MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge muttertagvatertag Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Amazon Weinblog Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:14,88 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. September 2010
Die Veröffentlichung von "Frühe Meisterwerke 1" von ARTHAUS/Kinowelt aus dem Jahr 2010 hat ein Wendecover.

Neben Fotogalerien gibt es das "Chaplin ABC".
Das "Chaplin ABC" ist eine ca. 30 minütige Clipshow aus dem Werk Chaplins zu Begriffen von A-Z.

Im Rahmen einer so genannten "The Chaplin Revue" werden die drei Filme "Ein Hundeleben" (ca. 32 Minuten), "Gewehr über" (ca.36 Minuten) und "Der Pilger" (ca. 40 Minuten) nacheinander gezeigt. Dazwischen gibt es Einleitungen von Charlie Chaplin. Diese werden von Film zu Film kürzer. Die Einleitung zu "Der Pilger" spricht Chaplin bereits im Abspann von "Gewehr über".

Die drei Filme stammen alle aus Chaplins Zeit bei First National. "Ein Hundeleben" war dort Chaplins erster Film und "Der Pilger" dort sein letzter.

Die Filme können auch einzeln, direkt angewählt werden mit der jeweiligen Einleitung.
In Anbetracht des Alters der Filme von ca. 90 Jahren, ist die Bildqualität noch okay. Da wäre mehr möglich gewesen. Man sieht den Filmen das Alter schon etwas an. Als störend empfinde ich die Bildschwächen aber nicht.

Trotz des ernsten Themas bei "Gewehr über", das Soldatendasein im Krieg, gelingen Chaplin selbst hierbei komische Szenen.
"Ein Hundeleben" zeigt wie sich Chaplin mühsam "durchschlägt" und mit einem Hund und einer Animierdame, Außenseiter wie er, sein Glück findet.
"Der Pilger" zeigt Chaplin als entflohenen Sträfling, dem die Verkleidung als Pfarrer einige Schwierigkeiten einbringt, als er für einen in einem kleinen Ort erwarteten Pfarrer gehalten wird. Als er ehrlich sein will, wird ihm das nicht gerade leicht gemacht.

Also drei unterschiedliche Filme. Mir gefallen die Eindringlichkeit und Intensität der Darstellung Chaplins und die Kreativität Chaplins.

"Ein Hundeleben" ist mein Favorit dieser 3 Stummfilme.

Eine Empfehlung für Stummfilmfreunde und Chaplinfans, die ihre Sammlung vervollständigen wollen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Als älter werdender Komiker brachte Chaplin seine alten Filme, mit neuer von ihm selbst komponierter Musik, wieder in die Kinos. Wohl auch um sie vor dem vergessen zu retten.

Da die Zeit der Kurzfilme schon zu beginn der Tonfilmära endete brachte Chaplin 1959 drei seiner Kurzfilme unter dem Titel "Chaplin Revue", sozusagen als eigenen Langfilm, in die Kinos.

Dafür schnitt er die Filme teilweise neu, was sicherlich verzeihlich ist. Allerdings wäre es schön gewesen hier auch die Original Stummfilmfassungen als Bonus zu veröffentlichen.

Aber sei`s drum.

Alle drei Filme enthalten großartige Gags und wie bei Chaplin üblich - einen schuß Sentimantalität.

Insbesondere "Gewehr Über" der kurz vor dem Ende des ersten Weltkrieges herauskam beeindruckt noch heute. Erstaunlich wie realistisch, ganz im Gegensatz zu vielen "ernsthaften" Kriegsfilmen, Chaplin hier den Alltag in Europäischen Schützengräben zeigt.

Ein Hundeleben ist eine wunderbare, leichtfüssige Komödie in welcher Chaplin auf unprätantiöse Art zeigt das nich nur Vierbeiner, sondern auch die Leute am unteren Ende der Gesellschaft ein "Hundeleben" führen.

Der Pilger macht sich dagegen ein bisschen über das Kleinstadtidyll lustig. Das Ende ist genial und gehört zu den besten die dem großartigen Chaplin je eingefallen sind.

Insgesamt eine runde Sache.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 16. September 2014
... also ein Wiedersehen mit drei frühen Stummfilmen des Meisters. Chaplin hat sie in den 1950ern mit geringfügig Drumherum zu einem Gesamtwerk von 108 Minuten aufgefädelt. Die Musik stammt bis auf die Notation von ihm selbst - und natürlich spielt er jeweils die Hauptrolle als Vagabund bzw. Abwandlung davon.
Bittere Armut mit tänzerischer Leichtigkeit zeichnet den ersten Film aus (Ein Hundeleben). "Gewehr über" zeigt den Schützengrabenkrieg von einer anderen Seite. Der "Pilger" schließlich lässt Sträfling Ch. Ch. gezwungen einen Vikar spielen, den seine Vergangenheit natürlich einholt. Perfekter Slapstick, ich kann völlig verstehen, warum manchen damals der Ton im Film gar nicht nötig erschien.
Die Bildqualität ist jetzt nicht Referenzmaterial zum Bildschirmtesten, doch für das fortgeschrittene Alter in Ordnung. Das rund halbstündige Extra fand ich amüsant, wenn auch nicht zwingend: Zu einem Alphabet von Begriffen sind kurze Filmszenen zusammengeschnitten, teils mehrfach eingefügt.
Viereinhalb Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2010
Einfach nur genial, wie damals mit Mimik der Ton ersetzt wurde.
Verglichen mit heutigen Schauspielern sollten sich alle diese Filme mal angucken ( und dann überlegen,ob sie ihren Beruf nicht an den Nagen hängen)
Unerreicht: Charlie Chaplin.
Wir haben mal wieder Tränen gelacht (auch meine Kinder mit 8 und 12 Jahren)
Das ist für jedes Alter was!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2012
Ich habe immer gedacht, dass es nicht mehr viele Fans der alten Charlie Cahplin Stummfilm Klassiker geben wird,was wurde ich doch eines Besseren belehrt, als ich mir die Kunden Rezensionen vor dem Kauf dieser DVD durchlas.
Dieser Komiker mag noch heute Generationen von Menschen mit seinen ganz einfachen Geschichten zu unterhalten und zum lachen zu bringen, und das in Zeiten von Action und HD fernsehen.
Die Bildqualität dieser Filme ist wirklich sehr gut, wenn man bedenkt, dass sie mehr als 90 Jahre alt sind. Kann man noch mehr dazu sagen? Nicht lange zögern, kaufen und sich den Meister des Slapstik immer wieder mal reinziehen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden