wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More vday wsv Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen14
4,3 von 5 Sternen
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:11,79 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. August 2003
Ich bin kein Freund von Samplern. Meist halten sie nicht was der Name verspricht. Gerade am Beispiel „Uriah heep", von denen es zahllose Sampler mit zum Teil völlig absurden Tracklistings gibt, beobachtet man das immer wieder. Die hier vorliegende „Ultimative collection" ist zumindest bemüht, dem Gesamtwerk dieser Gruppe einigermaßen gerecht zu werden. In chronologischer Reihenfolge wird auf zwei CDs weitestgehend jede Band Phase abgedeckt. Aber gerade dadurch leidet insgesamt die Qualität dieser Veröffentlichung. Während CD 1 noch fast ausschließlich aus erfolgreichen und bekannten Titeln besteht („Easy living", „Gypsy", „Lady in black", „July morning", usw.), findet sich auf CD 2 vorwiegend Material aus Zeiten, da „Uriah heep" durch ständige Besetzungswechsel und schließlich dem Ausstieg von Haupt- Songwriter Ken Hensley mehr oder weniger in der Bedeutungslosigkeit verschwand. Das hat zur Folge, dass eine ganze Reihe Titel aus erfolgreichen Zeiten, allen voran das 17 Minuten Epos „Salisbury", überflüssigen Titeln, wie der unsäglichen Coverversion von „Argents" „Hold your head up" Platz machen müssen.
Da heute eigentlich alle Original Alben (remastered, mit Extra - tracks) auf CD zu haben sind, ist es in vielen Fällen wohl sinnvoller, sich die wirklich relevanten Alben anzuschaffen, als sich diese nur teilweise überzeugende Zusammenstellung ins CD Regal zu stellen. Von der „Ultmative collection" jedenfalls, wird sicher nur Teil 1 häufiger im CD Player landen, Teil 2 ist überwiegend uninteressant.
22 Kommentare96 von 104 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2010
Von Uriah Heep gibt es mittlerweile ein vielfaches mehr an Compilations, Sampler und Best of's als Studio Alben. Teilweise mit absurdem Inhalt, welche den Titel "Greatest Hits" oder "Best of" überhaupt nicht verdienen. Erfreulicherweise bietet diese Doppel-CD - "The ultimate Collection" - jedoch value for money.

Die Stärken
- alle wirklich essentiellen Heep Großtaten sind hier versammelt: Von den Heavy Rockern Rockern "Gypsy", "Bird of Prey", "Look at yourself" über musikalische Meilensteine wie "July Morning", "Sunrise", "The Wizard" und "Return to Fantasy" bis hin zu den nicht minder schlechten Chartstürmern "Lady in black", "Free me" und "Easy livin'"
- Vom Debüt "Very 'eavy very umble" 1970 bis "Different World" 1991 ist von jedem Album mindestens 1 Song mit von der Partie, so dass man Heep's musikalische Entwicklung chronologisch verfolgen kann.

Die Schwächen
- Es lag wahrscheinlich an der Reche-Situation, dass von den (zum Veröffentlichungszeitpunkt dieser CD) letzten Alben "Sea of Light" (1994) und "Sonic Origami" (1998) keine Titel vertreten sind. Dies ist insofern schade, da "The ultimate Collection" so den Eindruck macht, Heep wären immer schwächer und belangloser geworden. Tatsächlich aber haben sie mit den o.g. Alben wieder die Kurve gekriegt und (in musikalischer Hinsicht zumindest) wieder ordentlich punkten können.
- so einige Titel passen dann doch nicht ganz auf eine "Best of". Was haben so mittelmäßige Songs wie "Prima Donna" oder "Think it over" hier verloren? Da wäre ein "Circle of hands", "Rainbow demon" oder "Firefly" besser gewesen.

Fazit: Wer nichts von Uriah Heep im Schrank hat, kann sich "The ultimate Collection" zulegen. Trotz der o.g. Schwächen ein guter Einblick in das musikalische Schaffen von Uriah Heep. Alle großen "Hits" und beliebtesten Songs der Band sind vertreten und von den schwächsten Alben sind immerhin die besten Songs mit drauf, so dass man sich die Anschaffung von "Fallen Angel", "Head first" oder "Different World" getrost sparen kann.
0Kommentar13 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2007
Wer nur eine CD von Heep braucht, ist hier mit dem Doppelalbum bestens bedient. (Fast) alle Hits von 1970 (Gypsy) bis 1991 (Blood on stone) sind hier enthalten.

Sehr schön ist auch, dass von allen Alben Songs vorhanden sind, ob diese jetzt "Demons and wizards" oder "Conquest" heißen. Somit kommen wir auch in den Genuß der Sänger David Byron, John Lawton, John Sloman usw..

Ich bin Deep Purple-Fan. Aber Uriah Heep sind keine Purple für Anfänger, so ein Quatsch!

Einen Tipp noch, kauft Euch besser die Orginal-Alben. :-))
0Kommentar14 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2008
Von Uriah Heep gibt es leider unzählige "Best of", "Greatest Hits" und "Collections". Die meisten verdienen diese Bezeichnungen nicht, da sie völlig willkürlich zusammengestellt oder billig produziert sind. Diese Zusammenstellung ist allerdings wirklich repräsentativ und enthält einen gelungenen Querschnitt der verschiedenen Schaffensphasen der Rocklegende. Außerdem sind alle Aufnahmen gründlich remastert. Beim Kauf dieser Doppel-CD kann man absolut nichts falsch machen.
0Kommentar6 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2016
Es gibt hierbei nicht viel zu berichten, Es ist das was ich schon lange gesucht habe, zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2012
Ich besitze die CD nicht, kenne mich aber mit Uriah Heep sehr gut aus. Diese Zusammenstellung taugt als guter Überblick für die ersten 20 von nun mehr als 40 Jahren.

So gesehen ein gutes " Best of " , mit zeitlicher Beschränkung.
0Kommentar4 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
es ist eine legendäre Band, tolle Musik, Texte mit tiefem Sinn. Ansonsten,wenn Sie die CD als "neu" kaufen können Sie vergessen eine neue und Verschweißte zu bekommen, die sind immer ohne die Folie, an Kratzern auf dem Gehäuse dürfte es auch nicht mangeln. Das heißt auch, dass Sie Ihre neugekaufte CD nicht zurückschicken können, denn um eine Rückerstattung zu bekommen, muss die CD nämlich noch verschweißt sein. Tja, viel Spaß!
0Kommentar1 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2013
einfach super die musik ist klasse alles in Ordnung weiß leider nicht mehr zu sagen weiter so schade daß es so eine gruppe nicht mehr gibt
11 Kommentar1 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Diese CD ist für einen Rockmusik Fan ein absolutes Muss - einfach toll.
Ich habe Uriah Heep kürzlich live erlebt - Die lassen es noch richtig krachen!!!.
0Kommentar0 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Ja, ich bin Jahrgang 51 und höre halt die alten Songs aus meiner "wilden" Zeit immer wieder gerne. Hier sind die bekannten Stücke von U.H. konzentriert. ein Genuss!
0Kommentar0 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen