Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen51
3,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-3 von 3 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 14. Dezember 2010
Ich respektiere die Anstrengungen, die unternommen wurden, um das Messner-Drama in Szene zu setzen. Der Regisseur schafft es aber irgendwie nicht, die wahrhaften Geschehnisse und die Erinnerungsfetzen Messners zu einem spannenden, runden Ganzen zusammenzuführen. Der Film ist für mich weder bewegende Tragödie noch fesselnde Dokumentation, sondern nur ein halbgares Mittelding: ein bisschen Kindheitserinnerung, ein bisschen Kampf Gut gegen Böse, ein bisschen Extremerfahrung und Leidensgeschichte sowie ein bisschen Naturerlebnis.

In die Naturaufnahmen hatte ich als BluRay-Nutzer besonders viel Hoffnung gesetzt, aber sie überzeugen mich nicht so. Es mutet teilweise eher wie ein Kammerspiel aus dem Alpenland an - mit ein paar Nanga-Parbat-Einstellungen. Gut, Schneesturm ist Schneesturm, da sieht man weder in den Alpen noch im Himalaya besonders viel ... Aber die ganze Größe und Gefährlichkeit des Nanga Parbat und der Rupalwand, die immerhin dreimal so hoch ist wie die Eigernordwand, kommen für meinen Geschmack nicht richtig "rüber". Schade.

Der Film leidet meiner Meinung nach auch sehr unter einem Rechtfertigungszwang. Dadurch wird das Drama zu oft gestört bzw. unterbrochen. Es wäre vielleicht besser gewesen, den Kinofilm von dokumentarischen Zwängen zu befreien und das Bruder-Drama ganz in den Mittelpunkt zu stellen, vielleicht sogar mit dem Auffinden der Überreste als Abschluss. Denn zum Thema "was genau ist passiert und wer hat wann warum welche Schuld auf sich geladen" gibt es doch weiß Gott inzwischen genügend Bücher und Dokumentationen und dort sind sie IMHO auch besser aufgehoben als im Kino.

Ich hatte mir also unterm Strich einfach mehr von dem Film erwartet. Trotzdem gibt es mehr als einen Stern, weil er stellenweise gut gemacht ist, die Schauspielerleistungen tadellos sind und auch der Filmsong nicht von schlechten Eltern ist.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2014
Ich könnte mir kaum ein geeigneteres Thema für einen Hollywood-Film denken als die Tragödie am Nanga Parbat. Der mit spektakulären Kriminalfiällen vergleichbare, hochspannende Stoff mit seiner Dramatik und seinen bis heute anhaltenden Kontoversen ist geradezu prädestiniert für eine Verfilmung. Man bräuchte hierzu allerdings einen brillianten Regisseur und ein gutes Drehbuch.

Was hier vorliegt ist leider nur ein flacher, wenig spannender Film, der die Geschichte nur aus Messners Sicht wiedergibt. Die Kontroversen der Tragödie sind ausgeblendet, wenn man mal von der Herligkoffer-Behauptung beim Vortrag absieht. Der Streifen ist einfach langweilig und oberflächlich. Nicht einmal die Rivalität der Bergsteiger Messner/Kuen ist befriedigend herausgearbeitet worden. Wenn man das Thema mit all seinen Kontroversen in eine Filmhandlung gegossen
hätte, ohne sich für eine Seite festzulegen zu wollen, dann hätte in der Tat ein Jahrhundertfilm daraus werden können. Was
mir allerdings gefallen hat, waren die fantastischen Luftaufnahmen der Berge (Dolomiten und Nanga Parbat).

Die schauspielerische Leistung: eher mäßig, die Figuren wirken auf mich unglaubwürdig und nicht authentisch. Der Expeditionsleiter wird sogar als unsicherer, rethorisch unbedarfter Depp dargestellt, was er in der Realität ganz sicher nicht war, sondern vielmehr eine starke Persönlichkeit. Aber ich denke, die Figur hat R.M. so haben wollen. Schade, aus dem Thema wäre mehr zu machen gewesen. Daher nur 2 Sterne.
44 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2011
Den Kritikern vor mir in den anderen Rezensionen kann ich nur beipflichten.
Der Film stellt eine einseitige Sicht dar und hat mich zu keiner Zeit gefesselt.
Ich bin kein Bergsteiger oder Messner Fan, sondern ich schau mir gerne
hin und wieder spannende Filme übers Bergsteigen an.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
6,97 €
8,99 €
15,49 €