Kundenrezensionen


119 Rezensionen
5 Sterne:
 (88)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


212 von 215 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich das Produkt, an dem sich andere messen lassen müssen
Ich teile mir meine Wohnung mit zwei Hunden - einmal kurzhaarig ohne Unterfell und einmal mittellang mit der Unterwolle eines gestandenen Schafes. Mein Fußboden (komplett Parkett und Fliesen) erfreut sich also an einer guten Mischung aller Haararten und benötigt ensprechend oft Zuwendung. Obwohl im Auto eine Aluhundebox ist, verirren sich auch dort Hundehaare...
Veröffentlicht am 27. Mai 2011 von Joerg Meyer

versus
133 von 152 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Im Prinzip gut, aber .....
Wir haben uns wie viele meine Vorredner ebenfalls mit hohen Erwartungen einen Dyson angeschafft. Der ursprüngliche Gedanke war eine Saugkraftverstärkung und eine komfortablere Handhabung. Unsere Böden sind zum größten Teil Laminat, wobei wir auch einige Teppiche (Floor und Hochfloor) haben. Eben wegen diesen haben wir uns für die Animalpro...
Veröffentlicht am 13. November 2010 von M.K.


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

212 von 215 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich das Produkt, an dem sich andere messen lassen müssen, 27. Mai 2011
Von 
Joerg Meyer (Witten) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Ich teile mir meine Wohnung mit zwei Hunden - einmal kurzhaarig ohne Unterfell und einmal mittellang mit der Unterwolle eines gestandenen Schafes. Mein Fußboden (komplett Parkett und Fliesen) erfreut sich also an einer guten Mischung aller Haararten und benötigt ensprechend oft Zuwendung. Obwohl im Auto eine Aluhundebox ist, verirren sich auch dort Hundehaare auf die Polster und die verlegten Velourteppiche... wie jeder Tierbesitzer nachfühlen kann ist es undankbar gerade die kurzen Haare aus den Polstern zu holen. Da hilft eigentlich kein Sauger, sondern nur Klebefolie auf der Hand. Und zweimal im Jahr, pünktlich zum Fellwechsel, bekam bei mir jeder Staubsauger eine Nervenkrise und ich auch. Spätestens beim Beutelnachkauf. ;)

Mit dem Dyson Animalpro hat sich der Beutelnachkauf erledigt - und auch die Sache mit den Klebestreifen auf der Hand, mit denen man das Auto "austupft". Der Dyson kommt mit Zubehör, das man nicht mehr missen möchte als Tierhalter. Die große Turbobürste läßt sich auch prima auf glatten Böden einsetzen, die rotierende Bürstenwalze läßt sich mit einem Handgriff abschalten (wenn man will) und sehr leicht reinigen. Ohne Werkzeug läßt sie sich öffnen, die Walzen werden problemlos entnommen und Flusen, Fäden oder lange Haare können von der Borstenkonstruktion leicht entfernt werden.
Mein bisheriger Staubsauger einer sehr namhaften Firma besaß so eine Tierhaarbürste ebenfalls - deren Reinigung ging nur mit Schraubendrehern, einer Engelsgeduld, chirurgischem Geschick und Gummihandschuhen.

Die Mini-Turbobürste ist DAS Teil fürs Auto (oder Couch, Sessel etc.). Ebenfalls leicht zu reinigen und sie holt jedes Haar aus jedem Polster oder Teppich. Staubsaugen im Auto kann Spaß machen, wenn man sieht, dass es vorwärts geht und einfach ist.

Die mitgelieferte Bürste für Parkett (und alle glatten Böden) läßt sich gut nutzen, sie läßt sich leicht in verschiedene Postionen abwinkeln, ist schmal, effektiv und kommt in fast jede Ecke. Da sie auf Borsten aufliegt gleitet sie angenehm und nicht schwergängig trotz der hohen Saugkraft.
Diese Borsten haben allerdings auch einen kleinen Nachteil: die Tierhaare bleiben teilweise darin hängen (nicht alle). Je nach Haarmenge auf dem Parkett muss man also zwischendurch mal unterbrechen und den "Bart" der Borsten entfernen, sonst schiebt man den Dreck durch die Wohnung.

Weiter mitgeliefert sind noch kleine Polster- und Fugenbürsten bzw. -düsen, die am Gerät sinnvoll verstaut sind. Die große Turbobürste bzw. die Parkettbürste lassen sich hinten ans Gerät hängen (die Aufhängung ist nicht so filigran, wie in mancher Rezension hier geschrieben - vielleicht von Dyson geändert?) aber sinnvoll ist die Turbobürste da nicht plaziert... man "schleift" sie hinterher. Mir ist das ziemlich egal, weil ich sie dauernd nutze und die Parkettbürste dafür ausgelagert habe (die hängt jetzt hinten dran...). Eigentlich ist diese Aufhängung dafür gedacht, dass Teleskoprohr einzurasten, wenn man den Schlauch nicht um das Gerät wickeln will zur Lagerung...

Die Saugkraft ist sehr gut, der Aktionsradius mit ca. 10m um die Steckdose groß, die Lautstärke unter dem Niveau meines Vorgerätes (Sie wissen schon: "namhaftes Markengerät") und die teils beschriebenen "Probleme" mit der seitlichen Schlauchanbringung und dem Hinterherziehen gibt es nicht: der Schlauch wird vorne nochmals eingeklinkt (alles sehr simpel).

Die Materialanmutung ist gut; sicher ist alles aus Plastik, aber es handelt sich um ein schlagfestes Polycarbonat. Wer das kaputt kriegt... hat immer noch eine 5 Jahresgarantie und sollte sich über den Begriff "pfleglicher Umgang" Gedanken machen. Das Teleskoprohr hat sich bei mir übrigens noch nie durchgebogen, das ist stabil und zieht auch keine Nebenluft; bei meinem Gerät kommt die Saugkraft an der Bodendüse an.
Es wurde von anderen bemängelt, dass Tierhaare an dem statisch aufgeladenen Schlauch oder Bodendüsen hängen bleiben - ja sicher. Das hatte ich bei jedem Staubsauger, der auch nur ein Plastikteil hatte. Da geht man am Schluß nochmal kurz über das Gerät - auch Staubsauger wollen gereinigt werden.

Apropos Reinigung. Ich war ganz glücklich, als ich bei einem Vorführmodell sah, wie simpel die Reinigung des Dyson ist: am Griff ziehen, zum Müll gehen, Knopf am Griff drücken und die Bodenplatte geht auf und der Dreck fällt raus. Soweit die Theorie. In der Praxis bleibt gerne mal ein Haarbündel genau an der Stelle hängen, an der die Klappvorrichtung des Bodens angebracht ist (klemmt dann dort zwischen dem Filter und dem Scharnier). Da muss man dann entweder ordentlich schütteln oder (mit Pech) den Filter demontieren, was aber auch mit nur einem Knopfdruck erledigt ist.

Fazit:
der Dyson DC32 Animalpro ist vielleicht kein perfektes Gerät: die Haare an der Parkettdüse, die manchmal etwas holprige Reinigung (bei der man dann statt einer Taste zwei drücken muss...) und selbst absaugen tut er sich nach dem Gebrauch auch nicht. Vielleicht ist aber auch nur die Erwartungshaltung einiger an das Gerät aufgrund der Preisklasse deutlich zu hoch?! Manches läßt sich nicht anders lösen und wenn ich eine Parkettdüse für empfindliche Böden haben will, die sich aufgrund der hohen Saugkraft nicht sofort am Holz "festfrißt" - dann müssen diese Borsten sein. Und die sammeln eben Haare an - übrigens weniger als man erwartet, es sei denn, der Boden sieht schon aus wie ein eigens Fell... einen Tod muss man sterben.

Nach inzwischen 39 Jahren mit Vierbeinern und einer stattlichen Zahl Staubsauger aller Art kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass der Dyson ein Referenzgerät ist, an das andere erst mal in allen Punkten herankommen müssen und bei dem das Preis-Leistungsverhältnis für mich stimmt.
Reinigung der Böden, Matten, Hundekissen, Hundedecken, Bettdecken (grrrrr....) Ledercouch, Stoffsessel, Autositze und -teppiche - für alles ist bei diesem Gerät Zubehör dabei und die Reinigungswirkung ist unübertroffen und das mit wenig Zeitaufwand. Dazu 5 Jahre Garantie mit Abhol- und Lieferservice...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


72 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hält was die Beschreibung verspricht, 2. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Bin Besitzer von 3 Heiligen Birma Katzen. Infolge dessen fallen viele feine Tierhaare an. Als der Dyson DC32 Animalpro am nächsten Tag bei mir eintraf, wurde er sofort eingesetzt. Ich war mehr als erstaunt, wieviel er aus den Teppichen herausgeholt hat. Offensichtlich hat mein alter Staubsauger, einer ebenfalls bekannten Firma, dieses optimale Ergebnis nie erreicht. Kann ihn nur empfehlen. Kein lästiges Beutelwechseln mehr. Reinigung ganz einfach. Super Saugleistung.Der gesamte Bürstenzusatz ist auch eine absolute Bereicherung. Ich kann nur sagen ich bin rundum zufrieden.
Nachtrag April 2013 nach ca. 2 1/2 Jahren Benutzung. Kann den Staubsauger nach fast täglichem Gebrauch auch heute jederzeit empfehlen. Eine Investition, die sich gelohnt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


114 von 121 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So wird gesaugt!!!, 13. August 2010
Von 
R. Holler (Lonnerstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Auch wir hatten vor dem Dyson schon Sauger mit und ohne Beutel in unserem Haushalt. Auch von der grünen Marke.
Sehr nervig war bei vollem Beutel bzw. verstopfter Filterkartusche der Saugkraftverlust.
Außerdem war der häufige Beutelwechsel irgendwann auch eine Kostenfrage, und das ständige reinigen der Filterkartuschen machte keinen allzu großen Spaß mehr.
Diese Probleme haben wir seit dem Dyson jetzt nicht mehr und sind vollends zufrieden.
Der Dyson ist fast wartungsfrei. Lediglich alle 3 Monate sollte man den Vormotorfilter unter fließendem Wasser auswaschen und über Nacht trocknen lassen. Das wars dann auch schon.
Die Entleerung des Staubbehälters geht schnell und problemlos. Allerdings sollte man dies außen machen, da es etwas staubt. Am besten gleich in die Mülltonne. Ab und zu blase ich den Staubbehälter mit einem Druckluftspray (Elektrofachhandel) aus und alles ist wieder sauber.
Das ist allerdings der einzige Nachteil zum Beutelsauger, bei dem der volle Beutel einfach nur in die Mülltonne kommt.
Zum auswaschen lässt sich der Behälter von der Zykloneinheit trennen.
Blockierungen in der Turbinenbürste lassen sich, im Gegensatz zu anderen Geräten, mit wenigen Handgriffen entfernen. Für uns ganz wichtig, da wir durch unsere Nager immer viel Heu aufsaugen.
Alle nötigen Zusatzdüsen sind am Gerät gut und griffbereit untergebracht.
Die Verarbeitung ist gut und hochwertig. Der Dyson besteht aus sehr robustem Polykarbonat und ABS-Kunststoff.
Etwas gewöhnungsbedürftig ist, dass der Schlauch des Öfteren ausgedreht werden muss, da er etwas seitlich aus dem Gerät kommt (damit man ihn um das Gerät wickeln kann).
Zur viel bemängelten Lautstärke möchte ich sagen, er ist nicht gerade leise und es gibt bestimmt Staubsauger, die leiser sind. Aber ich finde ihn nicht unangenehm laut. Er hört sich halt wie ein Staubsauger an.
Da der Dyson nach dem Prinzip des Fliehkraftabscheiders funktioniert, hat er keine elektronische Saugkraftverminderung (durch Reduzierung der Motordrehzahl), da sich sonst der Trennschnitt, bzw. die Filterleistung stark verschlechtern würde. Es befindet sich allerdings am Saugrohr eine Nebenluftklappe, um die Saugleistung an der Düse zu reduzieren.
Sollten dennoch mal Probleme auftauchen, kann ich den freundlichen und schnellen Kundendienst nur empfehlen.
Das Preisleistungsverhältnis, denn der Dyson ist ja eine langfristige Anschaffung, ist meiner Meinung recht gut und ich kann das Gerät mit bestem Gewissen empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht für jeden geeignet, 6. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Nach den guten Rezensionen hier hatte ich viel von dem DC32 erwartet und bin dabei teilweise enttäuscht worden. Ich fange mal mit den positiven Punkten an:

- macht einen soliden und stabilen Eindruck
- beutellos (schon klar aber ist nun mal ein positiver Punkt)
- leichte Reinigung
- guter Staubfilter
- Turbinendüse bei Teppich oder Couch sehr gut

Negativ empfand ich folgende Punkte:

- mit Turbinendüse extrem laut: Dieser Punkt ist wichtiger als er anfangs klingt, da das Gerät ja gerade für Haustierbesitzer gedacht ist und man mit dem lauten und unangenehmen Geräusch der 'Turbine' die heimischen Stubentiger und Schoßhündchen schon ziemlich verschrecken kann.
- für Laminat oder Fliesen nicht geeignet: Man kann die (für Teppiche gedachte) Turbine zwar abschalten, jedoch bleibt dann viel Dreck in der (starren) Bürste hängen, weshalb ich mir nach einiger Zeit noch die Dyson Flat Bodendüse dazu holen musste. Die funktioniert ganz ok, war aber halt eine Zusatzanschaffung zu einem schon sehr teuren Staubsauger.
- nicht ganz dicht: Durch die teilweise ziemlich komplizierte Mechanik zieht der Dyson fast überall ein wenig Nebenluft. In der Summe kommt es dabei zu einer geringeren Saugleistung, als man bei 1400 Watt erwarten würde. Ich hatte vorher einen Beutelsauger mit genau dieser Leitung und der hatte eine deutlich höhere Saugleistung.
- bläst Abluft zur Seite: Alle bisherigen Staubsauger hatten die Abluft immer nach hinten weggeblasen. Der DC32 bläst die Luft zur Seite weg, wodurch beim Bewegen oftmals Staub und Tierhaare unnötig im Raum verteilt werden.

Ich kann nicht direkt sagen, dass ich den Kauf bereut habe, wirklich zufrieden bin ich mit dem Dyson jedoch nicht. Er verrichtet jetzt mit den angesprochenen Unzulänglichkeiten zuverlässig seinen Dienst, bei dem hohen Preis hätte ich jedoch mehr erwartet. Bei dem von mir bezahlten Preis hätte ich noch drei Sterne vergeben. Da der Preis ja jetzt aber deutlich gesenkt wurde, gibt es einen vierten Stern dazu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen dyson 32 animal...., 11. August 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel (Haushaltswaren)
ist ein wahnsinns sauger,alle mitgelieferten düsen sind top.es gibt drei sachen die ich zu beanstanden habe. 1.finger beim zusammenschieben am teleskoprohr geklemmt,2.der sauger lässt sich sehr schwer hinter sich her ziehen,weil der saugschlauch nicht mittig vom gerät angebracht ist sondern seitlich,3.das der dreck beim enleeren nicht komplett heraus fällt,in den oberen verbindungsecken bleibt der staub und dreck hängen,manchmal muss man nach helfen.
!!!Korrektur!!!das man den sauger nicht mittig hinterher ziehen konnte,liegt daran,dass eine Halterung am Schlauch fehlte!!!Also gibts von mir nachträglich den fünften STERN !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


133 von 152 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Im Prinzip gut, aber ....., 13. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Wir haben uns wie viele meine Vorredner ebenfalls mit hohen Erwartungen einen Dyson angeschafft. Der ursprüngliche Gedanke war eine Saugkraftverstärkung und eine komfortablere Handhabung. Unsere Böden sind zum größten Teil Laminat, wobei wir auch einige Teppiche (Floor und Hochfloor) haben. Eben wegen diesen haben wir uns für die Animalpro Variante entschieden, da diese umfangreiches Zubehör speziell für Tierhaare enthält.

Bereits beim Zusammenbauen des Dyson ist mir aufgefallen, dass die Materialanmutung nicht einem Preis jenseits der 400 Euro entspricht. Das Saugrohr macht einen sehr wackeligen Eindruck, vor allem, wenn man etwas Druck auf die Bürste bringen will - es biegt sich bedenklich durch. Dank der 5jährigen Garantie aber nicht DAS Problem. Die Halterung für die große Turbobürste ist dermaßen wacklig, dass die Bürste mit angeschlossenem Saugrohr ständig umgefallen ist. Die beiden mitgelieferten Turbobürsten hingegen sind klasse. Man kann mit Ihnen neben "normalen" Teppichen auch Laminat etc. saugen. Badvorleger und hochfloorige Teppiche sind jedoch absolut nicht saugbar. Das liegt vor allem daran, dass hierfür keine passende Bürste enthalten ist. Die Turbobürste dreht auf den genannten Teppichen nicht und mit ausgeschalteter Bürstfunktion gleitet die Plastebürste einfach nur über die langen Teppiche, wobei spürbar eine Bürste zum Aufstellen des Teppichs fehlt.

Die mitgelieferte Parkettbürste ist absoluter Mist. Starr, unflexibel und nicht einmal mit einem Gelenk versehen. Somit muss das Saugrohr immer in einem bestimmten Winkel zum Boden gehalten werden, damit die Bürste aufliegt. Das in unseren Augen größte Manko für einen Sauger dieser Preisklasse ist ebenso störend wie unverständlich. Der Dyson DC32 hat KEINE Saugkraftregulierung im eigentlichen Sinne. Dyson wirbt zwar damit, dass eine enthalten sei - diese ist jedoch nur in Form eines am Griffstück befindlichen Knopfes vorhanden, der beim Drücken etwas der "Saugluft" ableitet - das geht garnicht!!

Zur Saugkraft kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Sie ist richtig gut - aber: Unser 6 Jahre alter Siemens Staubsauger mit Beutel (seinerzeit 150€) hat exakt dieselbe Saugkraft! Ist nicht nur eine hohle Floskel - wir haben es auf unserem Teppich ausprobiert.

Zusammenfassend die Vor- und Nachteile aus unserer Sicht:
+ tolles Design in futuristischer Optik
+ vergleichsweise geringes Gewicht
+ tolle Saugleistung
+ umfangreiches Zubehör (auch für Autoreinigung ist alles dabei)
- teilweise billige Materialanmutung
- er ist deutlich lauter als unser "Alter"
- keine effektive Saugkraftregulierung
- für das Produkt ist der Preis deutlich zu hoch (das machen auch die nicht mehr benötigten Beutel nicht wett)

Alles in allem haben wir uns gegen den Dyson entschieden und suchen weiter nach einem neuen Sauger. Diesen hier können wir aus genannten Gründen nicht entpfehlen - daher auch nur 2 Sterne von uns.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Saugkraft ist unglaublich!, 11. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Das Gerär ist zwar etwas schwerer und leider nicht leiser als unser 5 Jahre alter Staubsauger, aber der DC32 Animalpro hat mit deiner Bürstenwalze unglaubliche Mengen Dreck aus dem Teppich befördert, der BISHER TÄGLICH mit dem alten Sauger bearbeitet wurde.

Das war nur die billige Kopie, wie man jetzt sehen kann.
Ein normaler Sauger schafft wohl nicht auch tief aus dem 2cm Teppich zu saugen.
Jedenfalls nehmen bei soviel Leistung Gewicht und Lautstärke gern in Kauf, so sauber war es ja noch nie...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach perfekt!!!, 15. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Noch niemals so gerne Staub gesaugt. Niesattacken gehören der Vergangenheit an. 2 große Hunde leben in Haushalt und Auto. Habe mein Auto gereinigt, war wie neu, kein Fusel, kein Haar, nichts, nur Sauberkeit. In der Werkstatt wurde ich gefragt, ob ich denn keine Hunde mehr hätte. Der Dyson ist nicht schwerer als andere "Supermarken", aber viel leichter zu händeln. Wenn der Saugschlauch richtig fixiert ist, läuft der Sauger problemlos und richtig hinterher. Die Lautstärke kann man regulieren, mit Ohropax. Das müsste man aber bei anderen Marken auch.
Unterm Strich:

Einfach perfekt!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr sehr guter Sauger - mit kleinen Abstrichen, 6. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Der Dyson DC 32 Animalpro kommt sehr sicher verpackt in einem wertigen Karton daher und ist, auch ohne Anleitung, sehr intuitiv und schnell zusammengebaut. Das Teil sieht schon etwas spacig aus und ich muss heute noch ab und zu grinsen wenn ich dran vorbeilaufe :-)Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach sehr hochwertig. Es wackelt nichts und die unterschiedlichen Komponenten rasten mit einem deutlichen Klacken ineinander ein. Die verwendeten Materialien sind tadellos und fühlen sich gut und griffig an.
Ich war sehr gespannt wie laut der Dyson sein wird, da das Thema doch in verschiedensten Foren recht kontrovers diskutiert wird. Beim ersten einschalten bestätigten sich die Zweifel jedoch nicht. Der Sauger ist sicherlich nicht leise und vom Geräusch her mit einer Düsenturbine zu vegleichen (rel. hoher Ton), aber sicher nicht wesenltich lauter als die Modelle mit Beutel anderer, auch namhafter, Hersteller. Ist die Turbinendüse aufgesteckt wirds nochmal etwas lauter, da die Bürste mit sehr hoher Umdrehungszahl arbeitet.
Beim saugen selbst merkt man dann recht schnell, welche Saugleistung hinter dem Gerät steckt. Ich habe als erstes größere Laminatflächen in der Wohnung mit der Turbinendüse (Bürste auf glatten Flächen unbedingt ausschalten!)gesaugt und konnte zusehen, wie der Dyson noch eine ganze Menge Staub und Schmutz aus dem Boden zog - obwohl dieser augenscheinlich sauber war! Allerdings konnte ich mich nicht so recht freuen, da das Saugen mit der Turbinendüse recht hakelig und schwerfällig von der Hand ging. Gewöhungssache, dachte ich mir. Als nächstes musste ich die Turinendüse mit aktivierter Bürste ausprobieren und habe damit gleich den Shaggy-Teppich im Wohnzimmer bearbeitet. Hier war ich echt begeistert. Hier kam eine Menge an Staub, Katzenhaaren und Krümeln zum Vorschein wie ich es nicht für möglich gehalten hatte - wurde doch erst kurz zuvor mit dem alten Staubsauger gesaugt!
Noch etwas getrübt vom schlechten Eindruck der Turbinendüse auf Laminat probierte ich dann sofort die Parkettdüse - und siehe da: sie heißt nicht umsonst so :-) Durch die "Pivot-Funktion" erreicht man auf die hintersten Winkel und alles ist danach super rein, auch kleine Fugen. Seitdem ist die Parkettdüse für mich der Standardaufsatz, da meine Wohnung zum größten Teil mit Laminat ausglegt ist.
Mit der Miniturbine bearbeite ich meine Couch, was auch super funktioniert! Für andere Problemstellen gibt es noch einen Düsenaufsatz sowie eine kleine Rundbürste. Somit sind alle Stellen in der Wohung problemlos zu erreichen.

Dennoch ein Stern Abzug, weil:

- die Turbinendüse meiner Meinung nach nur auf schwerenn,kurzfaserigen oder fest verlegten Teppichen zu Hause ist und für alle anderen Beläge oder kleine Flächen zu träge bzw. schwerfällig zu handhaben ist. Sie war für mich als Haustierbesitzer ein relativ gewichtiges Kaufargument, weil ich einfach per Knopfdruck vom Bürstenmodus für die Tierhaarentferung aus Teppichen zum Modus ohne Bürste für glatte Beläge wechseln wollte. Allerdings würde ich allein dafür, dass ich die Aufsätze häufig wechseln muss, noch keinen Stern abziehen.

- die Teleskopstange für mich (1,85m) zu kurz ist. 10cm mehr wären perfekt

- das Gerät doch sehr schwer ist und durch den aus der Seite kommenden Schlauch irgendwie eiert und schwierig geradeaus zu ziehen ist

- das Ausleeren des Behälters nicht so einfach von der Hand geht wie es einem die Werbung glaubhaft machen möchte. Man muss den Behälter, um alles sauber herauszubekommen, in alle 3 Teile zerlegen und auch mit der Hand nachhelfen - für mich als Allergiker nicht schön.

Fazit: Bis auf die Schwächen im Handling ein super Gerät, das meine Erwartungen in Sachen Reinigungsleitung vollkommen erfüllt hat!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr toller Staubsauger, 3. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Wir haben den Staubsauger empfolen bekommen und ich muss sagen der ist jeden cent wert, da wir in der gesamten Wohnung Teppich haben ist das sehr schön und gleich nach den ersten beidenmalen sieht man was der Staubsauger alles aus den Teppich raus holt, sieht nicht toll aus :(
nach jedem Staubsaugen richt man die frische die der Staubsauger hinterlässt nicht wie die anderen Staubsauger vorne rein hinten raus :( Dyson DC32 Animalpro Staubsauger / 1400 Watt / HEPA Dauerfilter / Turbinendüse / ohne Beutel....Amazon verschickt sehr schnell
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen