Kundenrezensionen


477 Rezensionen
5 Sterne:
 (157)
4 Sterne:
 (92)
3 Sterne:
 (73)
2 Sterne:
 (50)
1 Sterne:
 (105)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


85 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger ist manchmal doch mehr!
Als erstes:
Diese Rezension bezieht sich hauptsächlich auf den MP-Part des Spiels!

Nach dem ich bei MW2 über 250h im Multiplayer gesammelt habe, wurde es langsam Zeit für einen Multiplayer-Shooter.
Und wer kann den Genreking besser ersetzen als der direkte Nachfolger?
Meine Erwartungen waren wirklich hoch, wurden aber bisher nicht...
Veröffentlicht am 21. November 2010 von Grill Instructor

versus
3.0 von 5 Sternen geht so
Die Grafik könnte besser sein, die Strory nervt. Taktik ist nicht gefordert und man läuft nur anderen Figuren hinterher und ballert. Wem ein solch hirnloses spielen ausreicht, der wird es mögen. Meinen Ansprüchen genügt es nicht. Die CoD Serie wird zunehmend öder.
Vor 6 Monaten von XX veröffentlicht


‹ Zurück | 1 248 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

85 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger ist manchmal doch mehr!, 21. November 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] (Videospiel)
Als erstes:
Diese Rezension bezieht sich hauptsächlich auf den MP-Part des Spiels!

Nach dem ich bei MW2 über 250h im Multiplayer gesammelt habe, wurde es langsam Zeit für einen Multiplayer-Shooter.
Und wer kann den Genreking besser ersetzen als der direkte Nachfolger?
Meine Erwartungen waren wirklich hoch, wurden aber bisher nicht enttäuscht.
Habe mittlerweile fast den höchsten Rang im Multiplayer erreicht und denke, dass ich mir somit ein genügendes Urteil bilden kann.

Das Positive:

+ Der Killradius der Raketenwerfer und Granatenwerfer wurde deutlich verringert.
Ausserdem kann man diese mit dem Perk Plünderer/Scanvenger nicht mehr auffüllen,
wodurch die ''Noobtuber'' quasi ausgestorben sind.

+ Die Abschüsse der Killstreak-Belohnungen zählen nicht mehr zur aktuellen
Abschussserie dazu. Somit hat man nicht durch erreichen einer 5er Serie quasi
die Belohnung für die 9er Serie gebucht. Die Folge: Wesentlich weniger
Helis/Flugzeuge am Himmel. Ausserdem sind die Belohnungen auch schäwcher als in
MW2.

+ Die Perks wurden etwas entschärft. Besonders der Wegfall von ''Kommando'' und
''Ein-Mann-Armee'' macht sich positiv bemerkbar.

+ Das Waffenbalancing: Bisher gibt es keine übermächtige Waffe bei Black Ops.
Jede Stärke wird irgendo durch eine schwäche der Waffe ausgeglichen.

+ Create-a-Class 2.0 : Egal ob Fadenkreuzfarbe,Gesichtsbemalung oder das Emblem.
Hier kann quasi alles selbst bestimmt werden.

+ Keine Quick-Scoper mehr, da dieser ''Bug'' behoben wurde.
''Schneller anvisieren'' nat nun keine Auswirkungen mehr auf das
Scharfschützengewehr

+ Einführung der COD-Points: Waffen die ihr nicht braucht, braucht ihr euch nicht
zu kaufen.
Ausserdem kann man nun frei entscheiden wann man gerne welches Perk freischaltet
und muss nicht bis meinetwegen Level 30 warten bis man die gewünschte Kombi
zusammenhat.

+ Neue Spielmodi: Es gibt 4 neue Spielmodi in den man seine hart erspielten
COD-Points auch gleich wieder auf den Kopf hauen kann...oder eben vervielfachen!
Die Wettspiel-Modi sind:

- Gun-Game: Jeder Spieler startet mit dem Revolver, pro Kill steigt man eine
Stufe auf und erhält eine neue Waffe. Wer zuerst bei Stufe 20 ist hat gewonnen.

- Stick and Stones : Kills mit dem Ballistikmesser und der Armbrust bringen euch
Punkte, Treffer mit dem Tomahawk setzen die Punkte des Getroffenen auf 0 zurück.
Also VORSICHT vor fliegenden Indianeräxten!

- One in the Chamber : Jeder Treffer ist tötlich! Der Haken: Jeder Spieler hat
nur einen Schuss im Revolver. Die einzige Möglichkeit sich einen neuen zu
beschaffen besteht darin einen Gegner zu töten.

- Scharfschütze: Alle paar Sekunden wechselt eure Waffe zufällig.

Bevor wir zum Negativen kommen noch etwas zur Grafik im Multiplayer:

Wenn hier teilweise von PS2-Niveau gesprochen wird,kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
Die Grafik ist sicherlich nicht überragend, aber dennoch zeitgemäß.
Würde sich ganz leicht unter MW2 einordnen.

Nun zum Negativen:

- Nur noch 12 Maps statt 16 wie bei MW2. Aber dort werden wir sicherlich wieder
mit Nachschub versorgt per DLC. Ob diese den Kauf wert sind, kann dann ja
jeder für sich selbst ausmachen.

- Spiel läuft teilweise nicht rund : Besonders in grösseren Gruppen fliegt gerne
mal einer oder auch teilweise alle raus. Ich gebe aber keinen Abzug, da dies
mit Sicherheit wieder recht schnell gepatcht wird.

- Das C4-Auto trifft immer nur mich ;)

Ich persönlich spiele mit einer DSL-Lite Leitung und habe mit Verbindungseinbrüchen zu kämpfen. Ansonsten reicht diese Bandbreite aber absolut aus.

Nun zum Singleplayer:

Ich habe das Spiel nur in der USK-Fassung gespielt, aber auch was hier zu sehen ist gehört nicht in Kinderhände!
Ansonsten jagt einen die Story mal wieder quer über die halbe Welt.

COD-Typisch gibts eine gescriptete Szene nach der anderen.
Senkt zwar den Wiederspielwert gewaltig, aber sorgt auch für pausenlose Spannung.

Die Story hat den Namen im Gegensatz zu MW2 diesmal sogar verdient, ist aber auch teilweise recht verzwickt.

FAZIT:

CoD:BO hat meine Erwartungen erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen.
Für MICH ist es der erwartete Mutiplayer-Hammer in dem ich bekloppterweise in nächster Zeit wieder zu viel unterwegs sein werde.

Einer meiner Favoriten für das Spiel des Jahres 2010!

Grüsse

Der Grill Instructor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


81 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zur Zeit eine der besten Inszenierungen, 9. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] (Videospiel)
eines Spiels. Entwickler Infinity Ward hat die "Call of Duty-Reihe" erschaffen und mit "Modern Warfare" neue Impulse und Glanzpunkte gesetzt. Um dieses Niveau was die Reihe zu der derzeit erfolgreichsten Marke gemacht hat halten und erweitern zu können braucht es Zeit. Um dennoch jedes Jahr einen neuen Ableger auf den Markt zu bringen entwickelt man versetzt mit Treyarch. Dieses in Los Angeles beheimatete Entwicklungsstudio kennt man auch von Titeln wie "World at War". Was durchaus ein netter Zeitvertreib war, mit der Perfektion und dem Spielspaß einer Infinity Ward Produktion nicht mithalten konnte. Zum ersten Mal hatte Treyarch mit zwei vollen Jahren Entwicklungszeit und seinem kompletten Team die gleichen Voraussetzungen wie Infinity Ward. Diese nutzen sie aus um zum ersten Mal mit der Qualität von Infinity Ward-Produktionen gleichzuziehen und sogar ein Stückchen draufzulegen. Denn das gebotene Gesamtpaket ist klasse.

+ Daueradrenalin

Durch eine dichte teils beklemmende Atmosphäre. Hier wird der reinste Blockbusterfilm zum mitspielen geboten. Durch ständige Explosionen und vorbeizischenden Geschossen sucht man unter Dauerstrom Deckung. Eindrucksvoller und treibender kann man im Moment kein Mittendrin-Gefühl vermittelt bekommen. Geschickt wird kurz vor der Reizüberflutung das Tempo zurückgefahren. Der Entwickler hat verstanden das ein durch abstumpfen hervorgerufener Gewöhnungseffekt tödlich gewesen wäre. Dennoch bleibt die Spannung jederzeit erhalten und steigt zum jeweiligen Missionfinale noch mal an.

+ Sensationelle Präsentation

Bei der "Call of Duty-Engine" fast obligatorisch. Obwohl ich auch als PC-Nutzer ein hohes Niveau gewohnt bin und die Engine für heutige Verhältnisse ein fortgeschrittenes Alter aufweist merkt man dies nicht. Allein wer die Wassereffekte in den Dschungelausflügen samt Fauna sieht kann nur staunen. Selbst die meisten Levels bekamen untereinander einen spezifischen Look spendiert um die jeweilige Stimmung noch einmal zu verstärken. Optische Monotonie wie in manch anderem Konsolenvertreter sucht man hier vergebens. Dazu trägt auch die inzwischen fast routiniert gelungene Soundkulisse bei. Explosionen kommen wuchtig rüber und Soldaten schreien wild durcheinander. Im Gegensatz zu "Modern Warfare 2" verzichtete man auf Hans Zimmer der schon viele Hollywood Blockbuster untermahlt hat. Überrascht stellt man fest, dass daraus kein Qualitätsknick entstanden ist. Denn der Soundtrack bietet von orchestraler Gänsehaut bis zum treibenden Rockriff die volle Bandbreite.

+ Überraschend stark fesselnde Story

Einfaches Missionsabklappern ohne Zusammenhänge gibt es hier nicht. Die Handlung ist immer stringent und gut nachvollziehbar. Bedingt durch die aufkommenden Erinnerungen an alten Einsätzen springt die Geschichte zwischen Schauplätzen und vergangen Epochen hin und her. Dennoch bleibt die Geschichte zusammenhängend und lässt nicht den Eindruck aufkommen einfach nur zusammenhanglose Stationen runterzuleiern.Um dies zu verhindern hat man David S. Goyer als Co-Autor engagiert. Dieser war bereits an den Drehbüchern zu den beiden aktuellen Batman-Fortsetzungen beteiligt. Sein Mitwirken kann man unter Betrachtung der Endfassung des Spiels nur als gelungen bezeichnen.

+ motivierender Mehrspielmodus

Zwar wird man erst noch abwarten müssen wie mit möglicherweise auftretenden Cheatern umgegangen wird und wie es sich mit der Verbindungsstabilität von den Servern verhält. (Bei vermehrt auftretenden Fehlern oder Ärgernissen werde ich diese hier ergänzen) Toll sind auf jeden Fall die vorgenommenen Änderungen und deren Auswirkung. Nämlich die Entschärfung der Abschusserien. Spiele lassen sich nun nicht länger durch Killstreak-Belohnungen dominieren. Die so erreichten Abschüsse zählen zwar zum Punktekonto, nicht aber zum Erreichen der nächsten Belohnung. Dadurch sinkt der Frustfaktor erheblich. Auch wird eine große Palette von Individualisierungsmöglichkeiten geboten. Etwa über Waffen, Ausrüstung, Clan-Kürzel, Banner und selbst eigenen Logos. Neben dem gewohnten Rangaufstieg ein netter Zusatzanreiz. Für Neueinsteiger und Gelegenheitspieler wird ein guter Trainingsmodus geboten ohne mit übermächtigen Profigegnern zu überfordern.

Der Titel ist nahezu perfekt gelungen und bietet nur marginale Schwächen.

- Die KI

Leider feuern Gegner schon einmal aus kürzester Distanz ein ganzes Magazin auf einen ohne irgendetwas zu treffen oder nehmen lieber viel weiter entfernte Kollegen auf das Korn. Da dadurch gelegentlich die Authentizität etwas leidet sicher der ärgerlichste Kritikpunkt.

- Etwas knapper Solomodus

Zwar ist dies mittlerweile klassisch bei "Call of Duty" dennoch ist der Ansatz Klasse statt Masse richtig. Trotzdem kann der Modus auf mittel von geübten Spielern knapp unter 6 Stunden absolviert werden. Zwar keine ganz so herbe Enttäuschung wie "Medal of Honor" dennoch liegt der gängige Shooter-Durchschnitt bei etwa 8 Stunden.

- Teilweise schwächelnde Spielphysik

Wie erwähnt liefert die Engine für ihr alter ein fantastisches Erlebnis. Dennoch begründet sich die Grafikpracht auf keiner Hexerei wenn man genau hinsieht. Denn die Programmierer haben clevere Tricks genutzt die einem vielleicht gar nicht auffallen. Explodiert ein Gebäude tut es dies beeindruckend und bezieht Flammen und Rauch mit ein. Aber es blendet auch. Kann der Spieler dann wieder klar sehen steht schon längst die neue Ruinentextur im Level. Die etwas improvisiert wirkende Spielphysik fällt auch andernorts auf. Etwa kann man in einer Vietcong-Hütte zwar zwei Schüsseln vom Tisch quer durch die Hütte schießen. Doch das Geschirr im Schrank bleibt selbst bei Granateneinfluss unversehrt. Diese Mängel sollen aber die Grafik nicht zu sehr schmälern. Sie sind eher als Nuancen zu verstehen. Denn die Aufmachung des Spiels ist insgesamt beeindruckend.

Schnitte der deutschen Fassung

In vier Fällen hat die USK die Schere angesetzt. Sämtliche verfassungsfeindliche Symbole wurden entfernt. Dies betrifft ein Level und eine Mehrspieler-Karte. Splatter-Effekte mit einigen Waffen sind nicht mehr möglich. Manchmal ist dies aber nicht durchweg schlecht. Schießt man in der US-Version einem Gegner per Magnum in den Bauch, kann es sein das ihm daraufhin die Beine ausfallen. Solche Szenen sind an der Grenze lächerlich zu sein und schaden sogar der Atmosphäre. Die Szene welche für den größten Missmut sorgte ist die entfernte Folterszene. In der deutschen Fassung läuft der Sound normal ab, aber der Bildschirm bleibt weiß. Eigentlich hatte ich mir den Schnitt schlimmer vorgestellt als er dann war, da das Kopfkino an dieser Stelle einspringt. Die Entscheidung zu welcher Version der Käufer am ehesten tendiert bleibt an dieser Stelle jedem selbst überlassen. Ärgerlicher empfand ich den vierten und letzten Schnitt. Während einer US-Offensive zerstören wir vom Boot aus Vietcong-Hütten. In der Originalversion ertönt dazu der Stones-Hit "Sympathy for the Devil" aus den Lautsprechern. In der deutschen Fassung fehlt der Song. Für mich sehr ärgerlich, da dieser als Hommage an die Walkürenritt-Szene aus "Apocalypse Now" gedacht war. Sehr schade!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bestes COD, 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] (Videospiel)
Für mich das beste COD!

Die Kampagne ist Kurzweilig!
Der Zombiemodus mit den Runden bis Runde 99 Online mit 4 Spielern ist super toll! Spiele ihn immernoch und macht jedes mal aufs neue Spaß!

Multiplayer ist auch gut. Die Karten sind Toll und die DLCs kann man sich auch dazu kaufen!

Was vielleicht etwas schlecht ist! Auf der Plattform PS3 sind Relativ viele Modder und Hacker unterwegs. In Zombie weniger aber in Multiplayer an sich trifft man den ein oder anderen mit Godmode!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geiles Spiel aber Vorsicht, 20. Juni 2014
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] (Videospiel)
Hab das Spiel vor allem damals viel gesuchtet mit Kumpels. Das Spiel ist genial in jedem Modus. Egal ob Kampagne , Multiplayer oder Zombiemodus. Jedoch ist der MP leider von Hackern befallen die den Spielspass zerstören. Ich weiss aktuell nicht wie schlimm sie sich nun verbreitet haben aber wer das Spiel nur wegen den MP kaufen will sollte sich das gut überlegen. Kampagne und Zombiemodus funktioniert aber ^^ .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Noch immer das Beste COD, 28. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] (Videospiel)
Anfangs würde ich gerne erwähnen, dass eine Rezension auf Meinungen basiert und deswegen wsl nicht jeder gleich denken mag wie ich! Ich habe das Spiel bis zum Release von MW3 gespielt, und im März 2014 wieder angefangen zu spielen. Dazu begibt sich meine Rezension nur auf den Multiplayer-Modus.

Nunja, dann mal los:

+ ausgeglichene Waffen (keine richtig OP)
+ die Maps sind immer noch geil, gibt eig keine, wo ich sage ich leave die Lobby
+ es spielen jetzt immer noch viele Leute - man braucht im Durchschnitt 5-10 Sek. um eine Lobby zu finden
+ wenn sich kein Hacker in der Lobby befindet, 70% lagfrei

- Hacker; wie in jedem älteren COD gibt es Hacker, diese können da frei rumhacken, weil es keinen Support mehr für Black Ops gibt, was ich allerdings schade und gemein finde. Man kauft sich ein Spiel für 60€; welches nur 1 Jahr spielbar ist, da man meist, wenn man gegen einen Hacker spielt, so gut wie 0 Chancen hat..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Macht Spaß, 24. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ghost hat mich nicht gereizt, da ich Black Ops noch nicht kannte hab ich es gekauft. Weniger Cheater auf der PS3 als bei MW3, und interessante Karten im Multiplayer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Spiel, 13. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] (Videospiel)
Nach Modern Warfare 2 ist dies ein wirklich guter Teil von Treyarch die Story beruht endlich mal auf etwas anderem und der Überlebensmodus ist unschlagbar^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Call of Duty: Black Ops, 20. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] (Videospiel)
tolles Spiel, hab ich für unseren Sohn bestellt, spiele aber selber weil es einfach nur Spaß macht und man Ablenkung hat
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Spiel, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] (Videospiel)
Gutes Spiel ab 18 Jahre. Ich habe Call of Duty selbst nicht gespielt eher mein Mann und mein Sohn. Sie sind sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ich habe das Spiel bestellt, weil meine Kumpels und ich wieder zusammen lokal bei mir im Wohnzimmer "ballern" wollten!
Die ganzen Nachfolger der Call of Duty Reihe haben das leider nicht mehr drauf :-/

Versand schnell und gut verpackt!

Keine Probleme
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 248 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3]
Call of Duty: Black Ops - [PlayStation 3] von Activision Blizzard Deutschland (PlayStation 3)
EUR 30,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen