Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen14
3,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Dezember 2010
Habe diese Lampe erworben, um unsere Hausnummer und gleichzeitig den Eingangsbereich zu beleuchten. Die Lampe funzelt vor sich hin. Kaum zu glauben, dass das 3 W sein sollen. Ich habe schon einige LED-Lampen aus dem Marinebereich. Mit drei Watt machen die mehr Licht. Und warmweis strahlt die Leucht auf keinen fall.
Der Farbton ist Kaltweis und sehr fad.
Für die Beleuchtung in Räumen keinesfalls zu gebrauchen!
11 Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2012
Nach einem Bericht auf 3Sat, den wir Mitte der Woche gesehen haben, wollen wir die Quecksilber Energiesparlampen aus unserem Haus "verdammen". Auf der Suche nach Alternativen, bin ich auf die Segula 50660 LED Glühlampe gestossen.

Ich habe sie zwar nicht über Amazon gekauft (es gab ein günstigeres Angebot), aber kaufentscheidet war die Beschreibung hier und bei ...

Als ich die Lampen nach 24 Stunden in den Händen hielt, war ich mit der Qualität durchaus zufrieden. Aber die Lichtausbeute? Enttäuschend!

Da hier auf Amazon ein Vergleich "3 Watt LED entspricht x Watt normal" fehlte, musste ich mich 100% auf die Beschreibung von ... verlassen. Und dort stand: "Entspricht Glühbirne: 30~40 W"

Auf der Herstellerverpackung findet man aber: "Segula E27 3 Watt LED Glühlampe mit 40 LED: 3 Watt entspricht 15-25 Watt normal"

Also reingefallen...

Was mich jetzt etwas wundert. Es gibt bei ... auch eine "Segula LED Glühbirne matt 3W 80 LEDs E27" - Die soll ebenfalls einer Glühlampe mit 30 bis 40 Watt entsprechen" ???

Hier bei Amazon heisst sie aber "Segula 50665 LED Glühlampe matt 4,1W 80 LEDs, E27,"

Wenn Amazon die "entspricht" Angaben in die Produktbeschreibung einfügen würde, gibt es sicherlich weniger Verwirrungen
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2010
Ich habe mir diese LED gekauft, da wir im Wohnzimmer eine IKEA-Leuchte an der Decke haben, für die eine Matte Glühbirne ideal ist, da sonst zu starke Schatten an die Wand geworfen werden.
Da ich kein großer Freund von Energiesparlampen (für mich nicht wirklich umweltschondend) bin, bin ich auf die Segula LED-Birnen aufmerksam geworden, da sie nicht den in meinen Augen hässlichen Kühlkörper bisheriger LEDs haben.

Die Lichtausbeute passt. Für mich bisher die erste wirkliche Alternative zur Glühlampe. Grade bei so einer Lampe wie bei uns.
11 Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2011
An und für sich kein schlechtes Produkt, geht augenblicklich an und lässt sich Stufenlos dimmen. Bei mehreren Lampen leuchtet die Glühlampe jedoch weiter, wenn der Dimmer ausgeschaltet ist. Als mögliche Quelle findet man nach kurzer Recherche die Schalterbeleuchtung. D.h. sobald die Lampe an einer Mehrfachsteckdose oder einem Dimmer hängt, die selbst über eine LED beleuchtet werden ist das Produkt unbrauchbar. Wer will schon den Stecker ziehen, um die Lampe effektiv auszuschalten?
11 Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2011
Nachdem eine eigentlich lange haltbare Kompaktleuchtstoffröhre in meiner Designerlampe den Geist aufgab, wollte ich etwas langlebigeres ausprobieren.

Direkt aufgefallen ist natürlich die relativ geringe Lichtstärke. Diese mit einer Glühlampe zu vergleichen fällt schwer. Vermutlich irgendwo im Bereich 15-20 Watt.
Leider ist die Farbtemperatur auch eher bläulich, als warmweiß.

Der Glaszylinder, welcher eigentlich keine zwingende Funktion erfüllt, ist auch etwas unsauber montiert worden.

Der Verbrauch liegt in etwa im angegebenen Bereich.

Als Flurbeleuchtung und Co sicher nicht zu gebrauchen. Aber als kleines Lese- oder Nachtlicht oder unaufdringliches Licht im Wohnzimmer beim Fernsehgucken sicher ausreichend.

Jetzt muss nur noch eines von beiden besser werden: Preis oder Lichtstärke.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2012
Die Lieferung ist angekommen als ich gerade nicht zu Hause war. Mein Mitbewohner hat die Birnen heimlich eingeschraubt, ich hab es erst ziemlich spät gemerkt und nur weil es wieder hell ist im Wohnzimmer ...

--

Vor vielen Jahren hatte ich eine schöne Design-Lampe fürs Wohnzimmer gekauft, acht Arme mit freiliegenden Fassungen - jede Glühbirne komplett sichtbar.

Bestückt war diese Lampe bisher mit vier Glimmlampen (fast keine Leuchtleistung, nur Deko) und vier herkömmlichen Glühbirnen (15 bis 20 Watt - wenn man vier davon leuchten lässt, war es hell genug - mehr Watt wäre zu hell).

Natürlich sind die Glühbirnen sehr regelmäßig ausgefallen, Ersatz gab es schon lange nicht mehr und jetzt war der Vorrat auch verbraucht.

Energiesparlampen oder LED-Lampen mit Sockel wären ästhetisch keine Option gewesen.

Das Licht dieser LED-Birnen ist sehr angenehm "warmweiß" - fast genauso wie die letzte übriggebliebene "echte" Glühlampe. Nur auf den dritten Blick sieht man, daß hinter dem Mattglas kein Glühfaden leuchtet. Ausgeschaltet sieht man keinen Unterschied, diese Birnen sind aber etwas kleiner als die letzte "echte" Glühbirne (was für mich ganz ok ist), sonst würde auch ein Mischbetrieb nicht auffallen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Die Leuchtkraft mit 2,7 Watt ist im Vergleich zu anderen
2,7 Watt Glühlampen heller.
Die ersten Tage beim Einschalten gibt es eine leichte
Geruchsbelästigung nach verbranntem Kunststoff.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
SEGULA macht die besten LED Glühlampen. Sehen den alten Glühbirnen nicht nur ähnlich, sondern strahlen auch in alle Richtungen.
Nicht nur nach oben gerichtet, wie bei den anderen, die einen Sockel haben. Leider wurde SEGULA aus einigen Baumärkten durch andere "große" Hersteller verdrängt. Farbtemperatur echte 2.800K - ein echtes Warmweiß! Auch die alten Glühlampendimmer funktionieren bestens mit diesen LEDs.
Würde ich immer wieder weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2011
Bei mir leuchtete sie grell nur ca. 10 sek., dann nie mehr. Ein Stern gibt es für AMAZON, da Rücknahme und Erstattung ohne Probleme.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2010
Die LED-Glühlampe ist mit nur 3 Watt zwar sehr sparsam, aber die Lichtausbeute ist sehr dürftig. Was mir bei vielen Energiesparlampen fehlt, ist eine Vergleichsangabe zur herkömmlichen Glühlampe.
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)