Kundenrezensionen

101
4,4 von 5 Sternen
Bomann MWG 2215 EB Einbau-Mikrowelle mit Grill, 20 Liter
Preis:114,06 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Januar 2013
An der Funktion des Gerätes (Heizleistung, Grillfunktion und alle anderen Features) an sich ist absolut nichts auszusetzen. Ebensowenig am Design. Das Gerät sieht absolut schick und hochwertig aus - von weitem wie von nahmen und auch beim Anfassen. Einen Stern Abzug gibt es für die rein englische und extrem kryptische Beschriftung. Dies ist ein Problem, das mit wirklich wenig Aufwand vom Hersteller deutlich verbessert werden könnte. Den zweiten Stern Abzug gibt es von mir für das wirklich schlechte Bedienkonzept. Nach ca. 20 Jahren Mikrowelle sollte man meinen, dass sich längst ein gutes und einfaches Bedienkonzept durchgesetzt haben sollte. Bei meiner alten Welle war die einfachste aller Aufgaben überhaupt - das Erwärmen der Mittagessensreste am Abend - einfach durch Drehen am Knopf zum Einstellen der Zeit und anschliessendes Drücken des selben Knopfes zum Start erledigt. Aber dieses Gerät ist ohne Anleitung so gut wie nicht zu bedienen. Wenn man schon wie auch bei diesem Gerät einen Drehen-und-Drücken Knopf am Gerät einbaut, wieso muss dann die Erledigung der selben Aufgabe die Betätigung von 3(!) verschiedenen Knöpfen in der richtigen Reihenfolge erfordern!?? Aber wie gesagt... heizen tut das Gerät :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. August 2012
Die Bestellung kam, wie versprochen, nach 2 Werktagen. Sehr gut verpackt und absolut super/routiniert über DHL (nicht zum 1. Mal!!!) befördert!
Beim Auspacken, war ich dann überrascht, das die Mikrowelle so wertig und auch gut verarbeitet da stand. Das "Einbauen" der Mikrowelle war wirklich einfach und sieht "in der Küche" sehr schick aus, weil total integriert. Die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber auf dauer sicherlich kein Problem! Kurz um, super Preis/Leistung und absolut weiter zu entfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2014
Wir haben uns die gleiche Microwelle bereits vor drei Jahren gekauft. Nun schmorte das Netzteil vor sich hin.Die Sicherheitsfolie am Fenster hatte sich gelöst und wellte sich. Bei dem Preis und drei Jahre täglich in Benutzung kann das schon einmal passieren. Für jemanden, der eine Microwelle für ewig sucht, ist dieses Gerät jedoch nichts. Kauft man sich ein hochwertiges Markengerät, zahlt man das 5 fache. Reines Rechenexempel
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Dezember 2012
Menü der Mikrowelle logisch aufgebaut, Bedienungsanleitung nur kurz nötig , Preis Leistung sehr gut,
auch optisch ansprechend, Fazit klare Empfehlung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Februar 2013
Nach 8 Jahren hat meine Siemens-Edelstahl-Einbaumikrowelle ihren Geist aufgegeben. Neupreis damals knapp €700.-, mittlerweile grad mal €300.-. Nachdem ich mit der Mikro eigentlich nicht koche, sondern nur Milch für den Kaffee wärme und Speisen auftaue und erhitze, hat sich die Frage nach einer so hohen Investition nicht mehr gestellt. Die Bomann-Mikro ist die Günstigste zum Einbauen mit Edelstahl-Optik, also Montags bestellt, Freitags erhalten (nach Wien). Alte Mikro raus aus dem Oberkasten, neue ausgepackt und rein, hat gerade mal 5 Minuten gedauert.
Die Bedienung ist meiner Meinung nach - und da kann ich mich vielen anderen Schreibern nicht anschließen - sehr einfach. Taste "Mikro" drücken - Rad drehen für Leistung - Taste "Mikro" ein zweites Mal - Rad drehen für Dauer - Start. Wenn man nur auf Start drückt, läuft die Mikro einfach eine Minute bei voller Leistung. Ist keine Hexerei, und wem das zu kompliziert ist, der sollte gleich mal seinen Führerschein abgeben. Die Beschreibung ist in Deutsch, vielleicht wurde da nachgebessert. Optisch ist sie schwer OK, die Fingertapser hab ich auf der alten Mikro auch immer gehabt, also nichts überraschendes.
Für knapp €100.- ist dieses Teil echt zu empfehlen. Klarerweise war mein Siemens-Gerät von der Verarbeitung und den Materialien einfach besser und hochwertiger, aber die Milch wurde auch nur heiß :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. März 2012
Das Gerät kam ordentlich verpackt bei mir an und die Verpackung hat schon von außen einen guten Eindruck auf mich gemacht. Keine Beschädigungen wie bei manch Anderem. Auch das Gerät an sich macht einen sehr soliden Eindruck wobei erwähnt sein sollte, dass es für den Einbau inklusive Rahmen optimiert ist. Unter dem Gerät sind leicht abschraubbare, etwa 3cm hohe Füße montiert, die nach Bedienungsanleitung bitte nicht entfernt werden sollten und in die Gerätehöhe mit eingerechnet sind. Dies war mir vor dem Kauf nicht bewusst, von daher habe ich jetzt, nach Einbau ohne Rahmen (und Füße), eine etwa 3cm höhere 'Lücke' als geplant.
Alles in Allem ist das Gerät von der Funktion und der Aufmachen sehr ordentlich und ich bin voll und ganz zufrieden mit dem Kauf.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. November 2012
Die Mikrowelle ist seit ca. 4 Wochen bei uns im Einsatz und arbeitet einwandfrei. Der Einbau ist sehr einfach. An die Bedienung haben wir uns schnell gewöhnt, es werden bei uns aber keine Programme genutzt.
Die Optik ist selbst für eine gute Markenküche vollkommen in Ordnung. Nur auf der Oberfläche sieht man sehr schnell Fingerabdrücke.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Juni 2012
Es ist kaum zu glauben, aber dieses Gerät ist ein sehr günstiges und nebenbei gutes Produkt. Wenn man bedenkt wieviel € man für andere Marken - Einbaumikrowellen bezahlen muß,kann man fast 5 dieser BOMANN kaufen.
Obwohl wir erst wenige Wochen, bzw. Tage das Gerät haben, ist die ganze Familie rundum zufrieden damit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. August 2013
Das Originalersatzgerät hätte fast das 3-fache gekostet. Nachdem ich in den Bewertungen (einmal mehr) las, dass sich auch teure Markengeräte oft bereits nach viel zu kurzer Zeit verabschieden, habe ich gerne auf dieses sehr preisgünstige Produkt zurückgegriffen. Lieferung kam sofort. Packung auf, Gerät in die Einbauöffnung gestellt, angeschlossen, mit einer Schraube fixiert. Passt alles auf Anhieb, kein Nachjustieren erforderlich, Blende bereits fest am Gerät dran, funktioniert, sieht gut aus. Genau so soll das sein > 5 Steren. Wie lange das Gerät hält, wird sich zeigen ... aber für das Geld!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. Dezember 2014
Wir haben dieses Gerät gekauft, weil das stahlgebürstete Design dem Siemensgerät, dass es ersetzt sehr ähnlich ist und mit den noch funktionierenden Siemensgeräten fast perfekt harmoniert und die Maße auf den Millimeter gleich sind. Die Montage war selbst für einen doppelten Linkshänder wie mich sehr einfach, 5 min. Der Rahmen muss nicht separat am Schrwnk angeschraubt und angepasst werden sondern bleibt im Verbund mit dem Ofen. Eine Schraube ins Holz und eine von Hand einstellbare Kippsicherungsschraube, sichern das Gerät überzeugend.

Das Gerät hat einen Innenraum der 20 % geringer ist als das hochpreisige Siemensgerät mit gleichen Aussendimensionen. Ich war ein bisserl skeptisch wegen des geringen Preises, aber hatte keinen Bock einen Tischler mit Schitzerei und Einbau zubeauftragen. Die Erhitzungsdauer einer Tasse Kaffee beträgt 2 min gegenüber 1:30 des Siemensgerätes. Akzeptabel, so gestresst sind wir nicht. Die Verarbeitung ist relativ hochwertig aber nicht ganz zu sauber wie das Siemensgerät. Das Bedienkomzept ist für den Standardfall einfacher als das Siemensgerät. Einfach sooft auf den Startknopf drücken wie Minuten man erhitzen will. Die Programme werden wir nie verwenden. In den seltenen Fällen, in denen man auf die Erhitzungsleistung Einfluss nehmem will, ist es ein bisserl komplizierter. Sekundengenaues Einstellen ist vielleicht möglich, habe aber auch mangels Interesse nicht herausgefunden.Die Anleitung auf Papier, war deutsch, von einem Muttersprachler und verständlich. Die Englischen Knöpfe beunruhigen mich jetzt nicht.
Sollte es auch nur drei vier Jahre halten , find ich das einen fairen Preis. die Reparatur des Vorgerätes (Nur ein gbrochener Start Knopf) hätte dreimal soviel gekostet.
Grillen habe ich nicht probiert , weil wir das sicher nie verwenden werden. Habe wir beim vorigen auch nicht.
Bis jetzt hab ich mehr gekriegt, als ich für 100€ erwartet habe., ich hoffe ich verwende das Gerät ein paar Jahre, dann bin ich bei dem Preis vollzufrieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Verschiedene Größen & Funktionen! Sparen Sie Jetzt Ganz Einfach 40%
  -  
Die besten Mikrowellen im Test. Jetzt Mikrowelle vergleichen!