Kundenrezensionen


617 Rezensionen
5 Sterne:
 (466)
4 Sterne:
 (61)
3 Sterne:
 (19)
2 Sterne:
 (24)
1 Sterne:
 (47)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


195 von 199 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inverser Access-Point
Wie schon andere User geschrieben haben, ist dieses Gerät sehr einfach zu installieren und funktioniert einwandfrei. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Ich will aber ergänzen dass der Adapter sogar noch allgemeiner einsetzbar ist als das vom Hersteller beworben wird. Man kann nicht nur TV-Geräte, Spielkonsolen und andere Einzelgeräte an...
Veröffentlicht am 21. September 2010 von C. Redl

versus
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu Fragen der Internetsicherheit wird viel geschrieben!
Die Verwendung dieses Adapters in einem Netzwerk ist aus meiner Sicht ein Risiko.
Die Webkonfiguration für den Adapter WNCE2001 ist nicht durch ein Passwort geschützt.
Es kann jeder die Konfigurationsdatei „NETGEAR_WNCE2001.cfg“ auslesen und in ein anderen Adapter laden.
Diese Datei enthält das WLAN- Passwort und damit ist der...
Vor 5 Monaten von Georg Gröbel veröffentlicht


‹ Zurück | 1 262 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

195 von 199 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inverser Access-Point, 21. September 2010
Von 
C. Redl (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter (Ethernet to WLAN) (Personal Computers)
Wie schon andere User geschrieben haben, ist dieses Gerät sehr einfach zu installieren und funktioniert einwandfrei. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Ich will aber ergänzen dass der Adapter sogar noch allgemeiner einsetzbar ist als das vom Hersteller beworben wird. Man kann nicht nur TV-Geräte, Spielkonsolen und andere Einzelgeräte an ein WLAN anbinden, sondern auch ganze Subnetze. Ich habe diesen Adapter an einen Switch angeschlossen, und kann nun mit jedem anderen am Switch angeschlossenen Gerät ins WLAN. Es ist also sozusagen ein WLAN-Stick für beliebig viele PCs, oder auch ein "inverser Access Point". Man kann damit perfekt ein LAN einrichten, auch wenn auf Teilstrecken keine Kabel verlegt werden können. Auch DHCP-Server kann man über WLAN-Grenzen hinweg betreiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


141 von 148 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer ! Endlich mal ein enfaches Plug & Play., 18. Juni 2010
Von 
Der Ernsthafte (Rheinland-Pfalz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter (Ethernet to WLAN) (Personal Computers)
Möchte mich heute mal sehr begeistert äußern.

Habe das WNCE2001 ausgepackt, es ist recht klein und hat alle benötigten Kabel beiliegen.
Das Gerät habe ich angeschlossen wie beschrieben, USB- Stromanschluss zum Receiver und Netzwerkanschluss auch. Kurz danach am WNCE2001 und am Router den WPS-Knopf gedrückt. Nach ca. 15 s sind sich die Geräte einig und verstehen sich über WLAN. Dazwischen hab ich mal einen Repeater , um längere W-LAN-Strecken zu überbrücken, geschaltet -> funktioniert, Verbindung mit 117 Mbit. DHCP sollte aber im Hausnetz, anfänglich zumindest, aktiv sein. Man kann später das Gerät auf manuelle IP umschalten, lässt sich über den Browser bewerkstelligen. Weitere Einstellungen sind möglich, das Gerät könnte auch als DHCP-Server dienen. Habe aus Spaß später auch mal meinen PC vom LAN getrennt und den WNCE2001 an den LAN-Anschluß des PC angeschlossen, nach ca. 10 s war mein PC im WLAN aktiv. Erstaunlicher Weise übernimmt der WNCE2001 nach einiger Zeit die IP des Gerätes, das in das WLAN eingebracht wird.
Eigentlich läßt sich jedes Gerät in das W-LAN integrieren (Fernseher, Gameconsole, Computer etc.) , es muss nur einen RJ45 - Anschluss und ggf. einen USB (zur Stromversorgung) haben. Ist kein USB vorhanden, kann man das beiliegende Netzteil verwenden. Dann muss halt dann eine Steckdose frei sein. Sollte der Router kein WPS unterstützen, kann man das WNCE2001 über ein Menü von Hand konfigurieren. Das Menü popt auf, sobald man das WNCE2001 unkonfiguriert an einen Rechner anschließt.
Das Gerät unterstützt folgende Punkte:

* Verbindungsaufbau zu 2,4 GHz Wireless Access Points, Gateways oder Router
* Push'n'Connect mit Wi-Fi Protected Setup zum Router (sehr einfach und gut)
* WPA2-PSK, WPA-PSK und WEP
* unterstützt Home AV-Geräte
* unterstützt IEEE 802.11n Version 2.0, IEEE 802.11g, IEEE 802.11b, 2,4 GHz

Fazit -> sehr einfach, sehr schnell.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu Fragen der Internetsicherheit wird viel geschrieben!, 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter (Ethernet to WLAN) (Personal Computers)
Die Verwendung dieses Adapters in einem Netzwerk ist aus meiner Sicht ein Risiko.
Die Webkonfiguration für den Adapter WNCE2001 ist nicht durch ein Passwort geschützt.
Es kann jeder die Konfigurationsdatei „NETGEAR_WNCE2001.cfg“ auslesen und in ein anderen Adapter laden.
Diese Datei enthält das WLAN- Passwort und damit ist der Zugang zu dem dazugehörigen WLAN-Netzwerk möglich.
Ich kenne kein anderes WLAN-Gerät ohne Passwortschutz des Konfigurationsmenüs!
Die Anfrage an den Support von Netgear zu meinen Befürchtungen endete mit der Aussage:

„Der WNCE2001 wird leider nicht mehr weiterentwickelt, somit wird auch keine weitere Firmwareversion zur Verfügung gestellt, die solch ein angesprochenes Feature beinhalten wird“.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Teil, 28. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter (Ethernet to WLAN) (Personal Computers)
Erstmal ein lob an Amazon: Die Lieferung erfolgte mal wieder super schnell!

Nachdem ich das Gerät ausgepackt habe staunte ich erst mal! Das Gerät ist super kompakt und braucht somit nur wenig Platz.
Der Anschluss ist simpel und die konfiguration ist auch von unerfahrenen schnell zu erledigen dank Weboberfläche:

1. Adapter über Kabel mit PC verbinden
2. Internet Browser öffnen --> Weboberfläche wird sofort angezeigt
3. Den einzelnen Schritten einfach folgen --> Netzwerk auswählen bzw. SSID, Verschlüsselung des eigenen Wlan und den zugehörigen Key eingeben
4. kurz warten und schon ist die einrichtung fertig

Was will man mehr .. ???

Ich habe den Adapter für einen BluRay Player gekauft und der Anschluss an diesen war auch Kinderleicht. Die Stromversorgung erfolgt über ein Netzteil oder über einen USB-Anschluss (wenn verfügbar). Entsprechende Kabel sind im Lieferumfang enthalten.

Der Adpater ansich macht einen guten Eindruck! An der Verarbeitung ist nichts auszusetzten und macht einen sehr guten Eindruck. Die LED's auf der Vorderseite zeigen den Status vom LAN-Anschluss, WLan-Anschluss und der Stromversorgung. "Grün" ist OK bei "Rot" liegt ein Problem vor. Mehr gibt es nicht aber man braucht ja auch nicht mehr.

Dank des 802.11n Standards gibt es bei gestreamten Videos usw. auch keine Probleme mit ruckelnden Bildern.

Rundum bin ich mit dem Adapter (bis jetzt) sehr zufrieden und kann ihn nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


54 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach, günstig, gut, 30. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter (Ethernet to WLAN) (Personal Computers)
Ich kann hier nur nochmals positive Punkte auflisten:
- sehr klein (kleiner, als es auf den Fotos wirkt)
- einfache Inbetriebnahme, mit oder ohne WPS-Router in Sekunden
- schnelle und stabile WLan-Verbindung
- total unkompliziert: einrichten, wo gewünscht anschließen und loslegen
- anscheinend auch sehr stromsparend (habe leider keine Angabe gefunden), läuft auch am passiven USB-Hub (ohne eigene Stromversorgung), obwohl der schon zwei weitere USB-Teilnehmer versorgt
- preiswert, zumindest seinen Preis wert ! :-)
- komplettes Zubehör inkl. Netzteil (falls kein USB benutzt werden kann)

Uneingeschränkte Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Kabel, das niemand sieht, 9. April 2011
Von 
Martin Esser (Aachen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter (Ethernet to WLAN) (Personal Computers)
Vor einiger Zeit bin ich mit meiner Freundin in eine Maisonette-Wohnung gezogen.
Technisch bedeutet das, dass der Telefonanschluss, und damit der Hauptrouter (einAVM FRITZ!Box Fon WLAN 7320 VOIP VPN WLAN Router) so weit wie möglich vom Ort des Schreibtischs entfernt ist.
Zuerst war mein Plan, ein langes Netzwerkkabel vom Schreibtisch-Switch zum Router zu verlegen, dieses Vorhaben wurde aber aus ästhetischen Gründen vom Haushaltsvorstand (s.o.) nicht genehmigt. Also musste ich nach Alternativen suchen.

Die Fritz-Box unterstützt, wie auch der WNCE2001, den WLAN-n-Standard, also erschien diese Lösung recht vielversprechend.

Und das zurecht:
Der WNCE2001 unterstützt WLAN n auf der Funkseite und 100MBit/s auf der Kabelseite. Die Verbindung zwischen beidem funktioniert bisher völlig störungsfrei.
Die Stromversorgung kann wahlweise per mitgeliefertem NEtzteil oder mit einem ebenfalls mitgelieferten USB-Spannungsversorgungskabel erfolgen. Nominell (also laut Geräteaufkleber) nimmt der WNCE2001 5W Leistung auf (1A bei 5V), da USB-Anschlüsse aber nur maximal 2,5W (500mA bei 5V) liefern, und das offensichtlich auch reicht, wurde bei der Herstellung des Aufklebers wohl leicht übertrieben. Selbst die vermutlich reduzierte Leistungsabgabe eines passiven USB-Hubs genügt noch völlig. Daher ist vermutlich eine Versorgung per USB empfehlenswert, da das zugehörige Netzteil meist ohnehin aktiv ist, und - zumindest nach meiner Erfahrung - ein freier USB-Port leichter zu realisieren ist als eine freie Steckdose, zumal es sich bei dem WNCE2001-Netzteil um ein Steckernetzteil handelt, es also relativ sperrig ist (wenn auch im Vergleich mit anderen Steckernetzteilen immer noch klein)

Entgegen der offiziellen Anleitung muss der WNCE2001 für die Erstkonfiguration nicht alleine am PC angeschlossen werden, irgendein Port am Switch genügt. Ist das Gerät im Netz, wird jede externe Webadresse auf die Konfigurationsseite umgeleitet.
BEi der EInrichtung, die auch WPS unterstützt, werden dann die üblichen Einstellungen vorgenommen (WEP, WPA und WPA2 sind möglich). Nach einigen Sekunden steht dann auch die Funkverbindung, und es wird ein Link in den Favoriten (oder dem browserabhängigen Gegenstück) erzeugt, über den die Konfigurationsseite aufgerufen werden kann.

Das Setup ist NICHT passwortgeschützt, aber nur von der Kabelseite erreichbar. Die Konfigurationsseite kann also nur von Geräten aufgerufen werden, die direkt am Kabel-Netzwerk angeschlossen sind, was in den meisten Fällen genügen sollte.

Nicht in der Produktbeschreibung steht, dass die Verbindung beidseitig transparent ist. An dem Switch, den der WNCE2001 ins WLAN bringt, hängt ein PC und ein NAS, beide sind von einem Netbook über das WLAN problemlos ansprechbar, als wäre die Funkstrecke zum Router ein Kabel, also inklusive Freigaben und sämtlichen anderen Kommunikationsprotokollen.
Der WNCE2001 ist KEIN Mini-Router, sondern stellt wirklich nur eine Brücke zwischen Kabel und WLAN dar.

Erfreulicherweise erlaubt es sogar den Energiesparmodus der Fritz-Box. Normalerweise reduziert diese die WLAN-Leistung, wenn keine WLAN-Geräte mehr angemeldet sind. Werden alle Geräte in dem durch WNCE2001 geschleusten NEtzwerk ausgeschaltet, bleibt dieses zwar prinzipiell online, aber die Leistung der Fritz-BOx wird trotzdem reduziert (erkennbar daran, dass die WLAN-LED des WNCE2001 rot wird, also schlechten Empfang anzeigt). Sobald dann eines der Geräte hinter der Funkstrecke wieder aktiv wird, läuft das WLAN wieder auf voller Leistung.

Korrektur vom 23.4.2011:
Offenbar ist die rote Empfangs-LED kein Anzeichen des Fritz-Box-Energiesparmodus, sondern eine Energiesparfunktion des WNCE2011 selbst. Wenn keine Geräte mehr auf der Kabelseite aktiv sind (runtergefahrener PC im "Lausch"-Modus zählt scheinbar auch als inaktiv), fährt das Gerät eine geringere Sendeleistung. Die Fritz-Box geht aber auch in den Sparmodus, sofern der WNCE2011 das einzige aktive WLAN-Gerät ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein und einfach zu installieren, 31. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter (Ethernet to WLAN) (Personal Computers)
Wir haben den Netgear Universal WLAN Adapter gekauft, da wir einen Drucker weit vom DSL weg neu aufgestellt haben und ein langes Kabel durch die ganze Wohnung hinweg ziemlich störend gefunden hätten.
Das Gerät macht genau das, was es soll. Die WLAN-Konfiguration ist dann WPS (Wireless Protected Setup) z.B. mit einer Fritzbox sehr einfach und der Drucker konnte mittels mitgeliefertem LAN-Kabel direkt wieder ins Netzwerk eingebunden werden.
Praktisch ist der mitgelieferte "Klettverschluss", mittels dessen man das wirklich kleine Gerät z.B. hinter den Drucker "kleben" kann und der Adapter somit auch außer Sichtweite ist.
Das WLAN schaltet sich automatisch ab, sobald das angeschlossene LAN Gerät ausgeschaltet wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


77 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Super Hardware, aber ..., 9. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter (Ethernet to WLAN) (Personal Computers)
Hab mir den Netgear gekauft, um einen Sony Bravia LCD-TV (KDL40W5500) und einen Sony BluRay-Player (BDPS370) mit einer Fritzbox 3270 zu verbinden. Zum einen um den überteuerten Sony-WLAN-Stick zu sparen und zum anderen ist das Teil auch vielfältiger einsetzbar. Die Rezensionen waren ja überwiegend überschwänglich, bin also frohgemut ans Werk gegangen.
Adapter ausgepackt, angeschlossen (die Variante mit der USB-Stromversorgung hat den Vorteil, dass sich der Adapter wieder ausschaltet, somit spart er selbst Strom und blockiert auch nicht Stromsparfunktion der Fritzbox).
Fritzbox WPS konfiguriert und zuversichtlich die richtigen Knöpfchen an Box und Adapter zur Verbindung gedrückt. Eine halbe Stunde und mehrere Reboot-Vorgänge von Fritzbox, Fernseher und Adapter später, gab's immer noch keine Verbindung und ich hab das Teil gefrustet direkt mit dem LAN-Kabel an den Notebook gehängt. SSID und WPA2-Passphrase korrekt eingegeben, Verbindung low (eigentlich zero), Frust high.
Irgendwo hat's geklingelt, manche Problemchen wiederholen sich im Leben ja. Hab dann mal in der Fritzbox aus dem WLAN-Passwort die Sonderzeichen rausgenommen und siehe da, alles flutscht traumhaft perfekt.
Ist wirklich ein klasse Teil, von allen Geräten (einschließlich vorhandenen PCs) komme ich problemlos ins WLAN und dann ins Internet, die Verbindung ist auch hervorragend.
Allerdings stört's mich gewaltig, wenn ich den Sicherheitslevel meines Passworts nur wegen eines zickigen WLAN-Adapters herunterfahren muss. Ist auch der Grund, wieso ich die zwei Sterne abziehe. Mit Sicherheit ist nicht zu spaßen. Für alle, die ihren WLAN-Router mit "Joshua" sichern, sollte das aber kein Hindernis sein.

===> Update: Laut Kommentaren wohl mit neuester Firmware behoben. Ich selbst hab's nicht getestet, klingt aber plausibel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 25. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter (Ethernet to WLAN) (Personal Computers)
Liebe Leser,

dieses kleine Kästchen ist eine hervorragende Alternative um ein Endgerät mit Ethernet-Schnittstelle in ein bestehendes WLAN-Netz einzubinden, in meinem Fall den Sony KDL 40 EX 500. Die Installation war innerhalb von 2 Minuten erledigt obwohl mein Netgear Router noch nicht über WPS-Connect verfügt. In diesem Fall verbindet man den Adapter nur kurz mit der Ethernet-Schnittstelle eines PC, öffnet einen Internet-Browser - es erscheint sofort die Installationsseite -, wählt sein eigenes WLAN-Netz aus und gibt im Anschluss das WLAN Kennwort ein und verbindet den Adapter jetzt mit dem jeweiligen Endgerät,fertig! Die Empfangsqualität ist sehr gut, reicht in meinem Fall vom Erdgeschoss bis in den 2ten Stock. Das Streamen von AVCHD-Dateien funktioniert in Full HD ohne jegliche Ruckler bzw. Aussetzer. Ein wirklich lohnenswerter Kauf, da der Adapter nicht herstellerspezifisch ist und nur einen Bruchteil des Sony WLAN-Adpaters kostet.

LG

Ein glücklicher Amazon Kunde
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WNCE2001 & Telekom Entertain, 11. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter (Ethernet to WLAN) (Personal Computers)
Ich habe jetzt meinen Media Receiver 303 mit diesem Adapter per WLAN an einem Speedport W721V. Es klappt ohne Probleme, der TV/Video-Stream wird angezeigt wie es sein soll. Somit ist dieser Adapter eine günstige Alternative zur WLAN-Bridge der Telekom auch für das Entertain-Angebot! Bisher stellte sich bei Vielen (auch hier) die Frage, ob das Ding auch die Multicast-Signale weiterleitet, die für Entertain nötig sind. Ja, es geht damit!! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 262 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen