Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Schlammschlacht in Edeloptik
Die Colin McRae Reihe gehört seit Jahre zu Codemasters Steckenpferd in
Sachen Rennsport.
Mit "Dirt 2" zeigt der Spieleprogrammierer erneut dass er zu den besten
seines Genres gehört.

Geniale Fahrphysik, die meiner Meinung nach genau die Mischung aus
Simulation und arcadem Funfahren trifft, sowie eine atemberaubende Grafik...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2010 von Miffe

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es geht
Das Spiel ansiech ist eine Gute Idee, allerdings ist die Steuerung nichts für Anfänger, ich tu mich ziemlich Schwer damit.
Deswegen spiele ich es auch nicht sehr oft.
Veröffentlicht am 21. März 2013 von Helga Suchy


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Schlammschlacht in Edeloptik, 17. Oktober 2010
Von 
Miffe (Karlsruhe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] (Videospiel)
Die Colin McRae Reihe gehört seit Jahre zu Codemasters Steckenpferd in
Sachen Rennsport.
Mit "Dirt 2" zeigt der Spieleprogrammierer erneut dass er zu den besten
seines Genres gehört.

Geniale Fahrphysik, die meiner Meinung nach genau die Mischung aus
Simulation und arcadem Funfahren trifft, sowie eine atemberaubende Grafik.
Auch die so wichtige und häufig vernachlässigte KI der Kontrahenten ist
diesmal mehr als gelungen.

Toll auch die Abwechslung, die Codemasters in den sonst eher zeitfahrlastigen
Rallyesport bringt.
Direktes Gerangel mit Kontrahenten bringt eben doch mehr Fun als immer nur
gegen die Uhr zu fahren.

Wie gesagt spielt auch die Grafik in der oberen Liga mit.
Vor allem das Durchfahren von Schlammfützen macht in der Cockpitperspektive
erst so richtig Spaß.
Der Schlamm wird detailreich auf der Windschutzscheibe dargstellt und muss
erst einige Sekunden von den Scheibenwischern beseitigt werden bis man
wieder freie Sicht auf die Strecke hat - realistischer gehts wohl kaum.

Neben dem abwechslungsreichen Einzelspielermodus "World Tour" überzeugt auch
der Multiplayermodus im großen und ganzen.
Nichts macht eben mehr Spaß als gegen "reale" Gegner über die Strecke zu
heizen.

"Dirt 2" zeigt wiedermal wie Motorsport auszusehen hat und dank der genialen
Fahrphysik sorgt das Rennspiel für dauerhafte Motivation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein wirklich schicker Racer, 22. März 2011
Von 
Käptn Iglo (Auf dem großen weiten Meer) - Alle meine Rezensionen ansehen
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] (Videospiel)
So, hier mal mein kleiner Review zu Dirt 2.

Ich weiß ja nicht ob es überhaupt einen interessiert weil das Game schon etwas älter ist, aber irgendwie steht mit gerade der Sinn danach. Also lesen oder ignorieren :).

VORGESCHICHTE

So, ich war ja eigentlich immer einer der bei Renngames auf einen gewissen Grad an Simulation geachtet hat. Arcaderacer waren mal so überhaupt nicht mein Fall und konnten mich nicht ansatzweise fesseln oder gar begeistern. Dann kam NFS SHIFT und ich musste meine Meinung doch etwas revidieren. Hier stimmte für mich das Gesamtpaket und ich konnte auch gut mit der etwas arcadigen Fahrphysik leben. Nachdem nun die ersten Arcadeängste genommen waren traute ich mich nun auch DIRT 2 zu bestellen.

PRÄSENTATION

Nach kurzem Eingewöhnen findet man sich in dem 3D Menü gut zurecht. Im Vergleich zu anderen Games mach hier DIRT 2 einen frischen und angenehmen Eindruck.

Ein besonderes Lob verdient hier der Soundtrack, habe selten so gepflegte und zum Spiel selber passende "Mucke" gehört. Die Wartezeit auf den kommenden Event wird dadurch super überbrückt und Langeweile kommt dabei eigentlich nicht auf, SUPER.

5 von 5

UMFANG

Neben dem bekannten Zeitfahren und frei wählbaren Rennen ist der Karrieremodus das zentrale Element von DIRT 2. Hier kann man wie nicht anders zu erwarten, durch Bestreiten von Rennen Geld verdienen und seinen Fahrerlevel weiter verbessern. Dadurch werden immer mehr Locations und Rennen (Rally, Rallycross, Trailblazer, Raid und Landcrush) frei geschaltet. Dort könnte ihr mit euren verschieden Rennklassen richtig schön Gas geben.

Was ich hier aber wirklich zu bemängeln habe ist die geringe Anzahl der Strecken. Innerhalb von kurzer Zeit kennt man alle aus dem FF und hier wünscht man sich einfach .... 'gibt mir bitte, bitte mehr davon'.

Auch ist der Fuhrpark nicht wirklich groß ausgefallen, kann aber mit der vorhandenen Anzahl an Wagen ganz gut leben.

3,5 von 5

SOUND

Umgebungseffekte: Es rumpelt mal rechts, es kracht mal links, höre einen röhrenden Rallytruck neben mir, der Schotter bearbeitet lautstark meinen Unterboden = STARK. Da gibt es für mich wenig auszusetzen, schön in Szene gesetzt und es passt einfach.

Motorensound: Je nachdem welche Kameraperspektive ich wähle hört sich auch jeder Bolide anders an. Mir gefällt der Sound aus dem Cockpit dabei am besten, auch ein Grund warum ich hauptsächlich so "fahre". In Summe finde ich den Sound aber etwas zu soft, hätte mir da einen etwas "männlicheren" Sound gewünscht. Trotzdem ist er noch absolut in im Rahmen .....

4 von 5

GRAFIK

Da gibt es nichts auszusetzen, die Grafik ist imho einfach spitze. Die Landschaften sind toll in Szene gesetzt und öfters konnte ich mir ein WOW nicht verkneifen.

Die Fahrzeuge sehen klasse aus und speziell das Fahren aus Cockpitperspektive ist fantastisch.

Kurz und knapp .... SCHÖN und ... 5 von 5

STEUERUNG + FAHRPHYSIK

Hardware: Logitech Driving Force GT

Wie bereits angenommen ist die Physik stark Richtung Arcade. Hätte mir hier sicherlich etwas mehr Herausforderung gewünscht aber sie passt trotzdem wunderbar zu DIRT 2. Innerhalb von kurzer Zeit hat man den Dreh raus und man kann herrlich über die Pisten "brechen". Schon richtig geil wenn man mit Vollspeed auf eine Haarnadel zugeschossen kommt, das Auto schlingernd auf die Kurve anstellt, kurzer Ruck an der Handbremse um dann mit einem sensiblen Gasfuß den Boliden gekonnt um die Haarnadel zu zirkeln. Wirklich lustige Sache :).

Bin dazu von Automatik auf die manuelle Schaltung, hier gelingt es mir gefühlt noch etwas besser den Wagen am Limit zu bewegen. Die Force Feedback Unterstützung ist ebenfalls sehr gut und macht Spaß.

4 von 5

FAZIT

Was soll ich sagen, DIRT 2 macht wirklich vieles richtig und das ganze Game fühlt sich dazu sehr stimmig an. Cooler Soundtrack, fette Rennaction und ne tolle Grafik, einfach GAS GEBEN UND SPAß HABEN. Schade dass wirklich wenig Strecken zur Verfügung stehen, das verhindert auch eine richtig hohe Wertung.

Das Game versprüht wirklich seinen Charme, wo hat man sonst schon die Möglichkeit "Valentino Rossi" als Gastfahrer vor sich zu haben, dezent einmal am Kofferraum anzuklopfen, noch ein paar mal die "Eismann-Hupe" gedrückt um ihn dann dezent in der nächste Kurve auszubremsen.

Etwas bedrückt war ich nur bei der "Colin McRae Gedächtnis-Rally", hätte einen sentimentalen Part in so einem Game nicht erwartet. RIP Colin.

GESAMT: 4,5 von 5

PS: Wenn ihr noch Fragen habt dann nur zu :). Dazu freue mich jetzt schon auf DIRT 3, wenn da an den richtigen Stellen und speziell dem Umfang nachgebessert wird steht uns ein klasse (Arcade-)Racer ins Haus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Colin McRae: DiRT 2 - Fahrfreude pur, 20. Juli 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] (Videospiel)
Das Spiel Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] ist meines Erachtens ein Pflichtkauf für alle Rennsportfreunde, welche nicht ausschließlich simulationslastige Spiele bevorzugen.

Grafik:
Die Grafik des Spieles ist wirklich sehr gut. Hervorzuheben sind die tolle Umgebungs- und Wettertexturen. Auch die Fahrzeuge werden sehr detailliert dargestellt. Trotzdem spielt sich das Game jederzeit flüssig. Ruckler gab es bei mir bisher noch nicht.

Sound:
Ebenfalls gut. Die Musik passt hervorragend zu der Spielatmosphäre. Zwar gibt es kaum bekannte Musikstücke, dies fällt aber nicht negativ ins Gewicht, da die Musik insgesamt einfach stimmig ist. Witzig sind die Kommentare des Sprechers während man sich im Hauptmenü befindet.

Steuerung:
Eines der Haupt-Pluspunkte des Spiels. Colin McRae: DiRT 2 ist kein Simulations- aber auch kein echtes Action-Rennspiel. Die Fahrzeuge verhalten sich meist realistisch, Fahrfehler werden jedoch leichter verziehen als dies bei den Rallye-Vorgängern noch der Fall war. Daher ist das Spiel auch für Anfänger geeignet. Doch auch Fortgeschrittene werden auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gefordert.

Sonstiges:
Das Hauptmenü wirkt zunächst etwas irritierend. Man findet sich jedoch schnell zurecht und möchte den Wohnwagen (in dem sich viele Menüpunkte befinden) bald nicht mehr gegen ein textlastiges Menü eintauschen).
Der Spielumfang reicht für einige Spielwochenenden. Es gibt wieder viele Trophäen zu gewinnen, die X-Games warten, u. v. m. Dabei ist für Abwechslung gesorgt: zehn verschiedene Locations - deren Rennstrecken sich auch wirklich voneinander unterscheiden - , sieben Wettbewerbsarten, Herausforderungen von anderen Fahrern - um nur ein paar Inhalte zu nennen.

Das Spiel hat in der Fachpresse ausschließlich gute bis sehr gute Kritiken erhalten. Diesen kann ich mich nach nun 41 Rennstunden ohne Vorbehalte anschließen. Ein tollen Spiel, das immer wieder aufs Neue motivieren kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer Fahrgefühl, sehr gute Optik, super Schwierigkeitsstufen!!!, 30. Oktober 2010
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] (Videospiel)
Super Spiel,...

...brauch eigentlich nicht mehr schreiben!

Man hat ein sehr gutes Gefühl beim fahren der verschiedenen Fahrzeug-Modelle. Jedes Modell hat seine Eigenschaften und fährt sich unterschiedlich, sogar in den verschiedenen Klassen.
Die Strecken sind super Detailreich und haben schöne, schwierige und markante Streckenabschnitte.

Dieses Spiel macht süchtig!

einzig was mich stört ist das eine millionen-mal durchklicken, bis man endlich starten darf! Dafür ist es schön animiert.

Man wird die ganze Zeit durch diverse Trophäen und netten Sprüchen, sowie neuen speziellen Herausvorderungen extrem motiviert.

Wer auf Autorenn-Simulationen steht sollte 100% zugreifen. In der Anfängerstufe kann man evtl. noch von einem Arcade-Rennspiel reden.

Danke für dieses Spiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Super!, 21. Dezember 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] (Videospiel)
Grafik:
Die Grafik des Spiels ist gegenüber vergleichlichen Rennspielen deutlich besser. Besonders zu betonen sind die Super Effekte ,wenn man beispielsweise durch Wasser fährt. Die Autos und die Umgebung sind ebenfalls sehr gut dargestellt.

Sound:
Der Sound des Spiels ist einfach nur genial! Da gibt es nicht mehr viel zu sagen. Zwischen den Rennen kommt passende Musik und andere Fahrer äußern sich zu deiner Leistung im letzten Rennen. Ein weiteres Highlight: Die anderen Fahrer sprechen dich mit deinem Namen an.

Steuerung:
Die Steuerung ist realistisch und gut gestaltet. Alle Fahrzeuge verhalten sich unterschiedlich (Einige Driften mehr, die anderen weniger). Was ausserdem noch positiv hervorzuheben ist, ist es das die Fahrweise der Autos sich auf den Verschiedenen Untergründen (Asphalt, Schotter, Wasser) ändert

Menü:
Das Menü ist einfach nur genial gestaltet! Es ist nicht so trist wie ein normales Menü, sondern ein Wohnwagen in dem man seinen eigenen Schreibtisch mit einer Weltkarte hat. Außerhalb kann man sich neue Autos kaufen seine Nachichten cheken oder in seinem Wohnwagen in den Multiplayer-Modus wechseln.

Multiplayer:
Das ist ein deutlicher Kritikpunkt im Spiel, den man kan kein Splitscreen spielen, allerdings macht der Online-Modus extrem viel Spaß, auch wenn die anderen Fahrer einen manchmal einfach nur Wegcrashen wollen :)!

Sonstiges:
Was ich ebenfalls super finde, ist es das man Verschiedene Auszeichnungen erhalten kann! (z.B. Dauer des Spielen, Weite der Sprünge, Höhe der Sprünge, etc.)

Fazit:
Alles in allem finde ich dieses Spiel eines der besten Rennspiele die im Moment auf dem Markt sind. Ich kann es nur allen begeisterten Rennspiel-Fans emfehlen. Ich freue mich schon auf die nue herrausgabe vn Dirt 3!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Renn-Spaß-Spiel, 3. Dezember 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] (Videospiel)
Hallo,

Ein super gelungenes Rallye-Spiel, mit abwechslungsreichem Spielspaß!

Codemaster hat hier ein klasse Rund-um-Paket auf die Beine gestellt!
Ich kann das Spiel jedem empfehlen, der Spaß an Rallye Spielen hat!
Ich persönlich spiele Colin McRae mit dem PS3-Controller und leider nicht mit einem Lenkrad, von daher kann ich mich nur auf die Erfahrungen mit einem Controller beziehen.
Moderate Schwierigkeitsstufen von: leicht - lässig - seriös - wild - extrem - hardcore.
Wobei ein Durchspielen des Spiels auf der Schwierigkeitsstufe "lässig" sehr gut gelingt!
Wer den Schwierigkeitsfaktor hoch schrauben will, wird schnell an die Grenzen stoßen, zu mindestens bei "hardcore".

Wer Spaß am Fahren hat: Kaufen, testen und Spaß haben!

MfG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mittendrin, statt nur dabei..., 13. Dezember 2010
Von 
Maurice Kurth (Wilnsdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] (Videospiel)
Ganz kurz und knapp: (Ich hasse ewig lange Rezensionen ;) )

Grafik: Top (Umgebung viel schöner und edler als GT5!!! Und ich bin GT5 Fan)

Sound: Top (inkl. der Musik)

Steuerung: Sehr guter Kompromiss aus Simulation und Arcade (vor allem mit Cockpitansicht und Lenkrad!!!)

Wer auf Action und Fahrspaß steht, kommt an diesem Titel nicht vorbei! Sicher ist es keine reine Rally-Simulation, aber das allein wäre zu langweilig.

Man ist direkt im Geschehen und los gehts...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schöner Ralleyspaß, 8. Oktober 2010
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] (Videospiel)
Colin McRae Dirt 2 ist einfach geil. Es macht von Anfang bis Ende Spaß und motiviert weiterzuspielen! Der Online-Modus kann auch was! Schade dass es so "schnell" vorbei war...wie bei fast jedem Rennspiel auf den Next Gen Konsolen gibt es leider keinen Offline-Multiplayer an einer Konsole, das is auch der einzige Kritikpunkt! 4/5 Sternen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Naja.., 13. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] (Videospiel)
Rallye Fans kommen hier leider nicht auf ihre Rechnung.. man merkt deutlich wie sehr dieses spiel kommerzialisiert wurde. Dirt 1 war hier noch ein schönes Stück besser..

WICHTIGE ANMERKUNG: Wenn Jemand die "alten" Ansagen a la "3 links auf 5 rechts" haben möchte (und nicht mittel links auf leicht rechts): Dies geht im Menü unter Persönliches > Beifahrer > Stil Technisch!!

Das Spiel macht Spaß, keine Frage. Die Physik ist auch wieder gelungen (auch wenn man leider sogut wie garkeine Schäden bekommt und das Rennen nahezu immer ohne Kratzer besteht). Die Musik macht spaß, die Kommentare der anderen Fahrer brauch ich hingegen nicht wirklich (Mitten im Rennen hört man zB plötzlich "oh mann... ich hätte gestern nacht doch früher schlafen gehen sollen", und nein. Ich rede nicht vom Muliplayermodus in dem man andere reden hört, sondern es handelt sich um die anderen Profirennfahrer welche von der KI gelenkt werden).

Spaß: 5/5
Online: 5/5
Grafik: 5/5
Sound: 5/5
Rallye: 3/5

Fazit:
Für Rally Fans würde ich eher Dirt1 oder das neue WRC Rallye empfehlen, wer zwischendurch mal online spaß mit anderen haben will, kann getrost zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jetzt für den Preis absolut OK, 17. Oktober 2010
Von 
M. Puchinger (Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] (Videospiel)
So fange ich erstmal an.

Strecken und Events:

Es heißt ja häufig zu diesem Spiel, dass es "nur" 9 Strecken habe, was meiner Meinung nach totaler Mist ist, denn es handelt sich um neun Schauplätze verteilt in der Welt.
So gibt es in Marokko z.B. 1 Trailblazer, 2 Rally und dann noch weitere Strecken.
Leider muss man dazu dennoch sagen, dass es nicht für jedes Event an jedem Schauplatz eine Strecke gibt. So gibt es in London und Japan keine Rally oder Trailblazer Strecken.
Es gibt meiner Meinung nach auch etwas zu wenige der beiden o.g. Events, wofür ich jedoch keinen Stern abziehen darf, da ich dies bereits vor dem Kauf wusste und mich darauf engestellt hatte.
Die anderen Events wie Landrush, in dem alle Fahrer gleichzeitig auf einen Rundkurs fahren finde ich echt ok und auch gut gelungen, kommen mir persönlich aber zu häufig vor.
Dann gibt es da noch die X-GAMES, die eine Art K.O. Tunier aus verschiedenen Rennen sind, bei denen jeweils von acht Fahrern bei jedem Rennen (sind übrigens auch bei anderen Events außer Duellen immer acht) die besten vier in die nächste Runde kommen.

Wagen und Geld:

Ja, die Wagen in diesem Spiel sind meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Sie sind in unterschiedliche Klassen eingeteilt, die je nach Event genutzt werden können, was bedeutet, dass man bei jedem Event eine Auswahl von ca. 10 Wagen hat und die Wagen müssen auch für Geld nach und nach aufgerüstet werden. So benötigt man, wenn man später in der Profiklasse fahren will für jeden Wagen ein Upgrade, dass mit ca. 40.000$ auch gut zu Buche schlägt.
Von Anfang an sind ALLE Wagen gegen ca. 120.000-200.000$ zu erwerben.
Es gibt auch keinen MEGA-WAGEN, der allen anderen überlegen ist, vielmehr hängt es vom Fahrer selbst ab, welcher Wagen zu ihm passt.
Also sollte man sehen, ob man bessere Beschleunigung benötigt, da man eher mal aneckt oder das bessere Handling, da die Strecke sehr Kurvenreich ist.
Ein weiteres Gadget ist die individuelle Einstellung der Wagen für z.b. das Getriebe, was nochmal für besseren Topspeed oder eine bessere Beschleunigung sorgen kann.
Und zum Geld. Man bekommt für jedes Rennen Seine Kohle, je höher der Schwierigkeitsgrad, desto mehr Geld. Natürlich Gibt es auch in der Profiklasse mehr Geld wie in der Rookieklasse.
Man bekommt dann pro Profi-Rennen ca. 50.000$, was sich zwar viel anhört, aber wenn man bedenkt, das man pro Wagen insgesamt fast 400.000$ ausgeben kann und es insgesamt in etwa 40 Wagen gibt, dann merkt man, dass man doch etwas mehr ackern muss.

Grafik:

Also meiner Meinung nach auch sehr Gut, da das Rundum-Paket stimmt.
Wenn ich z.B. in den Bergen Kroatiens meine Rally-Etappe fahre und dabei vor meinem 46" Fernseher sitze, dann Fühle ich mich fast so, als würde ich mitten Drin sein.
Ja, natürlich ist Luft nach oben, da es ja ein Spiel ist, was nicht PS3 exklusiv entwickelt worde, aber ich finde das Wagen, Landschaft und Publikum Gut zueinander passen und auch Grafisch echt Gut gelungen sind.
Zwei Mankos gibt es aber dennoch: 1.Die Animationen des Publikums: So gibt an wenigen Stellen, wie z.B. beim Start des Trailblazer Rennens in Marokko (was auch in der Demo verfügbar ist) ein zu Simultanes Bild, was heißt, dass es "nur" 5 verschiedene Bewegungen gibt.
Der 2. Punkt Sind die Strecken in London. Hier sind alle Rennen bei Nacht, was für mich einen zu Urbanen-Flair verursacht, der mich stark an Spiele wie NFS erinnert, was halt nicht zum gesamt Konzept des Spiels passt, aber dennoch OK ist.

Physik:

Dieses Spiel ist keine Simulation, das ist klar, aber es ist auch kein Acarde-Spiel wie etwa die NFS-Reihe.
Man muss für ein Perfektes Rennen mit dem Gas und der Bremse spielen.
Das Verhalten auf Teer, Schlamm, Dreck und Schotter ist gut umgesetzt und man muss für jeden Untergrund die Richtige Fahrweise finden.
Das Schadensmodell sieht zwar optisch gut aus und passt auch zu den Crashes, die man macht, aber wenn bei mir am Rand steht, dass ich einen schweren Motorschaden habe, so merke ich dies leider kaum.

Sound und Musik:

Am Sound gibt es nichts zu Meckern. Die Motoren klingen einfach nur gut und das Publikum am Rand Jubelt realistisch.
Und wenn man durch eine Pfütze fährt oder über eine Kuppe springt und wieder aufkommt, so lässt sich dies auch eindeutig als aben jenes erhören.
Der Soundtrack der dem Spiel hinterlegt ist ist zwar auch nicht mein Geschmack, aber er macht auch mir Laune und passt einfach Perfekt.

Multiplayer:

Kein Splittscreen! Sehr Schade, aber da ich dies bereits vor dem Kauf wusste, darf ich nicht meckern.
Der Online Multiplayer ist aber gut gelungen und Fehlerfrei, so weit ich dies beurteilen kann.
Man kann mit den anderen Spielern einfach nur Rennen für Rennen fahren, oder an Tunieren teilnehmen, welche dann eine Art Weltrangliste zur Folge haben.

Weiteres:

Audionamen: Wunderbare Idee, die auch gut umgesetzt ist. So wird man von den anderen Rennfahrern mit seinem eigenem Namen angesprochen, was dem Ganzen noch ein bisschen mehr dieses MITTENDRIN-GEFÜHL gibt.

Freundschaft: Ja die anderen Rennfahrer schließen mit einem Freundschaften ab, wenn man sie nicht gerade jedes Rennen rempelt oder ihnen den Weg abschneidet.
Diese werden wichtig, wenn ihr TEAM-EVENTS fahren wollt.

Menü: Umstritten aber genial. Ihr Habt eine Art 3D-Menü im Tour-Wohnwagen, was am anfang irgendwie nervig erscheint, aber für mich aus diesem Spiel einfach nicht mehr wegzudenken ist. Desweiteren sorgt dieses Menü wieder für die Verstärkung des Mittendrin-Gefühls.
Die anderen Rennfahrer rufen euch nach einem Rennen auch kurz an und loben euch fürs letzte Rennen oder sprechen euch Mut fürs nächste zu.

Zurückspulen: Je nach Schwierigkeitsgrad hat man die Möglichkeit bei Unfällen oder schlechten Fahrmanövern bis zu 5 mal zurückzuspuhlen und den Streckenabschnitt nochmal zu probieren, was eine sehr nette Hilfe ist.

Level: Das Levelsystem geht von 1-30. Ihr schaltet mit einem Levelaufstieg neue Lackierungen für eure Wagen frei, oder Sondergadgets wie Plüschwürfel, die ihr an euren Heckspiegel hängen könnt.
Matürlich und das ist auch viel wichtiger schaltet ihr auch neue Events frei.

Duelle: Ihr werdet ab und zu von anderen Fahrern herausgefordert gegen sie im Mann gegen Mann Duell anzutreten. Diese Rennen bringen euch Pluspunkte bei den Freundschaften ein.

Fazit: Ein Spiel bei dem das Gesamtkonzept stimmt und mit der Platinversion das Preisleistungsverhältnis nun auch TOP ist.
Mir fehlt nur der Splitscreenmodus und es könnten auch mehr Rally-Etappen und Trailblazer Events vorhanden sein.
Von meiner Seite aus Kaufempfehlung mit 4 1/2 Sternen, die verdienterweise zu 5 aufgerundet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Colin McRae: DiRT 2 [Platinum]
Colin McRae: DiRT 2 [Platinum] von Sony Computer Entertainment (PlayStation 3)
EUR 18,94
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen