Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was macht Sie wirklich krank?, 14. Februar 2013
Von 
Buchdoktor - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmerzen heilen: Selbständig und sanft (Kindle Edition)
(Die Printausgabe hat 230 Seiten)

Der Autor ist erfahrener Arzt und couragierter Kritiker von Schulmedizin und Pharmaindustrie. Rieger verspricht seinen Lesern gefahrlose und nebenwirkungsfreie Mittel gegen Schmerzen, von denen einige jedoch die Behandlung durch einen erfahrenen Homöopathen oder Chiropraktiker erfordern. Circa die Hälfte des Buches befasst sich grundsätzlich mit der Lebenssituation des Erkrankten, mit einem möglichen Grundkonflikt oder einer Lebenskrise als Auslöser der Beschwerden, sowie mit der Verantwortung für die eigene Gesundheit. Überschneidungen gibt es im Kapitel über das Knie mit dem Einzeltitel Knieschmerzen. Rezepte der Naturheilkunde zur Eigenbehandlung, in dem Rieger sich m. A. als erfahrener Arzt mit gesundem Menschenverstand und große Warmherzigkeit zeigt.

Noch bevor es an konkrete Mixturen und Behandlungsverfahren geht, klärt der Autor auf, wie unterschiedlich einzelne Kulturen mit Schmerzen und Krankheit umgehen. Bürger westlicher Staaten (einige davon kultivieren die steife Oberlippe) versprechen sich von einem "Mittel" Linderung, das gern kostspielig sein darf, solange sie selbst keine Verantwortung übernehmen müssen. Dagegen ist es in anderen Kulturen üblich, z. B. Kopfschmerzen mit einem simplen Akupressurdruck zu lindern. Lernen kann man von Bernd Rieger, zwischen Nervenschmerzen, Fehlregulationsschmerzen und Entzündungsschmerzen zu unterscheiden. Wichtig könnte für den Patienten auch das Erkennen der symbolischen Funktion eines erkrankten Organs sein. Wer chronische Schmerzen hat, sollte sich die Frage ehrlich beantworten, was einen wirklich krank macht. In langen Berufsjahren hat Rieger die Bedeutung der Konstitutionstypen für den Behandlungserfolg erfahren, der beeinflusst, ob ein Patient gern Sport treibt, in der Lage ist Ratschläge anzunehmen oder bei der Behandlung berührt werden sollte. Fallbeispiele aus der Praxis des Autors zeigen deutlich, wo die Grenzen der Selbstbehandlung liegen.

Lindners Positivliste der Schmerzlinderung besteht aus TCM, Akupunktur, Akupressur, pflanzlichen Mitteln, teils nach Hildegard von Bingen, Neuraltherapie mit Procain, Homöopathie, Schüssler-Salzen, Ayurveda (das uns z. B. lehrt, welcher Patient Wärme und welcher Kälte benötigt), Chirotherapie, der Dornmethode, die die Symmetrie des Körpers anstrebt, der Chakren-Therapie, Elektrotherapie mit einem TENS-Gerät, sowie der Auseinandersetzung mit Ernährung und Bewegungsmangel. Die Qualität der Abbildungen von Akupunkturpunkten ist mäßig; das Buch enthält eine Reihe von Tippfehlern, die nicht weiter stören.

Die Nennung konkreter Heilmittel hält sich in diesem Buch in Grenzen, dagegen zwingt es den Leser, sich mit der eigenen Einstellung und der Verantwortung für seine Gesundheit auseinanderzusetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Selbstverantwortung, 2. April 2014
Von 
Anna Inna - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 50 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmerzen heilen: Selbständig und sanft (Kindle Edition)
Wer unter chronischen Schmerzen leidet, sollte dieses Buch lesen.
Bei chronischen Schmerzen rennt man zum Arzt, der einem Medikamente verschreibt. Diese nimmt man dann über Monate oder Jahre ein, oder sogar lebenslang, ohne eine Heilung zu erzielen. Wahrscheinlich wird man dann durch die Nebenwirkungen der Medikamente noch kränker als man vorher war. Die Pharmaindustrie lebt bestens von den Schmerzkranken.
Das alles spricht der Autor und Arzt sehr klar an, er erklärt genau, was die Schulmedizin macht.

Weiter stellt er heraus, dass jeder Mensch einzigartig ist in der Art seinen Schmerzen und jeder anders behandelt werden muss, nämlich als Individuum. Dass man nicht nur die Schmerzen im Körper sehen soll, sondern den ganzen Menschen mit Psyche und Seele. Viele Schmerzen können ihre Ursache im Kopf und im Denken haben.

Es werden viele alternative Methoden angesprochen und genau erklärt, Beispiele gegeben. Es wird über Psychosomatic und Chropraktik gesprochen, über Akupunktur und neue bzw auch uralte gute Wege des Heilens von Schmerzen.

Das Buch regt an, die Verantwortung für sich nicht dem Arzt zu überlassen, sondern an sich zurückzunehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...auch mal anders (heilen)., 9. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmerzen heilen: Selbständig und sanft (Kindle Edition)
Ich bin an alternativen Heilmethoden sehr interessiert und habe mir aus diesem Grund dieses Buch gekauft. Besonders gut hat mir die Herangehensweise an die Thematik gefallen. Neben einer leicht verständlichen Aufklärung zu bekannten Schmerzmitteln, hat der Autor unterschiedliche Methoden zur Schmerzbehandlung beschrieben. Auch mit eigenen Erfahrungen hat Herr Dr. Rieger nicht gespart und so auf eine praktische Weise neue Wege aufgezeigt.
Mein Fazit: Selbst wenn man alternativen Heilmethoden nicht vertraut, sollte man sich das Buch zumindest zum Thema konventionelle Mittel zur Schmerzbehandlung zur Gemüte führen. Dann kann man ja immer noch entscheiden, ob man weiterliest.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen !!!, 25. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmerzen heilen: Selbständig und sanft (Kindle Edition)
Dieses Buch finde ich unter anderem so spitzenmäßig, weil es immer die Eigenverantwortung der Menschen hervorhebt. Viele Tipps kannte ich noch nicht, und seine Sichtweise - immerhin ist er selbst Mediziner - ist mal sehr offen in der heutigen Zeit. Für mich eine echte Bereicherung und deshalb klare Kaufempfehlung !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schmerzen heilen. Selbständig und sanft, 26. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmerzen heilen: Selbständig und sanft (Kindle Edition)
Ein ausgezeichnetes Buch, geschrieben von einem Insider der Medizin, wie man es selten findet. Sehr lesenswert, viele gute Tipps, locker geschrieben. Ein Buch, das man wirklich jedem empfehlen kann. Super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich hoffe sehr, dass dieses Buch noch viele Menschen lesen, 31. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmerzen heilen: Selbständig und sanft (Kindle Edition)
Ich bin schwer beeindruckt und hoffe, dass dieses Buch noch viele Menschen lesen und vor allem auch verstehen bzw. die Thematik so, wie der Autor sie beschreibt, an sich heranlassen, denn es geht hier weg vom Werkstattdenken der Schulmedizin. Wir sind keine Maschinen und unsere empfindlichen Strukturen im Körper nehmen auch dankbar Heilungsimpulse jenseits von Skalpellen und Pharmaka an. Der Autor erläutert sehr eindrucksvoll Zusammenhänge im Körper und wie Heilung möglich ist, wobei Schulmedizin nicht pauschal verteufelt wird. In diesem Buch, so meine ich, liegt der Schlüssel zu einem schmerzfreien oder zumindest schmerzarmen Leben. Danke für dieses Buch!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen informativ, 17. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmerzen heilen: Selbständig und sanft (Kindle Edition)
Das Sachbuch ist informativ, mit Überblick geschrieben und sicher kann hier jeder für sich das finden, was er genau braucht. Ich würde das Buch weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch, 6. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmerzen heilen: Selbständig und sanft (Kindle Edition)
Sehr aufschlussreich und klar geschrieben! Der Autor hat sehr viel Mut, sich den "Gegebenen schulmedizinischen Richtlinien" entgegenzustellen. Das ist unsere Zukunft!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich..., 28. Januar 2013
Von 
Nutsi (Frankfurt/M. Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmerzen heilen: Selbständig und sanft (Kindle Edition)
eine richtige Offenbarung.
Vor Allem, da ich noch nicht durch die Tretmühle der Ärzte gegangen bin und auch keine Medikamente einnehme.
Dafür stehe ich gern zu meiner Eigenverantwortung und möchte etwas gegen meine Rückenschmerzen und taube Ferse tun.

Natürlich war ich deswegen schon beim Neurologen und fand einiges was mir dort passierte, sehr schön beschrieben in diesem Buch wieder.
Ich bin total begeistert, weil es gut verständlich von allen Seiten erklärt ist und man nicht nur einen Weg findet, sich dem eigenen Schmerz zu nähern.

Da ich noch nicht ganz durch bin, werde ich diese Rezension gern ergänzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Gesamtübersicht, 22. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmerzen heilen: Selbständig und sanft (Kindle Edition)
Dieses Buch kann ich mit gutem Gefühl nur bestens empfehlen.
Zeigt es doch eine wegweisende Gesamtübersicht zu dem Thema
"Schmerzen und Schmerztherapien" auf.
Ich wünschte mir etwas mehr an Auflockerungen (z.B. Abbildungen),
ist es doch über weite Teile dichter Lesestoff.

Dennoch: 5 Sterne sind im gewiss!

Eine wertvolle Ergänzung, besonders zum Kapitel der
Heilpflanzen ist bestimmt auch mein Buch:
"URPFLANZEN - Kraft und Magie alter Heilpflanzen" erhältlich
als EBook hier bei Amazon.

Renato Strassmann, Autor, Wegbegleiter
wegzeichen
renatostrassmann.info
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Schmerzen heilen: Selbständig und sanft
Schmerzen heilen: Selbständig und sanft von Dr. med. Berndt Rieger
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen