Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More roesle Hier klicken Pimms Fire Shop Kindle Autorip Summer Sale 16 PrimeMusic

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen53
3,3 von 5 Sternen
Preis:23,66 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Dezember 2012
Ich habe den unauffälligen Türschließer an einer weißen Holztüre montiert.
Wie bereits von anderen Kunden erwähnt, fliegt nach einiger Zeit die Plastikkappe weg und der mit großer Kraft wegspringende (Metall)Schließer beschädigt im günstigsten Fall nur die Türe oder die Wand. Wie eine renommierte Firma wie ABUS ein schlecht gearbeitetes M5 Metallgewinde mit einer Plastikkappe fast ohne tragfähigem Gewinde kombinieren kann, um ein federgespanntes Gerät zu arretieren ist mir unklar. Falls sich jemand verletzt ist das ein klarer Fall von Produkthaftung.
Das Positive: Wenn man die Plastikkappe wegwirft und sich eine selbstsichernde M5 Metallmutter kauft, sowie ein bis zwei M6 Unterlegscheiben, wobei die untere gern auch aus Kunststoff sein darf,funktioniert der Schließer einwandfrei.
Bitte keine M5 Scheiben verwenden, weil dann zu wenige Gewindegänge auf der Achse übrig bleiben um den Kunststoff Sicherungsteil der Mutter zu erreichen.
Zusätzlich kann man an der Türe über mindestens eines der vorgebohrten Löcher mit einer kleinen Holzschraube die Konstruktion an unauffälliger Stelle sichern.
Funktion: In einem kleinen Zimmer schafft es der Türschließer trotz dritter Federspannungsstufe nicht, die Türe mehr als anzulehnen, wenn die Fenster geschlossen sind. Bei Druckausgleich (gekipptes Fenster) schon. Ist ein bisschen blöd, weil ich den Türschließer für den Winter brauche. Im Sommer darf gern alles offen stehen.
Aber für die Physik kann ich ja die Firma Abus nicht verantwortlich machen.
Fazit: Leute, die bereit sind kleine Optimierungsarbeiten zu übernehmen, können durchaus 4Sterne vergeben.
Für Leute mit zwei linken Händen oder Windows Nutzern (plug and play)eventuell unbrauchbar bis gefährlich.
11 Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Idee sehr gut, Ausführung mangelhaft. Das hat mein Lehrmeister oft gesagt:-), hier trifft das zu.
Da ich die Kundenrezensionen immer aufmerksam lese war ich bei der Anlieferung vorbereitet...
Ich habe die Plastikmutter direkt durch eine selbstsichernde M5 Metallmutter ersetzt, die Feder auf höchste Vorspannung eingestellt und das Teil von oben durch die vorgesehenen Löcher an das Türblatt geschraubt. Und siehe da: es funktioniert einwandfrei..... so ca. 10 mal! Dann riss die Gewindestange ab. Die habe ich dann ausgebohrt, eine lange M6 Schraube eingesetzt und das Quietschen mit etwas öl abgestellt. Danach war alles i.O. Für handwerklich unbegabte ist das Teil nicht empfehlenswert. Den Bastlern unter euch sage ich: nehmt die Herausforderung an! Dem Anbieter sage ich: Wir warten auf den Abus Mini-Türschließer 2.0, wenn`s geht auch in hell- und dunkelbraun, zu einem fairen Preis. Danke.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2014
Am 21.02.2014 auf leichter Feuerschutz-Tür mit Stahl-Zarge in UNDICHTEM Altbau montiert: einwandfreies Schließen der Falle.
1. Packung jetzt mit Hart-Kunststoff-Aufsatz, der fest auf den Bügel aufgeschoben werden kann, um den Versatz zwischen Türblatt
und Stahl-Zarge auszugleichen.
2. Gebrauchs-Anleitung enthält den folgenden rot umrandeten und mit Pfeilen versehenen Hinweis:
"Bei Bedarf mit Gleitmittel z.B. ABUS-PS 88 Pump-Spray leicht einsprühen." WD 40 oder Caramba geht auch.
3. "Geeignet für ein Tür-Gewicht bis max. 20 kg": [...] - das steht allerdings nur auf der Abus-Homepage, leider fehlt das auf der Packung (4 003318 468919).
4. Nach ~ 20 Schließungen sprang auch bei mir das Teil in hohem Bogen heraus, weil die weiße Kunststoff-Mutter den Bolzen nicht in der Feder halten konnte. Lösung: Ersetzen durch selbst-sichernde M5-Mutter, darunter Unterlegscheibe 6 x 14 mm [d (Innendurchmesser): 6 mm, d 1 (Außendurchmesser): 14 mm]. Damit bis heute - 20.9.2015 - einwandfreie Funktion. Hoffentlich wird die nächste Charge damit werkseitig ausgestattet.
5. 16.02.2015: Nach jedem 10. Tür-Schließen springt der gesamte Mini-Türschließer heraus - OHNE sich in seine Einzelteile zu zerlegen. Und lässt sich schnell wieder einstecken. Was im Sommer, wenn die Tür offen bleiben soll, sehr praktisch ist.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2015
Ich habe diesen Türschließer, trotz dessen enorm hohen Preises bei trauriger Qualität, mangels guter (unauffälliger) Alternativen insgesamt sechs Mal gekauft. Bei allen (!) diesen Exemplaren sind die Funktionen nur kurzfristig gewährleistet gewesen und die Schließer sind nach kurzer Zeit kaputt gegangen. Das ging nicht nur mir so, wie ich mittlerweile weiß. Das sich ABUS als deutsche Marke, sich offenbar schon seit Jahren nicht um die Verbesserung eines bekannten Mangels bei diesem Artikel kümmert, zieht für mich ihr gesamtes Image soweit runter, dass ich nichts mehr erwerben werde, was ihren Namen trägt. Schade, sie waren für mich mal eine hoch vertrauenswürdige Marken-Firma.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2012
Auf der Anleitung steht: "Auspacken, Aufstecken, Fertig". Nach zweimaligem Tür-Öffnen flog das Teil komplett herunter. Also habe ich den Winkel an der Tür verschraubt. Vorgebohrte Löcher sind vorhanden. Schrauben nicht. Nach ein paar weiteren Malen Tür-Öffnen sprang die Feder heraus und der aufgesteckte Hebel flog wieder in hohem Bogen runter. Nun war das Problem, daß der Winkel angeschraubt war, die Feder jedoch beim Einschieben unter Spannung steht, d.h. das weggeflogene Teil konnte nicht mehr aufgesteckt werden (ausser ich hätte den Winkel wieder abgeschraubt...) Der Nutzen der Plastikkappe (Cent-Artikel) erschliesst sich mir nicht. Habe die Gesamtkonstellation bei Abus direkt reklamiert und die Probleme geschildert. Rückantwort war, daß ich gerne das Teil zurückschicken könne und man gibt mir ein Neues. Meine Fragen wurden ignoriert, Zitat:"die angesprochenen Schwierigkeiten können wir momentan nicht nachvollziehen".
Wenngleich die technische Idee gut ist, die Ausführung ist unvollständig und aus meiner Sicht mehr als mangelhaft. Habe den Schliesser in Anbetracht der Erfahrungen und der unbefriedigenden Rückmeldung von Abus nun zurückgeschickt.
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2013
Habe zwei Türschließer von Abus gekauft.
Lieferung erfolgte dann in einer Tüte pro Schließer.
Nach Anleitung zusammen gebaut und schon gewundert.
Die Schraube, welche die Feder festhalten soll ist aus Plastik
und war gleich beim,ersten Test ausgerissen.
Die Mechanik ist mit einem hohem Bogen vom
Türblatt geflogen.
Der Moment an dem ich die Rückgabe beschlossen habe.

Amazon gut / Produkt schlecht
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Abus was habt Ihr da konstruiert? Die Plastikschraube zum Halten der Feder ist ein absoluter Konstruktionsfehler, diese geht schon nach einmaligem Gebrauch fliegen. Das geht gar nicht und kann dazu gefährlich werden. Ich habe diese durch eine Unterlegscheibe mit Metallmutter ersetzt, jetzt funktioniert Türanlehner. Für zu schwere Türen sollte man diesen nicht verwenden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2011
Der Türschließer ist etwas fummelig anzubringen. Anfangs war die Feder so stramm, dass ich ihn nur in Stufe 2 von 3 anbringen konnte. Wenn er aber dann einmal sitzt, ist der Türschließer äußerst angenehm und stellte für unsere Katzen ein unüberwindbares Hindernis (an der Schlafzimmertür) dar. Er hat auch an der Tür keine sichtbaren Spuren hinterlassen und hält an meiner Standardtür ohne Fixierschraube.
Nach nun 2 Monaten Gebrauch ist mir allerdings aufgefallen, dass die Federspannung zunehmend nachläßt, so daß die Tür bei Stufe 2 nur noch angelehnt wird und nicht mehr schließt. Nachdem ich mir nicht gleich wieder die Finger einzwicken will, werde ich das noch eine Weile beoachten und dann ggf. auf Stufe 3 nachjustieren. Nach dem Status quo würde ich den Türschließer aufgrund des Preises durchaus wieder kaufen. Voraussetzung ist aber, dass sich der Trend mit der nachlassenden Feder nicht fortsetzt. Falls ja, werde ich hier berichten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2015
die ständig alle Türen offen stehen lassen!

Einfach zu installieren
ohne bohren
nur aufstecken und fertig.

Die Intensität in der die Türe geschlossenen werden soll, lässt sich durch unterschiedliches Spannen der Feder einstellen.
Lediglich das Schutzflies, welches die Wand schützen soll verrutscht bei einem unserer Schlieser öfter und muss wieder angebracht werden.

Ansonsten mit dem Produkt voll auf zufrieden.
Werde es noch an mehreren Türen unseres Hauses nachrüsten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2012
Genau so etwas habe ich schon lange gebraucht, ich wusste nur nicht, dass es so kleine und simple Lösungen ohne die Notwendigkeit einer Spuren verursachenden Montage bereits gibt.

Ich habe mich lange Zeit mit der von den Katzen aufgestoßenen Tür des zum Duschen aufgeheizten Badezimmers geärgert, die ich wegen der im Badezimmer befindlichen Katzentoiletten nicht kurzerhand komplett schließen, sondern nur anlehnen konnte.
Die "blöden Viecher" machten die Tür aber auch einfach aus Langeweile oder Neugier auf anstatt wirklich auf's Klo zu müssen, somit stand die Tür im Verhältnis 10x unnötig zu 1x nötig dauernd offen und der Raum kühlte aus.

Das hat nun ein Ende! :-)

Es gibt aber Abzüge in der B-Note.
Bei mir muss der Schließer die in allen Stellungen sehr leichtgängige und überhaupt recht leichte Badezimmertür nur anlehnen und muss dafür bereits in der mittleren Stufe arbeiten. Das Schließen würde selbst Stufe 3 nicht packen. Der Filz presst sich wirklich an der Türzarge an, nicht an der Wand daneben.
Um den Anpressdruck zu erhöhen wenn ich die Tür ganz schließen wollte, würde ich ja gern den mitgelieferten Abstandshalter verwenden, wenn der Abstützarm mit dem Abstandshalter dann nicht an der Türzarge vorbei schrammen würde...
Da ist der Arm gerade so etwas zu lang oder meine Türzarge zu schmal. Die ist aber Standard. Da müsste ich selbst etwas herum basteln.
Da ich das aber nicht will, ist in meinem Fall alles ok.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)