucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Kamera!!!, 11. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also was ich über die Cam als Laie sagen kann sind folgende Dinge:

Ich habe die Kamera heute erhalten und war natürlich erst mal neugierig. Vorsichtig habe ich sie untersucht um herauszufinden, was ich zur Inbetriebnahme machen muss. Im Lieferumfang ist ein eigenes Ladegerät enthalten. Einziges Manko was ich bisher dabei entdeckt habe, war eine fehlende Anzeige, wann der Aku denn nun voll ist. Daran könnte Casio noch arbeiten.

Nach Inbetriebnahme stellte ich zunächst die Sprache, Uhrzeit, Datumsformat und ähnliches ein, was die Kamera von sich aus verlangte und selbst für einen Laien wie mich leicht zu programieren war mit dem Steuerkreuz. Zunächst machte ich so einen Probeschnappschuss an einem Gegenstand, der auch sehr gut wirkte. Anschließend nahm ich die Bedienungsanleitung erneut unter die Lupe, und entdeckte dabei, dass man noch weitere Dinge einstellen konnte außer die Best Shot Programme, von denen ich bislang gelesen hatte. Ich schaltete die Gesichtserkennung und den Verwacklungsschutz ein und versuchte mich erst mal ohne Best Shot an einem Personenbild. Dieses gelang ebenfalls hervorragend (außer dass betreffende Person in dem Moment des Blitzes die Augen schloss. Hatte ja dafür nix eingestellt *drop*). Auch das Löschen hiervon ging easy ^^

Erneut nahm ich mir die Bedienungsanleitung und fand heraus, dass, wenn man den Auslöser nur halb drückt, der Zoomrahmen zeigt, ob das Bild optimal wird und ob es sich mit den gewünschten Einstellungen schon scharf gestellt hat. Als Laie ein hervorragender Hinweis, bevor das Bild schlecht wird.

Ein paar der Best Shot Programme habe ich ebenfalls schon ausprobiert (Porträt, Haustiere, Essen) und habe festgestellt, dass es hier wirklich sehr auf das probieren ankommt, welche Funktion sich für welche Gegebenheit am besten eignet um ein gutes Foto zu erzielen.

Nachdem ich dann mit den ersten Aufnahmen, die ich brauchte, recht schnell begann, merkte ich aber nach einigem Fotographieren wegen reflektierender Oberflächen, dass der Blitz hier enorm störte. Also schaute ich mir die Bedienungsanleitung erneut an, fand heraus, wie man den Blitz ausschaltet und Voilá... Die Bilder wurden gut und man konnte alles gut erkennen ohne Gegenspiegelung!

Fazit: Ich würde mir die Cam jederzeit wieder holen. Sie ist klein, handlich und einfach zu bedienen als Anfänger. Mit dem richtigen Programm oder auch der Automatik erzielt man gute Fotos, die für mich als Normalanwender wirklich hervorragend aussehen.

Die vier Sterne gab es nur wegen dem Ladegerät aber die Kamera an sich mag ich schon jetzt und ich freue mich zu Weihnachten noch mehr Bilder und Situationen zu fotographieren und mehr ausprobieren zu können^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unscharfe Fotos..., 24. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Casio Exilim EX-Z350 Digitalkamera (12 Megapixel, 4-fach opt. Zoom, 6,85 cm (2,7 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz (Elektronik)
Die Casio Exilim Z-350 sollte meine alte Olympus Camedia C-500 ersetzen, die u.a. eine viel zu lange Auslösezeit hatte.
Aufgrund der durchweg positiven Bewertungen hier auf Amazon und den attraktiven Preis entschied ich mich für die Casio. Ich bin ein Knipser und kein Fotofreak, aber-welch eine Enttäuschung: Selbst bei optimalen Lichtverhältnissen und absoluten ruhiger Kamera sind die Objekte unscharf! Am besten sieht man dies z.B. bei Haaren von Personen, alles verschwimmt bei genauem Blick auf dem PC zu Brei. Selbst meine 5 Jahre alte Camedia macht da deutlich bessere Fotos.
Noch enttäuschender sind Aufnahmen in Räumen, hier gelingt aus der Hand selbst bei sonnigem Wetter kein scharfes Foto. Von Fotos meines Sohnes (immer in Bewegung) ganz zu schweigen...
Was helfen einem 12MegaPixel Auflösung, wenn die Grundlagen der Kamera nicht stimmen?? Das ist enttäuschend hoch drei, die Kamera wurde von mir zurückgesandt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis - Leistung stimmt :), 7. Juni 2011
Hallo,
Ich hab nun endlich mir eine Digigitalkamera zugelegt.
Die Kamera reicht völlig aus für Urlaubsfotos etc, außerdem finde ich das Design sehr schön, ich habe sie in Blau genommen.
Die Fotos sehen richtig gut aus, natürlich ist das ansichtssache, aber wer vorher nur eine 2 MP Handykamera gewohnt isthat keine hohen Ansprüchen :D
Nur wenn es Dunkel ist dann sehen die Fotos nicht mehr ganz so schön aus. Dafür gibt es aber Blitz ^^
Der Akku hält auch super.

Fazit: Für jmd. der mal Urlaubsfotos etc. machen will sehr empfehlenswert. Wer allerfdings höhere Ansprüche als eine "einfache" Digicam hat, sollte vllt. weiterschauen.
Preis-Leistung = SUPER!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur eine funktionierende Fotoeinstellung?, 6. April 2011
Von 
Oliver Edler (Lemgo) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Casio Exilim EX-Z350 Digitalkamera (12 Megapixel, 4-fach opt. Zoom, 6,85 cm (2,7 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz (Elektronik)
Äußerlich macht die Kamera einen soliden Eindruck. Sie ist schlicht gehalten und besitzt keinen überflüssigen Schnickschnack.
Zu den Bildern: Werden Bilder im automatischen Modus gemacht, werden diese häufig unscharf bzw. verschwommen. Dies ist lediglich dann nicht der Fall, wenn man mit Blitz fotografiert. Das gilt auch unter Lichtverhältnissen, die einen Blitz absolut überflüssig machen. Ich habe wirklich sämtliche Einstellungen durchprobiert.
Hinzu kommt, das Bilder oft ein Rauschen aufweisen.

Alles in allem kann man sagen, das auch 1-2 Jahre alte Kameras besser sind als diese. Ich verstehe nicht ganz, wie hier so viele positive Bewertungen zusammen gekommen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen