Kundenrezensionen


204 Rezensionen
5 Sterne:
 (105)
4 Sterne:
 (39)
3 Sterne:
 (19)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (32)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


355 von 366 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Telefon mit wenigen Schwächen
Einleitung:
*******
Das Gigaset DX600A ISDN habe ich bereits eine ganze Weile im Betrieb und ich kann es grundsätzlich sehr empfehlen - auch wenn es einige Dinge gibt, die verbesserungswürdig sind. Gegenüber meinem zuvor genutzten TipTel 293 ist das Gigaset jedenfalls eine echte Offenbarung.

Optik und Haptik:
************
Auch...
Veröffentlicht am 18. Januar 2012 von Bazi

versus
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit einigen Schächen
Leider wird die Qualität des Gerätes von massiven Treiber- und Softwareschwächen geschmälert. Für den business Einsatz ist das Gerät somit nur bedingt tauglich. Die Web Schnittstelle funktioniert gut ist aber von der Ausstattung eher rudimentär. Mit geliefert wird QuickSync als Treiber und Sync für die Adressbücher. Der Treiber...
Veröffentlicht am 11. September 2010 von Franky83043


‹ Zurück | 1 221 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

355 von 366 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Telefon mit wenigen Schwächen, 18. Januar 2012
Von 
Bazi (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium (Elektronik)
Einleitung:
*******
Das Gigaset DX600A ISDN habe ich bereits eine ganze Weile im Betrieb und ich kann es grundsätzlich sehr empfehlen - auch wenn es einige Dinge gibt, die verbesserungswürdig sind. Gegenüber meinem zuvor genutzten TipTel 293 ist das Gigaset jedenfalls eine echte Offenbarung.

Optik und Haptik:
************
Auch wenn ich hochglänzende Klavierlackoptik eigentlich nicht mag - so wie es beim DX600A umgesetzt wurde kann ich damit leben und das Telefon macht einen äußerst schicken Eindruck auf dem Schreibtisch. Die Anfass-Qualität geht auch in Ordnung und die Neigung zu Fingerabdrücken hält sich in Grenzen.

Ausstattung, Bedienung und Menüführung:
*******************************
Funktionsseitig ist meiner Meinung nach Komplettausstattung geboten. Es mag den einen oder anderen geben, der etwas vermisst, mir persönlich fällt da nichts ein. Deshalb gehe ich auch nur auf die von mir genutzten Features ein.

Das 3,5 Zoll große Display gefällt mit guter Auflösung und bester Ablesbarkeit. Anrufe, Nachrichten und die meisten Betriebszustände werden gut angezeigt - nicht aber eine geschaltete Rufumleitung. Das ist nicht nur völlig unverständlich - es sorgt auch öfter dafür, dass man das Deaktivieren einer Rufumleitung vergisst und deshalb eventuell nicht erreichbar ist. Das ist für mich die einzige, aber durchaus nervende Schwachstelle dieses ansonsten sehr gelungen Telefons. Leider hat sich trotz diverser Firmwareupdates nichts an diesem eklatanten Mangel geändert.

Die Tasten bieten einen angenehmen Druckpunkt. Allerdings vermisse ich eine Tastenbeleuchtung. Eigentlich schwer verständlich, dass diese fehlt, zumal bei einem schnurgebundenen Telefon die Energieversorgung ein geringeres Problem darstellen würde, als bei mobilen Geräten, und dort ist eine Tastenbeleuchtung Standard.

Die Menüführung entspricht ziemlich exakt den schnurlosen Geräten der Gigaset-Reihe und dürfte niemanden vor größere Rätsel stellen. Ich persönlich finde die Einrichtung und Bedienung des Telefons absolut selbsterklärend. Für häufig benötigte Funktionen gefällt das Telefon darüber hinaus durch zahlreiche Direkttasten, wovon man 6 Stück frei belegen kann.

Das Adressbuch fasst 750 Einträge und dürfte für die meisten Anwender mehr als ausreichend sein. Richtig genial finde ich die eingebaute automatische Rückwärtssuche! Erhält man einen Anruf eines nicht im Telefon gespeicherten Teilnehmers, werden die Anruferdaten mit Firma und Name im Klartext angezeigt! Dies setzt natürlich die Nutzung des Netzwerkanschlusses vom DX600A voraus, über den diverse zusätzliche Internetdienste nutzbar sind, und über den auch die Wählfunktion von Outlook-Kontakten über die QuickSync-Software erfolgt. Letzteres funktioniert übrigens sehr zuverlässig. Infodienste wie Nachrichtenticker oder Emailbenachichtigung funktionieren ebenfalls problemlos.

Das DX600A ist gleichzeitig Basisstation für bis zu 6 optional anschließbare Mobilteile. In meinem Falle ist ein Gigaset SL78H angeschlossen. Moderne DECT-Techniken wie ECO-Modus-Plus sind verfügbar und helfen, die Strahlung bei Nichtnutzung zu verringern. Ein Telefonbuchtransfer zwischen Basis und Mobilteil ist natürlich in beide Richtungen möglich.

Der integrierte Anrufbeantworter bietet 55 Minuten Aufzeichnungszeit und kann individuell für bis zu 3 Rufnummern eingerichtet werden. Auch hier stellt die Einrichtung und Bedienung keine Hürde dar.

Sprachqualität:
***********
Die Sprachqualität gehört zum Besten, was ich bislang kenne. Alles ist glasklar und frei von Störgeräuschen. Möglich, dass es hier größere Serienstreuungen gibt, denn nicht alle Rezensenten sind damit zufrieden. Auch das Freisprechen funktioniert sehr gut, wobei auch die Verständlichkeit für die anderen Gesprächsteilnehmer ausgezeichnet ist.

Sonstiges:
*******
Die Gerätesoftware basiert auf Linux. Das Telefon verfügt über eine automatische Firmware-Update-Funktion. Klingeltöne und Anruferbilder sind personalisierbar und mittels Down- und Uploadfunktionalität auch sehr flexibel gestaltbar. Bluetooth ist integriert und schafft zusätzliche Verbindungsmöglichkeiten, z.B. mit einem Headset. Die Nutzung des Webinterface ist in der gedruckten Bedienungsanleitung nicht beschrieben. Es war etwas mühevoll herauszufinden, wie dies funktioniert. Die QuickSync Software nutze ich nicht zur Synchronisation mit Outlook, dafür aber für die Aktivierung des Telefoniemodus um direkt aus Outlook-Kontakten heraus telefonieren zu können. Dabei traten bislang keinerlei Probleme auf.

Fazit:
****
Das Gigaset DX600A macht einen sehr guten Job! Es gibt wenig auszusetzen. Mit einer Tastenbeleuchtung und einer Visualisierung von Rufumleitungen würde ich es als nahezu perfekt einstufen. Ohne diese Features reicht es leider nur für gute 4 Sterne.

Bitte zögern Sie nicht, die Nützlichkeit einer jeden Rezension fair durch einen Klick auf den "Ja" oder "Nein" Button zu bewerten. Damit helfen Sie anderen Kunden, im Dschungel der Produktbewertungen den Überblick zu behalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


92 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Telefonieren für Fortgeschrittene, 13. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium (Elektronik)
Als unser altes Telefon Verschleisserscheinungen zeigte, wurde es Zeit sich nach einem neuen Gerät umzusehen. Da das Telefon in einem kleinem Büro einer 1 Personen Firma steht, waren gewisse Anforderungen zu berücksichtigen. (ISDN, Rufnummernabhängiger Anrufbeantworter) aber nichts aussergewöhnliches. Schnell war das Gigaset DX600A im Focus, aber die gemischten Rezensionen schreckten doch ab. Nach einer Woche wurde der Leidensdruck zu groß und meine Frau forderte Ersatz, also alle Rezensionen gelesen und interpretiert und es stellte sich heraus, dass ein gewisses technisches Verständnis von Vorteil ist. Die Lieferung von Amazon war gewohnt zuverlässig und zwei Tage später konnte das Telefon angeschlossen werden. Es irritiert schon etwas, wenn ein Telefon mit dem Netzwerk verbunden wird, aber um alle Funktionen zu nutzen ist das eben notwendig. Anschließend wurde die Software auf den PC meiner Frau eingespielt, absolut problemlos unter Windows XP, es gab keine Schwierigkeiten mit der Einbindung des Telefon ins Netzwerk und nach 10 min. waren die Kontakte und der Kalender synchronisiert, das Telefon konfiguriert und die AB eingerichtet. Es ist sehr hilfreich, wenn man über das Display Direktzugriff auf eine Internet Telefonauskunft hat (Klicktel) oder beim Anruf einer fremden Rufnummer nach dem ersten Klingeln der Name des Anrufers erscheint (Rückwärtssuche über Klicktel). Die technischen Probleme, die teilweise in den Rezensionen genannt wurden sind bei uns bisher nicht aufgetreten. Ich denke diese waren auch auf eine ältere Firmwareversion zurückzuführen. Abschließend muss noch gesagt werden, wir besitzen das Telefon jetzt seit 3 Monaten und können es weiterhin nur uneingeschränkt empfehlen. Die Bedienungsanleitung habe ich nicht mehr angefasst. Funktionen die ich bei unserem alten Telefon auch nach 6 Jahren nicht ohne Anleitung erledigen konnte (Umschalten auf Hinweistext wg. Urlaub), lassen sich auf dem DX600A intuitiv erledigen und sind in wenigen Sekunden erledigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


208 von 225 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Telefon , wüsste nicht was es da zu kritisieren gibt, 13. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium (Elektronik)
Ich habe es gewagt und mir, trotz der weitest gehend schlechten Rezessionen auf dieser Seite, das DX 600A bestellt und kann die schlechten Rezessionen über dieses Telefon nicht nachvollziehen. Ich nutze das Telefon in meiner Firma mit einem angeschlossenen Fax und 4 eingebuchten Siemens Telefonen auch älterer Bauart (Gigaset 3000T). Der Empfang ist auf dem ganzen Firmengelände ohne Repeater einwandfrei. Kein knacken oder sogar Verbindungsabbrüche, obwohl im Gebäude teilweise durch 3 Stahlbetondecken übertragen wird.
Ich wüsste auch nicht was es an der Qualität des Gerätes selber zu kritisieren gibt, außer eventuell der Hörer, welchen ich persönlich als etwas leicht empfinde, aber das ist Geschmackssache. Alles ist sauber verarbeitet, keine yappenden Kanten oder Überstände, keine Spalten oder ähnliches. Das Material ist zwar Kunststoff aber mit einer sehr angenehmen Haptik. Das Gerät selber hat ein wertiges Gewicht, so dass es beim Telefonieren nicht mit dem Hörer über den ganzen Tisch gezogen wird, wenn man sich mal bewegt.
Die Einrichtung erfolgt intuitiv, mit dem ISDN Manager. Ich habe bis heute noch kein einziges Mal in die mitgelieferte Anleitung geschaut.
Einwandfrei Outlook Synchronisation ohne Probleme und Macken, direkt beim ersten Versuch, trotz Firewall und Virenscanner.
Problemlose Netzwerkeinbindung per zugewiesener IP.
Fax Einbindung, ein Kinderspiel.
Die AWS sind super leicht einzurichten, leider wirklich nicht auf dem Display sichtbar. Man kann sich aber den Hot - Button unter dem Display mit den AWS belegen und mit einem Tastendruck die benötigten Infos darüber holen. Funktioniert einwandfrei und ich denke, dass ein Tastendruck auch zumutbar ist, bevor ich das Büro verlassen und mir die Gespräche auf mein Handy stelle.
Die Namen der Teilnehmer werden auch bei eingehenden Anrufen angezeigt !!!
Ob eine Leitung belegt ist, ist auf dem Display nicht ersichtlich, das stimmt wohl. Aber wofür brauche ich das? Bei 6 zugeteilten MSN ist das meiner Meinung nach eine unnötige Funktion. Wenn man sich selber geißeln möchte, kann man aber einstellen das eine besetzte MSN bei einem weiteren Zugriff nicht auf eine andere MSN umgeleitet wird.
Die Ruftöne lassen sich einzelnen Nummern zuordnen !!! Eventuell die Gigaset Kompatibilitätslisten beachten.
.....nur um einige der hier negativen Bemerkungen mal etwas zu entkräften.
Ich finde das Telefon und die neu Anlage als Bereicherung und Erleichterung unseres Büro - Alltags. Sehr schön, und auch beim Gigaset noch nie so ausführlich und übersichtlich, die Anruferlisten so wie die Anrufbeantworter Funktionen, welche alle genau so detailliert über die eingebuchten Telefone abgefragt werden können, immer Kompatibilität vorausgesetzt.
Vielleicht noch abschließend. Ich bekomme kein Geld von Siemens und arbeite auch nicht für diese Firma, benutze aber jetzt schon seit fast 20 Jahren Anlagen von Siemens, früher unter der Telekom - Herrschaft Sinus und danach immer Gigaset und dachte mir einfach das ich das so nicht stehen lassen kann wie dieses Telefon hier verrissen wird. Bevor ich mir etwas kaufe, habe ich mir angewöhnt erst mal lange im Internet zu recherchieren und erst dann den entsprechenden Kauf zu tätigen. Allerdings ist mir aufgefallen das oft auch Sachen schlecht gemacht werden die das nicht verdienen. Sei es eventuell weil man wirklich das Pech hatte ein "Montagsgerät" zu erwischen, weil man nicht in der Lage ist das Gerät zu bedienen oder weil man einfach generell die deutsche Eigenschaft hat alles schlecht zu machen. Natürlich muss der Hersteller ein Produkt auf dem Markt bringen, dass den allgemeinen Anforderungen entspricht. Das dabei die Wünsche von Lischen Müller, die sich gewünscht hatte das das Telefon auch heißes Wasser kochen kann eventuell auf der Strecke bleiben, kann schon mal passieren. Ich denke auch, dass die allgemeinen Anforderungen für eine Telefonanlage bis hin für kleine Firmen hier ausreichend bedacht wurden. Des Weiteren hat sich die Anlage bei mir auch schon automatisch mit einer neueren Firmware aktualisiert, weitere, mit neuen Funktionen werden bestimmt noch folgen und eventuell is da ja auch dann das Wasserkochen eingebunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP Telefon, jetzt auch Quicksync TOP..., 23. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium (Elektronik)
Wie der Titel schon sagt. Das Telefon ist einfach nur TOP. Da gibt es nichts zu meckern. Aber die Quicksync Software lässt doch sehr zu wünschen übrig. Diese bietet keinen "echten" TAPI Treiber für sonstige CTI Anwendungen und muss auch nach jedem Rechnerboot jedesmal in den "Telefonmodus" gestellt werden um mit Outlook darüber telefonieren zu können!
Auch die Outlook Kontakt-Synchonisierung ist schwach, da nur ein Kontaktordner ausgewählt werden kann.
Ich arbeite mit mehreren Kontakt-Unterordnern, wie Lieferanten, Privat, Kunden da ich diese auch über Exchange mit dem iPhone abgegelichen habe. So wäre ich nun genötigt alle 280 Kontakte in einen Ordner zu "schmeisen". Das geht ja gar nicht!

Aber das Telefonieren an sich ist TOP. Die Extra-Funktionen wie Infos und Ticker sind eher ein Give-Away was man nicht wirklich benötigt, da gibt es für den Rechner, der eh an ist bessere Lösungen! Trotzdem eine klare Kaufempfehlung!

Gruß KD

UPDATE: Quicksync 7.x steht in den Startlöchern, da soll der automatische Telefonmodus enthalten sein, was ein Telefonieren direkt aus den Anwendungen ermöglicht.

UPDATE: Soeben 7.1 installiert und funktioniert einwandfrei. Nun brauch man sich um nicht mehr kümmern und beim systemstart wird der Telefoniemodus aktiviert!

Jetzt bekommts den 5 Stern
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit einigen Schächen, 11. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium (Elektronik)
Leider wird die Qualität des Gerätes von massiven Treiber- und Softwareschwächen geschmälert. Für den business Einsatz ist das Gerät somit nur bedingt tauglich. Die Web Schnittstelle funktioniert gut ist aber von der Ausstattung eher rudimentär. Mit geliefert wird QuickSync als Treiber und Sync für die Adressbücher. Der Treiber muss allerdings bei jedem Neustart des Computers manuell gestartet und verbunden werden. Das macht den Einsatz von Wählsoftware zB PhoneSuite sehr mühsam. Weiterhin ist die Synchronisation nur auf das Windows Adressbuch beschränkt.

Auch funktionieren alte Mobilteile (C32 / S1 / ') kaum noch bzw. ist die Funktionen sind stark eingeschränkt.

Das Telefon selbst ist leicht in der Handhabung. Der Assistent führt bei der Erstkonfiguration sauber durch die Einstellungen. Die Qualität der Tasten und des Displays ist gut. Die Anordnung die Menüeinträge aber manchmal etwas praxisfern.

Gesamturteil: nettes Telefon für den Privatgebrauch. Software und Treiber dringen überholungsbedürftig und verbesserbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


57 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend gegenüber alten Modell CX253, 28. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium (Elektronik)
Ich bin umgestiegen von dem CX253 isdn auf das DX600 und bin nun, nach ein paar Wochen, mächtig enttäuscht!
Im Vergleich zu dem alten Gerät wird u.a.

a) auf dem Display die AWS NICHT angezeigt sollte diese aktiviert sein!
Was dazu führt das regelmäßig Gespräche zu meinem Handy weitergeleitet werden wenn ich vergesse diese auszuschalten. Beim CX253 wurde dies im Display angezeigt!

b) Die Namen aus meinem Telefonbuch werden bei eingehenden Gesprächen NICHT angezeigt, nur die Rufnummer! Obwohl diese Funktion eigentlich gegeben sein sollte.

c) Es wird auf dem Dispaly NICHT mehr angezeigt wenn jemand z.B. vom Mobilteil eine Leitung belegt, also generell wenn jemand anders im Haus telefoniert. Auch das wurde natürlich bei CX253 auf dem Display angezeigt.

d) warum der Kalender unter der 31 noch eine weitere Reihe für Zahlen hat weiß sicherlich auch niemand, da es ja nicht mehr Tage als 31 werden können.

e) Die Ruftöne an den Mobilteilen lassen sich nicht mehr einzeln den unterschiedlichen MSN für Büro und Privat ändern. D.h. das alle Anrufe die von extern rein kommen mit dem selben Klingelton signalisiert werden und ich nicht erkennen kann ob für Privat oder Büro!

Habe mich eigentlich auf ein -besseres- Gerät gefreut - aber da hatte das CX253 irgendwie mehr zu bieten. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr schwaches DECT, allgemein momentan nicht empfehlenswert, 17. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium (Elektronik)
Mit großer Vorfreude bestellte ich den Nachfolger meines 353 ISDN Telefones.
Die Erstinstallation erfolgt entgegengesetzt der vorhergehenden Rezession sehr einfach. Das Gerät erhält die ISDN Nummern automatisch, anschließend werden Schritt für Schritt über ein sehr gutes Telefonmenü die Mobilteile angemeldet sowie Nummernbelegungen gespeichert.

Auch die Synchronisation per Outlook 2007 mittels QuickSync funktioniert sehr gut, die Weboberfläche über den angeschlossenen Router ist einfach zu durchschauen.
Soweit die angenehmen Dinge.

Im Gegensatz zum betagten Gerät fallen aber negative Aspekte auf die für ein Telefon, welches für das kleine Büro oder den "gehobenen" Haushalt angepriesen wird ein absolutes Unding sind:

- sämtliche Tasten nicht beleuchtet
- Dect Reichweite sehr gering, innerhalb einer 100qm Wohnung im angrenzenden Zimmer Knackgeräusche am SL 78h sowie SL 37h, bei weiterer Entfernung permanentes Rauschen und lautes Knacken
- Anrufweiterschaltungen nicht per Tastendruck ein-bzw. abschaltbar

Vor allem die geringe DECT Reichweite ist bzw. war ein Grund für die Rücksendung. Dies wird sich auch nicht mit Firmwareupdates beheben lassen, dies hat AVM auch mit seinen Fritz Boxen nicht geschafft und wird einfach an den verwendeten Chipsätzen und eingebauten Antennen liegen.

Nicht beleuchtete Tasten sind mit Sicherheit dem Sparzwang zum Opfer gefallen, die AWS wird sich eventuell per Firmware beheben lassen.

Fazit: ein optisch schönes Telefon mit netten Spielereien wie Wetter- und Newsinfos, momentan aber nur nutzbar innerhalb eines Raumes und ohne professionellen Anspruch an ein kleines Systemtelefon.

Schade einfach das sich Gigaset seit dem Verkauf durch Siemens immer weiter zurückentwickelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles bestens..., 9. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium (Elektronik)
Ich habe mir dieses Telefon hier bei Amazon bestellt. Lieferung, wie immer vorbildlich. Bereits einen Tag nach der Bestellung stand DHL in der Haustür.

Ich kann die vielen Kritiken bzgl. des DX600a nicht nachvollziehen. Sicherlich ist die Syncroniation mittels QuickSync nicht gerade angenehm (häufige Abbrüche, etc.), aber wenn man das Telefon erst einmal richtig nach seinem Gusto installiert und konfiguriert hat, steht im kleinen Heimbüro ein leistungsstarkes Telefon zur Verfügung.

Installation, Firmaware-Update, Netzwerkeinbindung, Faxeinbindung - alles kein Problem und binnen weniger Minuten erledigt.

Endlich stehen uns nun drei (!!!) Anrufbeantworter in einem Gerät zur Verfügung (Privat, Firma, etc.). Dank Rufnummernzuordnung kein Problem.

Ich kann dieses Telefon nur empfehlen.

Vielleicht ein Tipp: Unbedingt darauf achten, dass vor der Syncronisation sowohl im Telefon (unter Telefonie), als auch bei Quicksync die Landes- und Ortsvorwahl ordentlich eingegeben werden. Ansonsten stehen die Nummern im Telefon mit doppelter Vorwahl (004949...)

Einen Stern ziehe ich aber ab, da die Tasten nicht beleuchtet sind und die Sync-Software einiges an Nerven kostet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht geboten, 13. Juli 2014
Von 
Martin "maddin" (Helmshagen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium (Elektronik)
Was Gigaset sich hier erlaubt ist mehr als eine Frechheit. Im offiziellen Kundenforum gibt es einfcah keinen Loginbutton mehr. Da bekomme ich also keine Hilfe mehr. Nun aber zum Telefon.

Anfang 2014 kam die wohl letzte Software für dieses Telefon heraus. Obwohl in der Beschreibung zu dem Update steht, dass nun der Repeater 2.0 unterstützt wird, fehlt der Menüpunkt Repeater einfach im Menü, obwohl er laut aktueller Beschreibung da sein sollte. Auch sind einige Menüpunkte einfach komplett anders beschrieben, obwohl die Zusatzanleitung für dieses Update eine ganz andere Menüstruktur beschreibt.

Dieses Telefon ist ein Zeichen dafür, dass Gigaset eben nicht mehr Siemens ist. Von Anfang an wurde ein fehlerbehaftetes Gerät verkauft, welches über Jahre am Kunden reifte. Keine Anzeige einer Rufumleitung, Systemabstürze und sehr geringe Reichweite krönen dieses Gerät. Wer das selbst lesen möchte, sucht über Google nach dem Gigaset Forum und schaut in der Gruppe des DX600a. Nach spätestens 10 Minuten ist auch der letzte Interessent überzeugt, dieses Gerät lieber zu meiden.

Tipp zum Repeater. Setzt die Firmware wieder auf die zuvor installierte zurück und wenigstens der Repeater geht dann wieder.

Wer dennoch ein Gerät mit großem Display haben möchte, was einem nicht einmal die Gesprächszeit anzeigen kann, der möchte hier zuschlagen. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Synchronisation mit Outlook, 0049 Problem, 6. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium (Elektronik)
Juli 2012, Telefon mit aktueller Firmware!
Synchronisation mittels QuickSync mit Outlook funktioniert soweit. Synchronisationsrichtung nur von Outlook zum Telefon, sonst gibt es heilloses Durcheinander.
Soweit ok, aber ich gleiche mein Outlook auch mit meinem Handy ab und da stehen die Rufnummern mit einer 0049 vorangestellt drin. In dieser Form wandern die Nummern auch in das DX600A.
Jetzt kommt es: es kann aus dem Telefonbuch des Telefons KEINE Nummer gewählt werden.
Weil man innerhalb Deutschlands im Festnetz die 0049 nicht verwenden darf.
Das DX600A ist nicht in der Lage die 0049 im Telefonbucheintrag zu erkennen und beim Wählen wegzulassen. Antwort der Hotline: im Telefonbuch des Telefons bei allen Einträge von Hand die 0049 zu löschen und nie wieder zu synchronisieren oder im Outlook einen zusätzliche Kontakteordner anzulegen und dort alle 0049 zu löschen und ...
Frage an die Hotline: ist es geplant die Firmware dementsprechend zu ändern?
Antwort: nein!
Danke
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 221 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gigaset DX600A ISDN Telefon titanium
EUR 152,45
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen