Kundenrezensionen


45 Rezensionen
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


50 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Highlight zwischen Pop und Dark Wave
Die Deluxe-Variante von "A Secret Wish" ist einfach grandios! Klanglich kommt das Album so klar und sauber wie nie zuvor aus den Boxen. Sämtliche Titel der LP- und CD-Version sind auf CD1 vertreten. Ehrlich gesagt, erfuhr ich erst aus dem Booklet, dass es verschiedene Versionen einiger Titel gibt - mal abgesehen von "Dr. Mabuse". Somit findet man hier u.a. die...
Veröffentlicht am 23. Juli 2010 von Roman P.

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auf den richtigen CD-Release achten
Es gibt eine CD-Version des "A Secret Wish"-Albums, dass nahezu identisch mit der ursprünglichen LP ist - allerdings ohne die Bonus-DVD, die man im übrigen auch als Bonus zur CD "Outside World" haben konnte, die diverse Remixes von Dr.Mabuse, P.Machinery und Duel beinhaltet (auf ideser DVD sind dann auch insgesamt 7 Tracks drauf !!!).

Unter dem...
Veröffentlicht am 1. Juli 2006 von M. Christiansen


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

50 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Highlight zwischen Pop und Dark Wave, 23. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Secret Wish (Deluxe 2cd Edition) (Audio CD)
Die Deluxe-Variante von "A Secret Wish" ist einfach grandios! Klanglich kommt das Album so klar und sauber wie nie zuvor aus den Boxen. Sämtliche Titel der LP- und CD-Version sind auf CD1 vertreten. Ehrlich gesagt, erfuhr ich erst aus dem Booklet, dass es verschiedene Versionen einiger Titel gibt - mal abgesehen von "Dr. Mabuse". Somit findet man hier u.a. die "kurze" und die lange Version von "Dream Within A Dream". Wiederum im Booklet wird darauf hingewiesen genauer hinzuhören, denn es gibt signifikante klangliche Unterschiede zwischen der LP- und der CD-Fassung einiger Songs. Sehr spannend!

CD2 wartet mit vielen Raritäten auf. Zum ersten Mal gibt es mit "Do Well" den 20-minütigen Mix von "Duel/Jewel", welchen es seinerzeit nur auf Kassette gab, eine bislang unveröffentlichte und geniale 12"-Version von "Dr. Mabuse" namens "Die Tausend Augen Des Mabuse", eine schräge Maxi-Version von "Sorry For Laughing", welche eher nach einer Session-Aufnahme klingt, die Polish-Version von "p-Machinery" u.v.m.

Das dicke, informative Booklet mit vielen interessanten Details und tollen Bildern, rundet diese tolle Deluxe-Edition ab. Im Gegensatz zu der etwas enttäuschenden Deluxe-Edition von The Cure's "Disintegration" ein wahrer Augenöffner. Hier passt einfach alles.

Hier noch die Titelliste:

CD1
01 Dream Within A Dream
02 The Murder Of Love
03 Jewel
04 Duel
05 Frozen Faces
06 p:Machinery
07 Sorry For Laughing
08 The Chase
09 Dr. Mabuse
10 Dream Within A Dream (analogue variation)
11 Jewel (analogue variation)
12 Duel (analogue variation)
13 p:Machinery (analogue variation)
14 Dr. Mabuse (First Life)
15 The Last Word (Strength to Dream)

CD2
01 Do Well (The First Cut/Duel/Jewel (Cut Rough)/Wonder/Bejewelled
02 Testament One
03 Die Tausend Augen Des Mabuse
04 Sorry For Laughing (Unapolagetic 12")
05 Thought Part I
06 Thought Part II
07 p:Machinery (Goodnight 32)
08 The Chase (the Goodnight Mix)
09 (Echo of) Frozen Faces
10 p:Machinery (p:Polish)
11 Testament Three
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geniale, zeitlose Meilenstein-Platte, 3. April 2005
Rezension bezieht sich auf: A Secret Wish Plus 4 Video Dvd (Audio CD)
Schön, dass es nun auch die Videos als DVD-Zugabe gibt!
Ein geniales avantgardistisches Meisterwerk aus den 80-ern, allerdings finde ich die Originalversion (Vinyl LP von 1985) immer noch am allerbesten. Die verschiedenen CD Versionen schmeißen beliebig die Tracks durcheinander und zerstören damit oft den Spannungsbogen der Platte.
Hier die Original Tracklist:
SEITE 1
1. A Dream Within Dream
(8 Min Version, auf einigen CDs ist eine
9 Minuten Version zu hören, diese ist zwar auch genial, aber
leider setzt der Beat schon gleich am Anfang ein, was die
Steigerung, die in der 8 minütigen Originalversion langsam
aufgebaut wird, etwas zunichte macht)
2. The Murder Of Love
(identisch auf allen Versionen)
3a. Jewel (3-minütiges GENIALES instrumental prelude zu Duel,
leider auf keiner einzigen CD Veröffentlichung in dieser
Version enthalten. Auf den CDs befindet sich die Extended
B-Side der Duel Vinyl Maxi Single)
3b. Duel (Identisch auf allen Versionen)
Jewel/Duel wurden auf der Originalplatte als EINE Nummer
gelistet
SEITE 2
1. P-Machinery (Identisch auf allen Versionen)
2. Sorry For Laughing (Identisch auf allen Versionen)
3. Dr. Mabuse (Kurze Version identisch zu Single. Auf manchen CDs
ans Ende der CD gerückt - es handelt sich dort um die
Version von der Maxi-Single die gegen Ende in "The Last Word"
übergeblendet wird, "The Last Word" taucht aber auf der Hülle
bei diesen CD-Releases nicht im Tracklisting auf.)
4. The Chase (Identisch auf allen Versionen)
5. The Last Word (taucht in seiner Originalversion nur auf den
CD-Releases auf bei denen es nicht mit Dr Mabuse verschmolzen
wurde,allerdings steht dann auf der Hülle "Strength to dream"
6. Strength to dream: Dies ist kein Stück sondern nur das Ende
der Platte, eher ein Gag.
FROZEN FACES, das auf allen CDs vorhanden ist, gehört gar nicht aufs Secret Wish Album, es war die B-Seite auf der P-Machinery Single und Maxi.
Dieses Tracklist-Durcheinander gibt es bei vielen CDs die Ende der Achziger rauskamen. Da in der Übergangszeit von LP auf CD die Plattenfirmen großes Interesse daran hatten, Käufer für das neue Medium zu locken, gab es als Mehrwert auf den CDs oft einige veränderte Versionen von Albumtiteln.
Dadurch dass keiner der CD-Re-Releases wirklich zu 100% dem Original entspricht, ist das Originalfeeling etwas verlorengegangen. Daher nur 4 Sterne für die CD Versionen eines 5- Sternealbums. Zeitlos, unerreicht, genial.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein aus den 80-ern!, 3. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Secret Wish CD (Audio CD)
Ich kann nur nochmal unterstreichen was meine Vorredner über Propagandas "Secret Wish" geäußert haben,allerdings finde ich die Originalversion (Vinyl LP von 1985) immer noch am allerbesten. Die verschiedenen CD Versionen schmeißen beliebig die Tracks durcheinander und zerstören damit oft den Spannungsbogen der Platte.
Hier die Original Tracklist:
SEITE 1
1. A Dream Within Dream
(8 Min Version, auf einigen CDs ist eine
9 Minuten Version zu hören, diese ist zwar auch genial, aber
leider setzt der Beat schon gleich am Anfang ein, was die
Steigerung, die in der 8 minütigen Originalversion langsam
aufgebaut wird, etwas zunichte macht)
2. The Murder Of Love
(identisch auf allen Versionen)
3a. Jewel (3-minütiges GENIALES instrumental prelude zu Duel,
leider auf keiner einzigen CD Veröffentlichung in dieser
Version enthalten. Auf den CDs befindet sich die Extended
B-Side der Duel Vinyl Maxi Single)
3b. Duel (Identisch auf allen Versionen)
Jewel/Duel wurden auf der Originalplatte als EINE Nummer
gelistet
SEITE 2
1. P-Machinery (Identisch auf allen Versionen)
2. Sorry For Laughing (Identisch auf allen Versionen)
3. Dr. Mabuse (Kurze Version identisch zu Single. Auf manchen CDs
ans Ende der CD gerückt - es handelt sich dort um die
Version von der Maxi-Single die gegen Ende in "The Last Word"
übergeblendet wird, "The Last Word" taucht aber auf der Hülle
bei diesen CD-Releases nicht im Tracklisting auf.)
4. The Chase (Identisch auf allen Versionen)
5. The Last Word (taucht in seiner Originalversion nur auf den
CD-Releases auf bei denen es nicht mit Dr Mabuse verschmolzen
wurde,allerdings steht dann auf der Hülle "Strength to dream"
6. Strength to dream: Dies ist kein Stück sondern nur das Ende
der Platte, eher ein Gag.
FROZEN FACES, das auf allen CDs vorhanden ist, gehört gar nicht aufs Secret Wish Album, es war die B-Seite auf der P-Machinery Single und Maxi.
Dieses Tracklist-Durcheinander gibt es bei vielen CDs die Ende der Achziger rauskamen. Da in der Übergangszeit von LP auf CD die Plattenfirmen großes Interesse daran hatten, Käufer für das neue Medium zu locken, gab es als Mehrwert auf den CDs oft einige veränderte Versionen von Albumtiteln.
Dadurch dass keiner der CD-Re-Releases wirklich zu 100% dem Original entspricht, ist das Originalfeeling etwas verlorengegangen. Daher nur 4 Sterne für die CD Versionen eines 5- Sternealbums. Zeitlos, unerreicht, genial.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sie hätten richtig groß werden können, 20. Dezember 2004
Von 
Hans-Juergen Philippi (Weiterstadt, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: A Secret Wish (Audio CD)
1985 kam mit "A secret Wish" eine Platte heraus, die in meinen Augen alles bis dahin im Bereich Synthipop produzierte mit einem Handstreich hinweg fegte. Eine Konzeptplatte mit durchgehender Dramaturgie aus Instrumentals, teilweise gesprochenen Gedichtauszügen Edgar Allen Poes, Samples, perfekt eingesetzten akustischen Instrumenten und Synthisounds, musikalisch und von den Arrangements her auf allerhöchstem Niveau - es fiel schon fast ein wenig schwer, diese Platte nicht in der Rubrik "Musical" einzuordnen. Eine Rubrik übrigens, die ich bis heute nicht sonderlich mag.
Beim Schreiben dieser Meinung höre ich die CD mal wieder über Kopfhörer. Mann oh Mann, warum sind die nach dieser Scheibe nur so in der Versenkung verschwunden? Ich weiß, dass es damals wohl Querelen mit dem englischen Plattenlabel ZTT (Zang Tuum Tumb) und dem Produzenten Trevor Horn gab. Selbiger hat übrigens beim gleichen Label Frankie goes to Hollywood produziert, und auch da gab's nach dem Megaerfolg ziemlichen Vertragsärger. Scheinen also extrem nette Leute zu sein...
Das Propaganda Lineup aus Michael Mertens, Susanne Freytag, Claudia Brücken und Ralf Dorper gab's in dieser Besetzung, glaub ich, nur beim Debut-Album. Die Nachfolge-Propaganda haben zwar noch weitere Platten heraus gebracht, in denen zum Teil auch ähnlich klingender Stoff nochmal verwurstet wurde, aber die "A secret Wish" blieb einzigartig und unerreicht.
In meinen Augen hatten/haben nicht viele Deutsche Bands ein solches musikalisches Potential und ich finde es sehr schade, dass Propaganda den schnellen Anfangserfolg nicht in eine längere Karriere umwandeln konnten. Sie hätten das Zeug dazu gehabt, auch wenn das langatmige und ziemlich gestelzt wirkende "Wir sind ganz große Künstler"-Geschwafel auf der Plattenhülle (auf Englisch) einen abgehobenen Touch vermittelt. Aber auch das war wohl eher eine ZTT-Eigenart, die sich ähnlich z.B. auch auf dem Frankie-Erstling "Welcome to the Pleasuredome" findet.
"A secret Wish" gehört jedenfalls in die Musikbibliothek absolut jedes Synthipop Fans!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gehört in die gut sortierte Plattensammlung, 30. Juli 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: A Secret Wish (Audio CD)
Eine tolle Platte, deren Kauf allein für das Stück Dr. Mabuse lohnt. Dem Album merkt man an, daß es zunächst diese außerirdische Single gab und später weitere Songs hinzukamen. Leider ist diese Reissue-CD klanglich nicht optimal, was den Genuß dieses Synth-Pops in meinen Augen stark schmälert. "Why does it hurt when my heart misses the beat?" kann man leider nicht schmerzfrei bei voller Lautstärke hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auf den richtigen CD-Release achten, 1. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: A Secret Wish Plus 4 Video Dvd (Audio CD)
Es gibt eine CD-Version des "A Secret Wish"-Albums, dass nahezu identisch mit der ursprünglichen LP ist - allerdings ohne die Bonus-DVD, die man im übrigen auch als Bonus zur CD "Outside World" haben konnte, die diverse Remixes von Dr.Mabuse, P.Machinery und Duel beinhaltet (auf ideser DVD sind dann auch insgesamt 7 Tracks drauf !!!).

Unter dem Labelcode REP 4900 ist im Jahr 2000 bei Repertoire Records eine Einzel-CD-Version von "A Secret Wish" erschienen, die der Original-Reihenfolge des Vinyls entspricht, zusätzlich jedoch noch "Frozen Faces" beinhaltet.

Zusammen mit der "Outside World" hat man dann nahezu alle Mixes von Album plus damals erschienener Maxis
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Propaganda: Is a dream a dream within a dream?, 2. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Secret Wish (Audio CD)
... nach nunmehr 20 Jahren veröffentlicht ZTT diese SACD von Propaganda. Ich habe bereits einige "Scheiben" dieser Band als CD verschlissen und mich sofort zu diesem Kauf entschieden. Kennt man die bisherige Stereo CD-Version ist man direkt von der SACD begeistert, denn viele Songs entsprechen keineswegs den bisher bekannten Veröffentlichungen! ... Der SACD-Multichannel Layer läßt die Songs "Dream Within a dream" oder auch "Jewel" und "Dr. Mabuse" direkt zur Geltung kommen (Producer ist ja auc Trevor Horn!)!!!
... für einen Propaganda-Fan ein echter Tip. (Leider wird ja auch in absehbarer Zeit nichts Neues von Propaganda geben und daher ... ein echter Geheimtip!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine würdige Veröffentlichung für das 80er-Jahre-Meisterwerk, 5. August 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Secret Wish (Deluxe 2cd Edition) (Audio CD)
Ein Meilenstein ist endlich in einer ganz tollen Veröffentlichung zu haben:

Der Sound klingt deutlich aufpoliert. Hits wie "Dr. Mabuse", "Duel" und "P-Machinery" sowie die anderen Songs - besondere Erwähnung verdient das ca. neunminütige "A dream within a dream" waren noch nie so schön anzuhören wie auf dieser Doppel-CD.

Die Veröffentlichung ist sehr liebervoll gemacht mit einem Booklet, wo viele Fotos und Informationen enthalten sind. Insbesondere zwei längere Artikel sind hervorzuheben, die Informationen enthalten, von denen ich selbst als alter Fan der Band noch nichts wußte.

Die Trackauswahl ist sehr gut. Es gab ja nun diverse Remix- und Compilation-Veröffentlichungen von PROPAGANDA sie sich fast immer ausschließlich auf ihr Debut bezogen, aber noch nie so viele wie auf dieser Doppel-CD - vor allem gibt es einige Tracks zu Hören in Versionen, die bisher unveröffentlicht waren. Eigentlich finde ich nur den 20-minütigen "Do well" Mix etwas enttäuschend, da es sich um eine Zusammenstellung von altbekanntem Material handelt - da hatte ich mehr erwartet. Besonders gut gefallen mir bisher unbekannte Remixe von "Sorry for laughing" und "The chase" die beide jeweils circa 10 Minuten dauern, da sich die Mixe für 80er-Verhältnisse doch deutlich vom Original weg bewegen.

Anmerken möchte ich noch, daß die Songs keinen "Staub" angezogen haben und genau so frisch klingen wie Mitte der Achtziger. Bei den meisten Liedern aus dieser Zeit ist das nicht der Fall.

PROPAGANDA gibt es leider nicht mehr...von einigen wenigen Auftritten im letzten Jahrzehnt mal abgesehen, bei denen die noch vorhandenen Bandmitglieder allesamt eine gute Figur machten. PROPAGANDA haben nie den Fehler gemacht, sich in eine Retro-Schublade zu begeben. Die Songs und Sounds und ja, auch die Texte - stehen für ein Achtziger-Lebensgefühl, welches ich als Teenager miterleben konnte. Damals hatte ich schon den Eindruck sie sind nicht wirklich so kühl wie sie sich darstellten (oder dargestellt wurden) sondern ich sah eine Reaktion von ihnen auf das vorhandene coole wavige 80er Gefühl. Die Texte ("The first cut won't hurt at all - the second only makes you wonder...") wirkten damals etwas ironisch auf mich, auch mit Titeln wie "Sorry for laughing" ging es mir so.

Ob die Band mal wieder zusammenfindet & vielleicht auch gutes neues Material präsentiert? Sängerin Claudia Brücken ist nicht nur arbeitstechnisch mit Paul Humphries von OMD zusammen und da OMD ein neues Album im Herbst herausbringen, welches an die "alte" Musik von ihnen erinnern soll, hoffe ich das ganz vielleicht PROPAGANDA doch eines Tages wieder zusammen finden werden und was Neues kreieren...bis jetzt gibt es keinen direkten Hinweis darauf aber so wie es im Booklet besprochen wird scheint es auch nicht unwahrscheinlich zu sein...

Jedenfalls befinden sich auf dieser Doppel-CD über zweieinhalb Stunden spannende Musik. Trotz einiger Wiederholungen bei den Tracks (siehe "Do well") eine 5-Sterne-Veröffentlichung.

Nachtrag 16.08.10: In der kommenden Spex (ab Freitag den 20.08. erhältlich, als Abonnement hab ich sie schon früher ;o) erzählt Paul Humphreys von OMD das es Propaganda wieder gibt und Claudia Brücken sowie Susanne Freytag in seinem Studio waren um Gesangsspuren aufzunehmen...)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kultalbum aus den 80`ern, 31. Juli 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: A Secret Wish (Audio CD)
Hier handelt es sich wirklich um ein Meisterwerk aus den 80ern, und dazu noch aus Deutschland. Vorsicht beim Kauf: Die Neuauflage könnte anders sein als als das Original aus den 80`ern. Jedenfalls gibt es verschiedene Versionen. Mir gefällt die Version, die am Ende eine über 10 Minütige von Dr Mabuse enthält am besten. Diese ist neu wohl nicht mehr erhältlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 20. Juni 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: A Secret Wish (Audio CD)
Ein absolutes Highlight der 80er! Klanglich brillant (stellenweise fast schon ZU glatt, Trevor Horn-Mache halt), wunderbare Melodien, satte Power! Dabei bleibt dieses Album nicht - wie viele andere dieser Musikrichtung - oberflächlich, hier haben alle Titel eine fast mysteriöse Tiefe, so daß dieses Album auch beim hundertsten Hören nicht langweilig wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen