Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


66 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Multfunktional, aber leider mit proprietären Elementen
Da ich kein Freund von zig verschiedenen Hifi-Bausteinen und Elektrogeräten im Wohnzimmer bin, hatte ich für meine Pioneer Diva nach 10 Jahren die Philips HTS 9520 zum Nachfolger bestimmt.

Da sich die Technologie immer schneller wandelt, ich aber wenig Lust verspüre alle 3 Jahre ein neues Homecinema zu kaufen, mußte es ein Gerät mit...
Veröffentlicht am 15. Juli 2010 von Stefan

versus
3.0 von 5 Sternen Guter Sound, sonst ok
Hallo,

habe im Sommer 2010 das HTS 9520 erworben und bin auch heute noch mit dem Klang zufrieden.
Was mich mit der Zeit aber störte:

Das Mini-Display in der unteren Hälfte, welches kaum erkennbar ist.
Seeehr lange Startzeit von ca. 30 Sekunden, in denen man das Gerät nicht nutzen kann.
Proprietäre Kabel, die sich...
Vor 6 Tagen von JoK veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

66 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Multfunktional, aber leider mit proprietären Elementen, 15. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, Docking-Funtkion für Apple iPod/iPhone, USB) silber (Elektronik)
Da ich kein Freund von zig verschiedenen Hifi-Bausteinen und Elektrogeräten im Wohnzimmer bin, hatte ich für meine Pioneer Diva nach 10 Jahren die Philips HTS 9520 zum Nachfolger bestimmt.

Da sich die Technologie immer schneller wandelt, ich aber wenig Lust verspüre alle 3 Jahre ein neues Homecinema zu kaufen, mußte es ein Gerät mit "Langfristperspektive" sein.

Hierzu gehört bei mir:

- Blue Ray Laufwerk als Bestandteil des Gerätes (ist bei der HTS 9520 mit entsprechender Firmware später sogar auf 3D aufrüstbar)
- Netzwerkfähigkeit ( Gerät kann meine Fernsehaufnahmen, welche ich am Computer per TV-Stick aufnehme, dank DLNA auf den Fernseher im Wohnzimmer streamen)
- große Vielfalt wiedergebbarer Formate (ist gegeben, siehe Produktbeschreibung)

Das Design ist für mich auch wichtig, da das Gerät offen im Wohnzimmer steht. Bei der HTS 9520 ist dieses durchaus ansprechend, sowohl Gerät als auch Satellitenboxen wirken edel.
Nicht ganz so edel wirkt der Subwoofer, er hat den Look von schwarzem Plastik und fällt optisch gegenüber dem Rest der Anlage ab.

Die Lesbarkeit der Geräteanzeige wurde dem Gesamtdesign der Anlage untergeordnet. Wenn das Homecinema tief aufgestellt wurde, was i.d.R. der Fall sein dürfte, kann man die Anzeige bestenfalls sitzend lesen.

Die Docking Station meines iPod Touch, der gleichzeitig mein Internetradio ist, kann über Chinch an die Anlage angeschlossen werden, man braucht daher nicht notwendigerweise die Philips-eigene Docking Station mit proprietärem Gerätestecker.

Wer bislang wie ich ein "Offline"-Gerät sein eigen nannte, wird sich bei der Startgeschwindigkeit des Gerätes ein wenig umstellen müssen. In der HTS 9520 arbeitet Linux, und bevor dies nicht gebootet hat, lassen sich die Funktionalitäten (angefangen das Öffnen der Schublade) nicht nutzen. Diese Verzögerung im Vergleich zu klassischen HiFi-Geräten dürfte aber wohl kaum zu umgehen sein, dies ist der Preis der Netzwerkfunktionalität.

Ein klares Minus gibt es von mir für Verkabelung des Gerätes. Die sogenannten Easy-Fit Stecker sollen es dem Kunden einfach machen, Gerät und Lautsprecher miteinander zu verbinden. Das tun sie auch, wenn man bereit ist, die Kabel offen sichtbar im Wohnzimmer zu verlegen. Das ist bei Homecinemas regelmäßig eine unschöne Angelegenheit.
Wer Leerrohre in den Wänden hat, um seine Boxen an der Wand zu befestigen und ohne weithin sichtbare Kabel anzuschließen, der hat Pech. Das System ist proprietär, die Stecker an den Enden des Kabels gibt es nicht käuflich zu erwerben, und es bleibt einem nichts anderes übrig, als die Kabel aufzutrennen und mit Hilfe von Klemmen mit einem entsprechend langen zu kaufenden Mittelstück in der Wand wieder zu verbinden.
Da die Kabel für die 360 Grad Boxen vieradrig sind (was relativ selten auf dem Markt ist), mußte ich jeweils zwei 2-adrige Kabel pro Satellitenlautsprecher verlegen.
Hier kamen bei mir insgesamt 90 Meter zusätzlich zu erwerbendes Kabel zusammen.

Bei einem Gerät dieser Preisklasse würde ich an diesem Punkt eine gewisse Standardisierung erwarten, und wenn diese schon nicht geboten werden kann, doch zumindest die Möglichkeit, die betroffenen Stecker käuflich erwerben- und verschrauben zu können (man kann diese nämlich nicht vom Kabel entfernen, ohne sie zu beschädigen).

Da ich zur Zeit noch auf die Nachlieferung eines von mir beschädigten Kabels warte (ich habe erfolglos versucht, den Easy-Fit Stecker zerstörungsfrei vom Kabel zu lösen...), läuft die Anlage bei mir auf 4.1 Betrieb. Die 3 Satellitenboxen, die ich nach der Kabelverlegeaktion in Betrieb nehmen konnte, laufen einwandfrei.
Der 360 Grad Sound hängt jeden Fall mein Vorgänger-Heimkino deutlich ab, soviel kann auch jetzt schon gesagt werden.

Zum Thema proprietäre Technik noch ein Nachschlag: die Wandhalterungen für die Boxen sind auch "Made by Philips". Wer schon Universalhalterungen besitzt, wird diese dann ggf. austauschen müssen.

In meinem (zugegebernmassen nicht ganz allgemeinen Fall) haben sich ungeplante Zusatzkosten für 2 Paar Philips Wandhalter, Kabelaustausch, sowie Austausch der bereits vorhandenen Wandsteckdosen für 2 adriges Boxenkabel auf einen Betrag von irgendwo zwischen 300 und 400€ addiert.

Mein Fazit:
Technisch und optisch ein hochwertiges Home Cinema, mit dem man lange Spass haben kann, ohne alsbald technisch schon wieder veraltet zu sein.
Wer jedoch seine Boxen ohne sichtbare Kabel aufhängen will, wird handwerklich gefordert werden. Es ist einiges an Bastelei notwendig. Deswegen gibt es auch einen Stern Abzug.
Wer Wert auf ein gut lesbares Display legt, wird enttäuscht werden - Funktion folgt hier Design, nicht umgekehrt.

P.S.: Auf den Werbebildern von der Philips-Webseite sieht man keine Kabel auf der Wand oder auf dem Boden. Das sind dann wohl typische Showroom-Photos, die mit der gelebten Realität nichts zu tun haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeistert von dem Home Entertainment-Systems HTS 9520/12 von Philips, 28. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, Docking-Funtkion für Apple iPod/iPhone, USB) silber (Elektronik)
Seit nun mehr 3 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Philips HTS 9520/12 Home Entertainment-Systems mit 3D Blu-Ray Player.

Optisch eine sehr moderne und edle Anlage auf dem aktuellen Stand der Technik.
Alles integriert, war die Anzahl der Komponenten merklich reduziert, vor allem wenn man nicht so viel Platz hat.
Aufgrund der Funktionalität ist ein embedded Linux (deutsch: 'eingebettetes Linux') im Hintergrund "verbaut", was allerdings die Startzeit etwas verzögert.
Diese Wartezeit steht aber denen der modernen Fernseher im nichts nach.

Klanglich wie tonal merkt man, dass man mit einem System des höheren Preissegmentes zu tun hat.
Der Raumklang wird wesentlich durch den Dipol Aufbau der Satellitenlautsprecher bestimmt.
Philips setzt hier auf kombinierte Technik aus direktstrahlendem "Bass-Woofer" und einer Hochtonkalotte sowie die im unteren Teil untergebrachten Dipole.
Gerade wenn die Lautsprecher sehr nah zur Höhrerposition montiert werden, sind reine Direktstrahler ungünstig. Die Dipole erzeugen durch Interferenzen ein Raumklang, in
welchem die einzelnen Boxen so gut wie nicht ortbar sind.

Hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis. Es macht richtig Spaß Musik, bzw. Filme über die Anlage zu hören / sehen. Eine klare Kaufempfehlung von mir. 5 Sterne.

Lieferung und Verpackung:

Die Lieferung erfolgt, wie gewohnt, sehr gut und schnell. Das Home Entertainment-Systems Philips HTS 9520/12 kann auch gut online bestellt werden, da sie sehr gut verpackt ist. Vielleicht auch besser, da der Karton nicht gerade leicht ist. Spricht für die Wertigkeit, die hier Philips verbaut hat.

Inbetriebnahme:

Alle Kabel und auch die Boxen sind farblich markiert, so dass das Aufstellen keine große Herausforderung ist. Meiner Ansicht nach reicht die Kabellänge der hinteren Boxen völlig aus bei einem normal großen Wohnzimmer. Unser Wohnzimmer ist knapp über 5m lang. Das Anschließen der Philips Easy-Fit-Stecker war durch die Markierungen und die farblichen Stecker sehr einfach.
Die Verbindung zum Fernseher erfolgt mit einem HDMI/ARC (1.4) Kabel. Wenn der Fernseher ein HDMI/ARC Ein- bzw. Ausgang hat ist kein weiteres Kabel für die Wiedergabe von Fernsehsendung über das Home Entertainment-Systems notwendig. Der Zugang zum Internet kann über ein LAN Kabel hergestellt werden. Für WLAN ist ein Dongel notwendig, der von Philips bestellt werden kann. Das Radio des Home Entertainment-Systems kann an die Hausantenne angeschlossen.

Das Setup erfolgt über das OSD Menü am Fernseher. Die Einstellung des Home Entertainment-Systems über den Fernseher verlief schnell und war einfach ausführbar. Ein Handbuch, bzw. die Kurzbeschreibung ist nicht notwendig. Das Radio bekam seine Sender automatisch zugeordnet. Eine manuelle Eingabe ist auch möglich. Das Einstellen der Internetverbindung war innerhalb von einer Minute erledigt. Alle Einstellungen am Home Entertainment-Systems HTS 9520/12 von Philips sind intuitiv angelegt.

Film und Sounderlebnis:

Der Klang und das Bild sind überwältigend. Kino war gestern, heute ist Philips HTS 9520/12. Was ich da über meine 3D Brille sah und über meine Ohren hörte war wie im Kino, einfach super. Die 360Sound-Satelittenlautsprecher mit ihren zwei seitlichen und einem Frontlautsprecher sind ein wahres Klangerlebnis. Hatte bereits schon andere 5.1 Heimkinoanlagen angehört, aber ich muss sagen, da hat sich Philips was richtig Gutes gebaut.

Da ich bereits einen 3D Blu-Ray Player von Philips hatte, wusste ich von der Qualität des Players aus dem Home Entertainment-Systems HTS 9520/12. Die Bilder waren sehr detailtreu und klar. Das Fernsehbild beim Abspielen von normalen DVDs, ist auch sehr gut.

Sonstiges:

Ein schönes Feature ist noch das Net-TV. Hier gibt es eine große Auswahl von Online-Diensten. Einige sind sehr nett.
Zum Aufhängen der Satellitenboxen sind Wandhalterungen von Philips notwendig. Hatte Universalhalterungen, die jedoch nicht gepasst haben.

Weitere Anschlussmöglichkeiten:

Im Frontbereich befindet sich ein USB Anschluss und ein MP3 Link (Audioeingang für den MP3 Player). Über den USB Anschluss können Audio, Video und Bilder wiedergegeben werden. Natürlich ist es auch möglich das Home Entertainment-Systems in das Heimnetzwerk mit der DLNA-Netzwerkverbindung einzubinden. Somit ist das Abspielen von Filmen / Musik etc. vom PC, bzw. NAS möglich. Die Anlage kann sehr viele Formate abspielen. Im hinteren Bereich wäre noch zu erwähnen, dass hier eine iPod / iPhone Dockinstation und ein drahtloses Audioübertragungssystem für die hinteren Lautsprecher angeschlossen werden kann. Beides kann über Philips bezogen werden.

Eine Produktbeschreibung wollte ich hier nicht abgeben, sondern nur meine eigenen Erfahrungen mit dem Home Entertainment-Systems HTS 9520/12 von Philips. Die Produktdaten können überall nachgelesen werden, sowie auch technische Tests in Fachzeitschriften. Ich hoffe, dass die Angaben ein wenig nutzen bei einer Kaufentscheidung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfektes Kino-Feeling für zu Hause, 27. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, Docking-Funtkion für Apple iPod/iPhone, USB) silber (Elektronik)
Hab seit ein paar Wochen das HTS9520/12 und möchte hier meine Erfahrungen mit diesem Gerät schildern:

Optik und Ersteindruck:
Der Ersteindruck des Gerätes ist sehr gut. Die einzelnen Elemente sind optisch sehr ansprechend und sauber verarbeitet. Mir persönlich gefällt auch das gebürstete Aluminium sehr gut. Die Komponenten sind verhältnismäßig schwer. Allerdings gilt bei Hardware immer der Grundsatz, dass gute Hardware eben etwas wiegt. Insofern kein negativer Gesichtspunkt. Außerdem sind vor allem die Boxen sehr robust gebaut und machen einen vielversprechenden Eindruck, dass sie auch ein versehentliches Fallenlassen gut überstehen würden. Auch die Kabel und Steckverbindungen sind von hoher Qualität. Die Touch-Tasten funktionieren einwandfrei, was nicht selbstverständlich ist (hatte da bei anderen Geräten oft Probleme). Einziger negativer Aspekt hier, dass der Player etwas wuchtig wirkt und ' im Vergleich zu seinem Vorgänger ' ein doch deutlich hörbares Laufgeräusch der Kühler besitzt. Dieses Geräusch geht allerdings unter, sobald Sound aus den Boxen kommt.

Inbetriebnahme und Bedienung:
Die Inbetriebnahme der Anlage ist sehr einfach. Alle Boxen sind deklariert und auch über die Farbe der Kabel ist die Zuordnung eindeutig. Nach wenigen Minuten (vom Kabel-Verlegen abgesehen) kann also das Film gucken losgehen.
Einmal gestartet dauert es ein Weile (20-30s) bis die Anlage betriebsbereit ist. Das ist finde ich ok, denn wenn ein Gerät so viele Funktionen hat, einschließlich Internet, benötigt es ein vollwertiges Betriebssystem und ein PC ist ja auch nicht einfach so hochgefahren...
Die Bedienung des Gerätes ist intuitiv. Das Menü ' über die Home-Taste aufrufbar ' ist logisch aufgebaut und alle Funktionen sind auf einen Blick verfügbar. Einen klaren Pluspunkt bringt die auf dem Player gespeicherte Bedienungsanleitung. Die Einrichtung war ebenfalls kinderleicht. Auch sehr praktisch finde ich, dass man nicht nur jede Box einzeln im Pegel regeln kann, sondern dass man auch freigestellt ist, die Höhen, Mitten und Tiefen separat nachzuregeln, und das über einen weiten Bereich. So kann jeder den Ton für seinen individuellen Geschmack ändern. Selbstverständlich gibt es aber auch Presets, die für verschiedene Situationen (z.B. Nachrichten, Action, Drama, Klassik, ...) optimiert sind.

Audio:
Die Klangqualität der Anlage ist überragend! Mit 'Sound wie im Kino' hat Philips nicht zu viel versprochen! Bei dem 360° Sound ist es wirklich schwierig, festzustellen, von welcher Box der Sound aktuell am stärksten kommt. Man ist einfach umgeben von Sound und passiert beispielsweise etwas links hinten im Film, dann hört man das auch aus der Richtung links hinten, jedoch nicht zwangsläufig von der Box links hinten, da sich die Klänge aller Boxen überlagern. Das hat mich schwer beeindruckt, denn ich hätte nicht gedacht, dass das so möglich ist. Wer davon nicht überzeugt ist kann übrigens auch konventionelles 5.1 auswählen. Die Anlage lässt sich natürlich auch sehr gut zum Abspielen von CDs etc. verwenden und übertrifft sämtliche anderen Anlagen. Besonders auffällig ist hier der satte Klang der Anlage, egal ob sie laut oder leise betrieben wird.

Video:
Der Player gibt ein breites Spektrum an Formaten wieder. Dazu besitzt er die Fähigkeit, 3D Blurays abzuspielen. Allerdings bietet er auch ein Upscaling bei DVDs, also gibt er die DVDs mit einer besseren Auflösung wieder, als auf der DVD gespeichert ist. Das Bild ist gestochen scharf und ohne Fehler.

Funktionen:
Der Player kann CDs, DVDs, Bluray und Bluray 3D wiedergeben. Auch für USB Speichermedien ist ein Slot vorhanden und so ziemlich jedes Format kann gelesen werden. Zumindest konnte ich bisher nichts nicht abspielen. Eine Docking-Station für iPod kann ebenfalls angeschlossen werden, welche ich aber nicht gekauft und somit nicht getestet habe.
NetTV ermöglicht Zugriff auf Apps und ermöglicht Surfen im Internet. Funktioniert einwandfrei, allerdings brauche ich diese Funktion nicht unbedingt. Der Player kann hierbei über ein LAN-Kabel an mit dem Router oder mit einem Wlan-Stick, welchen man allerdings ebenfalls extra erwerben muss, verbunden werden. Ich verweden ein LAN-Kabel.
EasyLink hingegen ist eine sehr nützliche Funktion. EasyLink ermöglicht beispielsweise das Bedienen des Players mit der TV-Fernbedienung. Das ist sehr praktisch, da es somit reicht, eine Fernbedienung in den Händen zu halten, jedoch kann man trotzdem die Lautstärke des Players regeln und die Wiedergabe anhalten bzw. fortsetzen etc.
Eine sehr praktische Funktion bietet das Durchsuchen des PCs. In der Anleitung ist gut beschrieben, wie man seinen Windows Media Player zu konfigurieren hat, so dass man mit dem Player auf seine Wiedergabelisten zugreifen kann. Somit kann man also bequem Alben oder Videos vom PC abspielen.
Trotzdem auch bei den Funktionen ein kleiner Kritikpunkt: Ein Update via Internet hat bei mir leider nicht funktioniert, trotz einwandfreiem Zugang zum Internet. Somit musste ich also, um die Firmware zu aktualisieren, erst auf der Homepage nach der neuesten Version suchen, diese extra auf einem USB-Stick speichern und die Aktualisierung manuell durchführen. Die Firmware aktuell zu halten ist allerdings wichtig, da Bluray ein neues Format ist und es hier gerne zu Problemen kommen kann, die mit Updates verbessert bzw. behoben werden. Hier sollte also nachgebessert werden.

Fazit:
Insgesamt handelt es sich beim HTS9520/12 um ein sehr hochwertiges Gerät, das sauber verarbeitet ist und optisch sehr ansprechend ist. Es verfügt über alle Funktionen, die gewünscht sein könnten und gibt sämtliche Formate in hoher Qualität wieder. Die Soundqualität des Gerätes ist überragend und lässt keine Wünsche offen. Leichte Abzüge gibt es in der B-Note durch die Playergröße, das Betriebsgeräusch der Lüfter und der Tatsache, dass das (automatische) Updaten via Internet nicht funktioniert. Diese Abzüge würden allerdings keinen Abzug eines ganzen Sterns rechtfertigen, deshalb: 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kino und Konzerte für Zuhause mit der Philips HTS9520, 19. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, Docking-Funtkion für Apple iPod/iPhone, USB) silber (Elektronik)
Hallo, vor ca. 1 Woche habe ich meine neue Audioanlage Philips HTS9520 bekommen. Nun möchte meine ersten Erfahrungen mit der Anlage Mitteilen.

Aussehen und Verarbeitung:

Das Alu-Design der ganzen Anlage macht einen Guten und Hochwertigen Eindruck. Die Kombination aus Alu und Schwarzen Lack wirkt sehr Edel. Die kleinen Satelliten sehen im Zusammenspiel mit meinem Silber/Schwarzen Fernseher von Philips einfach genial aus.
Die Verarbeitung hat mich auch überzeugt. Kein Klappern der Boxen bei lauter Musik. Einzig der Subwoofer passt nicht ganz in das Perfekte Bild. Dieser sieht zu sehr nach Plastik aus.

Inbetriebnahme:

Die Inbetriebnahme war ein Kinderspiel. Anlage ausgepackt, kurz in die Beschreibung geschaut und die Kabel, die durch das Philips System Easy-Fit-Stecker sehr einfach anzuschliessen sind verkabelt. Selbst Laien sollten mit diesem System keine Problemen haben. Das Setup und die Aufstellung der Boxen ging sehr schnell durch das sehr gut erklärte OSD Menü.
Allerdings fehlte mir ein automatisches Einmesssystem. Was in dieser Preisklasse eigentlich Standart sein sollte.
Auch die Einstellung der Radiosender war ein Kinderspiel. Alle Verfügbaren Sender werden automatisch erkannt. Auch lassen sich allen Sendern ein Speicherplatz auf der Fernbedienung zuordnen.
Hier noch ein Zusatz. Da die Anlage auf einem Linux System basiert, braucht die Anlage ein wenig Zeit bis sie Betriebsbereit ist. Bei mir sind es genau 23 Sekunden bis ich einen Sound höre. Diese Zeit ist für mich ganz OK.

Nachdem ich einen ersten Check des Klang gemachte habe, folgte nun die Anbindung an das Heimnetzwerk. Dies ist für mich sehr wichtig, da ich meine ganze Musik, Bilder und Filme auf einem NAS im Arbeitszimmer habe. Derzeit habe ich immer mein Macbook an den Fernseher anschliessen müssen.
Die Anbindung an das Heimnetzwerk per LAN war auch innerhalb von einer Minute erledigt. Das es so schnell gehen würde, hat mich sehr Positiv überrascht. Alle Einstellung wurden automatisch erkannt.

Als erstes wollte ich nun auf meine itunes Bibliothek(alles mp3.) zugreifen. Dies war auch kein Problem und schon erklang 'Sympathy for the Devil' von den Rolling Stones aus den Boxen. Und was für ein Sound. Ich bin Begeistert.
Nun machte ich mich an die Bilderdateien. Auch hier das gleiche Bild, alles läuft Problemlos!!!
Mit das Wichtigste neben dem Sound, mp3. sind Filme, die bei mir als mp4. und mkv. in itunes abgespeichert sind.
Avatar angewählt und nach ca. 4.Sekunden lief der Film. Egal ob mp4. oder mkv.
Einfach Perfekt. Auch das Vorspulen und Rückspulen geht ohne Probleme. So hatte ich mir das Vorgestellt. Einfach, schnell und Problemlos. Und der Sound und das Bild haut einem einfach um.

Klang:

Wie schon erwähnt ist der Sound eine Wucht. Wenn man für sich, die Richtigen Einstellungen gefunden hat. Im ersten Augenblick ist der Sound recht Bass lasstig. Aber durch die richtigen Einstellungen der Soundmodi kommt man schnell zu dem für sich Besten Ergebnis.

Alle Soundmodis (Höhen, Mitten und Bass, genauso wie Stereo, 360 Grad Sound usw.) können auch bequem über die Fernbedienung erreicht werden, ohne das der Fernseher dafür eingeschaltet sein muss.

Bei Musik, Filme, DVD oder Blu Ray und Fernseh ist der Klang sehr gut. Genauso wie das Bild. Nur der Klang bei Radiosprechern ist etwas Dunkel. Bei Musik aus dem Radio hingegen wieder sehr gut.
5.1 oder auch die Funktion 360 Sound bei Filmen und Musik ist der Hammer. Bei Actionszenen fliegen einem die Geräusche nur so um die Ohren, als Stände mann mitten drin. Super!!! Trotzdem kommen die Dialoge immer sehr gut heraus.

Bedienung:

Sehr einfach!!!! Selbst meine Frau, konnte innerhalb von 5 Minuten alle Funktionen Bedienen. Alles läuft über eine Fernbedienung.
Was fehlt:

Bei dieser Preisklasse eine Eimesstechnik und die Air-Play-Funktion.
Und das OSD könnte etwas Liebevoller gestaltet sein.

Fazit:

Design: 5 von 5 Sternen
Klang : 4,5 von 5 Sternen
Bild : 5 von 5 Sternen
DLNA : 4 von 5 Sternen
Radio : 4,5 von 5 Sternen
Verarbeitung : 4,5 von 5 Sternen

Für mich eine absolute Spitzenanlage und eine 100%ige Kaufempfehlung. So macht Home Cinema richtig Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzes Testurteil - Philips HTS 9520/12, 8. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, Docking-Funtkion für Apple iPod/iPhone, USB) silber (Elektronik)
Ich habe mir diese Anlage vor einer Woche in einem Elektromarkt meines Vertrauens angeschaut und war von der Optik, der Materialanmutung und des Designs überwältigt.
Dann habe ich mie die Anlage vorführen lassen................Wahnsinn !!!
Speziell der 360 Grad Sound ist der Hammer.
Nun habe ich mir die Anlage unter der Vorraussetzung, das meine erst 2 Monate alte Samsung Heimkinoanlage im Plastikdesign in Zahlung genommen wird, gekauft.
Aufgebaut, angeschlossen und sofort festgestellt, das die Kabel von der Länge für die hinteren Lautsprecher sehr knapp bemessen sind. Da ich mir aber sowieso
die Wireless-Box gönne möchte, kann ich damit momenan gut leben. Ich hatte mir für die Frontlautsprecher sofort die original Ständer geordert, auch sie passen
perfekt zur Optik, sind ebenfalls aus edlem Metall und sehen sehr wertig aus. Für die hinteren gibt es original Wandhalter, die leider nicht im Lieferumfang sind.
Habe mir im Elektromarkt einfache Halter gekauft, da die originalen fast 60 Euro pro Paar kosten.
Wie schon anfangs erwähnt, der Sound ist der Wahnsinn, die Bluraywiedergabe, usw., usw.
Was mir allerdings negativ aufgefallen war, das die Audioausgabe bei ext. angeschlossenen Geräten von Zeit zur Zeit leichte Tonaussetzer hatte.
Bei TV, Aux und alles, was ich angeschlossen habe, außerdem war beim Film schauen in Dolby Digital der Center Lautsprecher trotz Einstellung zu leise.
Abhilfe: Auf die Philips Support Homepage gehen, Firmwareupdate runterladen, auf USB Stick entpacken und in die Anlage stecken, aktualisieren, fertig !!!
Nun bin ich richtig glücklich und gebe diese Heimkinoanlage nicht mehr her. Mein Tip.......kaufen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Philips Heimkino -System HTS 9520 / Eisa Award 2010 / 2011 " Bestes European Theater System ", 5. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, Docking-Funtkion für Apple iPod/iPhone, USB) silber (Elektronik)
" Ich liebe es, Dinge Gross klingen zu lassen " lautet die Philips Werbung für das das Philips Heimkinosystem ( HTS 9520 ) mit Geoff Foster ( Filmmusik Batman Beginns ). Selten kam eine Werbung dem so nah. Den dieses - Heimkinosystem klingt einfach nur Grossartig. Außerdem, sieht die Philips HTS9520 absolut hochwertig und sehr, sehr edel aus. Philips kombiniert mit dem HTS9520 einen Blu-ray-Player, Mehrkanalverstärker und 5.1 Surround - Lautsprecher in einen System.

Ich habe dieses Heimkinosystem zusammen mit dem Philips Cinema 21:9 Gold ( 50PFL7956 ) gekauft, welche nicht nur Optisch super zusammen passen. Beide Geräte wurden per Philips " Easy-Link " miteinander verbunden und lassen sich nun, nur noch mit einer Fernbedienung steuern.
Das Philips Heimkino System HTS 9520 wurde 2010 ( IFA - Internationale Funkausstellung Berlin ) von der EISA - Jury zum besten Heimkino - Systems 2010 / 2011 gekürt. Das Gremium beurteilte es als " attraktives und sehr gut klingendes System, das für die 3D - Wiedergabe und den kabellosen Anschluss an das eigene Netzwerk vorbereitet ist. " Herausgestellt wurde besonders der " Klang, der den Zuhörer auf neue und aufregende Weise umgibt."

Die Hauptsteuerzentrale und die Satellitenlautsprecher bestechen durch ihr Design, hochwertige Aluminiumgehäuse und sehr sauberer Verarbeitung. Die kleinen Satelliten bestehen aus vier Lautsprechern, von denen ein Hoch- und Mitteltöner nach vorn und zwei weitere Mitteltonmembranen jeweils um 90 Grad versetzt abstrahlen. Besonders im 360° - Sound Modus klingt dieses kleine Heimkinosystem wie eine riesige 7.1 Anlage. " Kinoherz, was möchtest du mehr " ........
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Design und beeindruckender Raumklang, 27. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, Docking-Funtkion für Apple iPod/iPhone, USB) silber (Elektronik)
Früher waren kompakte Heimkino-Systeme eher die - auch qualitativ - abgespeckte Variante zu teureren Systemen mit hochwertigen Einzelkomponenten. Beim Auspacken des Philips HTS9520 zeigt sich jedoch schon, dass diese "Kompaktanlage" eine für eine gehobenere Zielgruppe gedacht ist. Die Surround-Speaker in grau/silber sind modern und edel. Besonders die gebürstete Alu-Oberfläche wirkt sehr hochwertig. Während meine Partnerin die Boxen meiner alten Anlage gern unter bzw. hinter Deko versteckte, kam die Optik auch bei ihr sofort gut an.
Das Herzstück der Anlage ist den Designern von Philips ebenfalls gut gelungen. Es wirkt dezent, Schalter, BD-Schublade und Bedientasten sind nicht zu erkennen, was sich von herkömmlichen BD-Playern deutlich abhebt. Erst nach dem Einschalten sieht man die beleuchteten Touchscrenn-Tasten.

Der Anschluss funktionierte reibungslos, da alle wichtigen Kabel dabei sind (Speaker, HDMI). Für den besonderen 360°-Effekt der Sourround-Boxen, die seitlich zusätzliche Lautsprecher haben, hat Philips spezielle Kabel mit 4-Poligen Anschlüssen beigelegt. Dies kann unter Umständen Probleme bereiten, wenn man z.B. bereits vorhandene 2-Adrige-Leitungen für die Sourround-Speaker verlegt hat. Diese können dann nicht ohne weiteres verwendet werden, und der übliche Anschluss mit Klemmen funktioniert ebenfalls (leider) nicht.

Alle wichtigen Eingänge sind vorhanden (USB, iPod, optisch und koaxial Digital-In). Für den Standardfall sind die Ausgänge (u.a. HDMI mit Audio-Rückkanal) ausreichend. Für Sonderwünsche - z.B. zusätzliches Lautsprecherpaar, analoge oder digitale Audio-Ausgänge - bleibt jedoch, wie auch bei den meisten Kompaktanlagen anderer Hersteller - kein Platz.

Die Anlage benötigt einige Sekunden bis zum Hochfahren. Die Konfiguration geht schnell über die Bühne. Der Netzwerkanschluss des DLNA-kompatiblen funktioniert reibungslos. Der Sound ist im Vergleich zum meiner ca. 10 Jahre alten Heimkino-Anlage überragend. Die Lautsprecher meines TV wirken im Gegensatz dazu kraftlos und blechern. Die Synchronisation des Tons über HDMI funktioniert reibungslos. Bei anderen Eingängen oder inkompatiblen HDMI-Quellen gibt es selbstverständlich auch die Möglichkeit, die Verzögerung um einige Millisekunden anzupasssen.

Alles in allem eine tolle Heimkino-Anlage, die vor allem optisch ein Highlight ist, dabei unaufdringlich wirkt und mit einem beeindruckenden Sound Maßstäbe setzt. Einzig die zu bestehenden Lautsprecherkabeln "inkompatiblen" Anschlüsse und die wenigen Ausgänge sind für mich persönlich kritikwürdig. Dennoch kann ich die Anlage weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Guter Sound, sonst ok, 18. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, Docking-Funtkion für Apple iPod/iPhone, USB) silber (Elektronik)
Hallo,

habe im Sommer 2010 das HTS 9520 erworben und bin auch heute noch mit dem Klang zufrieden.
Was mich mit der Zeit aber störte:

Das Mini-Display in der unteren Hälfte, welches kaum erkennbar ist.
Seeehr lange Startzeit von ca. 30 Sekunden, in denen man das Gerät nicht nutzen kann.
Proprietäre Kabel, die sich nicht verlängern lassen und für die es auch keine Verlängerungsmöglichkeiten von Philips gibt.
Seit zwei Jahren gibt es auch keine Softwareupdates mehr...

Mittlerweile ist die Anlage in die Kellerbar gewandert, wo sie aber immernoch einen sehr guten Sound liefert....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Aussen Top, innen lauh, 1. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, Docking-Funtkion für Apple iPod/iPhone, USB) silber (Elektronik)
Ich hatte mir eine all-in-one Lösung in professionaller Qualität erhofft. Bin leider schwer entäuscht. Für ein "Flagschiff" im Bereich Home-Cinema aus dem Hause Philips ist das echt ein Witz. Und das für diesen Herstellerpreis. Optisch macht die Anlage einen hochwertigen Eindruck. Klanglich jedoch völlig entäuschend. Deshalb möchte ich auf nuancierte Details des Klanges garnicht eingehen. Der Bedienkomfort war durchschnittlich. Jedoch auch hier vermisse individuelle Abstimmungs-Einstellungsmöglichkeiten. Diese sind hier eher begrenzt und umständlich. Von dem Wucher, was Wandhalterungen, Kabelverlängerungen bzw. die von Philips angebotene Pseudo!Wireless Rear-Speaker-Lösung für nochmal gut 200 € angeht, wurde hier schon berichtet und ist in meinen Augen reine Geldzockerei.Habe die Anlage zurückgeschickt und stattdessen meinen alten Panasonic DVD-Player mit einzelnen Audio-Komponenten individuell komplettiert (Yamaha RX-V473 und von Canton Movie 130 inkl. !!! Wandhalterungen) beides für insg. 600 € (zwar jetzt ohne BluRay) aber klanglich und was die Einstellmöglichkeiten anbelangt, um Welten besser als die Philips-Anlage. Ich bin mit dieser Wahl jetzt sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klang & Qualität, 26. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, Docking-Funtkion für Apple iPod/iPhone, USB) silber (Elektronik)
wer dieses Heimkino System kauft landet einen Glückstreffer:Bild und Klang Sind atemberaubend der Raum wird aus allen Richtungen beschallt.Das einzig negative sind der Preis,Bass,Volumen, erst ab Lautstärke 40 beginnt die Anlage wirklich zu arbeiten.
Ich hoffe Phillips hat bei den Neuen Modellen nicht nur Klang sondern auch die Power Beachtet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb34b8114)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen