Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gelungene Umsetzung
Der Film Toy Story von Pixar ist kein gewöhnlicher Disney Animationsfilm, sondern der erste computeranimierte Kinofilm und bei vielen einfach nur Kult. Charaktere wie Woody oder Buzz haben sich in kürzester Zeit in viele Kinderherzen eingefunden und standen nicht nur bei Andy im Film ganz hoch auf der Spielzeug Wunschliste. Auch in Computerspielen konnten die...
Veröffentlicht am 7. August 2010 von Albert

versus
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen LUSTIG
Hi ich machs kurz und knapp es macht für einen kurzen Moment Spaß dieses Spiel zu spielen.Aber sonst ist es langweilig (für Wii).Ich habe dieses Spiel auch mal auf einer Playstation spielen dürfen.Auf der Konsole macht es auch viel mehr Spaß,aber haupsächlich zu zweit.
Fazit:Wii=Flopp
Ps3=Top
Veröffentlicht am 3. November 2011 von felix-benjamin terhechte


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gelungene Umsetzung, 7. August 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Toy Story 3: Das Videospiel (Videospiel)
Der Film Toy Story von Pixar ist kein gewöhnlicher Disney Animationsfilm, sondern der erste computeranimierte Kinofilm und bei vielen einfach nur Kult. Charaktere wie Woody oder Buzz haben sich in kürzester Zeit in viele Kinderherzen eingefunden und standen nicht nur bei Andy im Film ganz hoch auf der Spielzeug Wunschliste. Auch in Computerspielen konnten die Fans ihre Lieblinge nachspielen. Seit neuestem gibt es auch für den 3. Teil ein offizielles Game. Dieses mal erscheinen die Spielfiguren sogar in 3D und dies ohne Brillen.Disney Interactive Studios serviert mit Toy Story3 ein langersehntes Actionabenteuer für kleine und große Fans.

Auf der Hülle des Videospiels sieht man, dass das Videospiel eine USK-Einstufung von ab 12 Jahren bekommen hat. Diese Einstufung wirkte auf uns zunächst als etwas zu hoch, doch im Laufe des Games wurden wir eines besseren belehrt und empfinden die Einstufung als richtig, da es größtenteils für 6 Jährige doch sehr aufgedreht und actiongeladen wirkt. Nach dem Einlegen des Games bekam unsere Nintendo Wii Konsole erstmal ein Wii Update verpasst. Danach konnte es auch sofort losgehen. Es fällt sofort auf, dass sich das Spiel an der Kinovorlage orientiert. Dies ist gerade für Fans sehr wichtig. Natürlich sind der Cowboy Woody, seine Freundin Jessie, Buzz und viele weitere Helden des Films mit dabei. Das ganze Spiel wird von schönen Filmmusiken untermalt. Die Grafik ist phänomenal. Wieder einmal hat sich Disney Interactive mächtig ins Zeug gelegt um den Toy Story 3 besessenen das best mögliche an Grafikpower zu bieten.

Wir haben mit dem Storymodus begonnen. Toy Story 3 Das Videospiel weist insgesamt acht Welten auf, die teilweise ziemlich schwer zu bewältigen sind. Selbst geübte Spieler dürften dieses Game nicht in kürzester Zeit durchgespielt haben. Unterspielt werden die Level mit schönen Videosequenzen, die den Fans die nötigen Ruhepausen bieten. Unsere Empfehlung: Am besten erst den Film im Kino anschauen und dann spielen, sonst wird man im Film hier und da eine Szenen wiedererkennen. Im ersten Level geht es geht es gleich halsbrecherisch vor sich, so startet man z.B. gleich mit Woody in einem Wild Wild West Abenteuer. Der Cowboy Held muss auf dem Pferd Hindernisse ausweichen und so im Jump and Run Steel das Level überstehen. Danach kommt- ebenfalls ganz im Western Style- ein Zugabenteuer, wo man seinen Helden heil über den Zug laufen lassen muss, während man Hindernissen ausweicht. Weiter geht es in Andys Zimmer. Dort heißt es, mit der Hilfe der Soldaten, ans Telefon zu gelangen. Nach diesem Level ist man im Weltraum Level. Dort ist selbstverständlich Buzz in der Hauptrolle. Sehr schön: In der Spielzeugkiste haben die Kids die Möglichkeit eine offene Spielwelt zu bekommen, welche frei erkundet und gestaltet werden kann.

Viel mehr möchten wir aber über die darauffolgenden Level nicht verraten, da dies ja bekanntlich den Spaß verdirbt. Eines soll vorab jedoch gesagt sein, die Level sind spannend und abwechslungsreich. Einziges Manko: Im Test ließ sich eine Mission zwar zwischenspeichern, doch startete nach dem erneuten Anmachen der Wii-Konsole immer wieder von vorne. Dies ist gerade in langen Leveln, wie in der Weltraum-Mission- sehr ärgerlich. Die Steuerung bereitet viel Freude und bringt die besonderen Fähigkeiten der einzelnen Charakteren zum Vorschein. So schwingt Woody zum Beispiel das Lasso um Abgründe zu überwinden, und Buzz kann seinen Laser einsetzen.

Fazit: Eine gelungene Umsetzung des erfolgreichen Kinofilms Toy Story 3 mit vielen Extras und hohem Spaßfaktor! Disney Interactive bietet den kleinen und großen Toy Story Fans einen hohen Unterhaltungswert mit allen bekannten und geliebten Hauptfiguren. Eine tolle Grafik und ein abwechslungsreiches Gameplay versprechen viele spannende Spielstunden vor der Wii-Konsole.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielspaß für Jung und Alt, 18. September 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Toy Story 3: Das Videospiel (Videospiel)
Die Story

"Toy Story 3" ist ein Videospiel, das dazu beiträgt, den schlechten Ruf der Filmspiele abzuschaffen. An diesem Spiel gibt es so gut wie nichts, das man aussetzen kann. Natürlich spielt man hier, wie könnte es anders sein, im Story-Modus die Geschichte des Kinofilms nach. In insgesamt acht Welten, verbunden durch lustig animierte Zwischensequenzen, kann man so die Geschichte nacherleben. Je nach Story schlüpft man in die Rollen von Woody, Buzz oder Jessie. Jeder Charakter besitzt ganz individuelle Fähigkeiten, die es zu kombinieren gilt, um zum Ziel zu gelangen. Buzz kann zum Beispiel fliegen, spielt in seinem eigenen Weltraumlevel die Hauptrolle und besitzt durch seine große Körperkraft die Möglichkeit, Charaktere an andere Orte zu werfen. Und Jessie kann auf schmalen Simsen stehen, von denen andere hinunterfallen würden. So hüpft, springt, fliegt man weiter, was manchmal ganz schön knifflig ist, um ins andere Kapitel zu gelangen. Abseits vom Hauptziel gibt es auch überall kleine versteckte Geheimnisse, mit denen sich neue Spielsachen freischalten lassen.

Nebensache wird Hauptsache

Gut, der Film ist unterhaltsam und die darauf aufbauenden Levels nicht schlecht, teilweise sogar fordernd, aber was den Spieler wirklich fasziniert, ist die Spielzeugkiste. Diese anfangs öde Westernstadt wird durch die Aktivität des Spielers immer weiter ausgebaut. Was man im Story-Modus freispielt, das lässt sich im Spielzeugladen für die Spielzeugkiste kaufen. So bereichert man die Stadt mit neuen Gebäuden und Figuren und kann diese sogar nach eigenem Willen gestalten. Zur Unterhaltung ist durch Auftraggeber oder Pferderennen gesorgt. Spielt man diese erfolgreich durch und erledigt Aufgaben für die Bewohner, lassen sich weitere Areale hinzukaufen und entdecken. Letztlich baut man sich so seine wirklich ganz individuelle Spielzeugwelt, bei der man stundenlang verweilen kann. Durch den Schwierigkeitsmodus sind hier auch erwachsene Spieler gefordert und haben lange Spaß, die bunte und poppige Welt zu gestalten oder herauszufinden, wohin das Raumschiff die Figuren entführt.

Für Auge und Ohr

Optisch bietet das Spiel dem Käufer eine wunderbare animierte Spielwelt mit detaillierten Hintergründen in warmen und ansprechenden Farben. Die Animation und die Bewegung der Figuren sowie deren Interaktion mit der Umgebung sind gut gelungen. Störend ist lediglich, dass die Kameraführung in manchen Momenten ein wenig zickig ist, wodurch das Abschätzen von Entfernungen oder die Landung von fallenden Figuren erschwert wird. Musikalisch hält sich der Soundtrack auf der gleichen Linie wie der Film und passt damit wie die Faust aufs Auge. Mit den kleinen eingeblendeten Videosequenzen kann man, auch wenn man den Film nicht gesehen hat, die Geschichte gut nachverfolgen. Hilfreich sind hierbei auch die Gespräche der Spielfiguren untereinander.

Spielkasten für Kinder

Mit diesem Videospiel kann man viele wunderbare Stunden verbringen. Zwar sind die acht Levels für den Geschichten-Modus gut gestaltet und auch spannend zu spielen, aber der wirkliche Trumpf ist die Spielzeugkiste. Alle Kinder und die, die im Herzen Kind geblieben sind, können hier nach Lust und Laune entdecken, ausprobieren und Spaß haben. Ein fantastisches und reizvolles Spielkonzept, das Lust nach mehr macht.

Einfach kaufen, hier macht man nichts falsch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Disney Spaß für jung und junggebliebene, 16. September 2010
Von 
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Toy Story 3: Das Videospiel (Videospiel)
Aktuell machen Disneys wohl beliebteste Animations-Helden aus "Toy Story" wieder die Kinos unsicher, kein Wunder also, dass es wieder mal ein Videospiel zum Film gibt. Bei fast allen diesen Umsetzungen weiß man ja bereits vorher, dass ein Kauf wohl eher dem berühmten Griff ins Klo gleicht, da aber hier die Disney Interactive Studios am Werk waren, die ja bekannt für ihre gut ausgearbeiteten Games sind, darf man sich berechtigte Hoffnung auf einen kleinen Überraschungshit machen.

Nachspielen und selbst gestalten

"Toy Story 3" ist in zwei Bereiche aufgeteilt, den Story-Modus und eine Art Open World. Das Menü sieht dabei aus wie ein Spielbrett, auf dem man dann auswählen kann, welches Level der Story man spielen möchte, ob man sich im "Kino" einzelne Sequenzen noch einmal anschaut, oder ob man in der Spielzeugkiste sein eigenes kleines Reich erschafft.

Der Story-Modus behandelt in groben Abständen einige wichtige Szenen aus dem Film. In sehr unterschiedlichen und detailreich gestalteten Welten bestreitet der Spieler als Woody, Buzz, Jessie oder sogar als Trio ein Abenteuer im Jump'N'Run Stil. Insgesamt acht Level gilt es zu bestreiten, darunter u.a. das Buzz Lightyear Videospiel, in dem man mit Buzz die Festung von Schurke Zurg unsicher macht, der Schrottplatz, wo sich die drei Freunde als Team beweisen müssen um ihre Kameraden aus der Spielzeugkiste zu retten, die verhexte Weltraumrakete, die Woody wieder in Schuss bringt oder der Kindergarten, in dem ein heißes Pferderennen auf euch wartet. So verschieden die einzelnen Welten auch sind, so verschieden sind auch die Aufgaben, die man dort zu erfüllen hat. Besonders knifflig sind dabei diejenigen, die nur zu dritt funktionieren, denn dort ist neben Geschick auch Taktik gefragt. Jeder unsrer drei kleinen Freunde hat seine Spezialfähigkeit, die es zu nutzen gilt um voran zu kommen. Anfang benötigt es vielleicht einer kleinen Eingewöhnungsphase, bis man das System des Wechselns der Figuren voll verinnerlicht hat, wenn es dann klappt steht einem erfolgreichen Meistern der Spielabschnitte nichts mehr im Wege. Etwas bedauerlich ist lediglich der Umfang des Story-Modus, denn es stehen gerade einmal acht Level zur Auswahl. Zwar haben die es teilweise echt in sich, da man aufgrund der nicht immer glücklichen Kameraperspektive öfter mal ins Leere springt, oder aber es eine Weile dauert, bis man durchschaut hat, was eigentlich gefordert ist, insgesamt ist man damit aber nicht länger beschäftigt als drei bis vier Stunden. Erneutes Durchspielen hat eigentlich auch nur einen Reiz, wenn man noch nicht alle versteckten Goodies entdeckt hat und diese noch unbedingt aufstöbern möchte, oder im Multiplayer eine Mission bestreitet.

Deutlich länger ist man da in der Spielzeugkiste beschäftigt. Hier schlüpft der Spieler in die Rolle des Sheriffs einer kleinen Westernstadt, zur Auswahl bei den Spielfiguren stehen erneut einer der drei Helden Woody, Jessie und Buzz (Anm. d. Red.: in der PS3-Ausgabe kann später noch Zurg freigeschaltet werden). Nicht nur, dass man die Stadt frei nach seinen Vorstellungen mit neuen Häusern bebauen und diese auch noch bis ins Detail individuell gestalten kann, es warten auch immer irgendwo die Bewohner mit kleinen Aufträgen auf euch. Je mehr man davon annimmt und erfolgreich zu Ende bringt, was in den meisten Fällen nicht all zu schwierig ist, desto mehr Gold gibt es als Belohnung, was dann wiederum dazu verwendet wird neue Gebäude, Fahrzeuge oder Figürchen zu kaufen, die die Stadt immer weiter wachsen und sehr lebhaft wirken lassen. Größere Anschaffungen wie das Spukhaus oder Zurgs Weltraumhafen beinhalten sogar noch ihre eigenen kleinen Abenteuer, was den kurzen Story-Modus wieder ein bisschen aufwertet. Je mehr Zeit man als Sheriff investiert umso mehr Möglichkeiten eröffnen sich einem, noch dazu steigt die Anzahl an Aufträgen bzw. Überfällen auf das Städtchen ' man hat also wirklich einiges zu tun und wird sich eine kleine Ewigkeit in der Spielzeugkiste aufhalten können.

Wie im Film!

"Toy Story 3" präsentiert sich wirklich fantastisch. Grafisch steht das Spiel dem Film in nicht viel nach, ist liebevoll und sehr detailverliebt gestaltet, noch dazu knallbunt. Die Sequenzen könnten sogar direkt aus dem Kino stammen, so perfekt sind sie gemacht. Auch die Vertonung hat viel Lob verdient. Zwar sind nicht alle Original-Synchronsprecher mit an Bord, aber auch die, die nur im Spiel zu hören sind, passen sehr gut und unterstützen damit das Flair. Eine weitere wichtige Unterstützung dabei ist selbstverständlich der Soundtrack und auch da macht Disney einen hervorragenden Job. Je nach Situation kommt ein passendes Stück Musik, manchmal etwas unheimlich, manchmal aber auch fröhlich, jedenfalls immer dem Spielgeschehen angemessen, da geht einem das Herz auf. Kleine Mankos in Sachen Präsentation wären die bereits angesprochene, nicht immer gelungene Kameraperspektive und die teils etwas träge reagierende Steuerung, die besonders in den actiongeladenen Abenteuern von Buzz für den ein oder anderen nervenaufreibenden Moment sorgen kann.

Fazit

Selten wurde in der letzten Zeit ein Spiel zum Film so gut umgesetzt wie "Toy Story 3". Man merkt deutlich, dass hier die Qualität im Vordergrund steht und nicht einfach schnell Kasse mit einem halbfertigen Game gemacht werden soll. Bis auf den zu knappen Story-Modus gibt es eigentlich nichts großartig zu bemängeln, dafür aber viel, was in positiver Erinnerung bleibt, daher kann man dieses Videospiel sowohl Kindern, als auch erwachsenen Kindsköpfen absolut empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr gut, 21. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toy Story 3: Das Videospiel (Videospiel)
allso das spiel habe ich führ meine nichte gekauft die sagt das dass spiel sehr gut ist sie kommt sehr gut damit klar sie hat mir gezeigt wie das geht aber ich kom da nich so mit
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen lustiges Spiel, 5. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toy Story 3: Das Videospiel (Videospiel)
Diese Spielt ist lustig und mein 7jähriger Neffe hat wirklich Spaß damit zu spielen. Er kennt die Figuren bereits aus dem Film und ist vom Spiel begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Alles prima!, 22. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toy Story 3: Das Videospiel (Videospiel)
Meine Kinder sind voll begeistert. Es wird fast jeden Tag gespielt, sogar unsere Kleinste kommt gut klar.Macht der ganzen
Familie Spass.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Keine lange Spielfreude, 11. Juni 2012
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toy Story 3: Das Videospiel (Videospiel)
Das Spiel an sich wurde in einwandfreiem Zustand geliefert und funktioniert tadellos.
Jedoch hat man nicht lange Spielfreude an dem Spiel.
Die Story ist sehr zügig durchgespielt und die freie Welt wird auch schnell langweilig, weil sich vieles wiederholt und man dort auch nicht, wie in der Story zu zweit spielen kann.
Für kleine Kinder mag es anfangs Spaß machen, doch ich denke, dass es auch ihnen schnell über sein wird.
Es hat Spaß gemacht, zu spielen, war aber viel zu schnell vorbei.
Auch für den Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Toy story 3 videospiel, 5. Oktober 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Toy Story 3: Das Videospiel (Videospiel)
da mein sohn großer fan von Toy story 3 ist haben wir ihm dieses spiel für die wii gekauft. er findet das spiel gut und will auch öfter als es mir eigendlich lieb ist zocken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen LUSTIG, 3. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Toy Story 3: Das Videospiel (Videospiel)
Hi ich machs kurz und knapp es macht für einen kurzen Moment Spaß dieses Spiel zu spielen.Aber sonst ist es langweilig (für Wii).Ich habe dieses Spiel auch mal auf einer Playstation spielen dürfen.Auf der Konsole macht es auch viel mehr Spaß,aber haupsächlich zu zweit.
Fazit:Wii=Flopp
Ps3=Top
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Toy Story 3: Das Videospiel
Toy Story 3: Das Videospiel von Disney (Nintendo Wii)
EUR 16,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen