holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos Learn More HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Februar 2011
Leider handelt es sich um ein bereits älteres Modell (Bezeichnung UM 410).
Die beschriebenen Werte sind utopisch. Laut Datenblatt von Samsung beträgt das sequentielle Lesen 90MB/s und Schreiben 70MB/s (max.).
Laut AS SSD Benchmark betragen die Werte sogar nur 90MB/s / bzw. 45MB/s.
Die SSD beherrscht auch nicht den TRIM-Befehl unter Windows 7. Firmwareupdate ist ebenfalls nicht verfügbar.

Trotzdem 3 Sterne da in dieser Preiskategorie keine bessere Alternative.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2011
Ich hatte mir zwei Exemplare der Festplatte vor ca. 1 Jahr gekauft.
Eine wird in einem Linuxsystem als Systemplatte eingesetzt, die andere mit Windows 7.
Anfangs war ich total begeistert, wie flott alles läuft (vermutlich wegen der Zugriffszeiten).

Die angegebenen 220 MB/s schafft sie aber natürlich nicht, nicht mal beim sequentiellen Lesen/Schreiben.

so nun zu den Negativpunkten:
- Es gibt scheinbar kein Firmware Update
- Das Produkt ist nicht mehr wirklich auf der Samsung-Seite gelistet, wurde ziemlich früh entfernt
- Die HDD hat gelegentlich Lag - ich denke die IOPS sind einfach schlecht. Dann hängt das ganze System für 5-15 Sekunden, die HDD LED leuchtet dauerhaft. Ich vermute, dass die HDD sich in dieser Zeit neu organisert. Während das passiert ist die Lese/Schreibrate bei < 5 MB/s! Ist der Füllgrad nahe der 32 GB, tritt dieses Phänomen erhöht auf und ist richtig nervig. Aus diesem Grund, habe ich sie nun auch aus meinem PC verbannt.

Fazit:
Als Windows 7 Systemplatte definitv zu klein (die meisten Programme habe ich dabei schon auf andere Festplatten installiert).
Die Festplatte auf keinen Fall mit 32 GB Daten nutzen bzw. wenn dann nur zum Lesen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
...das es so schnell geht.

Ich kann der Aussage mit der veralteten Technik nicht zustimmen.
Die Samsung hat immerhin SATA II und aktuelle Festplatten mit SATA II sind ja eigentlich Standard.
Nur können diese nicht annähernd mit der Geschwindigkeit der Samsung SSD mithalten.

Einsatzgebiet für die Samsung dürfte der Ersatz einer Systemplatte sein.
Hierfür sind die 32 GB noch ausreichend.
Idealerweise (2,5 Zoll) auch für Notebooks.

Wer zum 1. Mal von einer "normalen" Festplatte auf eine SSD-Festplatte umsteigt, der wird die Temposteigerung kaum glauben.
Das Booten geht deutlich schneller, es gibt keine spürbaren Verzögerungen beim Öffnen von Programmen.

Ein deutlich besserer Leistungsschub als andere "Tuningmaßnahmen".

Wer wie ich, einfach nur einen Rechner braucht, der sehr schnell ist und alle gängigen Aufgaben erfüllt, der sollte sich mal über "Ubuntu" als Betriebssystem informieren.
Dieses gibt es kostenlos als Download und die Installation sucht seinesgleichen.
Alles wird automatisch und korrekt installiert, selbst Treiber für Notebooks sind kein Thema.

Fazit:

Die Samsung SSD ist eine ideale "Tuningmaßnahme" für alle, die es gern besonders schnell haben.
Auch sollte man die Preislage im Auge haben - wer mehr will muss halt auch mehr investieren...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2010
Ich habe die Festplatte in mein Samsung NC10 eingebaut. Das hat, soweit ich weiss, nur S-ATA, aber S-ATA II ist abwärtskompatibel. Das Auseinanderbauen des Notebooks war nich so schlimm - und das Tauschen der Festplatte kein Ding. Die Platte wurde problemlos erkannt, und so konnte ich das Betriebssystem aufspielen.

Die SSD ist natürlich lautlos, wird nicht warm, spart vermutlich einiges an Energie und ist vor allem superschnell.

Update vom 03.12.2010:
Ich habe entgegen eines anderen Rezensenten durchaus das Gefühl, dass ich mehr Akkulaufzeit habe, seitdem ich die SSD im Notebook habe. Und vom viel schnelleren Bootvorgang profitiere ich täglich auf's neue.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2011
Diese SSD ist wohl noch aus der Ersten Generation der SSDs da wie Cache,Trim und andere Features fehlen, die übertragungsrate ist auch nicht so berauschen. Laut Speedtest ist sie halbso schnell wie meine Samsung F3 Festplatte. Dafür ist die Zugriffszeit SSD typisch gut.

Ausserdem enttäuscht mich dass das Foto auf Amazon von der SSD wohl nur beispielhaft zu sehen ist. Weil ich nur eine langweilig aussehende schwarz/ weisse SSD bekommen habe und nicht so ne Schöne mit gebürsteter Oberfläche. Das würde mich nicht stören wenn sie eingebaut bleibt, ich betreibe sie aber als Backup SSD und so hät ich mich über so ne schöne SSD schon gefreut.

Diese Tatsache führen zu den Sternabzügen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Gesponserte Links

  (Was ist das?)