Kundenrezensionen

438
4,2 von 5 Sternen
Hama IR100 Wireless Lan Internet-Radio schwarz
Farbe: IR100 (schwarz)Ändern
Preis:116,99 €-161,80 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

88 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Mai 2014
Der Klang dieses Radios ist hervorragend (Anschluss über LAN). Nur was nützt dies, wenn unberechenbar ist, ob ein Sender empfangbar ist bzw. bleibt?

Das Radio verwendet als Senderdatenbank das Frontier Silicon Wi-Fi Radio Portal. Leider ist diese Datenbank unkalkulierbar. Beispielsweise der Deutschlandfunk ist mal empfangbar, mal wieder nicht (und das über Wochen). Selbst die manuelle Eingabe der Internetadresse des gewünschten Senders als persönlichen Favoriten hilft nicht.

Leider sind Kontaktaufnahmen sowohl mit dem Radio Portal (per E-Mail) wie auch mit der Firma Hama (telefonisch) zwecklos, obwohl letzterer die Problematik bekannt ist und versichert wird, dass an einer Lösung gearbeitet wird. Dennoch werden die Fehler nicht behoben.

Wenn jemand also ein klanglich sehr gutes Radio sucht und gleichzeitig keinen Wert darauf legt, bestimmte Sender gesichert empfangen zu können, ist dieses Radio empfehlenswert. Anderenfalls kann von diesem Gerät aufgrund der verwendeten Senderdatenbank nur abgeraten werden.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Juli 2015
Ich habe das Gerät im März 2015 gekauft und nach dem Anschließen direkt das (seinerzeit) aktuelle Firmware-Update installiert (geht problemlos übers Update-Menü).
Seitdem steht es bei uns in der Küche und tut seinen Dienst. Mit sehr(!) gutem Klang und völlig problemlos über WiFi.
Das oft berichtete Knacken und die Verbindungsabbrüche habe ich bei mir nicht. Das einzigen beiden Probleme, die bei mir aufgetreten sind lessen sich einfach lösen:

1. Es dauerte anfangs nach dem Einschalten recht lange, bis eine Internetverbindung aufgebaut war. Das ließ sich durch eine Einstellung im Menü (Netzwerkverbindung halten) beheben und seitdem dauert es nach dem Druck auf den Power-Knopf nur noch 1-2 Sekunden, bis der Sound kommt :-)

2. Nach einem Software-Update meines WLAN-Routers (Fritz-Box) und ein paar Änderungen von Einstellungen war die WLAN-Verbindung deutlich schlechter. Das hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe schließlich herausgefunden, das es am WiFi-Funkkanal lag, den die Fritz-Box ausgewählt hatte. Ich konnte beobachten, dass meine Verbindung auf Kanal 3 sehr gut, auf Kanal 11 dagegen sehr schlecht war. Generell schien es mir, dass bei höheren Kanälen der Empfang schlechter als bei niedrigen Kanälen war. Das kann jetzt an allem Möglichen liegen: Aufteilung der Räume in meiner Wohnung, WLAN-Netze der Nachbarn etc. Aber für mich bestand die Lösung darin, meinen Router fest auf Kanal 3 zu stellen und alles war gut.
Wer Verbindungsprobleme im WLAN hat, dem gebe ich den Rat, mal mit den WiFi-Kanälen herumzuexperimentieren.

Fazit nach einigen Monaten: Ich würde das Gerät wieder kaufen. Ich bin vollkommen zufrieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
223 von 255 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. September 2010
Ich hab das Gerät nun seit 2 Tagen und war Anfangs endlos begeistert.
- 2 Wecker individuell einstellbar
- Weckzeiten werden angezeigt wenn Radio aus ist
- Unendlich viele Sender
- Eigene Sender hinzufügen
- Schnelle Konfiguration
- Guter Sound
- Snooze Taste (1x drücken 5 Minuten, 2x drücken 10 Minuten, etc..)
und so weiter..

Nun habe ich dann am Abend des ersten Tages festgestellt, dass das Radio knarzt und rauscht bei WLAN Betrieb. Wenn man die Musik ganz Leise macht zum Einschlafen hört man das Rauschen sehr deutlich. Lustigerweise wird es wenn man das Radio auf "Stumm" stellt auch stumm, jedoch wird das knacken nicht leiser wenn man das Radio leiser macht (auf Lautstärkestufe 1 hört man somit nur noch rauschen fast).
Ich dachte zunächst, dass das am Empfang liegt und habe es heute mal direkt neben dem WLAN Router ausprobiert, wo ich ein Top Signal hatte. Das Ergebnis war das Selbe. Knarzen und Rauschen..
Also habe ich mal ein RJ45 Kabel angeschlossen und es via Kabel ausprobiert. Und siehe da: Kein Rauschen und Knarzen!

Das ist aber nicht Sinn und Zweck dieses Radios, sodass ich es wohl zurückschicken werde.

Ich ärgere mich unendlich darüber und frage mich ob ich ein Montagsgerät habe, oder ob dieser Fehler bei jedem Auftritt. Wenn man das Radio immer über Lautstärke 5 betreibt fällt einem das Rauschen eh nicht auf. Das Radio selber war eigentlich ein super geiles Gerät und ich werd es sehr ungern zurückschicken, da ich nicht glaube ein ähnliches cooles Gerät für so wenig Geld zu finden..

Edit:
Was ich noch herausgefunden habe: Wenn ich das Radio via WLAN betreibe, aber externe Boxen anschließe habe ich auch kein Knarzen und Rauschen. Ergo scheint der WLan Empfang (egal ob gut oder schlecht) die Boxen zu beeinflussen. Schlecht abgeschirmt ist hier wohl das Stichwort.

Fazit:
Entweder externe Boxen oder mit Netzwerkkabel betreiben. Ergo hat das Radio den Sinn und Zweck verfehlt und bekommt statt 5 nur einen Stern. Ohne dieses scheiß Rauschen wären es 5 geworden.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
32 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. August 2013
Zunächst: die Abwicklung und der Versand durch Amazon funktionierte wie immer reibungslos. Heute Morgen bestellt, morgen am frühen Nachmittag war das Paket da - und das in AUT.

Voller Freude und Erwartungen packte ich das Gerät aus. Das Design ist edel und gefällt mir gut. Auch Handhabung ist relativ einfach und siehe da: funktioniert tadellos - zumindest drei Tage, bis das Gerät muckt. Es bleibt hängen, verbindet sich zwar mit WLAN (drei verschiedene getestet), bringt dann aber immer die Meldung "Netzwerk Time Out". In die Senderliste komme ich auch nicht mehr, sonst steht wieder alles. Ok, kann passieren, Gerät gleich retour und ausgetauscht.

Am nächsten Tag ist das neue Radio da. Hurra, die Freude ist groß - bis ich es auspacke. Sicherheitskleber waren schon mal entfernt, Kabel schon einmal abgerollt. Sprich: Gerät war offensichtlich schon in Verwendung. Das bin ich von Amazon nicht gewohnt. Ich probiers doch aus und dieses Mal hängt sich die Software gleich auf. Selber Fehler, selbe Fehlermeldung - gleich einpacken und wieder retour. Dieses Mal nehm ich das Geld zurück.

Interessant wäre für mich jetzt noch, warum der-/diejenige der/die das Gerät vor mir in Verwendung hatte, es zurückschickte.

Von mir ganz klar KEINE Kaufempfehlung! Ihr wärd enttäuscht, so wie ich :-(
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
52 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Oktober 2013
Habe das Radio schon 2x an Hama zurückgeschickt und jetzt es es wieder kaputt.

Die ersten Wpchen lief es... aber

1. Display defekt
2. Konnte nicht mt Internet verbunden werden
3. Jetzt hängen die Tasten

Weder Amazon noch Hama fühlen sich für Rücklieferung und Kostenerstattung zuständit, habe aber das Gerät Feb. 2013 gekauftr und Anspruch auf Gewährleistung.

Fühlre mich als Kunde in Stich gelassen
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
55 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. August 2012
Hallo
Ich hatte das Radio im Fachgeschäft gekauft. War am Anfang sehr zufrieden damit, bis....
Ständige Verbindungsabbrüche und auch das wie hier schon beschriebene Knacken im Lautsprecher anfing. Die Abbrüche wurden immer schlimmer sodas ich das Gerät zurück gab. Von der Bedienung her und Klang war es in Ordnung. Aber ein Wlan Radio sollte schon im Umkreis von 8-10 Metern immer Empfang haben. Hin und wieder eine Empfangsstörung ist ja ok, aber es war kein vernünftiges Radiohören mehr möglich. Deswegen auch nur ein Stern. Nun habe ich das Sangean RCR 8WF zum testen. Mal sehen wie das ist...
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
165 von 201 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. August 2010
Das Hama IR100 ist mein drittes Internetradio (neben dem Avox Indo mini und dem X4-Tech IR1200). Es steht im Schlafzimmer und hat den herkömmlichen Radiowecker abgelöst.

Hervorragender Klang durch die eingebauten Stereolautsprecher. Einfach zu bedienen mit dem Scrollrad sowie der Snooze-Taste welche sich an der oberseite des Gerätes befindet. Es verwendet das Silicon Wifi-Radio-Portal mit dem man sich ganz einfach über das Internet seine eigenen Favoriten zusammenstellen kann.
Insgesamt gibt es 10 Speicher für die beliebtesten Sender.
Zwei verschiedene Weckzeiten können eingegeben werden: Bei jedem davon kann man wählen, ob man täglich, wochentags oder am wochenende geweckt werden will, mit welchem Sender und mit welcher Lautstärke der Wecker sich melden soll.

Mit dabei ist eine Fernbedienung, die meiner Meinung nach, etwas zu klein ist und auch von den Tasten her nicht so gut angeordnet bzw. gewöhnungsbedürftig ist. Von den Anschlüssen her, kann man mit WLAN oder mit normalen LAN-Kabel eine Verbindung herstellen. Bei WLAN wird auch die automatische Konfiguration über WPS (soferne der Router das kann) unterstützt. An der Vorderseite ist ein USB-Anschluss: hier kann man MP3 und WMA von einem Stick abspielen. Außerdem ist vorne auch ein Kopfhöreranschluss. Auf der Rückseite gibt es noch einen AUX-Eingang und einen Anschluss für die HIFI-Anlage sowie einen Ein-/Aus-Schalter und die LAN-Buchse.
Das Gehäuse aus Holz ist stabil, hat Gummifüsse, sodass es bei der Bedienung nicht verrutscht und ist auch ziemlich schwer mit ca. 2kg. Die vordere Front ist aus Kunststoff und Hochglänzend. Da sieht man halt sofort die Fingerabdrücke bzw. auch Staub.

Das Display kann man leider nicht dimmen. Für meinen Geschmack würde ich es gerne noch etwas abdunkeln, bzw. die Hintergrundbeleuchtung des Displays würde ich gerne ganz ausschalten. Im Standbay ist es zwar etwas dunkler, es wird dann das Datum, die Uhrzeit und die beiden Weckzeiten angezeigt.
1111 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. November 2014
Ausgepackt, Bedienungsanleitung durchgelesen, per Netzwerkkabel angeschlossen, angeschaltet:
Aufforderung zum Software-Update. Bricht immer wieder ab. Man gibt auf. Auch in den folgenden Tagen, das gleiche Bild. No Chance. Wähle Sender aus, speichere die als Favoriten. Scheint soweit zu laufen. War allerdings auch schon spät am Abend. Nächster Tag. Schalte Radio an, immer wieder Unterbrechung wg. "Ladevorgang" obwohl Internetverbindung top ist. 10% hören, 90% Unterbrechung. Nächster Tag spät am Abend: Alles top.
Nächster Tag: tagsüber 2 mal Unterbrechung über 2 Std. OK. noch akzeptabel, wenn auch nicht schön. Abends dann wieder Reinfall, nur Unterbrechung. Nerv! Manuelles Software-Update als vermeintlicher Heilsbringer zum x-ten Mal fehlgeschlagen.
Eventuell hängen die permanenten Unterbrechungen mit Überlastung des Providers zusammen.
Insgesamt ist das ganze Konzept damit nur experimentell interessant, aber nicht alltagstauglich und überhaupt nicht zuverlässig. Ist das erste mal seit über 10 Jahren, dass ich wg. einem bei Amanzon gekauften Produkt richtig unzufrieden bin.
Das Ding geht zurück. Tue ich mir nicht an. Nur nervig und für den Preis absolut nicht tolerabel.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Mai 2015
Viel ist geschrieben worden - darum nur kurz meine Meinung - vor allem immer in Betracht auf Preis/leistung:
Sound ist ganz OK - ich finde viel mehr kann man für den Preis nicht erwarten - maulen kann man immer - aber Hallo, ich habe weitaus teurere Geräte gehört, die viel schlechter waren.
Bedienung auch ganz ok - Wlan-Kopplung ohne Probleme.
Nun zwei "Kleinigkeiten", die mich stören, aber nicht zwingend einen Stern Abzug verdienen, weil sie eben sehr subjektiv sind und jeder da anders empfindet.
1. Die Anzeige - und grade die eingeblendete Uhrzeit ist mir viel zu klein - auch der Text des grade gespielten Titels kann gerne viel grösser sein.
Wie es scheint, ist da ein Standard-Display verbaut, denn ich habe sowas auch in anderen Geräten schon gesehen. Aber die Fläche für ein grösseres Display ist da und man sollte sie nutzen.
2. Das Ding könnte schwerer sein. Es rutsch leicht nach hinten, wenn man auf die Knöpfe drückt und es sonst nicht festhält.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
42 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Juni 2011
...ist es meiner Meinung nach ideal geeignet. Die Einrichtung geschah ohne Handbuch, rein intuitiv, schnell und perfekt innerhalb von 5min. Bei der Einrichtung schlägt das Gerät ein Softwareupdate vor. Bei guter WLAN-Verbindung eine Sache von etwa einer Minute. Ein störendes Knacksen bei leiser Lautstärke wie es andere User beschrieben höre ich bei meinem Gerät, angeschafft Mitte Juni 2011 überhaupt nicht. Dieser Fehler scheint behoben. Da ich es als Radio zum Einschlafen mit Sleep-Timer und Kopfhörern unter dem Kissen benütze, stört mich auch die Klangqualität der Lautsprecher nicht. Sie entspricht nach meinem Hörgefühl zwar nicht einer ausgereiften großen Musikanlage, ist aber bei der Kleinheit des Gerätes und entsprechend der geringen Größe der Lautsprecher trotzdem sehr gut. Höhen und mittlere Bereiche kommen sehr gut, Bässe durchaus ausreichend. Das Gerät ist schwer genug, sodass man die Fronttasten drücken kann, ohne dadurch das Gerät zu verschieben. Die Fernbedienung ist etwas sehr klein geraten und dadurch fummelig zu bedienen. Dafür nimmt sie auf einem Nachtkästchen kaum Platz weg und die Fronttasten zwei Drehknöpfe sind sowieso gut vom Bett aus zu erreichen. Ich habe die FB daher in der Schublade verschwinden lassen. Die sinnvoller Weise einzige Taste oben auf dem Würfel ist die Snoozetaste. Die möglichen Displayinfos finde ich angemessen eingeschränkt, was für die Bedienung im Halbschlaf durchaus ein Vorteil sein dürfte. Ebenso empfinde ich den Kopfhöreranschluss mittels 3,5mm Klinke an der Front als Vorteil. Bei allen anderen Webradios, die ich mir angesehen habe, werden Kopfhörer auf der Rückseite eingesteckt. Dadurch schlingt sich die Leitung um das Radio herum und mag, standardmäßig 1m bzw. höchstens 1,2m lang im Liegen angespannt und daher nicht mehr bequem sein. Außerdem kann man so im Schlaf ein Gerät durchaus vom Kästchen reißen, was mir übrigens bei meinem guten alten Weltempfänger auf diese Weise gelungen ist. Das Design des Radios finde ich sehr gelungen. Es ist schnörksellos; eine Art Mischung zwischen retro und reduktiv. Die Seitenwände sind schwarz mit einem kaum empfindlichen Raumuster. Nur die Frontplatte ist Klavierlack, der naturgemäß nach einigem Gebrauch Fingerabdrücke zeigt. Den USB-Anschluss in der Front finde ich für ein Uhrenradio sinnvoll angebracht. So kann man auch eigene Audios hören ohne sich beim An- und Abstecken des Sticks verrenken zu müssen. Der USB-Anschluss ist bei anderen Radios oft an der Rückseite, was die Bettbequemlichkeit unangenehm einschränkt. Der Empfang über WLAN erfolgt bei mir durch zwei dicke Wände und eine Stahlbetondecke. Die Signalstärke, die ich mit einer kleinen Selbstbaurichtantenne verbessert habe, liegt daher nahezu bei vollen 54Mbit/s. Auf die Senderwahl reagiert das Radio sehr schnell. Nach kaum 1,5s ist der Sender da. Für die durchaus angenehme Favoritenliste muss man sich allerdings bei wifiradio-frontier.com mit Mailadresse, dem im Radio ausgewiesenem Zugriffscode sowie RadioID, und eigenem Passwort registrieren. Das erfolgt schnell und schmerzlos.
Einen Stern weniger bekam es, weil das Display im Dunkeln etwas zu hell wirkt. Lässt sich z.B. mit Farbfolie beheben. Geht das Radio nach der eingestellten Betriebszeit vom Einschlafmodus in Standby, so dunkelt das Display ab und zeigt groß die Uhrzeit und etwas klein aber durchaus lesbar das Datum.
Ich kann die bei einigen 'Expertentests' schlechten bis sehr schlechten Beurteilungen keineswegs nachempfinden. Letztere sind allerdings alle schon etwa sechs Monate alt und womöglich haben die Softwareupdates die kritisierten Punkte seitdem behoben.
Also kann ich das Gerät als Uhrenradio/Weckradio klar und bestens empfehlen, da es auch durchaus preiswert ist und gerade für den von mir beschriebenen Zweck ideal.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen