Kundenrezensionen


111 Rezensionen
5 Sterne:
 (68)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top-Maus für Spieler mit relativ kleinen Händen
Ich besitze die Maus seit einer Woche und bin total begeistert. Bisher habe ich mit der MX518 gespielt, jedoch habe ich zuletzt bemerkt, daß sie für meinen Geschmack zu groß und vor allem zu schwer ist, da ich eher kleine Hände (im Vergleich zu anderen Männern) besitze. Kurz und knapp die Pros und Contras zur Abyssus:

+...
Veröffentlicht am 13. März 2010 von Gordon Freeman

versus
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Abyssus VS Krait
Nach gut 3 Jahren hat sich meine alte Razer Krait verabschiedet, deshalb musste eine neue Mouse her.

Die Krait war für mich immer das non-plus-ultra was das Preis/Leistungsverhältnis angeht, sie lag perfekt in der Hand und funktionierte auf nahezu ALLEN Oberflächen. Deshalb wollte ich eigentlich auch wieder eine Krait haben, leider findet sich...
Veröffentlicht am 22. August 2011 von Mirage


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top-Maus für Spieler mit relativ kleinen Händen, 13. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer® Abyssus Gaming-Maus (Zubehör)
Ich besitze die Maus seit einer Woche und bin total begeistert. Bisher habe ich mit der MX518 gespielt, jedoch habe ich zuletzt bemerkt, daß sie für meinen Geschmack zu groß und vor allem zu schwer ist, da ich eher kleine Hände (im Vergleich zu anderen Männern) besitze. Kurz und knapp die Pros und Contras zur Abyssus:

+ hardwareseitige Einstellung der DPI und Mausfrequenz (die Installation der Treiber wird also nicht zwingend vorausgesetzt)
+ extrem präzise - keine Aussetzer (zumindest nicht auf meinem Mauspad -> Razer Goliathus)
+ griffige Oberfläche, die ein Abrutschen verhindert
+ gute Teflon-Mausfüße
+ Gewicht: mir persönlich gefällt das relativ geringe Gewicht der Maus, da ich mit Lowsense spiele und dadurch Ermüdungserscheinungen des Armes/Handgelenkes vermindert werden
+ optimal für Spieler mit kleinen Händen
+ auch für Linkshänder geeignet

- nur 3 Tasten, aber das sollte man schon vor dem Kauf berücksichtigen

Es wird berichtet, daß die Maus mit manchen Oberflächen nicht zurecht kommen soll, speziell spiegelnde Oberflächen und Holztische. Letzteres kann ich jedoch nicht bestätigen. Auf meinem Tisch funktioniert sie einwandfrei.

KORREKTUR: Nach zwei Monaten musste ich leider feststellen, daß das Mausrad beim Benutzen knatternde Geräusche von sich gibt. Das ist zwar nicht spielrelevant, kann aber sehr lästig sein und zeugt nicht gerade von guter Verarbeitung. Außerdem kann es schon mal passieren, daß die Maus beim Hochfahren des PCs einfach nicht anspringt. Dann muss ich deren USB-Kabel raus- und nochmal reinstecken, damit sie wieder läuft. Beide Kritikpunkte veranlassen mich dazu die Wertung um einen Stern zu verringern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Abyssus VS Krait, 22. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer® Abyssus Gaming-Maus (Zubehör)
Nach gut 3 Jahren hat sich meine alte Razer Krait verabschiedet, deshalb musste eine neue Mouse her.

Die Krait war für mich immer das non-plus-ultra was das Preis/Leistungsverhältnis angeht, sie lag perfekt in der Hand und funktionierte auf nahezu ALLEN Oberflächen. Deshalb wollte ich eigentlich auch wieder eine Krait haben, leider findet sich keine mehr. Die Abyssus scheint nun das niedrigere Preissegment einzunehmen. Kann sie also als Weiterentwicklung der Krait betrachtet werden?

Die Form der Abyssus ist komplett anders als die der Krait, sie ist breiter und weniger lang. Trotzdem liegt sie genau so gut in der Hand wie die Krait.Die Tasten sind nun nicht mehr einzelnen, sondern ein Teil des Bodys, das Klicken funktioniert gut, wenn auch der Druckpunkt nicht ganz so stark spürbar ist. Das Rad zum scrollen ist bei der Abyssus meiner Meinung nach besser. Die einzelnen Drehstufen sind besser zu spüren, von vollkommen freidrehenden Rädern halte ich nichts, was aber sicher Geschmackssache ist. Dabei ist hier der erste Kritikpunkt an der Abyssus zu verzeichnen. Bei mir sind die Abstände trotz höchster Sensititvität beim Scrollen zu groß. Somit sind einige Seiten bereits von einer Stufe zur nächsten, beim Scrollen ganz unten angekommen und einige Textteile sind somit übersprungen. Eine Lösung habe ich nicht gefunden. Auf der Unterseite der Abyssus befinden sich 2 Knöpfe zur Einstellung der DPI und der Hz-Zahl. Das Kabel ist erfreulich lang und sollte auch bei weit entfernt stehenden Rechnern ausreichen. Der USB-Stecker ist im Gegensatz zu dem an der Krait nicht golden, ob dies ein Nachteil ist weiß ich nicht, aufgefallen ist mir nichts. Aufgrund der Füße gleitet die Abyssus genauso geräuschlos und leicht über alle möglichen Oberflächen wie die Krait.

Die optik: Die Abyssus ist dezenter als die Krait. Das blau leuchtende Razer-Symbol wird beim benutzen der Mouse natürlich von der Hand verdeckt.

Wie verhält sich die mouse auf verschiedenen Oberflächen? Von der Krait bin ich es gewohnt, dass die Mouse auf nahezu allen Oberflächen klarkommt. Dies ist bei der Abyssus eindeutig NICHT der fall. Auf einem Mousepad (wie z.B. von Razer angeboten) funktioniert sie natürlich einwandfrei. Auf einem Bettlaken und auf Parkett habe ich aber große Probleme, genau so wie auf Papier, dass große weiße Flächen besitzt. Das enttäuscht.

Lieferumfang:
Da ist natürlich die Mouse selbst, ein par Aufkleber mit dem Razersymbol, sowie ein Quick-, Masterguide, ein Produktkatalog und Werbung für ein Onlinegame.

Fazit:

Auch wenn der Preis höher ist, ist die Abyssus keine weiterentwickelte Krait. Ich hätte lieber meine alte Mouse zurück. Trotzdem ist die Abyssus eine gewohnt stylische Razermouse, welche sich mittels der Razersoftware gut einstellen lässt und gut in der Hand liegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Razer Maus, 15. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer® Abyssus Gaming-Maus (Zubehör)
Obwohl ich auch schon sehr schlechte Erfahrungen mit Razermäusen gemacht habe, muss ich sagen, dass ich mit der Abyssus sehr zufrieden bin. Benutze die Maus schon 1,5 Jahre und bisher noch keinerlei Probleme damit gehabt. Fluscht, klickt und leuchtet wunderbar :-) Als Linkshänder hat man sowieso nicht viel Auswahl in Sachen Gamingmäuse, umso erfreulicher, dass es noch zuverlässige Produkte auf dem Markt gibt. Seitliche Tasten brauche ich nicht und auch mit meinen großen Händen empfinde ich die Maus nicht als zu klein, sondern genau passend. Das blaue pulsierende Licht auf der Handflächenablage sieht stylisch aus und passt ideal zum Gaming-Rechner. Die Maus gleitet auf einem Razer Goliathus Speedpad der Größe M - auch ein super Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hätte besser sein können, 27. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer® Abyssus Gaming-Maus (Zubehör)
Ich benutze den "Claw-Grip" und habe kleine bis mittlere Hände, wofür die Maus sehr gut geeignet ist.
Das Oberflächenmaterial ist sehr angenehm, leider sind die Seiten aber nur aus glatten Plastik was ich sehr unangenehm empfinde wenn die Finger anfangen zu schwitzen.

Man sollte auch wissen dass der dpi Schalter unterhalb der Maus ist und somit ungeeignet für eine Umschaltung "on the fly".

Verglichen mit der "Kinzu" ist die Maus höher, was besser für größere Hände sein dürfte und die Tasten sind leichter zu drücken.

Ich habe am Ende die Maus weiter verschenkt und benutze selbst lieber die "Kinzu" oder eine nackte G9x aufgrund der angenehmeren Oberfläche und dem leicht erreichbaren dpi-Schalter.
Wenn Razer die Kritikpunkte beheben könnte wäre es eventuell die beste Maus auf dem Markt ohne Seitentasten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was bringt mir die beste Maus, wenn sie kaputt ist?, 13. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer® Abyssus Gaming-Maus (Zubehör)
Hallo,

habe die Gaming-Maus "Razer ABYSSUS" vor ziemlich genau 21 Monaten gekauft. Ich war sofort von der extremen Genauigkeit begeistert, die so sehr angepriesen wird. Dies ist definitiv die BESTE Maus, die ich bisher besessen habe. Doch jetzt ist sie kaputt. Die linke Maustaste funktioniert nicht mehr. Um nachzusehen, was meine geliebte Maus am einwandfreien Arbeiten hinderte, habe ich sie daraufhin geöffnet. Der Noppen, der auf der Innenseite der Oberschale befestigt war, der dazu dient, den Mausklick auszulösen, ist abgebrochen!

Seltsam. Ich dachte das wäre eine Gaming-Maus, die auch der härtesten Art der Vergewaltigung standhält. Abgesehen davon habe ich sie ganz normal 21 Monate lang OHNE irgendwelche Arten von Gewalteinwirkungen verwendet. Schon schwach, dass bei solch einer Gaming Maus die entscheidenden Einzelteile (linke Maustaste) nicht besser verbaut sind als bei jeder herkömmlichen "Die bekommst du-zum-neuen-Computer-geschenkt-Maus".

Da ich der Meinung bin, eine ordentliche Maus sollte MINDESTENS 3 Jahre aushalten (wenn nicht sogar 5), bekommt diese Maus trotz der tollen Zeit die ich mit ihr verbracht habe nur 3 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Maus mit gutem Preis Leistungsverhältniß, 24. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer® Abyssus Gaming-Maus (Zubehör)
Wir haben diese Maus für unsere CAD Arbeitsplätze im Einsatz und alle Benutzer sind super zufrieden!
Anfassqualität und Verarbeitung super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Qualität sucht man vergeblich, 1. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer® Abyssus Gaming-Maus (Zubehör)
Nach vier Jahren ist meine alte Maus selbes Modell
Kaputt gegangen. Die neu Auflage der Maus ist eine Zumutung was
die Verarbeitung und Bedinnung (Klicken & Mausrad) angeht. Nicht mehr zu
empfehlen. Schade
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seit 2,5 Jahren in Gebrauch..., 1. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer® Abyssus Gaming-Maus (Zubehör)
... und sie werkt noch so, wie am Anfang. Da hatte ich wohl Glück, da ja bekanntlich viele Razer Abyssus Mäuse nach ein paar Monaten schon schwächeln, oder von Anfang an auf manchen Mousepads (vor allem auf dem Steelseries QCK, wie bei mir) ein streiken. Hab mir dann ein anderes Mousepad gekauft (Razer Goliathus), und es gab seither keine Probleme mehr.
Gespielt habe ich mit der Maus hauptsächlich Quake (Q4, Q3, QL), aber auch gelegentlich SC2, WoW, Diablo 3, LoL.
Die Maus hat überall brav mitgemacht. Der Druckpunkt der Tasten ist gut, das Mausrad lässt auch nichts zu wünschen übrig.
Der einzige Punkt, der etwas nervig sein könnte, ist das beleuchtete Razer Logo, das man nicht ausschalten kann (auch wenn der PC aus ist). Aber damit kann ich leben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Maus ist Geschmacksache..., 29. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer® Abyssus Gaming-Maus (Zubehör)
Ich kann keine Langzeitrezension anbieten, da ich die Maus nur angetestet habe, aber ich gebe sehr gerne kurz und knapp meine Eindrücke wider:

Positiv:
- Keine Schnickschnack Maus.
- Der Sensor scheint ebenfalls gut zu sein, die Auflösung und Abtastrate ist auf jeden Fall für einen Hobbyspieler wie mich ausreichend.

Neutral:
- Sehr leicht.
- Die Tasten sind leicht konkav geformt, war für mich recht ungewohnt.
- Die Tasten könnten vielleicht etwas schneller ansprechen.

Negativ:
- Die Anmutung ist aus meiner Sicht grenzwertig. Das Plastik sieht und fühlt sich sehr billig an.
- Die Tasten reichen recht weit über den Rand. ich habe zwar nicht versehendlich gedrückt, aber die Kante stört ein wenig.

Für diesen Preis gibt es reichlich andere Alernativen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zuviel Geld für zuwenig Qualität, 4. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer® Abyssus Gaming-Maus (Zubehör)
Ich habe mir die Abyssus in Kombination mit dem Sharkoon-Mauspad gekauft, weil ich für mein Tonstudio eine Maus mit Kabel brauche und meine alte Logitech jetzt ins 6 Lebensjahr kommt. Ich kannte Razer bisher als Hersteller guter Gaming-Mäuse und Keyboards, allerdings war ich umso mehr geschockt, als ich die neue ausgepackt habe. Sie fühlt sich sehr billig und nicht wirklich robust an, sie knackt und knistert an allen Ecken und Enden, wenn man etwas fester zugreift und die Verarbeitung ist für über 30€ eigentlich regelrechter Betrug, wenn ich daran denke, meine alte Logitech für damals nicht mal 20€ gekauft zu haben, die aber bisher diverse Stürze, Transporte, LANs, Parties und andere unwirtliche Etablissements mitgemacht hat und sicherlich jetzt noch (auch mit gebrochener Batteriefachabdeckung) die Razer überleben würde.

Ein gutes Haar muss ich allerdings an ihr lassen, sie löst sehr gut und präzise auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Razer Abyssus Mirror Gaming Maus
EUR 37,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen