Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen24
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:21,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juni 2010
Jetzt, wirklich erst jetzt am VÖ-Tag der CD bzw. des Downloads der Cd kann man eine Bewertung abgeben was ich hiermit tue.
Besser hätte es nicht kommen können, "Grosse Freiheit" an sich war schon ein Klasse Album.
Aber das ganze nochmal als Live Konzert, mit einigen Klassikern darunter, zu veröffentlichen ist genial.

Was hier wirklich mal besonders erwähnenswert ist:
Manche Bands nennen ihre Tour auch oft wie ihr Studioalbum und spielen dann die Singles daraus und maximal 3-4 andre neue Songs was meiner Meinung nach eher befriedigend ist. Alte Songs sind natürlich auch klasse, aber warum immer an alten Dingen festhalten.
Bei "Grosse Freiheit Live" ist das anders und sehr lobenswert. Ganze 11 Songs von eigentlich 14 des Albums "Grosse Freiheit" werden hier live gespielt was knapp 80% neues Material ist.

Angefangen mit einem perfekten Intro, welches nicht besser sein könnte.

Danach folgen 2 weitere der vielen neuen Songs, die etwas härter nach vorne gehen mit "Seenot" und "Schenk mir ein Wunder".

Die nächsten 2 Songs für mich Highlights der CD mit der Ballade "Unter deiner Flagge" und dem für mich schon Klassiker "Feuerengel".

2 weitere neue Songs folgen unter anderem "Halt mich" welcher für mich der beste Track der CD ist. Ein sehr lang gezogenes Intro, klasse Sound passt einfach alles.

Im 2ten Teil der Doppel CD findet man dann mehr Klassiker und somit auch Songs die etwas härter sind und für ordentlich Stimmung sorgen, aber immer noch im Wechsel mit einer ruhigeren Nummer zwischendrin.

Endfazit: Bombensound, Fast perfekte Songauswahl....fast jeder Song den ich mir gewünscht hätte ist hier vorhanden. Die Stimme vom Graf und der Sound der Band sind gut abgestimmt was Lautstärke betrifft.
Ich kann lange suchen aber werde keine Kritik an dieser Live LP finden können.
Die nächste Karte fürs 3te Konzert dieses Jahr ist schon bestellt! 5 Sterne sehr empfehlenswert.

Ps. Noch in eigener Sache an einige Besserwisser die alles auf den Graf abladen egal ob positiv oder negativ:
Unheilig ist eine Band und besteht nicht nur aus dem Frontmann!
Der Erfolg dieses Jahr kam plötzlich und unerwartet nicht wie einige denken das absichtlich der Sound geändert wurde um mehr Leute anzusprechen.
Woher will man denn vorher wissen ob das funktioniert? Eine Band macht das was ihr am besten gefällt, und wenn dann so ein Erfolg dabei rauskommt ist das natürlich top.
Man sollte der Band den Erfolg gönnen und nicht mit dummen Gerede daher kommen welches total unangebracht und einfach fehl am Platze ist. Wenn einige meinen sich wegen dieser Tatsache von der Band und ihrer Musik "trennen" zu müssen ist das sehr traurig und nicht sehr verständlich da jeder Künstler das machen darf was er möchte.
Und wems halt nicht passt hat halt Pech gehabt, aber der Mehrheit scheint es wohl zu gefallen wie man an den Verkaufszahlen sieht.
Das mal dazu und jetzt holt euch die LP :-)
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2014
Die Qualität der CD ist so wie sie sein sollte.
Über Musikgeschmack lässt sich nicht streiten, daher... wem die Musik des Interpreten gefällt, und wer sich die CD kaufen möchte, der wird mit dem Produkt auch zufrieden sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2012
Die CDs sind top, sie bieten eine erstklassige Klangqualität der Live-Aufnahmen. Das Gleiche gilt auch für die DVDs, die in Ton und Bild überzeugen können und die Konzert-Atmosphäre super wiedergeben.

Aber jetzt kommen wir zum Fotobuch:

Der Einband ist sehr schön! Abgebildet ist das Große Freiheit Live - Cover mit silbernen Konturen, sieht sehr edel aus.

Die Fotos sind größtenteils schwarz-weiß und auch ganz hübsch, einige füllen die Seiten gut aus, andere gehen auch über 2 Seiten, aber oft sind die Fotos auch viel zu klein (nur 1 oder 2 Mini-Fotos auf einer Seite) und rundherum hat man einen riesigen freien Platz auf den Seiten. Es gibt sogar einige komplett leere, weiße Seiten ganz ohne Fotos.

Die CDs / DVDs sind hinten im Buch in Papphalterungen eingeschoben. Sieht gut aus, hat aber den großen Nachteil, dass man die Discs selbst beim vorsichtigen Entnehmen ganz leicht mit haarfeinen Kratzerchen überziehen kann. Für jemanden, der seine CDs hütet wie seinen Augapfel und Kratzer hasst, ist das verdammt ärgerlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2010
Verstehe nicht, wieso das Album soviel Hass generiert. Es ist definitiv KEIN Rammsteinabklatsch, auch wenn Ähnlichkeiten vorkommen. Deswegen aber direkt "PLAGIAT" zu brüllen ist schon etwas seltsam. Auch den Grafen gibts ja nun doch schon ein paar Jahren und wer seine anderen Alben kennt, kann die Veränderungen seines Stils sicher nachvollziehen.
Auch das ganze Gesabbel um die Genreeinteilung ist absolut sinnlos. Wen kratzt es nun, ob das Gothic, Metal, Pop, Blues, Folk oder was zum Henker ist? Hat das irgendeinen Einfluss auf die Qualität der Musik? Ist doch völlig Wurst...Warum muss man das überhaupt einteilen? "Aha, Album wurde popiger, LOL KOMMERZ-ALARM." Ist doch Schwachsinn, sowas. Solange es dem Hörer gefällt und solange man die Fähigkeit des Musikers und seine Arbeit respektieren kann (was, zugegeben, leider bei vielen Interpreten nicht der Fall ist), ist doch alles in Ordnung. Wieso muss man nun betonen, dass die Gothic-Szene übrigens ganz was anderes hört, als das, was der Graf fabriziert? Sagt das etwas aus über die Qualität seines Schaffens? Versteh ich nicht.
Mir gefällt das Album. Und nein, ich bin sonst selten mit meinem Musikgeschmack in den Charts unterwegs, auch wenn es mich nicht stören würde, wenn es so wäre. Ich möchte an dieser Stelle gerne ASP zitieren (wer sich hier ernsthaft als schwarzen Menschen bezeichnen möchte, wird hoffentlich wissen, wer gemeint ist):
"Wir möchten von unserer Kunst und deren Vermarktung gerne leben können. Das ist auch Fakt. Wer dies verwerflich findet, der tut uns leid.
Nach wie vor werden wir alles daran setzen, unsere Kunst in allen Bereichen so gut wie möglich zu vermarkten. Dies ist nötig, um unsere Unabhängigkeit zu gewährleisten.
Wir machen nicht die Kunst gefällig, damit sie auf dem Markt funktioniert.
Wir machen die Kunst, die uns gefällt und vermarkten sie dann nach Kräften."
Denkt mal darüber nach. Und hört auf mit den vorschnellen Verrissen, nur weil jemand plötzlich/endlich verdient kommerziellen Erfolg hat.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2010
Die Cd sollte auf jedenfall in der Special Edition gekauft werden, sonst fehlen einem viele Songs.
Hier auf der findet ihr alle Songs wieder, die Ihr auf der Tour hören konntet.

Live kommen die Songs noch besser und kraftvoller rüber. Durch die Instrumente und dem Schlagzeuger.
Ist eine Abwechslung zum normalen Album "Grosse Freiheit", zumal man auch alte Lieder darauf findet. Somit ein kleines Best of vom Grafen.

Also wer im Besitz des Albums von Grosse Freiheit ist, sollte sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Schön für unterwegs im Auto.
Im Booklet findet ihr Bilder von der Tour und die Songtexte.

Anspieltip: Das Meer, Feuerengel, Abwärts, Freiheit, Maschine, Unter Feuer, Geboreb um zu leben
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Alle Titel dieses Albums sind einfach nur super anzuhören und dann der Sound, dass passt voll und ganz zum Stil von Unheilig. Klasse!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
Alle Titel dieses Albums sind einfach nur super anzuhören und dann der Sound, dass passt voll und ganz zum Stil von Unheilig. Klasse!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
großartige Musik, tolle Texte, klasse Stimme.
Und live kommt die Stimmung bestens rüber.
Ich freue mich für seinen Durchbruch und auf die nächsten CD`s.
Bitte nicht nachlassen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
... aber ab und zu sind ja die sanfteren Töne auch die die man in dem Moment lieber hören möchte. Ich finde sowohl Unheilig als auch Eisbrecher ein absolutes "Must-Have"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2014
Toller Sound, gute Live Atmosphäre und für jeden Geschmack etwas.
Einfach voll aufdrehen die Mucke und geniessen

Einfach nur Toll
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen