Kundenrezensionen


510 Rezensionen
5 Sterne:
 (267)
4 Sterne:
 (147)
3 Sterne:
 (51)
2 Sterne:
 (17)
1 Sterne:
 (28)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut seinen Preis wert - bin begeistert!
LIEFERUNG:
Dienstag Früh bestellt, sollte am darauffolgenden Montag geliefert werden; ausgeliefert bereits am Mittwoch, einen Tag nach der Bestellung! Bravo AMAZON!

VERPACKUNG / ERSTER EINDRUCK:
Ein noch handlicher, mit insgesamt 6 Kunststoffbändern gut gesicherter, stabiler Karton.
Nach dem Öffnen: Der Inhalt ist gut gegen...
Vor 7 Monaten von Bili Rubin veröffentlicht

versus
58 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einfaches Gerät ohne Schnickschnack, aber leider mit kleinen Schwächen
Lieferung und Montage

Dieser Heimtrainer wird unmontiert geliefert, die Montage ist aber innerhalb weniger Minuten möglich und denkbar einfach, zumal die Erklärungen in der beiliegenden Montageanleitung, die auch gleichzeitig Bedienungsanleitung ist, sehr gut nachvollziehbar sind.

Optik, Bedienung

Das Gerät ist sehr leicht...
Veröffentlicht am 25. Februar 2011 von Garnet


‹ Zurück | 1 251 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut seinen Preis wert - bin begeistert!, 7. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ultrasport Heimtrainer F-Bike mit Handpuls-Sensoren, schwarz, 331100000022 (Ausrüstung)
LIEFERUNG:
Dienstag Früh bestellt, sollte am darauffolgenden Montag geliefert werden; ausgeliefert bereits am Mittwoch, einen Tag nach der Bestellung! Bravo AMAZON!

VERPACKUNG / ERSTER EINDRUCK:
Ein noch handlicher, mit insgesamt 6 Kunststoffbändern gut gesicherter, stabiler Karton.
Nach dem Öffnen: Der Inhalt ist gut gegen verrutschen und scheuern gesichert, kleinere Teile sind allesamt einzeln in Folie verpackt. Alle Kleinteile (Schrauben, Muttern, Beilagscheiben, Werkzeug) waren vollständig.
Der erste Eindruck war absolut positiv.

AUFBAU / ZWEITER EINDRUCK:
Die Aufbauanleitung liegt obenauf (so sollte das bei allen Kartonagen sein!), ist logisch und sinnvoll gegliedert, leicht verständlich (gutes Deutsch, ohne grammatikalische Fehler, das ist keineswegs selbstverständlich!), völlig ausreichend bebildert (Schritt-für-Schritt-Aufbau) und beinhaltet auch eine gut gemachte Einführung in die Trainingsphase.
Alle Aufbauteile sind eindeutig beschriftet, eine Verwechslung mit anderen Teilen dadurch ausgeschlossen.
Der Aufbau selbst gestaltete sich kinderleicht. Obwohl ich mir Zeit ließ (ich genieße sowas schon aus Vorfreude), war das Ganze in 40 Minuten erledigt (inklusive Verstauen des Verpackungsmaterials). Das mitgelieferte Werkzeug ist ausreichend. Um eine Beschädigung der Alu-Muttern durch den mitgelieferten Gabelschlüssel auszuschließen, habe ich (als reine Vorsichtsmaßnahme) eine Ratsche mit Stecknuss verwendet.
Auch der zweite Eindruck war absolut positiv.

QUALITATIVE BEWERTUNG:
Alles ist passgenau, die Lackierung der Teile einwandfrei, die Schweißnähte am Doppelrahmen makellos. Nur die Endkappen der beiden Standfüße riechen etwas nach Autoreifen, jedoch nicht penetrant. Nichts wackelt, der Heimtrainer steht plan und völlig stabil, auch bei heftigem Trampeln.

FUNKTIONALER EINDRUCK:
Ich bin 1,70 Meter groß und wiege 68 Kilogramm. Dieser Heimtrainer ist von seiner Ergonomie her wie geschaffen für mich. Der Sattel ist recht bequem und für meine Verhältnisse ausreichend groß, aber natürlich nicht gefedert, die Polsterung sehr dünn. Wer schon längere Zeit nicht mehr auf einem Sattel saß, braucht wohl drei bis vier 'Sitzungen', bis sich sein Hinterteil an die Härte gewöhnt. Der Sattel wird stabil mit drei Schrauben auf einem Vierkantrohr verschraubt, welches sehr passgenau im Führungsrohr verschiebbar und auf die gewünschte Höhe einstellbar ist. Die Arretierung in der gewünschten Höhe macht einen zuverlässigen und stabilen Eindruck. Auch meine Frau (1,62 m) findet in der tiefsten Sattelpositon eine komfortable und ergonomisch gute Sitzposition. Kleinere Personen dürften allerdings Probleme bekommen.

Die Pedale sind ausreichend groß, das Anbringen der Kunststoffschlaufen gestaltet sich einfach und zuverlässig und ermöglicht eine gute anatomische Anpassung an die Füße. Da ich ein Treten ohne Schuhe vorziehe, ist die Anmerkung wichtig, daß durch die griffige Oberfläche der Pedale und die Halteschlaufen ein Abrutschen der Füße sicher verhindert wird.

Beim Treten empfinde ich den Abstand zu der gebogenen Haltevorrichtung als äußerst angenehm. Sie erlaubt verschiedene Griffpositionen (unten, seitlich, oben) was eine entspannende Gewichtsverlagerung ermöglicht. Die beiden Handpuls-Sensoren funktionieren zuverlässig, der Pulswert wird relativ schnell angezeigt und stabilisiert sich nach wenigen Sekunden.
Der Trainingscomputer ist bereits vormontiert, es braucht lediglich ein Kabel zusammengesteckt zu werden. Die darstellbaren Werte sind übersichtlich und für meine Bedürfnisse vollkommen ausreichend. Dadurch ist der Trainingscomputer selbsterklärend, die Bedienung, welche dennoch ausführlich in der Anleitung beschrieben wird, äußerst einfach. Hervorzuheben ist die hervorragende Ablesbarkeit des Displays (ausreichend große Zahlen, sehr guter Kontrast). Zum Schonen der Batterien (2x AAA, werden mitgeliefert) schaltet es sich außerdem nach längerer Nichtbenutzung selbsttätig ab.

Überrascht hat mich dann doch die Laufruhe beim Treten sowie die leichtgängige, gut ablesbare Widerstandseinstellung. Ich kann mich über die Kritik so mancher Rezensenten nur wundern, welche die Höhe des maximal einstellbaren Widerstands als nicht ausreichend bezeichnen und deshalb diesen Artikel abwerteten. Möglicherweise wurde seitens des Herstellers ja zwischenzeitlich nachgebessert. Für meine Bedürfnisse (und ich mache regelmäßig Ausdauersport) ist der maximale Widerstand völlig ausreichend und auch die Abstufung der 8 Stufen praxisgerecht gelöst. Vielleicht hätte diese Rezensenten mal die Tretfrequenz erhöhen sollen. Erstaunlich, was das relativ kleine Schwungrad hier leistet. Die Oberseite der Treteinrichtung besteht aus durchsichtigem Plexiglas, und ermöglicht einen Blick auf das goldglänzende Schwungrad und den Keilriemen. Mein Eindruck: hier wird mit offenen Karten gespielt. Das Treten ist sehr angenehm, gleichmäßig, rund und beinahe geräuschlos.
Auch bei schnellem Treten steht dieser Heimtrainer vollkommen stabil, nichts wackelt oder knarzt.

ZUSAMMENFASSUNG / FAZIT:
Die vielen, guten Bewertungen haben mich zum Kauf dieses Heimtrainers bestärkt und ich bin rundum zufrieden. Natürlich habe ich mir zuvor auch die wenigen negativen Bewertungen (Ein-Sterne, Zwei-Sterne, Drei-Sterne) und vor allem die Kommentare dazu angesehen. Wirklich JEDE Kritik wurde durch einen Mitarbeiter der Firma Ultrasport aufgegriffen und in äußerst seriöser und kulanter Form beantwortet. Wo gibt es so etwas heute noch? Bei zwei Jahren Garantie und dieser Kundennähe kann man eigentlich nichts falsch machen. Ich jedenfalls habe nach diesem Kauf ein rundum gutes Gefühl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


230 von 241 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Muskellöse Beine - ich komme..., 20. Februar 2011
Von 
Spaddl "spaddl" (SH) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Ultrasport Heimtrainer F-Bike mit Handpuls-Sensoren, schwarz, 331100000022 (Ausrüstung)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich sage es unumwunden: ich habe eine grauenhafte Kondition. Bevor ich mich in irgendeiner Form sportlich betätigen würde, nähme ich eher ein Buch über höhere Mathematik zur Hand.
Mit dem günstigen Ultrafit Heimtrainer habe ich meinem Sportfrust ein Ende bereiten wollen. Wie sagt mein Hausarzt immer so schön: "Gesund lebt es sich länger!"

Der Ultrafit Heimtrainer wurde dabei in einer, für so ein Gerät, kleinen Verpackung geliefert. Die Einzelteile sind dabei gut sortiert und geschützt. Nach kurzem Check, ob sämtliche Bestandteile da waren, stürzte ich mich in die Aufbauarbeiten. Die Anleitung (in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch) war dafür absolut top. Die Bilder sind fast schon selbsterklärend und die angefügten Texte als Ergänzung sehr hilfreich, so dass das Gerät nach kürzester Zeit aufgebaut war.
Häufig spielt bei solchen Montagearbeiten der Frustfaktor (bei mir) eine übergeordnete Rolle, so dass ich des Öfteren kurz vor einem Tobsuchtsanfall stand - beim Ultrafit Heimtrainer war dies aber nicht der Fall.
Lediglich die "Pedalenumschnaller", die für einen sicheren Halt der Füße genutzt werden sollten, sind bis heute nicht montiert.

Der Display konnte mit den beiliegenden Batterien auch direkt in Betrieb genommen werden.
In anderen Rezensionen ist es bereits gesagt worden: er ist tatsächlich ziemlich klein und unübersichtlich. Ein Blick in die Anleitung sorgt bezüglich der Unübersichtlichkeit für Abhilfe. Folgende Funktionen bietet der Trainingscomputer:
Time, Speed, Distances, Calories und Pulse.
Durch den roten Knopf auf dem Computer kann sich der Benutzer vorab auf eine Funktion fixieren oder der Computer springt während des "Radelns" durch die einzelnen Funktionen und gibt die aktuellen Werte wieder.

An dem Drehrad am oberen Ende der Stange (kurz unter dem Computer) kann der Widerstand verändert werden. Von Stufe 1 (bergabwärts) bis Stufe 8 (ich würde sagen - bedenken Sie meine Kondition: ziemlich steil bergaufwärts)

In der besagten Anleitung sind noch Trainingstipps zur Intensität und Häufigkeit sowie Rechenbeispiele zur Berechnung des optimalen Pulses enthalten.
Nach mehrmaligem Gebrauch bin ich total begeistert und werde nun voller Motivation etwas für meinen Körper tun. Der erste Muskelkater hat sich ebenfalls bereits eingestellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


58 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einfaches Gerät ohne Schnickschnack, aber leider mit kleinen Schwächen, 25. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Ultrasport Heimtrainer F-Bike mit Handpuls-Sensoren, schwarz, 331100000022 (Ausrüstung)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Lieferung und Montage

Dieser Heimtrainer wird unmontiert geliefert, die Montage ist aber innerhalb weniger Minuten möglich und denkbar einfach, zumal die Erklärungen in der beiliegenden Montageanleitung, die auch gleichzeitig Bedienungsanleitung ist, sehr gut nachvollziehbar sind.

Optik, Bedienung

Das Gerät ist sehr leicht und relativ klein, also auch schon aufgestellt sehr platzsparend. Es kann zusammengeklappt werden und daher schnell verstaut werden, allerdings finde ich, dass es auch zusammgefaltet nicht viel weniger Platz braucht als aufgestellt. Der Sattel lässt sich relativ einfach höhenverstellen, wenn mehrere Personen das Gerät nutzen, der Lenker allerdings nicht.

Der Heimtrainer verfügt über ein Display, das durch einfaches Knopfdrücken angeschaltet werden kann. Darauf werden gefahrene Zeit, Geschwindigkeit, zurückgelegte Strecke, verbrauchte Kalorien und - wenn die Hände auf der entsprechenden Vorrichtung am Lenkrad liegen - der Puls angezeigt.

Bedienungsanleitung

Die Bedienungsanleitung enthält zunächst - wie bereits erwähnt - die Montageanleitung für das Gerät, weiter eine kurze Erklärung des Computer-Displays, Hinweise auf gesundheitliche Aspekte und sodann ausführliche Erklärungen und Tipps zum Training, zum Trainingsaufbau und zum Umgang mit Pulsmessung. Ein kleines Aufwärm- und Trainingsprogramm schließt die recht umfangreiche, dennoch einfach gehaltene und übersichtliche Bedienungsanleitung ab.

Die Bedienungsanleitung enthält auch Sicherheitshinweise, denen ich entnehme, dass das Gerät nicht von Personen, die schwerer sind als 110 kg, benutzt werden darf.

Benutzung

Der Einstieg bei diesem Trimmrad ist relativ hoch, das ist allerdings wohl dem zusammenklappbaren Rahmen geschuldet. Sobald das Gerät zusammengebaut ist, kann es sofort genutzt werden. Es steht auseinandergeklappt sehr sicher auf dem Boden. Der Heimtrainer verfügt über acht Widerstandsstufen, die mit sehr leicht beginnen (für mich viel zu leicht) und sich nur langsam steigern. Einen großen Unterschied zwischen den einzelnen Stufen kann ich nicht erkennen, zwar ist der Widerstand in der achten Stufe spürbar größer als in der ersten, aber auch nicht so, dass man da schon nach fünf Minuten schlapp macht. Ab etwa der fünften Stufe wird der Widerstand beim Treten unregelmäßig, d. h. immer wenn die Pedale auf einer Seite auf dem höchsten Punkt steht, wird der Widerstand etwas stärker, danach wieder leichter, sodass man immer das Gefühl hat, man macht einen Ruck nach vorn.

Da ich dieses Rucken zunächst für einen Mangel am Gerät gehalten habe, habe ich den Kundendienst des Herstellers kontaktiert, woraufhin mir ohne Umschweife das Gerät ohne weiteren Aufwand für mich ausgetauscht wurde. Leider hat auch das neue Gerät diesen kleinen Makel, sodass ich davon ausgehen muss, dass dies eine allgemeine Geräteeigenschaft ist. Erwähnen möchte ich, dass mich persönlich dieser Umstand zwar erheblich stört, meinen Mann, der das Gerät ebenfalls nutzt, allerdings kaum.

Dennoch möchte ich an dieser Stelle den wirklich guten Kundendienst loben, der sofort auf E-Mail geantwortet hat, sehr freundlich und zuvorkommend war, eine schnelle Abholung des alten Gerätes und sofortige Neulieferung veranlasst hat und mich außerdem auch noch telefonisch kontaktiert hat.

Fazit

Dieser Heimtrainer ist ein leichtes, einfaches Gerät ohne irgendwelche Extras und mit kleinem Mangel, das wohl weniger für den Fitnesskeller als mehr für den Gebrauch zwischendurch und für kleine Haushalte geeignet ist. Als Einstiegsgerät für den Preis in Ordnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


111 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kompakt und effektiv, 7. Februar 2011
Von 
ARIF - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Ultrasport Heimtrainer F-Bike mit Handpuls-Sensoren, schwarz, 331100000022 (Ausrüstung)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Schon länger habe ich mich mit dem Gedanken getragen, einen Heimtrainer anzuschaffen, da ich in der hellen Jahreszeit viel Rad fahre und in der dunklen Jahreszeit kaum.
Mein neuer Ultrafit-Heimtrainer macht schon bei der Montage einen guten Eindruck, da alle Teile solide verarbeitet wirken. Knapp 30 Minuten hat mich das Zusammenbauen gekostet, die Bedienungsanleitung ist sehr gut und erleichtert die Montage in Wort und Bild. Die Sattelhöhe ist individuell einstellbar, die "Lenker"-höhe jedoch nicht. Ich finde den weichen Sattel ziemlich bequem und auch die Lenkergriffe sind angenehm zu greifen. Der Lenker ist dabei so geformt, dass sich auf ihm sehr abwechslungsreich abgestützt werden kann.
Die Pedalen sind rutschsicher strukturiert und auch gut fürs Barfussfahren geeignet.
Der Fahrwiderstand lässt sich in acht Stufen einstellen, wobei die schwerste achte Stufe schon ziemlich anstrengend ist, mir reicht eine mittlere Einstellung.
Eigentlich würde mir das Gerät so schon reichen, aber die Zusatzfunktionen sind natürlich sehr nützlich: Auf dem Display werden Geschwindigkeit, zurückgelegte Strecke, verbrauchte Kalorien (!), Trainingsdauer, Pulsschlag angezeigt.
Mit einem Gewicht von etwa 15 kg ist der Heimtrainer gut transportierbar und die Möglichkeit ihn einfach zusammen zu klappen finde ich auch sehr praktisch.
Insgesamt fällt mein Urteil sehr positiv aus und ich werde sicher viel mit dem Gerät trainieren.

update: der Heimtrainer hat sich bereits gut bewährt - egal ob beim Telefonieren, Zeitunglesen etc. - sooft es geht strampel ich auf dem Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


66 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Displayfehler, 28. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Ultrasport Heimtrainer F-Bike mit Handpuls-Sensoren, schwarz, 331100000022 (Ausrüstung)
Der Zusammenbau des Gerätes gelang relativ schnell und unkompliziert.
Der Preis war natürlich Top und Lieferung lief auch komplett reibungslos ab. Amazon halt :)

Man hatte zwar das Gefühl das es jetzt nicht das ultimative Trainingsgerät für den Anspruchsvollen Athleten ist aber für Hobby zwecke und um ein bissel was für seine Figur zu tun völlig ausreichend.

Was sehr positiv ist, ist der geringe Platz der fürs Gerät gebraucht wird.

Zum fahren selber mit dem Gerät: Wirkt meines Erachtens etwas unrund (nicht gravierend) aber nun gut für den Preis sollte man nun auch nicht zu viel erwarten :)

Nun nach ein paar Tagen viel mir auf das immer mehr von der Displayanzeige Verschwindet.
Hatte erst die Vermutung die Batterien seien schon leer... 2-3mal hab ich sie gewechselt... immer noch dasselbe Phänomen. Ein bisschen konnte man noch erkennen was aber nicht lange blieb... paar Tage später blieb das Display gänzlich blank.
Man konnte zwar noch weiter trainieren... Aber ohne Anzeige ist es für mich ein gravierender Mangel.
Vielleicht auch nur ne Montagsproduktion abbekommen :)

Hatte eigentlich erwartet dass eine Spedition das Gerät dann wieder abholt. War nun nicht der Fall. Nun gut musste man das große Paket halt selber zur Post schleppen :P
Geld war aber dafür nach kurzer Zeit wieder auf mein Konto gebucht. Wie gesagt: Amazon halt :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Service, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ultrasport Heimtrainer F-Bike mit Handpuls-Sensoren, schwarz, 331100000022 (Ausrüstung)
Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Ein Hometrainer, den man auch mal problemlos auf die Terrasse oder den Balkon nehmen kann.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Kauf. Seit über einem Jahr lief das Rad problemlos. Diese Woche riss plötzlich der Keilriemen.

Nachdem ich dies per Mail dem Ultrasport Service Team mitteilte, bekam ich umgehend Antwort von dem sehr freundlichen und zuvorkommenden Kundendienst. Mir wurde ein Austausch angeboten, der dann auch innerhalb einer halben Woche statt fand.

Ein hervorragender Kundenservice der mindestens 5 Sterne wert ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne für Preis-Leistung und Verpackung, 28. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ultrasport Heimtrainer F-Bike mit Handpuls-Sensoren, schwarz, 331100000022 (Ausrüstung)
Vorab ein paar Infos zu mir: Ich bin knappe 30 Jahre alt und nicht sonderlich sportlich aber auch nicht gänzlich unsportlich - also ein Durchschnittsmann: Nicht besonders groß, nicht besonders sportlich, nicht besonders schlank, nicht besonders trainiert, nicht extrem dick - halt stämmig ;-)

Nach einigen eher unregelmäßigen Besuchen (wenns hoch kam einmal die Woche) in Fitnessstudios wurde mir das auf die Dauer zu teuer. Und ich erkannte, dass ich die Übungen an den Geräten zuhause ebenso machen konnte, nur ohne der Gewichte. Was mir allerdings fehlte war ein Stepper oder ein Fahrrad zum Kalorien verbrennen und aufwärmen. Deshalb suchte ich nach einer preisgünstigen und zugleich qualitativen Variante. Zuerst wählte ich bei einem anderen Internetverkäufer einen Stepper, welcher allerdings schon gebrochen und schlampig verpackt ankam. Dann erinnerte ich mich an die stets positiven Erfahrungen bei Produkten, die durch Amazon verpackt und versandt wurden. Und ich suchte nach einem günstigen Fitnessgerät von Amazon.

MIt diesem Heimtrainer wurde ich fündig. Zuerst zur Verpackung: Alles bestens verpackt, ausgepolztert, gesichert. Da kann eigentlich gar nichts schiefgehen, auch wenn es bekannt ist, dass die Lieferanten oft nicht zimperlich mit den zu liefernden Produkten umgehen.

Auch der Aufbau verlief problemlos. Schon in wenigen Minuten war ich fertig. Vieles war schon vorgefertigt, so dass selbst Menschen, die überhaupt kein handwerkliches Geschick haben (ich selbst bin auch nicht besodners handwerklich begabt) keine Probleme mit dem Aufbau haben dürften. Zugehörige Schrauben waren schon angebracht, so dass die lästige Suche nach den richtigen Schrauben und Teilen erheblich verkürzt und erleichtert wurde. Ich glaube, nach ca. 15-20min war ich fertig und konnte loslegen.

Seitdem ich das Gerät habe (ca 3 Wochen) fahre ich nahezu täglich. Folglich mache ich seither wesentlich mehr als zu der Zeit, wo ich unregelmäßig ins Fitnessstudio gegangen bin. Das Gerät läuft leise, so dass ich dabei problemlos Musik hören oder Fernsehschauen kann. Auch ist das Produkt extrem platzsparend und kann sogar zusammegeklappt werden, was für mich aber nicht nötig ist, da es schon in unzusammengeklapptem Zustand sehr platzsparend ist (ich lebe mit meiner Frau in einer sehr kleinen Wohnung unter 50qm).

Allerdings muss ich darauf hinweisen, dass das Gerät zwar 8 Schwierigkeitsstufen hat, diese aber alle nicht derart viel Anstrengung benötigen, dass es für sehr trainierte Leute eine Herausforderung ist. Auch ich fahre einige Minuten am Tag auf Stufe 8 (und ich bin nicht sonderlich trainiert), allerdings komme ich da schon gehörig ins Schwitzen. Für Leute, die sich zuhause warmmachen oder fitmachen wollen, ist das ideal. Für die allerdings, die sehr trainiert sind, wird das Gerät nicht reichen.

Auch könnte ich mir vorstellen, dass das Gerät für Leute, die sehr groß sind, nicht besonders gut geeignet sind. Ich bin 1,72 groß und für mich ist es bestens geeignet. Allerdings hatte ich den Sattel einmal auf höchster Stufe gestellt und da hat das Gerät dann auch etwas zu quietschen begonnen. Aber wie gesagt, das sind nur Vermutungen.

Ich bin absolut glücklich und zufrieden mit diesem tollen Gerät. Bei dem Preis - das sag ich ganz ehrlich - kann man wirklich nicht mehr erwarten, eher weniger ...

Volle Kaufempfehlung von mir!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Preis-Leistungsverhältnis. Nicht grundlos derart beliebt, 24. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ultrasport Heimtrainer F-Bike mit Handpuls-Sensoren, schwarz, 331100000022 (Ausrüstung)
In unserer Familie ist niemand eine große Sportskanone. Ich bin dem Gedanken an einen Heimtrainer grundsätzlich skeptisch begegnet, da ich befürchtet habe, dass ein klobeliger Heimtrainer am Ende nur im Weg rumsteht, nicht regelmäßig benutzt wird und hohe Anschaffungskosten hat.

Meine Skepsis is mittlerweile verflogen. Der "Ultrasport"-Heimtrainer ist genau das Richtige für Menschen wie mich.

1. Der durchaus erschwingliche Preis für diesen Heimtrainer, rechtfertigt einen Kauf, auch wenn nicht hundertprozentig feststeht, dass der derzeitige Sport-Ehrgeiz auch langfristig anhält.

2. Der Heimtrainer muss nicht im Weg stehen. Selbst ich als Frau kann das Gerät problemlos und ohne großen Kraftaufwand zusammenklappen und wegräumen. Das Bike "verschwindet" hinter jeder Tür oder in einer Schranknische, da es schön schmal ist. Vom Prinzip her, kann man das Hervorholen und Wegräumen mit einem Bügelbrett vergleichen. Ich hätte nie gedacht, dass es soetwas gibt.

3. Das Radeln mit dem Trainer lässt sich so ausführen, wie man es von einem Trainingsgerät erwartet. Alles fässt sich schön wertig an und der Sattel ist bequem. Ein kleines Display im "Lenker" versorgt mich mit den wesentlichsten Informationen, wie z.B. Fahrzeit, Fahrstrecke, Geschwindigkeit und (wichtig!) Kalorien.

Für Gelegenheitssportler und Menschen, die während ihrer Lieblingsserie gerne ein wenig in die Pedalen treten wollen, spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Billig in der Verarbeitung und schnell abgenutzt (Rezension bezieht sich auf Modell 2011), 15. Februar 2011
Von 
D. Model "ILuvNY05" (Berlin, Berlin Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Ultrasport Heimtrainer F-Bike mit Handpuls-Sensoren, schwarz, 331100000022 (Ausrüstung)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Seit über zwei Wochen ist das F-Bike von Ultrafit, das für Personen mit einem maximalem Gewicht von hundertzehn Kilo zugeschnitten wurde, nun bei meiner Familie und mir nach einem recht anspruchslosem Aufbau in Benutzung. Das Spezielle daran ist, dass man ihn im wahrsten Sinne des Wortes falten kann. In eine Ecke gestellt, nimmt er kaum Platz weg und stört somit niemanden.
Zuvor haben sowohl untrainierte Nutzer mit dem Ziel der effektiven Fettverbrennung, als auch solche, die sich in Form halten wollen, die Möglichkeit in den letzten vier Seiten der Bedienungsanleitung einige sinnvolle Trainingstipps zu bekommen. Hierin werden beispielsweise altersbedingte Empfehlungen zur Pulszone abgegeben, in welcher man sich beim Radeln befinden sollte. Der Puls wird übrigens auf einem Display mit anderen Statusinformationen (Kalorienverbrauch, zurückgelegte Strecke, Zeit, Geschwindigkeit - das Standardprogramm) am Lenker angezeigt.

Vor über einer Woche habe ich eine Rezension zu diesem Produkt hochgeladen. Meine Erfahrungen der letzten Tage zwangen mich jedoch, sie eingehend zu bearbeiten. Das F-Bike zeigt nämlich nun die ersten größeren Abnutzungserscheinungen auf, die in anderen Amazon-Bewertungen ebenso angesprochen werden.
Anfangs war der Heimtrainer flüsterleise in der Benutzungsphase, sodass er sich gut für Sessions vor dem Fernseher geeignet hat. Jetzt hat sich allerdings ein unangenehmes Klackgeräusch bemerkbar gemacht, das für nicht nur fürs Ohr, sondern auch beim Tretens in die Pedalen störend wirkt. Man kann davon sprechen, dass ein separater Widerstand zur Gangschaltung hinzugekommen ist. Weshalb dieser nun auftritt, kann ich nicht sagen, zumal mir aufgrund des vollkommen geschlossenen Getriebegehäuses keine Möglichkeit besteht, der Ursache selbst nachzugehen.
Außerdem weist das Display bei mir nun auch die von anderen Kunden angesprochene Blindheit auf. Allmählich verschwinden die Zahlen gänzlich von der Anzeige. Nur ein Reiben am Display kann dagegen ein wenig Abhilfe schaffen, jedoch nur für einen Moment - sehr nervig und ärgerlich!
Des Weiteren kommen noch andere Nachteile des Ultrafit hinzu, die ich schon in meiner ersten, unbearbeiteten Rezension angesprochen habe.
Bei der Montage fällt nämlich sofort die billige Verarbeitung ins Auge. Ebenfalls ist das massige Eigengewicht des sogenannten Raum-Spar-Wunders beim Transport zu kritisieren. Es unterscheidet sich in diesen Punkten überhaupt nicht von anderen Trainingsgeräten, die es beim Discounter zu kaufen gibt. Der Plastikschutz vor dem Getriebe geht schnell zu Bruch (bei mir geschehen); der Sattel ist aus einem ominösen Schaumstoff gefertigt, der während und nach den Fitnesseinheiten wohl aufgrund der erzeugten Reibung einen intensiven Geruch ausströmt. Dieser ist mit verbranntem Gummi vergleichbar. Deshalb sollte man nach dem Radeln auf alle Fälle Stoßlüften.
Ein weiterer Tipp von mir widmet sich dem Heraufsetzen: Dort bedarf es großer Vorsicht, denn man sollte unbedingt zuerst auf den Sattel, dann in die Pedale steigen und NICHT umgekehrt, auch wenn es für einige große Menschen umständlicher ist. Ansonsten läuft man Gefahr, mit der gesamten Apparatur nach vorn zu kippen und sich schwer zu verletzen!

Fazit: Insgesamt gesehen wirkt das F-Bike von Ultrafit mehr und mehr wie das Billigste vom Billigen. Es besitzt durch seine Fähigkeit des Zusammenfaltens zwar ein praktisches Gimmick, aber es stehen einfach zu viele Nachteile dagegen, die von Schnelllebigkeit und rapider Abnutzungskraft zeugen. Da die oben angesprochenen Mängel nicht nur mir aufgefallen sind, handelt es sich bei meinem Produkt mitnichten um ein Montagsexemplar. An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass der Kundendienst von Ultrafit sehr verständnisvoll hinsichtlich Umtauschgedanken reagiert. Ich weiß jedoch nicht, ob sich in meinem Fall als Produkttester die Umstände lohnen... Mit vier Sternen habe ich das Produkt zuerst bewertet, nun nehme ich ihm wegen der Abnutzungserscheinungen zwei Stück weg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zuerst enttäuscht, aber dann zufrieden, 21. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ultrasport Heimtrainer F-Bike mit Handpuls-Sensoren, schwarz, 331100000022 (Ausrüstung)
Da mein alter Kettler Ergometer kaputt gegangen war, wollte ich mir einen neuen holen, allerdings für wenig Geld, da ich ihn nur gelegentlich nutze. Die Lieferung verzögerte sich leider ein wenig, kam aber letztenendes nach Versand rasch an. Aufbau ist problemlos, Werkzeug liegt bei. Erster Eindruck: gut verarbeitet für den Preis. Also draufgesetzt und bei der schwersten Stufe gedacht, das ist mir zu leicht (war ja den Kettler gewohnt), also nach 5 Minuten enttäuscht in die Ecke gestellt(und das geht wirklich hervorragend und ist ein ganz großer Pluspunkt). Nach 2 Tagen grübeln, ob behalten oder nicht nochmal Pulsuhr drum (da ich auswerte, zur reinen Pulsmessung sind ja Sensoren am Lenker)und rauf und ich muss sagen, nach 30min war ich froh, das ich fertig war. Es könnte zwar noch etwas schwerer gehen, und damit zum Fazit, aber dieses Teil ist den Preis absolut wert für den, der nicht so viel Platz hat und trotzdem gemütlich vorm TV was für sich tun möchte. Als alleiniges Trainingsgerät für jeden Tag würde ich aber lieber auf ein "normales" Gerät verweisen, da man dort auch eine bessere Sitzposition hat, die ist hier aufgrund der Kompaktheit nicht ganz so ideal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 251 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen