Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

61 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Juli 2010
Vorweg es gibt vom selbigen Hersteller auch Fensterschutzsysteme die ich vorbehaltlos empfehlen kann.
Im laufe des Frühjahres hatte ich sämtliche Fenster mit Insektenschutz,
immerhin 11 Stück, ausgestattet. Das vorherige jährliche aufs Neue einfummeln der losen Insekten-Netze, die mit Klettband im Fensterrahmen gehalten werden, wurde nicht länger von der Familie geduldet. Und ich muss sagen, dass ich nach meiner anfänglichen Skepsis, auch wegen dem Preis, durch die sehr gute Qualität, einfache Montage und auch im tägliche Einsatz restlos überzeugt bin.

Nun blieb nur noch die Terrassentür als Schlupfloch für die unerwünschten Plagegeister, ohne lange zu überlegen bestellte ich die Insektenschutz-Schiebetür.
Aufgrund von Rollladen sind wir auf die geringere Einbautiefe gegenüber der wesentlich preiswerteren Flügeltür angewiesen.
Lieferzeit, Lieferung und Verpackung in der von amazon gewohnten Qualität.
Aber wo war die Aufbauvideo CD, kein Problem hatte ich ja noch von der Fensteraktion. Leider habe ich nicht die Möglichkeit die beigelegte Anleitung zu digitalisieren um sie der Gemeinschaft zugänglich zu machen, aber das war definitiv mindestens eine Liga höher im Vergleich zu den Fenstern.
Ich bin Möbeltischler und habe auch schon ein paar Jahre Praxis hinter mir,
aber die Fertigstellung hat mich zwei Nachmittage gekostet.
Besonders drei (eigentlich vermeidbare) Punkte ärgern mich trotz größter Sorgfalt beim Aufbau sehr!
Erstens - es gibt eine obere und eine untere Führungsschiene für die Schiebetür aber was macht es bitteschön für einen Sinn, dass die oberen und die unteren Anschlagpuffer unterschiedliche Stärke haben? Unterm Strich bedeutet es, dass die Tür nie exakt anschlägt, sondern immer leicht schräg steht. Sorry, ich kann's net besser beschreiben, aber wer es selbst ausprobiert, wird merken was ich meine!
Zweitens - die ach so gelobten "leichtgängigen Metall-Gleitrollen" an der unteren Führungsschiene, also ehrlich in jedem Billigmöbel sind weitaus bessere verbaut!
Und drittens - die effektive Bürstendichtung ist mit den kurzen Härchen alles andere, aber nicht effektiv!
Richtig aufgeregt hab ich mich als auch noch das Kederwerkzeug fehlte, ich hatte zwar noch welche vom Fensterbau, so dass ich die Arbeit fortsetzen konnte, aber dass ist ja nicht der Regelfall!
Unterm Strich war ich sehr enttäuscht und muss sagen das andere Hersteller im Baumarktbereich, durchaus vergleichbare wenn nicht sogar besser Lösungen und vor allem preiswerter anbieten.
Natürlich hält die Tür mindestens 99% der unerwünschten Insekten ab, aber im direkten Vergleich zu den Fenstersystemen bleibt für mich persönlich ein bitterer Beigeschmack.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Mai 2012
Lieferung durch Amazon wie immer vorbildlich und schnell.
Dieser Bausatz sollte nur von versierten Handwerkern gekauft und montiert werden. Die Winkelverbinder aus Kunststoff sind sehr wackelig. Desweiteren ist während der Montage aufgefallen, dass 2 neue original verpackte Blenden bereits gebrochen waren :-(.
Die Messingrollen laufen ebenfalls nur schwer.
Ein nochmaliger Kauf von der Schiebetüre von Schellenberg käme nicht mehr in Frage!!
Schade, die Fliegengitterrolladen an den Fenstern waren eine ganz andere Liga.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. Oktober 2014
Vorab: Schnelle Lieferung, sicher verpackt.

Die Schiebetür ist einfach zusammenzubauen. Die Aufbauanleitung ist etwas tricky, aber wenn man sich erstmal quasi "reingelesen" hat, kein Problem.

Alle Teile sind gut beschrieben, die Vermaßung zum Zuschnitt ist eindeutig und stimmt, auch wenn man sie erst mal anzweifelt.

Die Schiebetür sieht leicht und elegant aus und lässt sich auch leicht bewegen. Einziger Nachteil: man muss etwas vorsichtig schieben, und eher mit Zugrichtung nach seitlich-unten, da die kleinen Rollen schnell aus der Führung springen. Wenn man das erst mal herausgefunden und verinnerlicht hat, ist die Schiebetür leicht zu händeln. Übrigens ist sie auch ganz leicht wieder einzuhängen, falls sie einem doch mal "rausgerutscht" ist.

Wer eine wirklich ebene Front zur verfügung hat, kann sich glücklich schätzen, er wird keine Montageprobleme haben.
Und bevor ich wieder Schelte kriege: Ja, es gibt schiefe Hauswände. Und schiefe Laibungen. Und nein, ich weiß nicht wer sowas und wieso er sowas baut. Vielleicht, damit man keine Schiebetüren einbauen soll?

Aber es gibt sie eben, und es geht trotzdem.

Ich habe das große "Glück", in meiner neuen Wohnug eine quasi in sich verwundene Front zu haben, also in der Mitte ist sie gerade, oben so lang und unten anders lang schräg. Ich habe das erst gemerkt, als die Tür installiert war, und ist ja auch nicht viel, "nur" etwa 1,5 cm auf 2 m. (Waahhhh!)

Unten konnte ich die Führungsschiene anschrauben, weil so ein Alu-Leitblech dran ist, für Regenwasserablauf, habe ich einfach die vorhandenen Schrauben gleich genutzt. Oben habe ich mit Kleben-statt-Bohren gearbeitet, mit der Folge, dass sich nach 2 Tagen durch die Materialspannung die obere Schiene bis knapp zur Hälfte gelöst hat, die untere ist jedoch durch die Schrauben fixiert.

Der Tür ist das allerdings egal. Sie scharrt zwar etwas beim Schieben, lässt sich aber trotzdem relativ problemlos, mit Vorsicht natürlich, bewegen. Ist ihr auch wurscht, dass sie NICHT senkrecht, wie gefordert, sondern leicht geneigt steht. So gesehen ist sie also auch bei geringeren baulichen Problemen durchaus verwendbar.

Für Katzenbesitzer: Es ist problemlos, in diese Schiebetür ein Petscreen-Gitter einzubauen, auch wenn es etwas anstrengender ist, da es ja bisschen dicker ist als das mitgelieferte Fiberglasgewebe.

Ich habe auch eine einfache Katzenklappe eingebaut, damit ich nicht ständig Türsteher spielen muss. Dazu habe ich einfach den Hersteller angerufen und um eine 2. Querverstrebung, der Stabilität wegen, gebeten. Völlig problemloser Service, auch hier sehr schnelle Lieferung, moderater Preis von 20 €. Man sollte nur daran denken, dass man mehr Kederschnur braucht, die ich bei diesem Hersteller allerdings leider nicht bekommen habe.

Eingebaut habe ich diese Tür im Mai. Jetzt haben wir Oktober. Sie sieht aus wie neu und funktioniert immer noch, trotz Jagdattacken (Schnaken außen, Kater innen).

Also gemessen an dem, was die Tür hergibt und gemessen an dem Service, empfehle ich diese Tür. Der Preis ist völlig in Ordnung, und der Service super.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juli 2014
Für einen geübten Heimwerker ist die Montage kein Problem. Wichtig ist aber tatsächlich genaues messen und es macht auch Sinn, sich vorher bei youtube ein Montage- Video anzuschauen. Das Material der Schienen ist aus Alu und die Teile machen einen hochwertigen Eindruck. Im Gegensatz zu älteren Modellen läuft die Tür oben in der Schiene inzwischen mit gefederten Rollen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. März 2014
Ich habe die Tür gekauft, weil ich eine Fliegegittertür suche, die hinter meinen Rollladen passt.

Das tut sie voll und ganz und erfüllt damit den Zweck. Ich bin auch im Nachhinein echt zufrieden, aber der Weg ist hierbei sehr sehr steinig.

Ersteinmal das Positive:
- sie tut, was sie soll
- hingegen anderer Bewertungen find eich es positiv, dass die Tür nicht so leichtläufig ist. So bleibt sie auch bei nicht zu 100% waagerechter Führungsschiene geschlossen oder geht auch nciht bei etwas stärkeren Wind auf
- sie sieht top aus und passt locker zwischen Tür und Rollladen

nun das negative:
Ich habe noch nie eine solche Beschreibung gesehen. Ich bin handwerklich begabt (denke ich), bastle auch gern und habe durch eine andere Fliegengittertür von einem anderen Hersteller glücklicherweise die Vorerfahrung gehabt, um dieses Projekt zu bewerkstelligen. Das einzige, was ich aus der Anleitung entnehmen konnte, ist das Anbringen der oberen und unteren Führungsschiene. Das war es aber auch.
Ich habe nach der achso tollen Ausbauvideoanleitung gesucht, die man angeblich in jedem Baumarkt findet, bin aber weder im Baumarkt um die Ecke (ein größerer mit Biber ;) ), noch in den weiten des Internets fündig geworden. Das einzige Video, was ich mehrfach gefunden habe, ist das Video was für das Aufbauvideo wirbt. Das nenn ich mal eine gute Werbung fürs eigene Produkt ...

Ich werde hier mal ein paar hinweise geben, die mir geholfen haben (auch die sind nur für Mitdenker und handwerklich Aversierte):
1. zuerst habe ich obere und untere Laufschiene angebaut (natürlich waagerecht)
2. dann habe ich die Höhe von der oberen Kante der unteren Laufschiene bis zum inneren der oberen Laufschiene (ist ein U-Profil) gemessen (h).
3. von dem h habe ich die Höhe der beiden Plasikeckstücken abgezogen und dann die beiden äußeren leisten zugeschnitten
4. jetzt die Dichtungen einziehen und die beiden Eckteile befestigen (an beiden leisten)
5. ich habe die Breite gemessen, die ich wollte und dann oben und unten 7,2 cm abgezogen (sind wieder die Plastikkappen, bitt enochmal nachschauen ob diese Zahl stimmt)
6. dann habe ich die Plastikkappen von dem mittleren Aluprofil angeschraubt (105cm von der Unterkante nach oben - ist das normale Türklinkenmaß). Da sind 2 Löcher vorgegeben - bitte die Schrauben mit Schraubenzieher und nicht mir Akku anziehen.
7. anschließend habe ich das mittlere Aluprofil zurechtgeschnitten (b - 7 cm wenn ich mich nicht irre)
8. Jetzt erst alle Teile an einer seite befestigen, dann die andere
9. Zum schluss noch das Netz einlegen (das müsste jeden klar sein, wie das funktioniert)

Ich hoffe, dass ich mit meiner Erklärung etwas helfen konnte bzw. kann.

Ansonsten kann ich nur empfehlen, mal auf Youtube nach "Montageanleitung Türbausatz Master" suchen & sich das Video komplett anschauen. Da bekommt man in etwa eine Ahnung, wie es funktioniert (auch wenn es ein anderes System ist und ein anderer Hersteller - die Art ist die Gleiche)

Fazit: Die Tür ist wirklich nur für Geübte, die mitdenken können und die sich Zeit nehmen. Daher gibt es nur 3 von 5 Sternen, obwohl sie an sich gut funktioniert.

PS: Sorry für eventuell vorhandene Rechtschreibfehler :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 1. April 2014
Hallo,
nach dem ich ein Angebot über 740 Euro für solch eine Schiebetür bekommen habe, suchte ich bei Amazon und fand diese Schiebetür...
Was soll man da noch schreiben...
Preis, Leistung: *****
Einbau: *****
Anleitung:*****
Material: ****
Zeitaufwand:***
Qualität:****
Nutzung:****
Empfehlung:*****

Ich musste nur meine Rolladenstopper etwas kürzen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Juli 2013
Ich hatte mich schon fast durch vorhergehende Kommentare abschrecken lassen, habe aber dann doch entschieden, es mit einer Tür auszuprobieren. Zugegeben, mann muss sich schon in die Beschreibung rein denken. Die ist aber nicht schwieriger, als eine Beschreibung für einen Schrankaufbau von Ikea. Wichtig ist, dass man genau arbeitet. Das notwendige Werkzeug braucht man auch. Die meisten Haushalte dürften das aber haben (Akkuschrauber, Metallbohrer, Hammer, Feile, Säge, Meterstab). Ich habe alles in allem für die erste Tür 2 Stunden 30 Minuten gebraucht. Die nächsten Türen, die ich schon bestellt habe, werde ich wohl in einer Stunde schaffen. Die Qualität der Türe finde ich sehr gut. Ein Stern Abzug, da die Beschreibung nicht so ganz einfach zu verstehen ist und leider kein Montagevideo zu finden ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juli 2012
Die Schiebetür von Schellenberg kann ich allen einigermaßen versierten Heimwerkern empfehlen. Sie schmiegt sich bei uns sehr schön in den Spalt zwischen Terassentür und Jalousie. Die Tür kam wie dargestellt in Einzelteilen als 2,5m- Paket. Die Länge ist den durchgehenden Profilen von Tür und Laufschienen geschuldet. Für die Montage habe ich etwa fünf Sunden gebraucht. Abweichend von der Erklärung habe ich die Laufschienen mit Silikon auf unseren Kunststoff- Fensterrahmen geklebt statt geschraubt. Die Tür ist jetzt bei uns seit zwei Monaten im Gebrauch und gefällt uns (immer noch) gut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. August 2013
Die Schiebetür ist von jedem versierten Heimwerker gut aufzubauen. Für den Preis erhält man ein gutes Produkt, dessen Schiebeverhalten der Wertigkeit des Produktes entspricht, d.h. man darf kein wiederstandsarmes Gleiten auf den Rollen erwarten. Das Produkt ist bei uns nun seit einiger Zeit in Betrieb und entspricht unseren Erwartungen in Funktion und Bedienbarkeit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Mai 2012
Tatsächlich passt die Schiebetür gut zwischen Fenster und Aussenjalousie, obwohl sich die Tür leicht nach aussen wölbte ( habe ich mit sanfter Gewalt geradegebogen). Ich kann nicht sagen, woher diese Verformung stammte. Alle Profile waren beim Auspacken gerade. Die Montage gestaltete sich leicht, aber zeitaufwendig. Das Sägen der Profile muss mit der hier üblichen Genauigkeit vorgenommen werden. Das Aufspannen des Gitters ging mit dem beigelegten Werkzeug gut von der Hand. Insgesamt scheint das Fliegengitter mMn von hoher Qualität zu sein. Es ist nicht das bei normalen Fliegengittern aus dem Discounter leichte Flies. Hier kann man schon von verstärktem Gewebe sprechen. Die Aufbauanleitung war nicht auf den ersten Blick selbsterklärend, aber doch noch verständlich. Die beigelegten Schrauben zur Montage waren nicht schlecht, ich habe aber doch welche aus dem eigenen Bestand genommen (V2A).
Das Aluprofil wird oben direkt in der Schiene geführt. Bleibt abzuwarten wie lange die Lackierung hier auf dem Profil hält. Ein Teflongleiter wäre hier besser.
Alles in allem ein ordentliches und solides Produkt. Für den Preis habe ich noch nichts Besseres gefunden, allerdings bin ich der Meinung, dass alle Hersteller hier ordentlich absahnen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen