Kundenrezensionen


36 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen FRANTASTIC !
Es gibt Filme, bei denen stimmt irgendwie alles und jedes Detail fügt sich in ein harmonisches Ganzes. Frantic ist so ein Film. SchauspielerInnen, Sets, Dialoge, Spannungsbogen, Regie, Story und manches mehr tragen das ihrige bei, einen athmosphärisch dichten, spannenden und zeitlosen Film über eine Entführung, eine amouröse Zweckgemeinschaft und...
Veröffentlicht am 29. November 2006 von Sub_Rosa

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Angestaubter Charme der 1980er
"Frantic" ist immer noch ein spannend aufgebauter Film, der langsam in Fahrt kommt und zum Schluss hin interessante Wendungen und Nervenkitzel bietet. Allerdings trägt er einen gewissen, leicht angestaubten 80er-Jahre-Mantel, der ihn für mich eben nicht zu einem Klassiker macht.
Vor 5 Monaten von jfobg veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen FRANTASTIC !, 29. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Frantic (DVD)
Es gibt Filme, bei denen stimmt irgendwie alles und jedes Detail fügt sich in ein harmonisches Ganzes. Frantic ist so ein Film. SchauspielerInnen, Sets, Dialoge, Spannungsbogen, Regie, Story und manches mehr tragen das ihrige bei, einen athmosphärisch dichten, spannenden und zeitlosen Film über eine Entführung, eine amouröse Zweckgemeinschaft und den Machtkampf konkurrierender Geheimdienste zu schaffen. Ohne Polanskis Zutun wäre Frantic vermutlich zur Mainstream-Dutzendware geworden - mit ihm jedoch liegt über diesem Movie eine Aura des Besonderen, die man in jeder Szene spürt. Man atmet ganz beiläufig noch viel Pariser Lokalkolorit der 80er Jahre, z.B. mit der tollen Musik von Grace Jones (I've seen this face before), den damals starken Outfits, der übertriebenen Schminke etc. Aber alles ganz dezent eingebaut und nicht übertrieben dominant. Harrison Ford spielt wie immer engagiert, überzeugend und ein wenig abgeklärt - die eigentliche Hauptrolle aber ist der herausragend gespielte weibliche Part seiner Filmpartnerin Emmanuelle Seigner. Warum die junge Frau nach dieser Top-Glanzleistung nicht zum internationalen Star avancierte ist mir ein echtes Rätsel! Nicht nur das sie toll aussieht - das tun viele und ist keine Kunst - Seigner hat echte Stärke im Charakterfach, Ausdruck und Charisma. Eben das, was das Busenwunder vom Star unterscheidet wie die Bravo vom Stern.

Mein Fazit: Frantic ist vielleicht nicht der Beste Film aller Zeiten - aber zu allen Zeiten der beste Film für einen schönen, spannenden Kino-Abend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film mit Ambience und spannend von A-Z. Einfach perfekt!, 25. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Frantic (DVD)
An diesem Film stimmt nun einfach wirklich alles. Die Geschichte ist absolut perfekt konstruiert und ist spannend von der ersten Minute bis zum Schluss. Die Akteure sind bis in die Nebenrollen erstklassig besetzt und dieser Film hat, was ganz wenige Filme haben: Ambience!
Beispiele gefällig?
Nur schon die Eröffnungsszene, wo Ford und seine Frau im Taxi vom Flughafen nach Paris gefahren werden: Der Taxi hat einen Plattfuss, und Ford kann kein Französisch. Der Afrikanische Taxifahrer flucht in bestem Französisch und Ford steht recht dumm und aufgeschmissen daneben.
Oder dann die Szene, wo der Hoteldirektor (gewohnt, von seinen Angestellten stets als kleiner König behandelt zu werden) dem Concierge nach Hause anruft, und dessen Sohn hängt das Telefon auf, weil sein Vater ihm verboten hat, ihn zu wecken: Nur schon das Gesicht des Direktors spricht Bände!
Oder die Szene im Blumenladen. Oder diejenige rund um die Freiheitsstatue. Ach, die Liste könte noch so lange werden...
Der Schauplatz Paris ist sehr stimmig inszeniert: mit all seinem Dreck, seiner winterlichen Kälte, seinen Bistros und seinem Leben und den muffigen Hinterhöfen. Wer einmal in Paris gewesen ist, weiss:
Genau so fühlt es sich an.
Fazit:
Dieser Film ist für die Ewigkeit. Man kann ihn sich auch nach Jahren immer wieder anschauen und damit eine Reise nach Frankreich tun.
Polanski hat ja einige grosse Filme gedreht, aber meiner Meinung nach ist dieser sein Meisterwerk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Doktor und das Mädchen., 24. Juni 2014
Von 
Frank Linden (Troisdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frantic [Blu-ray] (Blu-ray)
Der US-Bürger Dr. Richard Walker und seine Frau Sondra sind nach Paris eingeladen. Er soll dort eine Vorlesung halten.
Nach der Ankunft im Grand Hotel bemerken sie das Sondra's Koffer vertauscht wurde...
Keine große Sache an sich aber das ganze hat fatale Folgen.
Als Richard unter der Dusche ist verschwindet Sondra spurlos und bleibt dies auch nach mehreren Stunden.
In Panik meldet er das Verschwinden dem Sicherheitschef des Hotels und der Polizei aber niemand kann helfen.
Völlig verzweifelt begibt er sich selber auf die Suche nach seiner Frau und entdeckt auch einige Spuren die ihn Stück für Stück näher an die Wahrheit bringen...
Eine dunkle Odyssee durch Paris nimmt ihren Anfang.

Frantic aus dem Jahr 1988, inszeniert von Roman Polanski ist ein Meisterwerk des Genres.
Atemlose Spannung die sich langsam aufbaut, brillante Dialoge, eine grandiose Atmosphäre und ein großartiger Soundtrack von Ennio Morricone sorgen für perfekte Unterhaltung.
Die ganze Zeit fühlt man sich an einen Hitchcock-Film erinnert was noch durch den Cameo-Auftritt von Polanski verstärkt wird.
Wer allerdings Action erwartet wird bitterlich enttäuscht werden.
Frantic ist ein "altmodischer" Thriller der Wert auf Story-Entwicklung und Tiefe legt....nicht auf Effekthascherei oder rasante Schießereien.
Darsteller sind u.a.: Harrison Ford, Emmanuelle Seigner, Betty Buckley, David Huddleston, Dominique Pinon und John Mahoney.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Angestaubter Charme der 1980er, 30. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Frantic (DVD)
"Frantic" ist immer noch ein spannend aufgebauter Film, der langsam in Fahrt kommt und zum Schluss hin interessante Wendungen und Nervenkitzel bietet. Allerdings trägt er einen gewissen, leicht angestaubten 80er-Jahre-Mantel, der ihn für mich eben nicht zu einem Klassiker macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannender Thriller in nur durchschnittlicher Blu-ray Umsetzung, 20. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frantic [Blu-ray] (Blu-ray)
Film:
Der hier vorliegende 120 min. Film von Roman Polanski aus dem Jahre 1987 ist die identische dt. & US Kinofassung.
Harrison Ford spielt einen amerikanischen Arzt, dessen Frau (Betty Buckley) in Paris plötzlich spurlos verschwindet. Auf der Suche nach ihr schlägt er sich mit einer ungewohnten Sprache in einer unbekannten Stadt herum, mit trägen Polizisten, Bürokraten, die stets auf drei Durchschlägen bestehen, und auch mit einer aufmüpfigen, geheimnisvollen Obdachlosen (Emmanuelle Seigner), die mehr weiß, als sie zugibt. Der Streifen fängt harmlos an und wird zunehmend spannender und bedrohlicher. Ganz zu schweigen von Polanskis und Fords Präzision, die in jeder Filmeinstellung spürbar ist.

Bild: HD-Widescreen (16:9, 1.85:1) 1920x1080p. Der Bildtransfer in Farbe u. Detailtiefe ist nur akzeptabel und liegt leider nur auf DVD-Niveau. In einigen Szenen ist auch starkes Rauschen oder Filmkorn erkennbar. Das liegt auch am vorliegenden Ausgangsmaterial, bei dem auf ein aufwendiges Bildmastering leider verzichtet wurde. Halber Punktabzug!

Ton: Auch hier nur ein Minimum an Ton. Englisch in DTS 2.0 und Deutsch in Dolby Digital 2.0 und weitere 6 europäische Fremdsprachen (siehe Amazonbeschreibung).
Die Englische Tonspur ist noch mit gut zu bewerten, doch die deutsche Synchro hängt hier leider stark nach. Befriedigende Tonspur, die Sprachausgabe wechselt zwischen zu hoch und dumpf. Eine Abmischung mindestens in DD 5.1 hätte hier viel gebracht und wäre ein Qualitätssprung gewesen. Daher halber Punktabzug!

Die Untertitel sind in Englisch, Deutsch, Französisch, Portugiesisch, Tschechisch, Rumänisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Bulgarisch, Polnisch, Italienisch, und Thailändisch vorhanden. Offensichtlich war hier noch viel Platz auf der Scheibe.

Extras: Fehlanzeige! (Leider kein Making-of, Interviews mit Schauspielern, Deleted Scenes, Bilder vom Set, Trailershow, Darstellerinfos, Bildergalerie u.s.w.) Daher Punktabzug.

Ausstattung: Cover mit FSK-Logo ohne Wendemöglichkeit. Ein Booklet gibt es auch nicht.

Fazit: Ein wirklich spannender Thriller von Roman Polanski. Die Blu-ray Umsetzung von den Warner Filmstudios ist lieblos. Ich hätte mir ein besseres Bild- u. Tonmastering, umfangreiche Extras und ein weiterführendes Booklet gewünscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stress in Paris., 7. Januar 2007
Von 
Lothar Hitzges (Schweich, Mosel, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Frantic (DVD)
Ein amerikanischer Herzchirurg reist mit seiner Frau nach Paris um an einem Kongreß teilzunehmen. Im Hotel angekommen, nimmt der Mann eine Dusche und die Frau telefoniert. Als er ins Zimmer zurückkehrt ist seine Frau zunächst nicht da. Er schläft ein. Stunden später ist er immer noch allein im Zimmer. Er fragt an der Rezeption nach.

Seine Frau bleibt verschwunden. Er geht zur Polizei und zum Konsulat. Muss sich beleidigende Anspielungen gefallen lassen und versucht auf eigene Faust zu ermitteln. Es gibt einen fragwürdigen Mann, der die gewaltsame Entführung einer Frau gesehen haben soll. Eine weitere Spur ist der getauschte Koffer seiner Frau. Er bricht ihn gewaltsam auf und durchsucht ihn. Nichts bemerkenswertes, nur Streichhölzer mit einer Telefonnummer darauf. Als der Arzt den Mann findet, ist er bereits seit Tagen tot. Auf seinem Anrufbeantworter befindet sich der Arzt und eine weitere Frauenstimme.

Diese Frau war der Kurier des Toten und hat den Koffer verwechselt. Die vorübergehende Zweckgemeinschaft scheint nützlich. Schnell gelingt es Übergabeverhandlungen aufzunehmen. Doch diese scheitert. Eine weitere Partei scheint involviert zu sein. Bei der finalen Übergabe kommt es dann zum Showdown.

Das Spannungsniveau ist von Anfang an sehr hoch. Pittoreske Bilder wichtiger Szenen, markanter Details oder einfach nur die Ohnmacht eines Ausländers gegenüber der einheimischen Sprache vermitteln Authentizität und Mitgefühl. Ein gewaltiger Polansik-Film der manchmal an den Altmeister Hitchcock erinnert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Danke, 16. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frantic [Blu-ray] (Blu-ray)
Très fan des films de Polanski ce thriller haletant est un très bon moyen de se distraire à travers le Paris des années 1980...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kultfilm der 80er, 22. Februar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frantic (DVD)
Diesen Film habe ich mindestens 5 Mal im Fernsehen gesehen und nun läuft er leider nicht mehr so oft, so habe ich mich dazu entschieden, ihn zu kaufen, denn er hat einen ganz speziellen Rhythmus, eine ganz spezielle Story und ist einfach super gemacht und super gespielt! Ein Genuß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Frantic - Ein spannender Film mit viel Atmosphäre, 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frantic (DVD)
Tolles Drehbuch und Superbesetzung zeichnen diesen schon etwas älteren Film aus.
Handlung und Atmosphäre halten den Zuschauer gefangen.
Wer den Film noch nicht gesehen hat,sollte dies tun-vorausgesetzt er nimmt sich Zeit und Ruhe dafür.
Allerdings sollte keiner glauben soviel Atmoshäre sei langweilig.Es fällt einem nicht schwer sich mit
den Caracteren des Filmes zu identifizieren.
Sehr Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Frantic - Einfach super!, 9. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Frantic (DVD)
Harrison Ford in einem seiner besten Rollen. Der Beschreibung ist nichts mehr hinzuzufügen, der Film ist einfach fabelhaft! Spannung pur und toller Schauplatz runden diesen super Film ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Frantic [Blu-ray]
Frantic [Blu-ray] von Roman Polanski (Blu-ray - 2010)
EUR 14,63
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen