Kundenrezensionen


274 Rezensionen
5 Sterne:
 (96)
4 Sterne:
 (70)
3 Sterne:
 (36)
2 Sterne:
 (33)
1 Sterne:
 (39)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


165 von 167 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Preis ein ordentliches Multifunktionsgerät mit einigen Macken
Ich nutze das Nokia C5 seit knapp 1 Woche und konnte schon umfangreiche Tests und Erfahrungen mit diesem Teil machen.

Zuerst einmal das Gesamturteil:
Ich bin der Meinung, dass man für diesen Geldbetrag einen guten Gegenwert erhält. Allerdings gibt es einige Macken auf die ich gleich zu sprechen komme. Mein Hauptgrund zum Kauf des Nokia C5 bestand...
Veröffentlicht am 22. Juli 2010 von M. Eppers

versus
161 von 176 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eigentlich kein schlechtes Gerät, aber:
Nach einem Nokia 6233 und einem 6300 bin ich schließlich auf das C5 aufmerksam geworden. Ich habe auf eine konsequente Weiterentwicklung und Verbesserung gehofft. Traurigerweise ist dieses Gerät eher eine Verschlechterung. Nokia bestach in der Vergangenheit durch intuitive Menübedienung. Viele grundlegende Funktionen sind aber gekonnt versteckt, oder...
Veröffentlicht am 13. September 2010 von Bastian


‹ Zurück | 1 228 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

165 von 167 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Preis ein ordentliches Multifunktionsgerät mit einigen Macken, 22. Juli 2010
Von 
Ich nutze das Nokia C5 seit knapp 1 Woche und konnte schon umfangreiche Tests und Erfahrungen mit diesem Teil machen.

Zuerst einmal das Gesamturteil:
Ich bin der Meinung, dass man für diesen Geldbetrag einen guten Gegenwert erhält. Allerdings gibt es einige Macken auf die ich gleich zu sprechen komme. Mein Hauptgrund zum Kauf des Nokia C5 bestand in 1. Linie darin, dass ich - nachdem mir mein Nokia 3110 classic zu Bruch gegangen war - ich einen zumindestens ädequaten Ersatz suchte. Mein Hauptinterresse besteht immer noch darin, dass ich in 1. Linie mit dem Teil telefonieren möchte und das die Sprach- als auch die Empfangsqualität mit dem des vorhergehenden Nokia 3110 vergleichbar sein sollte. Nach dem Durchsichten mehrere Testberichte, bei denen zur Auswahl das Sony Ericsson W595, W995, Nokia 5800 Express stand (weil preislich für mich interressant) entschied ich mich für das Nokia C5.

Nun zu meinen Erfahrungswerten:

+ Gesprächsqualität und Empfangsqualität sind durchaus zufriedenstellend (wenn auch nicht so gut wie bei den alten Nokia 6310i Mobiltelefon, welches ich auch noch besitze)

++ Musikplayer ist sehr gut und bietet noch einen besseren Klang als das Nokia 3110 Classic (allerdings nur mit einem vernünftigen Stereo Ohrhörer)

+ Headset mit dabei - beim Telefonieren einwandfreie Sprachqualität. Auch läßt sich der Clip schön an der Kleidung befestigen und die Hände bleiben beim telefonieren frei. Das Kabel ist auch lang genug so dass genug Spielraum beim Befestigen des Clip vorhanden ist. Der Klang des mitgelieferten Headset ist beim Radio- und Musikhören bescheiden (dafür gibt es ja andere Kopf- oder Ohrhörer, die Dank 3.5 Zoll Klinke passen)

++ UKW Radioempfang ist um Klassen besser als bei meinem vorhergehenden Nokia 3110 Classic. Dank RDS ist auch die Sendersuche einfacher

++ Internet ist Dank schnellem UTMS Zugang kein Problem. Internetradiostreams kann ich ohne Probleme hören (was für mich auch ein wichtiger Kaufgrund ist)

+ Skype (Symbian Version) läuft auf dem Mobiltelefon - ich kann auch damit bei UTMS Verbindung telefonieren. Es "hakelt" zwar ein bisschen aber grundsätzlich geht es.

+ Die Navigation funktioniert. Ein nettes "Gimmick" was ich eigentlich nicht brauche aber inzwischen durchaus zu schätzen weiss. Der Empfang des Satelliten ist aus meinem Berliner Büro problemlos möglich.

+ Die Kamera macht bei guten Lichtverhältnissen erstaunlich brauchbare Bilder (Die Funktion ist für mich aber unwichtig)

+ Das Mobilgerät arbeite mit den relativ preiswerten Micro SD Karten (2 GB ist schon drin)

Jetzt zu dem negativen was mir bis jetzt aufgefallen ist:

-- Das UKW Radio schaltet sich manchmal ohne Grund einfach aus. Ich habe in div. Foren schon Hinweise gefunden, die auf ein Problem in diesem Bereich hinweisen. Ich habe dafür noch keine wirkliche Erklärung gefunden. Ich habe ein bisschen die Funktion "Speichern von Radiostationen" in Verdacht. Bei Sendern, die ich nicht auf einer "Stationstaste" gelegt habe gab es bis jetzt keine Probleme. Es stehen aber noch div. Tests aus.

- Akku Zeit .... naja. Ich weiß nicht, woher die guten Werte für die Akkuzeit herkommen sollen (das ist mir schon beim 3110Classic aufgefallen). Ich nutze sicherlich das Telefon mit seinen "Spielereien" desöfteren als einer der nur telefoniert. Der 3G Empfang ist bei mir nur bei Bedarf eingeschaltet. Was ich aber schon oft nutze ist die mp3 Player Funktion (2 Std. täglich) und das Radio. Mir ist schon klar, dass kein Akku "Wunder" vollbringen kann. Aber von einer ausgesprochenen langen Akkuzeit zu reden halte ich für nicht richtig. Ich denke, das tatsächlich die Nutzung des Telefon eine Rolle spielt. Von daher gibt es für mich in diesem Punkt keine Abwertung, weil eben der Akku einfach "normal" arbeitet - nicht mehr oder weniger! Ich komme mit knapp 2 Tagen hin wobei das Hnady nachts immer ausgeschaltet ist.

- Das Betriebssystem hat schon seine Macken. Die Programme, die ich installiert habe (Skype, Opera Mini, Nimbuzz) laufen an sich schon relativ "rund" aber es kann schon mal zum "Absturz" desselbigen kommen bzw. die Ressourcen kommen an Ihre Grenzen. Beim normalen Telefonbetrieb gibt es keine Probleme. Ich musste auch (bis jetzt) noch nicht das Telefon komplett ausschalten wenn es zu einem "Problem" kam. Alles in allem - für mich akzeptabel oder "normal" (ich glaube es gibt kaum Smartphones oder Mobiltelefone die 100% fehlerfrei sind).

-- Ganz übel: Das Entfernen der SIM Karte als auch der Micro SD Karte geht (bei mir zumindestens) nicht ohne Hilfsmittel (Pinzette - damit allerdings ohne Probleme). Das Einsetzen der SIM Karte geht ohne Hilfsmittel, das Einsetzen der Micro SD Karte erfordert zumindestens einen Schraubendreher oder ähnlichen Gegenstand. Da dieses nicht ständig erforderlich ist kann ich "damit leben" - ärgerlich und unötig ist es trotzdem.

- Das Display ist kratzempfindlich (ist aber sicherlich bei entsprechender Pflege zu vermeiden)

Fazit:
Ich habe den Kauf bis jetzt nicht bereut zumal ich ein Quadband Handy für die Urlaubsreise in die USA suchte (und hiermit auch gefunden habe) welches mir eine ganze Reihe von "netten" Zusatzfunktionen anbietet. Insbesondere die Möglichkeit Internetradio zu hören ist für mich ein unschätzbarer Vorteil. So konnte ich von der fahrenden S-Bahn aus ohne Probleme mein Lieblingssender hören. Allerdings funktioniert die von Nokia im Ovi Store angebotene Anwendung bei mir überhaupt nicht (Vielleicht weiss hier jemand eine Lösung?!).
Meine Lösung: [...]
Da kann man jeden mp3 Stream eintragen und erhält über deren Portal dann einen transcodierten aac Stream, der dann von dem im Nokia C5 integrierten RealPlayer abgespielt wird. Wenn man die Standarad Bandbreite beibehält (32 KBit) dann lässt sich so jeder mp3 Stream auch über GRPS empfangen.
Somit für mich- der keine "unötigen" Spielereien braucht - eine Kaufpempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


89 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Handy!, 11. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Nokia C5 Smartphone (5,6 cm (2,2 Zoll) Display, Bluetooth, 3,2 Megapixel Kamera) Warm Grey (Elektronik)
Immer wieder werden nicht nur Äpfel mit Birnen verglichen, sondern Äpfel mit Melonen, wie es scheint. Das nimmt vor allem beim Thema Handy immer mehr Überhand, da dies ein Begriff ist, der eben Äpfel (klassische Handys) und Melonen (High-End-Geräte mit Touchscreen) unter einem Dach vereint. Das Nokia C5-00 ist ein solides H A N D Y, das auch für die berufliche Nutzung einen guten Begleiter darstellt und als solches sollte es auch gesehen werden. Es übersteigt die Anforderungen, die man an ein klassisches Handy stellen sollte jedoch um einiges. So ist nicht nur die Bedienung über die konkurrenzlos große Tastatur ein Kinderspiel, sondern die Erweiterbarkeit mit der einer modernen Melone (Smartphone) zu vergleichen. Die Navigation geht ebenfalls kostenlos und schnell von der Hand. Die Menüführung ist S60 Standard und der war für mich als jahrelanger SonyEricsson Nutzer eine riesen Umstellung. Aber hat man sich erstmal vertraut gemacht, funzt alles bestens. Dass das Display sich nicht, wie ich es von meinem w890i gewohnt war, dem Umgebungslicht anpasst ist eine Entbehrung, denn ist es erstmal Nacht, ist man schnell geblendet. Auf volle Helligkeit eingestellt ist es jedoch selbst bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar, was ich von meinen SE-Modellen nicht unbedingt sagen kann. Man sollte allerdings nicht gerade ein dunkles Hintergrundthema wählen, aber das sagt einem schon der klare Menschenverstand, denke ich. Ansonsten ist die Verarbeitung gut und dem Verkaufspreis entsprechend. Für um die 150 Euro kann man kein Vertu erwarten und so überwiegt der Kunststoffanteil deutlich. Dennoch knarzt oder wackelt nichts. Auch die Software läuft bisher solide ohne Hänger oder Absturz. Mein C5 ist mit 8GB bestückt und da habe ich mir gleich alle Länder, die von Nokia Ovi angeboten werden installiert. Gerade als Fußgänger kann man in fremden Städten von diesem kostenlosen Tool sehr profitieren und kommt schnell ans Ziel. Sind die Wolkenkratzer mal zu hoch und der GPS Empfang schlecht, schalte ich die Unterstützung aus dem WWW dazu und schon läuft's (im wahrsten Sinn...) weiter...allerdings in diesem Fall nicht ganz ohne Kosten. Kurzum, nach einer gewissen Umgewöhnungsphase von SE nach Nokia kann ich eine klare Empfehlung aussprechen. Gerade die lange Akkulaufzeit, die große Tastatur, die kompakte Bauweise (war mir nach w890i sehr wichtig)und die solide Verarbeitung lassen kaum Wünsche offen. Die Sprachqualität ist im Übrigen die beste, die ich bei einem Handy je erfahren habe (man denkt, man spricht über Festnetz), und das allein sollte schon entscheidend sein, denn dafür erwirbt man schließlich einen Apfel, oder? Für alle, die aber eher zu einer Melone tendieren, die beißen hier sicher in einen sauren selbigen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als erwartet, 14. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Nokia C5 Smartphone (5,6 cm (2,2 Zoll) Display, Bluetooth, 3,2 Megapixel Kamera) Warm Grey (Elektronik)
Ich habe mir das C5 als Zweithandy neben meinem N97 zugelegt, um es beim Joggen und anderen Gelegnheiten mitzunehmen, wo das n97 zu sperrig ist. Überraschenderweise finde ich ausnahmslos alle Funktionen des N97 auch auf dem C5.
Dabei ist das C5 sogar schneller. Das gilt besonders für die online-Funktionen. Facebook ist deutlich schneller und sogar komfortabler zu bedienen.
-Das Navi funktioniert hervorragend, die Position wird deutlich schneller gefunden als vom N97.
-Das Surfen auf wap adaptierten Seiten geht sehr gut, surfen auf "richtigen" Internetseiten bedeutet bei dem kleinen Display natürlich viel scrollen, was aber schnell geht. Trotzdem macht das surfen nur auf wap-Seiten Spaß.
-Der Music-Player steht dem vom N97 in nichts nach - Speicherkarten bis 16GB sind möglich
-Die Kamera macht auch mit 3,2MP gute Bilder für ein Handy, kann aber naturgemäß mit einer reinen Digitalkamera nicht mithalten.
-Synchronisation mit Outlook war problemlos.
-Ein Programm um das Handy über USB als UMTS-Modem am Notebook zu verwenden wird mitgeliefert!! (Muß beim N97 zugekauft werden)
Im Moment droht bei mir das C5 trotz des kleineren Displays dem N97 den Rang abzulaufen. Gegen das C5 wirkt das N97 träge. Die Tastatur des N97 vermisse ich bei den gut bedienbaren Tasten des C5 kaum. Die Vorteile eines Touch-Screens veblassen auch wegen der Schnelligkeit des C5.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


68 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ordentliches Tastatur-Smartphone, 10. Juni 2010
Von 
Oliver Völckers (Berlin, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nokia C5 Smartphone (5,6 cm (2,2 Zoll) Display, Bluetooth, 3,2 Megapixel Kamera) Warm Grey (Elektronik)
+ leicht, flach, stabil
+ hochwertiges Gehäuse
+ Spitzen Tastatur: große Tasten, präziser Klick
+ Ovi Maps mit Navigation fertig konfiguriert
+ schnelle GPS-Positionsbestimmung
+ lädt über USB, Mini-USB-Kabel und Headset dabei
+ Synchronisation mit Macintosh prima mit iSync-Modul von Nokia
+ schnelle Datenübertragung

- Display-Schrift für Normalsichtige eher zu klein
- kein WLAN
- in weißer Ausführung ungünstige Tastenbeleuchtung

Ideal für die, die in erster Linie telefonieren und gelegentlich mailen und browsen wollen. Die Navigation funktioniert hervorragend und unkompliziert. Nokias Serie 60 wirkt ein wenig altmodisch gegenüber iPhone und Android. Aber man kann es gut auch ohne Daten-Flatrate benutzen und mit der nummerischen Tastatur bedienen; und die Akkulaufzeit ist herausragend.

Wer kein UMTS und keine Serie60-Funktionen braucht, ist evtl. mit dem Nokia 2710 Navigation Edition Handy (GPS, lebenslange Navi Lizenz, 2 MP, Gerätehalter CR-118, KFZ-Ladekabel DC-4) jet black besser bedient: Gleiche Größe und Akkulaufzeit, Display mit gleicher Auflösung, aber billiger und mit guter Autohalterung im Paket.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


122 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen, 7. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab das Nokia C5 jetzt knapp nen Monat und kann nen verünftigen Test abliefern. Hier die Fakten. Im D-Netz Super Empfang,eine unglaubliche Ausdauer auch bei intensiver Benutzung, Sprachqualität ein Traum,Display zwar klein, dafür aber gestochen scharf,mit satten Farben und gutem Kontrast, Verarbeitung 1A mit Sternchen, Bedienung sehr flüssig da perfekt eingefasste Tastatur, mit großen Drückern die auch mit Riesen-Händen schnell zu beackern sind, Hatte das iPhone, Nokia 5800, Samsung Omnia etc.und keins davon ist so schnell und einfach zu bedienen wie das Nokia C5,Foto-und-Video Qualität ist durchweg als gut zu bezeichnen, der Mp3 Player sorgt mit einem guten Kopfhörer für ausgezeichnete Klang Eigenschaften (ich benutze einen Denon AH-C351,billig mit Referenz-Klang ! ).Außerdem bietet es noch einen schnelle Daten-Verbindung.Das alles für einen unschlagbaren Preis ! Für die Damenwelt noch ein Tip,in weiß mit reichlich Chrom Akzenten macht es auch optisch was her, schmal und leicht, das paßt in jede Tasche. Nun zu meiner Prognose. Dieses Gerät wird in allen führenden Mobil-Zeitschriften, Connect, Mobile-Zeit etc und auch bei den Test's von Chip.de , Computerbild.de, Xonio, Airgamer und Co durchweg ein gutes Ergebnis erzielen und weit vorn in den Charts landen. Hoffe das ich dem ein oder anderen bei seiner Kauf-Entscheidung geholfen habe. Gruß vom Handy Freak
Nachtrag vom 7.6.2010 : in der neuen CONNECT ist es auf Platz 1 !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Telefon zum telefonieren und navigieren, 2. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir kürzlich das Nokia C5 gekauft und kann nur sagen, dass ich absolut zufrieden damit bin.
Zunächst wollte ich mir auch ein Touchscreen-Smartphone holen, weil die Dinger einfach geil sind und man soviel damit machen kann.
Dann habe ich mir aber überlegt: brauche ich so was eigentlich, vor allem für den üblichen Preis von mindestens 300 Euro? Tja, bei mir lautet die Antwort: nein. Ich sitze die meiste Zeit am Rechner und kann dort meine Mails checken und im Internet surfen. Letztendlich liegt dann das teure Smartphone nur rum.

Eigentlich brauch ich nur ein gutes Telefon mit möglichst langer Akkulaufzeit. Interessanterweise haben die meisten Smartphones in genau dieser Disziplin ihre Schwäche.
Nicht so das C5, das wegen seinem kleineren Display extrem lange hält. Ich habe es mittlerweile seit 1,5 Wochen laufen und hab immer noch zwei Balken Ladekapazität (3G hab ich ausgeschaltet; Telefon und SMS nutze ich wenig, vielleicht 4 bis 5 mal pro Woche; Navi und Kamera nutze ich ab und zu; Wecker nutze ich jede Nacht).

Eine Funktion die mich wirklich beeindruckt hat, ist die Navi-Funktion, die kostenlos auf dem Handy läuft. Das Navi kann entweder per A-GPS (nutzt Netz/Sendemasten zur Ortung) oder GPS (nutzt Satellit zur Ortung) betrieben werden. Ich nutze nur GPS, da somit keine Daten-Kosten entstehen. Das Signal wird trotzdem rasend schnell gefunden (dauert keine 10 Sekunden). Bei Eingabe des Ziels muss man nur die Reihenfolge Stadt_Leerzeichen_Straße_Leerzeichen_Nummer beachten und schon geht's los. Die Navigation wird laut und deutlich angesagt, außerdem sind verschiedene Visualisierungsarten (Sicht von oben, Sicht von schräg-hinten) möglich. Points of Interest werden selbstverständlich auch angezeigt, wie man das von üblichen Navis kennt. Die komplette Navigation funktioniert außerordentlich zuverlässig, man kann sich also eigentlich nicht mehr verlaufen/verfahren. Die Karten und Kartenupdates sind übrigens ebenfalls kostenlos, New York und Brüssel hab ich mir schon runter geladen, da flieg ich bald hin.

Zur Telefonqualität braucht man nicht viel zu sagen: die ist spitze, keine Störgeräusche oder ähnliches. Der Empfang ist eigentlich immer sehr gut, was wiederum den Akku schont.

Was etwas nervig ist, ist die Menüführung für die Einstellungen/Personalisierungen (deshalb 4 von 5 Sternen). Die ist zu verschachtelt und nicht intuitiv. Scheinbar ist sie auch redundant, will heißen, dass man auf verschiedenen Wegen zur gewünschten Einstellung kommt. Da man die Einstellungen aber eh nur am Anfang vornimmt, stört das im späteren Gebrauch nicht weiter.

Aus meiner Sicht lauten die Pros und Kontras:

Pro:
1. sehr gute Akkulaufzeit (siehe oben)
2. sehr gute Navifunktion (siehe oben)
3. sehr gute Telefonfunktion (siehe oben)
4. Software scheint bis jetzt zuverlässig zu laufen, noch keine Abstürze oder Fehler;
gute Arbeitsgeschwindigkeit: das, was das Handy können muss, kann es ausreichend schnell.
5. gutes helles Display; das von Einigen angesprochene Problem mit dem kleinen Sichtwinkel stört mich nicht
6. robuste Verarbeitung; große Tasten mit (für mich) angenehmen Druckpunkten.
7. Sinnvolle Schnellstart-Knöpfe für SMS, Navi, ... auf dem Desktop
8. niedriger Preis.

Kontra:
1. Einstellungen etwas frikkelig (siehe oben)
2. Kamerafunktion rudimentär aber noch Schnappschuss-tauglich; manchmal verwackelte Bilder; Im Dunkeln unbrauchbar, kein Blitz aber Autofokus
3. Surfen, emailen oder facebooken zwar möglich, aber Display eigentlich zu klein dafür (wer das tun will, sollte sich ein Smartphone mit größerem Display und ordentlicher QWERTZ-Tastatur zulegen oder am besten ein Notebook)

Fazit:
Wer ein Telefon in erster Linie zum telefonieren/SMSen bzw. wegen der Erreichbarkeit benötigt und auch ein brauchbares Navi sein Eigen nennen will, ist mit dem C5 optimal bedient (nicht zuletzt wegen dem Preis).
Wer hauptsächlich surfen, emailen oder facebooken will, sollte sich ein Smartphone mit großem Display kaufen.

Zusatz: Ich empfehle noch das "Suncase Leder Etui" für das C5. Damit kann man das Display super schützen und über den Rauszieh-Mechanismus ist das Phone rucki-zucki aus der Tasche geholt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Allroundhandy, 6. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nokia C5 Smartphone (5,6 cm (2,2 Zoll) Display, Bluetooth, 3,2 Megapixel Kamera) Warm Grey (Elektronik)
Wenn jemand wie ich Wert auf ein leichtes und kompaktes Handy legt das obendrein alle Funktionen von einem Smartphone besitzt und eine Tastatur einem Touchscreen vorzieht, ist mit diese Handy sicher sehr zufrieden.
Ich habe das Gerät nun 4 Wochen in Verwendung und habe dabei so ziemlich alle Funktionen ausgiebig getestet.

Postives (gibt eigentlich fast nur positives):

+ Telefon: Hej ein Telefon das auch telefonieren kann, guter Empfang und beim Empfänger saubere Sprachqualität. Beim Hörer gibt es aber Abzüge (siehe neutrales)

+ Radio: Absolut ok, sehr gute Tonqualität im Ohrhörer gute Bedienung nix zu bemänglen

+ MP3-Player: Toller Sound, gute Bedienung nix zu bemängeln

+ Photos: Ok, es ist natürlich ein Handy das die Fotos schießt und das sieht man auch, aber es gibt schlechtere

+ Navi: Eines der besten Handy-Navis das ich bisher in Händen hatte. Vorausgesetzt man nutzt es als A-GPS. Das Navi findet mit Hilfe des Internets den aktuellen Standort blitzschnell. Das Handy liegt bei mir in der Konsole zwischen Fahrer und Beifahrersitz und hat besten GPS-Empfang und die Voice sagt einem wo es langgeht (ich bräuchte nicht mal eine Handy-Halterung). Das Routing ist in Ballungsräumen (Städten) zwar etwas "seltsam", auskennen sollte man sich also nicht ;) aber dann benutzt man ohnehin keine NAVI ;-). Nach 2 Std. Navigieren hat der Accu gerade mal einen Balken weniger, und es gab keinen Absturz. Mein N97 Mini hat sich in der Zeit schon zweimal verabschiedet. Einen Bug hat meine C5.00 SW-Version allerdings noch, sie merkt sich keine Navi-Favoriten. Man findet die Ziele aber im Verlauf wieder (Notlösung).

+ Internet: der Browser ist ok, aber nicht besonders schnell, da gibt es bessere Alternativen. Mit der Navi-Taste ist man aber flott beim Navigieren im I-Net.

+ Tastatur: perfekt, groß, guter Druckpunkt

+ Display: es ist groß genug, reicht sogar für einen kurzen Blick auf's Navi (falls man die Ansage mal nicht versteht)

+ Accu: bei mir läuft das Handy bei normaler Nutzung, ein wenig Telefon, ein wenig Internet, ein wenig Navi ca. 3-4 Tage wenn es zur Schlafzeit ausgeschaltet ist. Wer den Dual-3G-Modus nicht braucht kann die Laufzeit auch noch etwas verlängern in dem er in den GSM-Modus wechselt (sofern er nicht gerade im Internet surfen möchte)

+ gute Verarbeitung (wirkt sogar optisch hochwertig)

Neutrales:

+/- Ton: ich verstehe bis heute nicht warum alle neueren Nokia-Modelle beim Telefonieren im Hörer so dumpf klingen müssen. Da fand ich die Tonqualität bei alten Handys (Non-Smartphones z.B. 6230i) deutlich besser.

Negatives:

- SAR-Wert: der vergleichsweise hohe SAR-Wert mit 1,34 für Nokia C5 (Type RM-645) bzw. 0,96 für Nokia C5 (Type RM-688) Ich erhielt von Amazon eines der Type RM-645 :-(.

- Display: Kontrast und Farbwiedergabe schwanken bereits bei gering schlechtem Blickwinkel extrem

Insgesamt überwiegt aber absolut der positive Eindruck, ja es hat meine Erwartungen sogar übertroffen, daher 5-sterne. Dieses Handy ist in der Testzeit noch kein einziges mal abgestürzt. Das erwarte ich auch von einem Telefon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nokia C5 ... einfach ein schönes Handy !, 26. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nokia C5 Smartphone (5,6 cm (2,2 Zoll) Display, Bluetooth, 3,2 Megapixel Kamera) Warm Grey (Elektronik)
Kurzer Eindruck zum Nokia C5, ein schönes klassisches Barrenhandy von Nokia.

Positives:

+ Gesprächsqualität ist einfach Super!
+ Verarbeitungsqualität sehr gut
+ Perfekter Tastendruckpunkt
+ Haptik 1A, nichts knarzt oder knirscht
+ Empfang / Ländlich O² ist sehr gut
+ UMTS + HSDPA/HSUPA
+ 2 GB Micro SD Karte im Lieferumfang inkl. Datenkabel
+ GPS und Navigation dazu gratis
+ die Akkulaufzeit ist sehr gut

Negatives:

- Bisher nichts aufgefallen.

Der Akkudeckel hatte ein wenig Spiel, konnte man aber mit ein bisschen biegen schnell perfekt anpassen ;)

Zur Kamera kann ich nichts sagen, die findet bei mir keine Benutzung.

... ich bin mit dem Handy sehr zufrieden und werde es eine Weile benutzen ...!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Handy zum spitzen Preis!, 8. Juli 2010
Das Handy ist sehr gut verarbeitet. Es ist stabil und robust. Das Design sieht auch sehr elegant und peppisch aus. Die Tasten sind schön groß, und alle Tasten sind gut zu erreichen. Der Bildschirm ist klar und bietet auf eine sehr angenehme Größe ein klares und scharfes Bild. Positiv fällt auch direckt auf, dass das Handy sehr leicht ist.

Zu den Funktionen kann gesagt werden, dass 5 Verschiedene Varianten es gibt, um den Startbildschirm anzuzeigen. So können auf verschiedenste Weise, seine wichtigsten Dinge auf dem Startbildschirm schnell erreicht werden.

Die Bedienung ist durch die großen Tasten sehr angenehm. Die Multitaskfunktion, die es erlaubt mehrere Programme gleichzeitig laufen zu lassen, funktioniert bei mir sehr gut. Musik hören macht richtig spaß. Hier fällt positiv auf, dass Albumcover mit angezeigt werden und das Radio über eine RDS- Funktion verfügt, die dafür sorgt, dass man immer weiß welcher Sender gerade abgespielt wird.

Die Bilder der Kamera sind sehr deutlich. Den kleinen Blitz hielt ich am anfang für einen Witz. Als er allerdings ausgelöst wurde, war ich sehr positiv überrascht, über seine Fähigkeiten und seine Stärke.

Facebook funktioniert sehr gut, allerdings können keine Einträge kommentiert werden, aber Fotos hochgeladen werden und viele weitere Funktionen werden hier angeboten.

Viele weitere Apps können über den OVI Store gedownloadet werden. Dies ist sehr positiv, da so jeder sein Handy auf sich selber zuugeschnitten einrichten kann.

Der Emailklient funktioniert super und ist sehr leicht zu bedienen, als auch sehr übersichtlich. Das Surfen ist ok, aber macht nicht so viel Spaß. Also mehr für den Notfall.

Der Kalender fällt sehr positiv aus. Er ist sehr übersichtlich in der Monats- als auch Wochen- und Tagesanzeige. Hier muss ich sagen, so einen guten Kalender hatte ich noch nie gehabt. Dieser ist einfach gut umgesetzt wurden, so dass er keine Wünsche übrig lässt.

Das Navi funktioniert sehr gut. Wenn keine Internetverbindung besteht braucht er ungefähr eine Minute um ein Signal zu finden. Mit Internet hat er es direkt und er kann einem sogar mit aktuellen Verkehrsnachrichten füttern, so dass man bei wunsch die Staus umgehen kann. Die Ansagen des Navies sind klar und deutlich zu verstehen. Ich selber habe schon auf dem Motorad mich alleine nur mit den Ansagen navigieren lassen und dies klappte super. Ein Spurassistent ist auch vorhanden, so dass man sich früh genug auf die richtige Spur bei mehreren Spuren einordnen kann. Das Display selber ist nicht zu klein für ein Navi. Das war meine größte sorge. Positiv ist auch, dass man sich z.B zum nächsten Mc Donalds bringen lassen kann. Sowas kann sehr nützlich sein.

Der Akku selber läuft sehr lange.

Ich kann jedem nur das Handy raten zu kaufen!

P.S.
Ich habe in den Rezensionen oft gelesen, dass das Nokia 2710 gleichwertig mit dem Nokia C5 ist. Meine Erfahrungen mit dem Nokia 2710 sind, dass es zwar auch sehr klein und gut verarbeitet ist, jedoch hat es nicht so ein klares und tolles Bild wie das Nokia C5. Hinzu kommt, das noch eine ältere Handysoftware von dem Handy benutzt wird und für diese Handysoftware nur dass älter OVI Maps zur Verfügung steht. Dies wirkt sich stark auf die Navigation aus. So hat das Nokia 2710 z.B. keinen Fahrspurassistenten und kann nur mit der 2D Ansicht benutzt werden. Hinzu kommen noch viele weitere kürzungen im Navi. Darum ist das Nokia 2710 auf keinenfall eine sinnvolle Alternativie für das Nokia C5 besonders beim Navigieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Multifunktionstalent, 17. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Nokia C5 Smartphone (5,6 cm (2,2 Zoll) Display, Bluetooth, 3,2 Megapixel Kamera) Warm Grey (Elektronik)
Hallo zusammen,

habe lange nach einem vernünftigen Handy gesucht, meine Auswahlkriterien:

1. Größe (möglichst klein und leicht)
2. Gute Sprachqualität
3. Guter Empfang
4. Internetfähig mit vernünftiger Anzeige
5. Synchronisierung
6. Navigation
7. Erweiterbarkeit
8. Kamera ist mir absolut Schnuppe! Dazu gibt es richtige Digitalkameras!

Bis auf Punkt 5 kann ich dem Gerät eine absolute 1 geben!

Kritikpunkte:
1. Das Gerät wird leider "nur" mit einer 2GB Micro-SD ausgeliefert, d.h. man sollte sich direkt eine 16GB Karte holen (max. 30€).
Problem: Die Vorinstallierte App "OVI Karten" mit lebenslanger Nutzungsdauer!
Habe den gesamten Inhalt der alten Karte auf die neue verschoben, funktioniert soweit auch alles.
Wird jetzt versucht über die Software "OVI Suite" ein Kartenupdate auszuführen, gelingt dies nicht mehr!
Gibt es hier ein "Lizenzproblem", da andere Micro-SD?
Alte Karte wieder drin -> Alles Top! Schade!!!!

2. Derzeit relativ wenig Interessante Apps zum Download, aber das wird noch.

3. Synchronisierung mit Groupwise leider nicht möglich, da Microsoft Active Sync nicht funktioniert, oder ich einfach zu *** bin :) Outlook Synchronierung geht "nur" über die OVI Suite oder der älteren "Nokia PC Suite"

4. Bei hochauflösenden Videos kann das Gerät ruckeln! Daher einfach runterkonvertieren/komprimieren.

Nun zu den positiven Seiten:
1. Die negativen Kritiken von wegen: "schlechtes Display"/"Kippreflexion" kann ich nicht nachvollziehen.
Wird keine Folie aufgeklebt (hier gibt es Extra Antireflektionsfolien 2-3€) und man schaut sehr schräg, ok! Aber wer macht das??

2. Navigation: Absolut zielsicher! Halterung (10-15€ Originalware Nokia) an Scheibe und los geht die Fahrt! Displaygröße reicht bei guten Augen aus!

3. Sound: Ich selber empfinde Handy-Lautsprecher als störend, vor allem in der Öffentlichkeit (Bus/Bahn/...)! Trotzdem hat das Handy "leider" einen sehr guten Klang!

4. Navigation in Menus sehr gut, typisch Nokia halt!

5. GPS Ortung sehr genau und schnell (ca. 3sek, Offline!, Routenplanung max. 5sek), auch wenn andere Vorredner eine andere Meinung haben.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 228 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen