Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

  • Kundenrezensionen



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Dezember 2009
Sicher ist es gut den Originaltonel von HP zu kaufen, aber oft ist der noch lange nicht so leer, wie der Drucker einem suggeriert.
Mein Color Laserjet CM1312 MFP hat sich neulich von einem Ausdruck zum nächsten geweigert auch nur einen weiteren Farbausdruck zu erstellen, weil alle Farbtoner angeblich leer seien. Dies, obwohl beim Druck davor noch alle Farben sehr gut waren.
Das ist vorher auch bei der schwarzen Farbe der Fall gewesen, die ich darum auswechselte.
Am Drucker kann man direkt unter
Menü Setup -> System Setup -> Material ersetz. -> leer übergehen -> ok
den Drucker ohne Probleme zum weiterdrucken bewegen. Plötzlich ging es auch noch mit meinem "alten" Toner ohne Probleme weiter. Die Toner sind noch lange nicht leer und so lässt sich sehr viel Geld sparen!
1919 Kommentare|255 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2010
Auch ich habe die gleiche Erfahrung wie meine Vorredner gemacht: bereits nach 75 (!) meist mit ganz geringem Farbanteil gedruckten Seiten soll ich die Tonerkartuschen wechseln. Nochmal: Standardmäßig drucke ich mit der Druckereinstellung "schwarz-weiß", die meisten meiner "Farb"-seiten sind Textseiten, in denen einzelne Wörter rot oder grün sind. Ich hatte nur ganz wenige Bilder ausgedruckt. Laut HP-Toolbox hatte ich 75 Seiten gedruckt und könne noch weitere 75 Seiten drucken. Trotzdem verlangte der Drucker HP CM1312nfi einen Tonerwechsel. Erst nach der Einstellung am Drucker (Systemsetup-Druckqualität-Material ersetzen-leer übergehen (wieso ist das so versteckt, wer sucht das unter "Druckqualität"?; dazu mehr in meiner Rezension zum Drucker CM1312nfi)) ließ mich der Drucker wieder drucken und druckt seither fröhlich weiter farbige Seiten. Für mich ist das Betrug von HP, dem Benutzer nahezulegen, teilgefüllte Tonerkartuschen wegzuschmeißen.
Ansonsten passt die Qualität, es gibt keine Streifen, keinen sichtbaren Tonerstaub. Für Originaltonerkartuschen ist der Preis OK, da gibts viele Marken, bei denen der Toner teurer ist.

Erweiterter Kommentar: inzwischen ist ein Jahr vergangen, seit ich den Toner wechseln sollte. Der alte Toner druckt immer noch Farbseiten!

Ergänzung am 07.12.2011: 1 3/4 Jahre nach der Meldung, ich solle den Toner ersetzen, drucke ich immer noch mit der alten Tonerkartusche. Ich habe in der Zwischenzeit bestimmt 10 vollständig bebruckte DIN-A4-Seiten mit Bildern bedruckt und mehr als 100 Seiten mit teilweise farbigen Text gedruckt, d. h. ich habe seit dem Tonerwechselhinweis mehr Farbausdrucke gedruckt als vorher. Welche Erklärung gibt es wohl für diese HP-Strategie ...
Deswegen die Herabstufung auf 1 Stern.
44 Kommentare|65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2010
Ich möchte euch heute mal 50 Euro durch diese Rezension schenken. Sobald die Patrone leer ist, erschöpft sich gut noch ein mal 50 - 100% aus den "scheinbar" leeren Patronen. Hierzu muss man einfach den Druckstop ausschlaten. Hier die genau Anleitung dazu:
1. direkt am Drucker mit OK-Taste HAUPTMENÜ/SYSTEM SETUP
2. OK, mit Pfeiltasten zu SYSTEM SETUP/DRUCKQUALITÄT
3. OK, mit Pfeiltasten zu DRUCKQUALITÄT/MATERIAL ERSETZEN
4. OK, mit Pfeiltasten zu MATERIAL ERSTZEN/LEER ÜBERGEHEN
5. OK
Ich denke das ist ein riesen Verarsche durch HP.. Klar die wollen auch Geld verdienen, aber von mir gibts nicht so viel! ;
Nichts desto trotz, Quali stimmt, auch wenn der Preis hoch ist. Aber mit meiner Information halbiert sich der Preis.. Gewusst wie! ;)
11 Kommentar|61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2010
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Rebuilt-Toner niemels an die Qualität der Originale herankommen. Auch wenn die Originale deutlich teurer sind, so zahlt sich das im täglichen Gebrauch aus, da es weder Geschmiere, helle Stellen oder Streifen auf den Ausdrucken gibt.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2010
Die Hersteller wird es freun, aber bei diesem Produkt kann ich nur sagen, Original ist eben Original.
Habe einige Tests mit Refills durchgeführt, die alle samt chaotisch verliefen. Von schlechter Druckqualität bis zu auslaufenden Patronen die mir den Drucker versaut haben.
Sicher blöd ist der ZWANGSSTOPP bei sogenannten leeren Patronen, die lange noch nicht leer sind. Bei mir kein Problem, denn beim CP1215 läst sich das ganze per Software einstellen. Er meckert dann und meint die Patrone ist leer, druckt aber schön weiter.
11 Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2013
Ich habe bisher meine Tonerkartuschen immer beim Großmarkt mit den 5 gelben Buchstaben gekauft - ca. 70 € mehr.
Mein Laserjet druckte immer einwandfrei. Als er den Tonerwechsel anzeigte und ich die hier gekauften (angeblich Original-Toner) einsetzte, stimmte der Farbton rot nicht mehr (rot war eher magenta) und graue Schraffierungen wurden gar nicht mehr gedruckt. Stellte man in den Druckoptionen auf Druck in Graustufen, wurden die Graustufen gedruckt.
Habe dann auch festgestellt, dass die Rückseiten meiner gedruckten Blätter immer wieder Farbflecken (Magenta, Blau) hatten.
Nachdem ich gegoogelt hatte und ich so ein ähnliches Problemfall gefunden habe, habe ich die Tonerschublade und die Kontakte gereinigt. Seitdem funktioniert es wieder. Bei den Kartuschen, die ich in der M**** gekauft habe, steht "Product of Japan". Bei diesen hier steht "Product of China". Evtl. gibt es hier doch Qualitätsunterschiede. Würde die Toner hier nicht mehr kaufen, da grau geschriebene Texte verschwommen wirken - war zuvor auch nicht der Fall. Meine Zeit ist mir auch zu Schade für solche Reinigungsaktionen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2012
Mit der HP-Originalware bei den Tonerkartuschen habe ich nur beste Erfahrungen gemacht. Wenn ich mit dem Sparmodus meines HP-Druckers arbeite, kommt z.B. die schwarze Kartusche auf ca. 2.800 statt 2.200 Seiten. Ähnliche Abweichungen ergeben sich auch bei den Farbigen. Ist zwar teurer, aber zahlt sich letztendlich aus.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2012
Nachdem ich das Abenteuer Refill Toner aufgegeben haben, bin ich gezwungen die teuren HP Orginal toner zu kaufen.
Bestellt/prompt geliefer/ Ware einwandfrei und gut verpackt

Nun drucke ich wieder in den richtigen Farben und die Sauerei mit dem auslaufendem Toner hat aufgehört!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2011
Kam zwar schon des öfteren, bestätige ich hier aber auch noch mal gern: Nachdem ich bei mehreren Tonerkäufen den hohen Preis des Originaltoners doch gelinde gesagt ziemlich unattraktiv fand, und daher zum Drittanbieter griff (und nicht zum billigsten!, im Gegenteil - von denen eher das "Premium"-Segment), muss ich doch feststellen, dass es leider nur mit den Originaltonern richtig gut fluppt. Bei den anderen hatte ich regelmäßig Schwierigkeiten mit Streifen auf den Ausdrucken, schwarzen oder farbigen "Schatten" an den Papierrändern usw. Mit den Originaltonern sind diese Probleme alle wie weggewischt, und es erscheinen sofort 1A saubere Drucke.
Drucker: CP1515n.
1 Stern Abzug wegen des hohen Preises und der dem entgegenstehenden nicht so hohen Ergiebigkeit. Ich bin sicher, wenn die wirklich wollten, dann könnten die auch anders.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2013
Hatte bereits mehrere Male Probleme mit Refill-Tonern von anderen Versendern für diesen Drucker.
Diese hier (als 1B Ware deklariert vom Versender Print-Klex) machen aber einen 100%tigen Eindruck.
Mit einer Garantie versehen und fachgerecht (eingeschweißt) verpackt (in einem Umkarton).
Erste Ausdrucke bestätigen meinen Eindruck. Satte Farben, keine Streifen.
Mal sehen, wie lange sie durchhalten.
Erst einma nur 4 Sterne, weiß noch nicht wie lange die Qualität so bleibt und wie viele Seiten ich damit drucken kann.

Für die Skeptiker unter uns, kaufen und ausprobieren.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen