Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Oktober 2014
Pros:
- Trocknet hart an der Luft, kein Ofen nötig
- Sehr billig für diese Qualität!
- Man kann immer Schichten über die getrocknete Figur legen
- Hält, was es verspricht
- Gut formbar und nach Trocknen bemalbar
- vor Trocknen mit soft pastells bemalbar
- Man kann es sehr leicht mit Sandpapier bearbeiten
- Man kann viele Materialien verwenden, die man bei ofenhärtender Modelliermasse wegen der Hitze weglassen sollte. Bsp. Styropor, Holz das schon lackiert ist bzw. nicht ganz trocken, etc.
- Minimale Schrumpfung.
Ich habe bisher keine bemerkt, aber das liegt wahrscheinlich an meinen kleinen Figuren (größte bisher war 6cm hoch)
- Kaum Probleme mit Fingerabdrücken

Kontras:
- Längere Trockenzeit als bei ofenhärtendem Fimo
- Leichte Rissbildung beim Trocknen und größere Risse, wenn es zu schnell trocknet
- Man muss sich die Hände sehr oft waschen, damit die Masse nicht schon nach kurzer Zeit trockener wird.
- Bisher nur bei einer von 4 Figuren bemerkt: Es bröckelt an manchen Stellen (nach der Bemalung mit Acryl).
Es ist bestimmt nicht die Farbe, die runterkommt, sondern das Fimo selbst.
- Nicht sehr dehnbar wie bei Knete etc., da es tonartig ist. (Benimmt sich wie etwas trockener Teig)
- Es ist nicht so leicht Texturen reinzukriegen oder an kleineren Details zu arbeiten.
- Oberfläche glätten ist ein Kampf gegen die Zeit. Wenn man zu lange vor dem Glätten wartet, fängt die Figur an zu bröckeln.

Tipps:
- Man kann die feuchte Masse mit z.B. Acrylfarbe vermischen, um einen leichten Farbton in das Fimo zu bekommen
- Hände immer leicht anfeuchten und oft waschen, damit die Masse nicht zu schnell austrocknet.
- Zu trockene Masse einfach mit ein wenig Wasser durchkneten, um sie wieder feucht zu kriegen
- Immer mit kleinen Mengen arbeiten, den Rest gut verpackt lassen bis man ihn braucht.
- Mindestens 2 Tage mit dem Trocknen warten, je nach Größe und Dicke der Figur
- Für Texturen/Details die Figur etwas trocknen lassen, bevor man an diesen arbeitet. Man bekommt schnell ein Gefühl dafür, wann es soweit ist, dass die Masse nicht mehr zu stark nachlässt, wenn man mehr Details einbringen will.
- Wenn man es vorher mit Acryl tönen will, sollte man bedenken, dass die Farbe nachher sehr viel heller wird, da nasse Farben allgemein dünkler erscheinen.
- Warten bis die Figur ganz trocken ist, bevor man sie bemalt.
- Man sollte durchgehend oder Schrittwise (z.B. zuerst Körper fertigstellen, dann Kopf seperat anbringen) arbeiten, da die Figur anfängt zu trocknen, wenn man sie einfach stehenlässt.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2012
Das Paket war rechtzeitig da und ich habe mich sehr gefreut!
Fimo zu benutzen macht eine menge Spaß, es ist zwar so ähnlich wie Ton, lässt sich aber trotzdem besser verarbeiten und macht nicht so eine Sauerei.
Die Dose sieht ein bisschen billig verarbeitet aus, ist aber luftdicht, was ja auch das Wichtigste ist.
Die Haltbarkeit ist nicht für einen langen Zeitraum bestimmt, da es ja an der Luft trocknet, aber durch die luftdichte Dose dürfte dies kein Problem mehr sein.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit diesem Produkt. :)
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
Zum Formen, Basteln und Herumexperimentieren für zu Hause sehr gut geeignet.
Ich habe vorher immer mit Ton modelliert, was sich allerdings doch etwas unterscheidet, Ton ist schöner als diese Modelier Masse.
Trotzdem ist dieses Produkt zu empfehlen. Ein eindeutiger Pluspunkt, dass es nicht gebrannt werden muss. Ich würde es mindestens 48 Stunden in eine ruhige Ecke Stellen, die nicht zu hohe Luftfeuchtigkeit hat. Und schon ist es fertig getrocknet.
Das Modellieren an sich macht Spaß. Ein Tipp, feuchten Sie ihre Hände zwischendurch immer wieder an und halten Sie dafür ein feuchtes Handtuch in Ihrer Nähe. So bleibt die Masse geschmeidig und wird nicht so schnell rissig. Dann erhalten Sie am Ende das Beste Ergebnis.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Da ich in meiner Freizeit schon oft gerne mit Ton oder Speckstein gearbeitet habe, wollte ich mir mal aus reiner Neugier Fimo bestellen, da ich bis jetzt nur gutes darüber gehört hab. Gesagt, getan.
Bestellt an einem Mittwoch, war am Freitag direkt da, kam in einer handlichen Amazon-Packung, also wie man es kennt.
Zu dem Produkt an sich:
Wie in der Beschreibung steht handelt es sich hier um 2000 Gramm Modelliermasse, jedoch aufgeteilt auf 2 x 1000 Gramm. Beide Blöcke Fimo sind gut und luftdicht verpackt, dazu in einer großen Box, wie auf dem Foto zu erkennen ist, aufbewahrt, die ebenfalls luftdicht (!!!) verschließbar ist.
Da der Kauf nun schon länger her ist, habe ich dementsprechend schon einen Block Fimo aufgebraucht, den anderen nur angebrochen, und wieder zurück in die Box gelegt. Bei richtigem Aufbewahren bleibt die Masse auch schön feucht, und sollten sich doch an der äußeren Schicht trockene Krusten bilden (lufttrocknender Fimo), knetet man den Fimo einfach mit feuchten, nicht nassen, Fingern durch, und schon hat man wieder Fimo, den man leicht verarbeiten kann. Das alles steht jedoch auch in der beiliegenden Anleitung.
Zu dem Aspekt "lufthärtend" kann ich nur sagen, dass man die modellierten Dinge ca. 2-3 Tage trocknen lassen, aber auch zwischendurch mal umdrehen sollte. Risse haben sich nicht gebildet.

Fazit: Wer Modelliermasse für den Hobbygebrauch oder auch Schule etc. sucht, ist hier genau richtig! Preisleistungsverhältnis stimmt!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
Wir haben aus der Masse ein Türschild angefertigt. Nach Fertigstellung haben wir es mit Acrylfarbe angemalt und anschließend mit Klarlack überpinselt. Es ist sehr stabil geworden und die Masse lies sich gut verarbeiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2016
Die Masse lässt sich sehr lange aufbewahren und ist sehr schön in der Verarbeitung.
An der Lieferung kann man ebenfalls nichts bemängeln.
Sehr ergiebiges Material, würde jederzeit wieder bestellen, wenn ich nicht sogar noch etwas übrig hätte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2014
Preis voll ok! Lieferung ging wirklich recht schnell! Lässt sich gut verarbeiten.. Und wenn es ganz trocken ist, wird die Maße auch weiß wie auf dem Bild. Jedoch hat das trocknen viel länger gedauert als beschrieben... Beschrieben : 2 Tage. Gedauert hat es knapp 5 Tage bei mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2015
Ich war von Fimo Air insgesamt enttäuscht. Ich hatte eine angenehme Modelliermasse erwartet wie Knete oder Ton, die dann aber wie Plastik aushärtet. Aber das Zeug zeugt klebt wie Sau, und man muss andere Werkstücke an die man es anpassen will sorgfältigst mit Folie schützen. Es verliert beim Aushärten erheblich an Volumen sodass es zum Formenbau ungeeignet ist. Das fertige Modell krümelt und bröckelt und bekommt Kratzer auch nachdem es ausgehärtet ist. Ist das normale Fimo anders / besser? Egal, das Zeug hier werde ich nicht wieder verwenden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Ich bin absolut unerfahren und auch habdwerklich nicht besonders geschickt, aber diese Modelliermasse macht es Spaß! Habe damit die Hörner für mein Halloween Kostüm gebastelt. Ist super einfach und unkompliziert zu verwenden und sogar kleine Stückchen hielten sich wunderbar in der mitgelieferten Plastikschachtel. Trocknet auch super an der Luft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
mit dem Fimoair zu arbeiten. Es lässt sich leicht verarbeiten, ohne große Matscherei und trocknet schnell an der Luft. Die Lösung dazu gleich auch eine Box zu haben ist empfehlenswert.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)