Kundenrezensionen


367 Rezensionen
5 Sterne:
 (180)
4 Sterne:
 (118)
3 Sterne:
 (24)
2 Sterne:
 (23)
1 Sterne:
 (22)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Langzeit-Erfahrung
Ich bin ein Freizeit/Fitness Läufer mit 2-3 Läufchen pro Woche, ca. 60-70 Km/Monat. Fahre auch gerne lange Mountainbike Touren und bin regelmäßig im Fitness-Studio. Nach nachhaltig negativen Erfahrungen mit POLAR (Batteriewechsel teuer & umständlich; POLAR Uhr behandelt wie ein rohes Ei und dann doch 2 x Totalausfall ...) entschloss ich mich eine...
Vor 16 Monaten von TomTom veröffentlicht

versus
72 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut verarbeitet, aber leider mit Funkaussetzern
Die Sigma PC 25.10 ist eine Pulsuhr mit den wesentlichen Grundfunktionen, um pulskontrolliert trainieren zu können. Äußerlichen Vorteilen stehen allerdings ein paar Nachteile bei den inneren Werten gegenüber.

Der Uhrenteil ist relativ groß, aber nicht sehr schwer. Das Gerät macht einen soliden, wertigen Eindruck, ist gut...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2010 von A. Leclerc


‹ Zurück | 1 237 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Langzeit-Erfahrung, 1. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Ich bin ein Freizeit/Fitness Läufer mit 2-3 Läufchen pro Woche, ca. 60-70 Km/Monat. Fahre auch gerne lange Mountainbike Touren und bin regelmäßig im Fitness-Studio. Nach nachhaltig negativen Erfahrungen mit POLAR (Batteriewechsel teuer & umständlich; POLAR Uhr behandelt wie ein rohes Ei und dann doch 2 x Totalausfall ...) entschloss ich mich eine grundsolide, kostengünstige und qualitativ hochwertige Pulsuhr zu verwenden. Da habe ich vor numehr 14 Monaten mit meiner Sigma 25.10 einen VOLLTREFFER gelandet. Easy in der Bedienung, nach einem Jahr einen selbst vorgenommenen Batteriewechsel (völlig unproblematisch mit im Lieferumfang vorhandenen Schlüssel), benötigte Werte zeigt die Uhr gut & exakt an ... was will man mehr. Die Menüführung ist idiotensicher und die Verarbeitung des Ührchens ist top. Das Display ist übersichtlich und die Einstellungen der persönlichen Werte und Trainingszonen ist supereinfach. Ich trage die 100% wasserdichte Uhr mittlerweile auch gerne im Alltag, Büro, etc. weil sie einfach nix wiegt und so komfortabel zu tragen ist. Mit dem mitgelieferten Gummi-Grundkörper,den man am Fahrradlenker befestigen kann, ist die Uhr auch mein ständiger Begleiter auf meinen Radtouren. ich lass'die Uhr natürlich auch beim Schwimmen und duschen an, Wasser ist überhaupt kein Thema. Auch der im Lieferumfang enthaltene Brustgurt ist top. Betteriewechsel ebenfalls einfach, Tragekomforrt hoch. Vor dem Anlegen die Kontaktflächen ein wenig mit Wasser befeuchten und los gehts. Ein wenig schde ist, dass man nur das letzte Training speichern kann oder alternativ die Gesamttrainingswerte seit dem letzten RESET aufsummiert sieht. Das ist aber eher ein Luxuxproblem.
Fazit: Wer für kleines Geld eine grundehrliche und solide, hochzuverlässige Pulsuhr braucht die ihm Zeit, Kalorienverbrauch, Herzfrequenz und Trainings-Zonen anzeigt ist hier zu 100% richtig. Nicht mehr und nicht weniger. Ich habe mittlerweile noch eine 2. Sigma Pulsuhr für meinen Sohn gekauft, er ist ebenfalls topzufrieden. Uneingeschränkte Kaufempfehlung, TOP-PRODUKT !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


147 von 157 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Komfortable Trainingsuhr für nicht (schon) zu dünne Personen, 13. Dezember 2010
Von 
Dr. rer. imp. (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
"Dies ist eine Amazon.de Produkt-Test Rezension. Der Rezensent hat den Artikel von Amazon.de kostenlos erhalten um für den Artikel eine Rezension verfassen zu können."

Das Gerät:
Die Pulsuhr PC 25 10, besteht aus einem Brustgurt, der ab einem Brustumfang von circa. 70-75 cm, bis circa 130cm geeignet ist und der Armbanduhr die bei einem Handgelenksumfang von 12cm bis 21cm passt. Beide Geräte sind batteriebetrieben und können komplett abgeschaltet werden, was sehr praktisch ist, wenn man die Uhr ausschließlich zum Trainieren verwenden möchte.

Die Bedienungsanleitung:
Die Bedienungsanleitung ist gut verständlich. Lediglich die Einstellung des "individuellen Trainingsbereichs" ist insofern schlecht erklärt, als man nicht erfährt, ob man hier die absoluten Pulswerte oder die Prozentsätze der maximalen Herzfrequenz eingeben soll.
Durch Ausprobieren fand ich heraus, dass es sich um die absoluten Werte handelt.
Die beigefügte Schnellanleitung hingegen ist nicht besonders übersichtlich und eingänglich.

Das Training:
Um Herauszufinden in welchem Bereich der Puls beim Training liegen sollte, muss man zunächst seine maximale Herzfrequenz ermitteln. Hierzu liefert die Bedienungsanleitung eine einfache Formel. Nun kann man zwischen 2 vorgegebenen Programmen ("fat burning" und "fitness") wählen. Diese orientieren sich jeweils an einem gewissen Prozentsatz der eingegebenen maximalen Herzfrequenz. Zusätzlich dazu kann man durch eine "individuelle Zone" einen konkreten Wertebereich festlegen, in dem man trainieren möchte, also z.B. 120/175.
Beim Eintritt in diese Trainingszone piept die Uhr 2 Mal lang, beim Austritt nach oben 5 Mal kurz und beim Verlassen nach unten 3 Mal kurz. Positiv ist, dass sie wiederholt piept, wenn man außerhalb der Zone weitertrainiert, da es ja durchaus vorkommen kann, dass man das erste Piepen überhört. In seltenen Fällen piept die Uhr ohne dass ein Verlassen oder Betreten
der Zone vorausgegangen ist.
Dies kommt vor allem vor, wenn man am Rand der Zone trainiert. Offensichtlich ist hier die Anzeige etwas ungenauer, als die tatsächliche Messung, die ja für den Signalton ausschlaggebend ist.

Training an Land:
Der Sensor reagiert schlecht, wenn die Auflagefläche ganz trocken ist, also zumeist zu Beginn des Trainings. Dafür sitzt der Brustgurt fest und verrutscht auch bei längerem Laufen, etc. nicht.

Training auf dem Fahrrad:
Für das Training auf dem Fahrrad, wird eine Halterung für die Armbanduhr mitgeliefert, die am Lenker befestigt werden kann. Allerdings gibt es Übertragungsschwierigkeiten, sobald die Uhr mehr als 70cm vom Gurt entfernt wird.

Training im Wasser:
Im Wasser funktioniert die Übertragung am besten, und auch die Signaltöne hört man problemlos. Allerdings kann man die Uhr zwar im nassen Zustand, aber nicht unter Wasser bedienen.

Trainingsauswertung:
Am Ende eines jeden Trainings erscheint automatisch die Trainingsauswertung, welche auch automatisch gespeichert wird. Sie enthält Angaben über die Trainingsdauer, die mittlere und die maximale Herzfrequenz des Trainings, den Kalorienverbrauch und den prozentualen Anteil der Zeit, in der in der Trainingszone trainiert wurde. Dies erleichtert eine Trainingsdokumentation erheblich.

Fazit:
Im Großen und Ganzen, kann man mit dieser Uhr sehr zufrieden sein. Sie ist robust, nicht übermäßig schwer und leicht zu bedienen. Für extrem dünne Menschen oder Kinder ist sie allerdings aufgrund der Brustgurtweite nicht zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


69 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein absolut zuverlässiger Trainingsbegleiter, 9. Oktober 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Das Gerät wird im stabilen Karton geliefert. Darin befinden sich Uhr, Messsensor, Brustgürtel, Handbuch und ein kleiner Plastikschlüssel (Achtung: fällt leicht heraus), um den Gehäuseboden der Uhr zu öffnen (Batteriewechsel) bzw. die Uhr an/aus zu schalten.

Sensor und Gurt sind leicht zusammen zu stecken und auf den Brustumfang einzustellen. Der Sensor ist etwas robust geraten, stört beim tragen jedoch überhaupt nicht und sitzt mit dem Gurt präzise und sicher. Bisher wurden auch keine Hautreaktionen (Rötungen o.ä.) beobachtet.

Die Uhr sieht hübsch aus, fühlt sich gut an und ist angenehm zu tragen. Die Grundeinstellungen sind kinderleicht vorzunehmen, das Handbuch braucht dafür nicht gelesen zu werden. Auch das sog. "Training" (Zeit-/Pulsmessung) ist einfach zu starten, wobei sich die Uhr zunächst mit dem Sensor synchronisiert.

Die codierte Verbindung Uhr/Sensor ist sehr stabil, bisher konnte ich keine Störungen durch andere Pulsmesser, Handys, elektrische Geräte, Überlandleitungen o.ä. beobachten. Der Pulswert wird im Display der Uhr zentral und sehr gut lesbar angezeigt. Die gemessenen Werte sind plausibel und wurden durch Vergleich mit anderen Geräten bestätigt: Ein absolut zuverlässiger Trainingsbegleiter, egal ob in- oder outdoor.

Die Bedienung ist schlüssig und gelingt nach kurzer Zeit im Training auch ohne hinzusehen. Diverse Anzeigemöglichkeiten und Analyseergebnisse informieren über alle wichtigen Zeiten und Daten.

Auch scheint die Uhr ausreichend wasserdicht zu sein, jedenfalls konnten ihr Schweiß, Dusche und Pool bis dato nichts anhaben.

Manko I: Die Bedienschritte sind mitunter etwas "langwierig" und sollten optimiert, d.h. abgekürzt werden. Manko II: Die Uhrzeit wird in der Ausgangsanzeige nur vierstellig ohne Sekunden angezeigt (im Stopmodus natürlich incl. Sek.). Darum nur vier Sterne.

Fazit: Zweckmässige und zuverlässige Pulsuhr, die auch noch ganz hübsch aussieht. Zum aktuellen amazon Preis: zugreifen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trainingsbegleiter für Freizeitsportler, 19. Dezember 2010
Von 
Heino Walter - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Für die Einstellungen des Puls-Computers und das Kennenlernen seiner Funktionen sollte man sich schon etwas Zeit nehmen. Dem Gerät sind eine Schnellstart-Anleitung und eine ausführliche Gebrauchsanleitung beigelegt.

Man kann zwischen den 3 Trainingsarten unterscheiden:
- Fat-Burning
- Fitness
- Individuelles Training

Es müssen die benutzerspezifischen Daten
- Geschlecht
- Geburtstag
- Gewicht
eingegeben werden. Auf dieser Basis wird die maximale Herzfrequenz errechnet, die wieder die Grundlage für die Festlegung der Ober- und Untergrenze der gewünschten Trainingsart bilden.

Das Gerät gibt während des Trainings die Werte
- Trainingszeit
- Mittlere Herzfrequenz
- Maximale Herzfrequenz
- Kilokalorien
aus.

Vor dem Training muss der Brustgurt, über den die Pulswerte an den Puls Computer übermittelt werden, mit dem Puls Computer synchronisiert werden. Damit das klappt, müssen die Elektroden am Gurt befeuchtet werden.

Die erzielten Werte können auch gespeichert werden. Das Gerät bietet also alle Funktionen, die ein Freizeitsportler an ein Pulsmessgerät stellt.

Das Gerät kann außerdem die Funktionen
- Uhrzeit
- Datum
- Stoppuhr
- Countdown
- Wecker
unterstützen.

Ich hoffe jetzt, dass der Puls-Computer unter den Belastungen von Outdoor-Bedingungen auch langfristig hält, was er verspricht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


72 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut verarbeitet, aber leider mit Funkaussetzern, 7. Dezember 2010
Von 
A. Leclerc "alec" (Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Sigma PC 25.10 ist eine Pulsuhr mit den wesentlichen Grundfunktionen, um pulskontrolliert trainieren zu können. Äußerlichen Vorteilen stehen allerdings ein paar Nachteile bei den inneren Werten gegenüber.

Der Uhrenteil ist relativ groß, aber nicht sehr schwer. Das Gerät macht einen soliden, wertigen Eindruck, ist gut verarbeitet und angenehm zu tragen. Die Bedienknöpfe am Uhrenteil sind leichtgängig (hier gibt es bei anderen Herstellern oft Probleme). Das nicht austauschbare Armband ist in einem weiten Bereich einstellbar, das große Display sinnvoll eingeteilt und gut ablesbar. Also alles ok hier.

Praktisch finde ich die Möglichkeit, durch einen Dreh am Batteriefach mit dem mitgelieferten "Schlüssel" die Uhr stillzulegen, wenn man sie länger als ein paar Tage nicht braucht.

Zumindest mechanisch gut gelungen ist auch der Brustgurt: leicht einzustellen, stört oder verrutscht auch bei längerem Tragen nicht.

Die Menüführung am Gerät ist leicht gewöhnungsbedürftig. Manchmal haben zwei, manchmal alle vier Knöpfe dieselbe Funktion. Ich muss jedenfalls immer genau auf's Display schauen, um zu erkennen, welcher Knopf nun welche Wirkung haben wird. Die eingeblendeten Funktionsbezeichnungen hat man übrigens nicht ins Deutsche übersetzt: "OFF", "ENTER", "BACK"... aber das ist eher ein ästhetischer Mangel.

Die Einstellung der persönlichen Werte wie Gewicht und maximale Herzfrequenz geht trotzdem auch ohne Bedienungsanleitung relativ problemlos. Lästig finde ich dagegen, dass man ein Training starten und dann noch weiteren einen Knopf drücken muss, um Pulsfrequenz und Uhrzeit gleichzeitig angezeigt zu bekommen.

Die weiteren Zeitfunktionen (Stoppuhr, Countdown, Wecker) sind nur über ein Untermenü zu erreichen, eine Sekundenanzeige für die Uhrzeit sucht man vergebens. Als normale Uhr ist das Gerät also eher eine Notlösung. Angesichts dessen erscheint es unverständlich, dass man zum Starten des Trainings gleich vier Knopfbetätigungen braucht: einmal 2 Sekunden (irgend)einen der Knöpfe, wodurch der Signalempfang aktiviert wird, dann dreimal kurz rechts oben. (Wie man die Beleuchtung aktiviert, hat mir das Handbuch übrigens nicht verraten. Die Lösung habe ich durch Ausprobieren gefunden: Man muss die beiden unteren Knöpfe gleichzeitig drücken...)

Etwas schwerer als diese kleinen Mängel wiegt aber für mich, dass der Uhrenteil recht leicht den Funkkontakt zum Brustgurt verliert. An bestimmten Orten passiert dies reproduzierbar. Die PC 25.10 ist wohl recht empfindlich gegen Störungen durch andere Funkquellen. (Mein Garmin Forerunner 305 hat diese Probleme übrigens nicht.)

Fazit:
Insgesamt eine brauchbare Pulsuhr, die die für Einsteiger benötigten Funktionen mitbringt. Preislich liegt die PC 25.10 jedoch etwas oberhalb des Einstiegssegments. Wegen leichter Schwächen in der Bedienung und der gelegentlichen Aussetzer ziehe ich daher zwei Sterne ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


68 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für mich als Hobby-Sportler mehr als ausreichend!, 7. April 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Ich kann die PC 25.10 uneingeschränkt weiterempfehlen.

Vorher hatte ich auch aus dem Hause Sigma die PC 15. Leider ist mir bei dieser das Band an der Verankerung zum Gehäuse abgebrochen und somit unbrauchbar geworden. Bei der PC 25.10 ist das Band ein Teil mit dem Gehäuse, somit ist hier keine Sollbruchstelle.

Die Menüführung ist Sigma-Typisch sehr einfach. Nach wenigen Minuten "spielen" hat man den Bogen raus und kann alles einfachst einstellen (Geschlecht; Gewicht; max. HF wird errechnet, kann man aber auch ändern; Trainingszone (fatburning, fitness, individuell) und den Namen der Uhr,... --> hab natürlich meinen eigenen Namen eingetippst und somit scheint immer mein Name auf dem Display auf :-)

Ich hatte bei der PC 15 und jetzt bei der PC 25.10 keine Verbindungsprobleme vom Gurt zur Uhr. Wenn man die Kontaktstellen am Gurt ein wenig befeuchtet funktioniert es einwandfrei.

Die Trainingsdaten werden gespeichert und können immer wieder nachgelesen werden. Die Summierung auf 1 Woche, letzte Woche, vor 2 Wochen,.... bis hin zu Gesamt ist auch recht übersichtlich und schön.

Wer sich die Bedienung näher ansehen möchte kann auf der Sigma-Homepage ein Demo starten, bei dem man alle Funktionen ausprobieren kann:
[...]
(rechts auf Produktdemo und dann auf Demo Starten klicken)

Das Menü hat 4 Unterpunkte: - Training (hier wird natürlich das Training gestartet)
- Uhr (hier kann man Wecker; Stoppuhr, Countdown,.. einstellen)
- Speicher (hier kann man die Trainingseinheiten ansehen)
- Einstellungen (hier stellt man die persönlichen Daten ein)

Die Pulsdaten und die verbrauchten kcal stimmen bei mir ziemlich gut überein.

Die Uhr hat kein GPS, Schrittzähler, Höhenmesser oder ähnliches. Für Profi-Läufer/Radfahrer etc. die auf mehrere Features stehen wird diese Uhr wahrscheinlich zu wenig sein (wobei Profi-Läufer/Radfahrer etc. wahrscheinlich von Anfang an auf Polar oder Garmin setzen).

Weiteres nettes Detail ist, dass man die Uhr mittels eines mitgelieferten Schlüssel auf OFF stellen kann. Dies ist sinnvoll, wenn man die Uhr nur zum Sport verwendet und sonst nicht. Der Sinn dahinter ist, die Batterie zu schonen. Somit erhöht sich die Batterielebensdauer um ein vielfaches.
Die Batterie im Brustgurt kann natürlich von jedem selbst getauscht werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verstehe manche Rezessionen nicht, 12. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Ich hab mir gut überlegt, welche Pulsuhr ich kaufe.

Da ich nur Hobbysportler bin und hauptsächlich auf dem Laufband im Fitnessstudio laufe, brauchte ich auch kein Profigerät.

Einige Rezessionen haben mich hier wirklich sehr irritiert, denn Verbindungsabbrüche wären für mich (auch in dieser Einstiegsklasse) ein absolutes no-go gewesen.

Diese Aussetzer kann ich absolut nicht bestätigen, bis jetzt keine Aussetzer! (Lediglich wenn ich die Hand komplett ausstrecke, aber wer macht das schon beim Laufen?)

Die Zonenanzeige ist, wie ich finde sehr praktisch und das wichtigste, die Herzfrequenz, ist super zum Ablesen.

Habe übrigens überlegt ob ich die Polar 100 nehme, die ca. 60 Euro kostet.

Bis jetzt bereue ich meine Entscheidung überhaupt nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Unterstützung für den Freizeitsportler, 8. Dezember 2010
Von 
Verena Kraft (Dresden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Für einen Freizeitsportler scheint diese Uhr nach kurzem Gebrauch der gut geeignet.
In dem Gesamtpaket sind neben der Uhr und dem Trage- und Sensorgurt, noch eine extra Anbringung fürs Fahrrad und ein entsprechender Schlüssel zum Öffnen und Ausschalten der Uhr enthalten. Letzteres hat mich sehr positiv überrascht, da dies meine erste Pulsuhr ist, die man bei Nichtgebrauch auch ganz ausschalten kann.
Ebenso gibt es ein dickes und sehr ausführliches Handbuch, sowie eine extra Kurzanweisung für den schnellen und praktischen Gebrauch.

Die Uhr an sich, sieht edel und gleichzeitig sportlich aus, die wirkt sehr robust und lässt sich auch angenehm, ohne Druckrückstände oder Hinunterrutschen tragen. Was mir da jedoch auffällt ist das Material des Bandes. Man schwitzt darunter recht schnell und es fängt an zu kleben. Da wäre ein atmungsaktives Stoffband sehr viel besser geeignet als der Plastikreif.

Die Menüführung der Uhr ist einfach und logisch aufgebaut, sodass man auch beim Joggen selber, gut zwischen den Anwendungen wechseln kann ohne aus dem Rhythmus zu gelangen.
Prinzipiell ist man mit der Art des Trainings durch die verschiedenen Funktionen der Uhr auch sehr flexibel. Dauerlauf und Kalorienverbrauch, schneller Spurt und Zeitabnahme oder einfache Kontrolle der ansteigenden Kondition und Fitness mittels Pulsermittlung.... je nach individuellen Zielen ist die Uhr überall einsetzbar.

Der Sensorgurt ist variabel einstellbar und relativ angenehm zu tragen. Relativ aus dem Grund, da so ein Gurt beim Laufen einfach immer irgendwie störend ist.
Jedoch hatte ich zeitweise,(in dem Fall wirklich nur sehr selten) Schwierigkeiten den Kontakt zwischen Uhr und Sensor einzustellen.
Die Sensoren müssen befeuchtet werden, damit sich die Signale gut übertragen, dennoch funktioniert die Konfiguration nicht immer auf Anhieb. In dem Fall scheint mir das signal einfach zu schwach zu sein.
Ein Problem wird dies vor allem wenn wie bei meiner ersten Trainingsrunde, nach einem Zwischenstopp mit Dehnung und Streckung, das Band verrutscht. Durch den aufgeheizten und schwitzenden Körper fühlt sich jede neue Lage des Bandes sehr unangenehm an und es ist auch sehr schwer ein Signal herzustellen wenn die Kette einmal unterbrochen ist.

Trotz kleinen Schwierigkeiten bin ich überzeugt von dieser Uhr und kann sie Gelegenheitssportlern empfehlen, denn auch das Preisleistungsverhältnis ist in dem Fall entsprechend gut.

Kurzes Fazit:
+ Aussehen
+ Anwendungsfreundlichkeit und Menügestaltung
+ Preisleistung
+ diverse Funktionen für variierende Trainingsziele (bsp. mit Fahrradanbringung)

- Plastikband
- Kontakt zwischen Uhr und Sensor gelegentlich schwer herzustellen und Signalstärke erscheint zu niedrig
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pulsuhr mit übersichtlicher Anzeige, hilft beim Training ungemein!, 1. Februar 2014
Von 
it-consult - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Pro
+++++++++

(+) Sehr übersichtliche Anzeige des aktuellen Pulses sowie darüber das Verhältnis (Wert sowie grafischer Balken) zur maximalen Herzfrequenz. So sieht man auf einen Blick ob man gerade im passenden Bereich trainiert (Einstellung Fettverbrennung, Fitness, individuell möglich).
Darunter kann man zwischen Trainingszeit, Uhrzeit, verbrannten Kalorien, maximaler Puls und durchschnittlicher Puls umschalten.

(+) Eingabe von Geschlecht, Alter, Gewicht, Größe möglich (für die Berechnung der maximalen Herzfrequenz, verbrauchten Kalorien)

(+) Brustgurt ist größenverstellbar und trägt sich sehr angenehm, Batteriewechsel möglich

(+) Sync zwischen Uhr und Brustgurt geht innerhalb von Sekunden (bei sehr trockener Haut evtl. Brustgurt etwas befeuchten)

(+) Uhr lässt sich mit mitgeliefertem Werkzeug öffnen, somit ist Batteriewechsel selbst möglich. Mit dem Werkzeug kann die Uhr auch komplett abgeschalten werden, macht in bei längeren Trainingspausen Sinn um die Batterie zu schonen.

(+) Lenkerhalterung für Fahrräder im Lieferumfang

Contra
+++++++++
(-) Display ist zwar gut ablesbar, dennoch spiegelt es durch das minimal gebogene Plastik leicht

(-) Knöpfe aus Metall hinterlassen leichte Druckspuren am Finger, vor allem beim Trainingsstart (hierfür muss man einen Knopf 2 Sekunden lang gedrückt halten)

Fazit
+++++++++

Vor etlichen Jahren habe ich mit einer Polar S410 (eher schon Richtung "Profi Pulsmesser") angefangen, war allerdings von der komplizierten Bedienung erschlagen. Interessante Features wie Intervalltraining, Übertragung der Trainingsdaten an den PC usw. lagen damit eher brach anstatt mich beim Training (2-3 x pro Woche Laufen) zu unterstützen.

Als nächstes folgte eine Polar FT1 die mich durch das einfache Konzept (nur große Pulsanzeige auf dem Display) sehr überzeugte, jedoch Wünsche hinsichtlich der Trainingsbereiche offen ließ.

Mit der SIGMA glaube ich nun die für mich perfekte Pulsuhr gefunden zu haben. Sie ist einfach in der Bedienung, zeigt dennoch alle relevanten Daten (Puls, gewünschter Trainingsbereich etc.) dermaßen übersichtlich an, dass man öfter als notwendig auf die Uhr schaut (obwohl Abweichungen vom Zielpuls natürlich auch akustisch mitgeteilt werden).

Bildlich gesprochen könnte man sie mit einer analogen Zeigeruhr vergleichen, hier reicht auch ein kurzer Blick und man weiß nicht nur Uhrzeit sondern kann auch sofort abschätzen wie man im Zeitplan liegt ohne wie bei einer Digitaluhr erst rechnen zu müssen. Und genau dieses Gefühl habe ich (leider) bei vielen Pulsuhren, bei denen ein (erster) Blick aufs Display eben nicht selbsterklärend ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es tut's..., 15. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Ich habe die Sigma 25.10 seit 2 Monaten und benutze ihn regelmäßig auf dem Ruderergometer, sowie gelegentlich beim Radfahren und Joggen, zur Pulskontrolle.

Bisher erfüllt der Pulsmesser alle Ansprüche und funktioniert ohne Probleme.
Was mich dem kauf bewogen hat, war:
- Pulsanzeige ausreichend groß
- Batterien für Uhr und Gurt können selbst gewechselt werden
- günstig

Das häufig kritisiert Problem, dass die Verbindung Uhr-Gurt nicht stabil sein soll, oder dass die Uhr den Gurt nicht findet, kann ich nicht bestätigen.

Würde ich sofort wieder kaufen.
Volle Punktzahl, da das Gerät alle Erwartungen erfüllt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 237 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

SIGMA Pulsuhr PC 25.10
SIGMA Pulsuhr PC 25.10 von Sigma Sport
EUR 39,95 - EUR 95,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen