wintersale15_finalsale Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Hier klicken Learn More designshop Hier klicken Fire PrimeMusic Shop Kindle Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen14
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CDÄndern
Preis:9,76 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juni 2010
Zum Grund meiner negativen Bewertung komme ich weiter unten im Text.

Ich bin Savatage-Fan der ersten Stunde und habe jede Neuerscheinung bei Veröffentlichung gekauft und mit Genuss in mich aufgesogen - bis dato. Es gibt keine Veröffentlichung von Savatage, welche ich als mittelmäßig oder gar schlecht abtun kann - nein, im Gegenteil - es gibt sehr wenige Bands dieses Genres, die es über all die Jahre ihres Bestehens geschafft haben eine derart konstante und einzigartig hohe Qualität abzuliefern wie Savatage. All jene, die Savatage kennen, wissen wovon ich hier schreibe.

Mit "Edge Of Thorns" aus dem Jahr 1993 gab es wieder einmal einen Meilenstein des Power/Symphonic/Bombast Metals für die Menschheit. Zugleich ist dies die letzte Veröffentlichung von Savatage, auf der man den unvergleichlichen und unvergessenen Criss Oliva an der Gitarre genießen kann (er kam am 17. Oktober 1993 unschuldig bei einem tragischen Autounfall ums Leben) und die erste Veröffentlichung auf der man den neuen Sänger, Zak Stevens, zu hören bekommt. Beide, sowohl Criss Oliva als auch Zak Stevens, liefern hier eine Meisterleistung der Sonderklasse ab - ja, ich kann sogar behaupten, dass das Fehlen von Jon Oliva am Mikro durch Stevens Gesang für mich nur wenig ins Gewicht fällt. Für mich zählt "Edge Of Thorns" zu meinen Metal-Alltime-Faves, um das unmissverständlich klarzustellen.

Ich möchte an dieser Stelle auf keinen der genialen Songs dieser CD eingehen, die sprechen alle für sich - ich will nun meine Wahl des Titels der Rezension und meine Bewertung dieser Neuauflagen begründen.

Wenn sich earMUSIC im Jahre 2010 dazu entschließt den kompletten Back Katalog von Savatage, die seit 1983 Veröffentlichungen auf den Markt bringen, wiederzuveröffentlichen, so ist die Vorfreude über eine soundüberarbeitete Ausgabe, besonders der älteren Veröffentlichungen, bei mir überaus groß.

Wenn man aber feststellt, dass dies nicht der Fall ist, helfen die 2 hinzugepackten Bonus Tracks, die exklusiven und persönlichen Worte von Jon Oliva und das sich ergebende Savatage-Logo auf dem Cover-Rücken bei kompletter Sammlung, nicht sonderlich viel über die Enttäuschung hinweg. Nichts gegen die schicke Digipak Aufmachung und dem fairen Preis, aber wir leben in einer Zeit, wo remasterte Wiederveröffentlichungen an der Tagesordnung stehen - ob nun sinnhaftig oder nicht - aber so ist es nun mal. Vielleicht wird die remasterte Staffel nach erfolgreichem Verkauf der 2010er Reissues unter die Leute gebracht - wer weiß?

Also Vorsicht beim Kauf, schick und preislich fair für Savatage-Neueinsteiger, aber nicht remastered!!!
66 Kommentare10 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2005
Der Anfang (Zak Stevens), und zugleich das Ende (Criss Oliva) einer Ära.
Dieses Album wird leider das einzige seiner Art bleiben.
Wohl eines der anspruchsvollsten Stücke Musikgeschichte das je das Licht der Welt erblicken durften.
0Kommentar2 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2005
Ich fasse mich kurz.....Super geile Songs, satte und harte Rhythmusgitarre, glasklare und geniale Soli, perfekter Gesang. Drums und Baß bilden ein solides Fundament. Meine Favoriten: "Lights out", "Follow me", "Damian". Hab selten eine so gute CD gehört.
0Kommentar1 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2015
Einfach Savatage !!! Klasse!!!! Zack Stevens Gesang und John Oliva the Brain So muss Metal sein !!! Wer diese Band nicht live erlebt hat , hat was verpasst !!!!
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden