Kundenrezensionen

304
4,6 von 5 Sternen
Xbox 360 - Kinect Sensor inkl. Kinect Adventures
Preis:159,99 €+3,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-7 von 7 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne)alle Rezensionen anzeigen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Mai 2011
Ich bin seit 10 Tage stolzer besitzer einer Xbox 360 mit Kinect Sensor. Ich muss gestehen ich bin kein Zocker. Dafür habe ich viel zu wenig Zeit. Aber um mal bei schlechtem Wetter etwas Spaß zu haben, habe ich mir den Kinect Sensor zugelegt. Jedoch weiß ich auch jetzt, wieso der Sensor mit Kinect Adventures verkauft wird. Mir persönlich ist das Spiel zu lasch. Etwas denn Fluß herunter zu Treiben und Medaillien einzusammeln ist nicht meins. Für Kindern vielleicht besser geeignet. Sogar im Multiplayer Modus nicht wirklich der Renner.

Von der Sensorig kann ich Kinect Sport empfehlen, da hat man mit der Technik viel mehr Spaß. Und wer sich im eigen Wohnzimmer richtig fertig machen will, brauch bei Kinect Sport nur die Schwierigkeit hochschrauben und die Dusche ist nach dem Spielen Pflicht.

Trotz dem Langweiligem Spiel gebe ich dem Kontroller 5 Sterne. Den man kann sich z.B. mit Kinect Sports richtig verausgaben und die Sensortechnik ist einfach interessanter als auf der couch mit dem Kontroller herum zu drücken :-).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. August 2012
Kinect ist sicherlich für die Familie und für Spieleabende für Freunde ein höchst amüsanter Spaß. Für Core Gamer bzw. Single Player ist Kinect sicherlich nicht geeignet. Für diese Zielgruppe fehlen einfach noch die Titel.
Ich hatte die Mögichkeit Kinect bei Forza 4, Mass Effect 3 und Skyrim auszuprobieren und ganz ehrliche....Das ist einfach nur Schrott. Meine Motivation war nach spätens 3 Min. verfolgen.
Um eine wirkliche Innovation zu werden, muss Kinect noch viel tiefer in solche Spiele eingebaut werden.

Aus diesen Gründen gibt es von mir insgesamt nur 2 Sterne. Diese vergebe ich für den Spaß den ich mit Freunden beim gemeinsamen Kinect spielen hatte. 3 Sterne ziehe ich jedoch ab, da Kinect sonst nur rumliegt und verstaubt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Mai 2014
Ich kenne mich nicht gut aus mit Xbox, Kinekt u. ähnliches deshalb merkte ich erst dass die Netzteil Kabel von Kinekt nicht dabei war als ich die verwenden möchte! Die Verkäufer hatte doch schreiben sollen dass diese erförderliche bzw. wichtige Netzteil nicht dabei war!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Januar 2014
Zu teuer und nicht ausgereift. Das Spieleangebot ist auch sehr mager leider. . . . . . . .
Mfg
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. April 2011
Am Anfang war ich schon erstaunt, dass mein Avatar meine Bewegungen auf dem Bildschirm nachmacht. Nachdem ich jetzt einige Runden Kincet Adventures und einige Demos gespielt habe, bin ich sehr ernüchtert und enttäuscht. Dass es einen Lag gibt, hat man ja schon gelesen. Es war für mich trotzdem nicht einfach, diesen auszugleichen, vor allem beim Spiel, wo man mit seinem Körper Bälle abprallen lassen soll.
Des weiteren ist mir aufgefallen, dass die Bewegungen doch nicht eins zu eins erkannt werden. Wenn man z.B. die Beine kreuzt, kann der Avatar das nicht nachmachen. Auch einige Armbewegungen werden nicht ansatzweise erkannt. Eigentlich wird nur Arm ausstrecken und in eine bestimmte Richtung bewegen einwandfrei erkannt. Auch wenn man sich zu sehr zu den Seiten bewegt, ist man recht schnell ausserhalb des Empfangsbereichs des Sensors. Leider verlangen die Spiele allerdings, dass man sich recht weit zur Seite neigt (beim Spiel, wo man Löcher stopfen muss), aber der Avatar reagiert nicht immer so, wie man sich bewegt. Gerade beim Feintuning, wenn man seine Hand oder Fuss nur ein kleines Stück bewegen möchte, versagt Kinect vollkommen.
Insgesamt habe ich das Gefühl, dass das System ähnlich limitiert ist wie die Wii. Da frage ich mich schon, warum man so eine tolle Technik verbaut, wenn man es nicht besser hinbekommt als die vergleichsweise einfache Technik der Konkurrenz.
Die nächste Ernüchterung waren die erhältlichen Spiele und Demos. Kinect Adventures macht schon nach drei Runden keinen rechten Spass mehr. Die erhältlichen Demos lassen auch nicht auf Besserung hoffen, dass da in Zukunft etwas nachkommt. Ich habe sogar zwei Minuten (aus Verzweiflung) eine Tanzdemo ausprobiert.
Um es kurz zu machen, nachdem ich die Kinectimals-Demo gespielt habe, habe ich mich entschlossen Kinect wieder zu verkaufen. Es sind bisher auch keine Spiele angekündigt, die einen vernünftigen Einsatz von Kinect erforderlich machen. Auch das häufig erwähnte Spiel "Child of Eden" sieht für mich aus wie der ganze Jeff-Minter-Quatsch. Sehr subtil und als Spielerlebnis für mich eher unspassig.
Mein persönliches Fazit ist, dass Kinect ähnlich floppen wird (was die Softwareunterstützung angeht) wie die grandiose Xbox-Kamera, mit der man auch nur Videochat machen konnte, und sonst nichts.
Zumindest momentan würde ich raten die Finger von Kinect zu lassen oder es mal auszuleihen, wenn man die Gelegenheit hat, und zu warten bis vielleicht man irgendwann vernünftige Spiele erscheinen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Januar 2011
Kurz gesagt: Tolle Idee, schlechte Umsetzung. Die Technik ist nicht ausgereift. Nervig: Die ewige Neukalibrierung und vorbeigehen darf auch niemand. Leider nicht zu empfehlen!
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 144 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. November 2010
Ich habe eine Xbox und bin sehr zufrieden damit!
Kinect habe ich mir gleich am release gekauft!
das spielen macht am anfang sehr viel spaß errinert von den bewegungen und den einschränkungen aber sehr an die wii!
ich finde die bewegungen sind noch nicht synchron genug, doch daran kann man noch arbeiten.
ein nachteil ist es auch, wenn es zu dunkel ist. wenn man abends spielt muss man schon ordentlich beleuchten um die bewegungen auf den schirm
zu bekommen!
Fazit: Gute Idee aber noch richtig ausbaufähig! Ich empfehle einen kauf wenn die ganze sache komplett ausgereift ist!
1616 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Xbox 360 Kinect Sensor
Xbox 360 Kinect Sensor von Microsoft (Xbox 360)
EUR 159,99