Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen12
4,3 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:10,09 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Januar 2009
Meiner Meinung nach ist dies kein reines Crossover-Album sondern es ist eher im Hardcore der alten Biohazard oder Cro-Mags angesiedelt...extrem übersteuerte Gitarren und fette Drums.
Einfach geil.
Ich habs seinerzeit mit 13 erstanden und es hat meinen Weg für harte Musik mitbestimmt.
Klassiker!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2000
Dog Eat Dog haben mit diesem Album "All Boros King" in der Crossover Szene ein wahre Hysterie ausgebrochen. Das Crossover so klingen kann, wußten wohl die wenigsten. Das zum Besispiel ein Saxophon zu den wichtigsten Instrumenten gehört, wußte ich noch nicht. So ist "Who`s the King" ein absoluter Knaller von den Jungs. Die hier wahren Rap, mit Saxophon und Punk vermischen. Für jemanden der sowas noch nicht gehört hat, ist diese Beschreibung wohl unvorstellbar. Auf jeden Fall ist das Album wohl ie beste Crossover scheine aller Zeiten.- Jeder der sich für experimentelle Musik begeistern kann, wird diese Scheibe mögen (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2005
Dog Eat Dog schielen auf ihrem ersten Longplayer stärker in Richtung Beastie Boys als die anderen Crossover-Größen, Clawfinger oder Rage Against The Machine. Ich kann mich nur anschließen, das vor allem "No Fronts" und "Who's the King" MEGAKLASSE sind, aber das restliche Material nicht so gut im Ohr bleibt, wie diese beiden. Erwähnenswert wäre noch der coole Opener "If these are good Times", aber der Rest fällt etwas ab. Doch insgesamt stimmt die Atmosphäre des Albums, wenngleich sie meiner Meinung nach nicht an die großen Erfolge der oben genannten Crossover-Helden heranreicht.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2010
Dieses Album ist eines der Alben die ich schon seit meiner Kindheit höre und immernoch absolut geil finde!
Ich kenne keine Band die es schafft Trompeten, HipHop Gesang und eine ordentliche Portion fetzigen PunkRock so gelungen zu verbinden. Ich kenne leider keine der neueren Album, aber wenn sie ihrem Stil treu geblieben sind kann man sie zu Recht "Vorreiter" und "Meilensteine" des Crossovers nennen.
Dog eat Dog ist eben einfach cool ^^
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
1996, direkt nach Erscheinen hatte ich mir auf herkömmlichem Wege die "Play Games"-CD von Dog Eat Dog im CD-Laden meines Vertrauens beschafft. Gemeinsam mit anderen Crossover-Bands wie z.B. den Beastie Boys, Rage against the Machine, Body Count u.v.m. hat mich Dog Eat Dog eine sehr lange und gute Jugend-Zeit begleitet.

Als ich vor kurzem wieder Lust auf Crossover aus den Neunzigern hatte, beschloss ich meiner Sammlung das erste Album von Dog Eat Dog hinzuzufügen und habe diesen Kauf nicht bereut.

Im Gegensatz zu RATM und Body Count leben die Titel auf "All Boro Kings" nicht nur von der Mischung aus Hip-Hop und Punkrock, Gitarrenriffs und eingängigen Drumpassagen, sondern werden teilweise geniale Saxophonpassagen begleitet, erweitert und untermalt.

Die eigängigsten Titel sind meiner Meinung "If these are good times", "No Fronts", "Who's the king" und "In the doghouse".
Ich finde das erste Album etwas "dunkler / düsterer" als "Play Games"

Alles in allem kann man diese CD allen Fans von "Crossover aus den Neunzigern" empfehlen und da dieser Personenkreis die Scheibe sicher schon kennt, erweitere ich die Empfehlung an "Nu Metal"-Fans späterer Geburt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Crossover in Höchstniveau.
Die Musik ist einzigartig, Gitarren und Blasinstrumente kombiniert.
Die CD kann jedem empfohlen werden, der gerne auch etwas anderes hört als 0815.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2013
Sehr schön Rifflastig und geht richtig vorwärts,ik sach ma so,ich find`s absolute BOMBE . Geschmäcker sind ja verschieden aber wie gesagt wer`s mag ist mit diesem Album,was sicherlich unter Kennerkreisen als das beste von ihnen gilt,sehr gut bedient.Leider kommen die nachfolgenden da nicht ganz ran. SCHADE eigentlich ....TIP schiebt ganz gut wenn man mal wieder n`bisl skaten geht !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2016
Die Cd war wie in der Anzeige beschrieben,es gibt nichts zu beanstanden.Der von mir bestellte Artikel kam pünktlich wie von Ihen angegeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2010
Hab mir diese CD gekauft da ich sie in meiner frühen Jugend schon mal gehabt habe, sie dann aber leider verlor.
Damals wie heute geil!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 1999
Diese Jungs sind einfach gut. Mit diesm Album haben sie sich unsterblich gemacht. Jeder Song ist ein absoluter Kracher und ich kann jedem nur empfehlen diese CD so schnell wie möglich zu kaufen. Obwohl es Ihre erste richtige Cd war rocken Sie auf dieser um so mehr. Sie hätten die Länge der CD ruhig etwas nach oben treiben können, aber angesichts dieser genialen funky Abrockaktion kann man da drüber hinwegsehen. Der Stil ist im allgemeinen recht einfach aber die Stimmung stimmt einfach. Man kann also keinen technischen Hochgenuss erwarten aber dafür wackelt das Trommelfell gehörig. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
9,89 €
4,73 €