Kundenrezensionen


50 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I had a dream....
..... einen Sat Receiver zu finden, der meine "in die Jahre gekommene D-Box2" mit Neutrino vollständig ersetzt.

Infolge räumlicher Veränderung meines Wohnzimmers, musste die komplette TV Infrastruktur neu angeschafft werden. Ich stand vor der Entscheidung einen HTPC aufzuziehen oder einen alternativen Receiver zu finden der sämtliche...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2010 von MichaM71

versus
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich suchte ein einfachen Satellitenempfänger mit Festplatte
und dann empfahl mir jemand dieses Gerät. Ich mache es kurz. Andauernd Abstürze, unzuverlässig bei den Aufnahmen, ohne ausführliche Linux- und Computerkenntnisse keine Chance auf sicheren Betrieb. Nur mit diversen Zusatzprogrammen, welche man sich selber aus dem Internet aus diversen Foren und Spezialseiten besorgen muss, halbwegs vernünftig...
Vor 17 Monaten von um veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I had a dream...., 16. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz (Elektronik)
..... einen Sat Receiver zu finden, der meine "in die Jahre gekommene D-Box2" mit Neutrino vollständig ersetzt.

Infolge räumlicher Veränderung meines Wohnzimmers, musste die komplette TV Infrastruktur neu angeschafft werden. Ich stand vor der Entscheidung einen HTPC aufzuziehen oder einen alternativen Receiver zu finden der sämtliche Funktionen abbilden kann.

Mit der Dream 500HD habe ich all das gefunden, und ich kann die negative Kritik in den Bewertungen nicht nachvollziehen. Diese wirklich kompakte Box kann genau das was ich mir von ihr erhofft habe und begeistert mich jeden Tag aufs neue. Abstürze habe ich bis jetzt noch nicht erlebt!

Erste Annäherungsversuche habe ich mit dem bereits vorinstallierten Image gestartet..
Ich habe mich dann nach lesen der wirklich hervorragenden Wikis und stöbern in der gigantischen Community für das Gemini Image mit Enigma2 Oberfläche entschieden.
Das 'flashen' war ein Klax: IP Adresse der Box in meiner Fritz!box ausfindig gemacht. Box angeschaltet Powerschalter gedrückt halten, IP Adresse im Webbrowser am PC eingegeben. Flashen auswählen. Neu starten, fertig. Einfacher gehts nicht.

Die Oberfläche ist sehr intuitiv zu bedienen und über eine Art Market lassen sich beliebige Erweiterungen installieren (z.B. erweiterte EPGs, Youtube Plugin usw,)

Genial finde ich die Möglichkeit über das IPrec Plugin, den Dienst von Tvinfo.de kostenfrei zu nutzen.
Über eine Beschlagwortung kann ich TV-Agenten aktivieren die aufgrund bestimmter Begriffe aus den EPG Informationen der Sender eine Aufnahe initiieren können.
z.B. lege ich einen TV Agenten mit "Pink Floyd" an, automatisch syncronisiert der Dienst meine Dreambox und fügt die gewünschten Sendungen dem Aufnahme Timer hinzu. Man kann auswählen ob die gefundenen Sendungen explizit ausgewählt oder automatisch aufgenommen werden sollen.Somit verpasse ich wirklich nichts mehr und bin immer wieder erstaunt, wenn ich das Aufnahme Verzeichnis meiner Box durchschaue, welch interesanten Sendungen aufgenommen wurden. Es lassen sich sogar Sendungen nur nach bestimmten Schauspielern, Herkunftsland, Genre oder Jahr suchen und programmieren. Genial!

Die Weboberfläche der Box lässt sich mit geringen EDV Kenntnissen auch über das Internet aufrufen, so kann ich Aufnahmen über EPG Informationen von der Ferne aus aktivieren, Aufnahmen Kontrollieren oder die Box auch komplett aus der Ferne über eine virtuelle Fernbedienung steuern. Geht auch über ein Iphone oder Android Handy! Über das gleiche Webinterface kann ich im heimischen Lan auch das TV Bild auf den PC streamen, erspart die TV Karte.

Über eine eigene Festplatte verfügt die Box nicht es lässt sich aber eine SATA platte anschliessen oder einfach eine Netzwerkfreigabe CIF oder NFS als Festplattenersatz verbinden Man merkt wirklich keinen unterschied, mir ist es sogar lieber da ich ein NAS (Netzwerkspeicher) besitze von dem ich auch von PC oder einer anderen Dbox2 zugreifen kann. DIe DBox2 Aufnahmen kann man übrigens ohne Probleme auf der Dream ansehen.

Ich fasse nochmal die für mich entscheidenden Vorteile der 500HD zusammen.
- alle erdenklichen Formate lassen sich per Windows Freigabe aus dem Netzwerk abspielen (z.b. 1080 MKV mit DTS oder DDigital TON, mittlerweile Standard für HD Filme aus dem Netz)
- Softcams lassen sich für erweiterte Senderauswahl über die Oberfläche ohne LINUX Kenntnisse installieren
- DVDPlayer! Es lassen sich DVDrips oder ISO Images einfach aus dem Netzwerk abspielen als würde man eine DVD einlegen, inkl. Menus. Für Bluray wird das sicher noch per Plugin nachgeliefert. Die Community entwickelt ständig weiter.
- Plugins z.B. Wetterplugin, Timersyncronisation für Aufnahmen über Internet TV-Zeitschriften z.B. TVInfo.de
- Datenträger entfallen Cds, DVDs, BluRay Player kann man sich sparen, meine TV Landschaft besteht aus, Samsung 46' LED TV, Dream 500HD, Sony Dolby Digital Verstärker und jede Menge Boxen ;-)
- hervorragende HD Bildqualität in 1080, könnte auch an meinem Samsung liegen.
- MP3 Player,Videos, Bildbetrachter aus der kompletten Netzwerkumgebung
-Timeshift funktioniert sogar in FULLHD 1080 auf meine alte Buffalo Linkstation Pro mit CIF Windows Freigabe ohne Ruckler oder sonstige Aussetzer, d.h. die Box schreibt den 1080 Stream über das LAN auf die Festplatte und liest gleichzeitig an anderer Stelle den HD stream erneut ein und gibt das Bild und den DDigital Ton wieder.
- Radio mit Zusatzinformationen z.B. bei SWR3 Albumcoveranzeige des laufenden Titels, Radiotext.
- EPG bzw. Filminformationen auch aus dem Aufnahme Verzeichnis, oder mittels imdb Plugin (Internet Movie Database)
- trotz Lüfter nicht hörbar!, super kompakt.
- OSD mit verschiedenen Skins und Senderlogos in HD (sieht genial aus)
- Senderlisten in allen Variationen lassen sich herunterladen ohne einen neuen SAT Suchlauf starten zu müssen.

Nachteile:
- USB für exteren Platten oder Speicher wäre schön gewesen, vermisse ich aber nicht wirklich, bei kompletten Zugriff auf das Heimnetzwerk, stecke ich die USB Geräte eben am PC an.

Zusammenfassend gesagt bin ich wirklich begeistert von dieser kleinen Box. Freunde und Bekannte die auf einen führenden SATReceiver Hersteller aus Deutschland gesetzt haben, ärgern sich über den deutlich höheren Preis und die entschieden geringere Leistung ihres Receivers nach einer kleinen Demo der 500HD. Ich würde die Box zu jederzeit wieder kaufen und ebenfalls uneingeschränkt weiter empfehlen.

DreamMultimedia 5 Points!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spitzen Preis-Leistungsverhältnis, 19. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz (Elektronik)
Da es das Erste mal ist, dass ich eine Dreambox besitze, kann ich keine Vergleiche zu alten Dreamboxen ziehen. Bisher war ich Besitzer eines Topfield 5000 PVR und war sehr zufrieden damit. Da es aber von Topfield (nach einiger Recherche) kein gleichwertiges HD Produkt gibt und ich von Freunden nur gute Berichte bzgl. der grossen Dreamboxen erfahren habe ist es dieses kleine Juwel für mich geworden.

Meine Gründe für dieses Modell:
- schnelle Umschaltzeiten
- gleicher Prozessor wie das große Flagschiff 8000 (400 MHz statt der 300 MHz des 800er)
- kein Problem mit der ORF-Karte
- HDMI-Anschluss
- Netzwerkanschluss
- optischer Digitalanschluss
- ein Haufen Plugins für jeden Geschmack

Für mich nicht wichtig:
- interne Platte (nur externe eSata)
- voller USB-Anschluss (hat nur einen beschnittenen Anschluß für FW-Updates; diese sind aber auch über LAN möglich)
- nur ein Tuner (nicht erweiterbar)

Wie gesagt: nachdem es für mich der erste Linux-Receiver ist, habe ich mit in einigen Foren schlau gemacht. Auch habe ich über die Probleme, welche einige Benutzer hatte, schlau gemacht.

Die Installation verlief einfach und rasch. Der Sendersuchlauf ging um einiges schneller als auf meinem "alten" Topf. Zum Sortieren der ganzen Sender empfielt es sich aber, eines der PC-Tools zu verwenden.

Auch das Netzwerk war schnell eingerichtet und per Webkonsole kann man auch am PC bzw. per Fernwartung Timerlisten (Aufnahmen) anlegen und bearbeiten.

Für das original Image gibt es schon einige Skins (Benutzeroberflächen) für jeden Geschmack. Auch sind schon ein Haufen plugins vorhanden. Wer aber noch das Quentchen mehr aus der kleinen Box rausquetschen möchte, kann eine alternative Firmware aufspielen. Dafür ist aber ein "Studium" verschiedener Firmwareforen hilfreich und meines erachtens unerlässlich.

Hier ist es mir zwei mal passiert, dass ich mit EPG-Plugins den kleinen internen Speicher "überfüllt" habe (5 Wochen für 100 Sender ;-) und dann die Box beim hochfahren nicht mehr gestartet ist. Jetzt speichere ich die EPG-Daten auf der Festplatte und habe somit keine Probleme mehr. Mit einem erneute aufspielen der FW ist das Problem schnell behoben, aber wer nicht Linuxtechnisch versiert ist könnte hier Probleme haben.

Positives:
+ sehr gute Bildqualität bei HD-Sendern
+ gute Bildqualität bei SD-Sendern obwohl sie mein Samsung-LCD-TV ein wenig besser hochskaliert.
+ viele nützliche Funktionen
+ nützliches EPG (im vergleich zum Topf) welches sich aber mit Plugins noch stark verbessern lässt
+ super Skins
+ einfache Grundinstallation
+ sehr gute Community-Tools für Senderlisten (Bouquets) und Datentransfer
+ mit Softcam sehr gute und schnelle ORF-Entschlüsselung (habe die Philips-Karte)
+ viele nützliche Erweiterungen von der Community (Youtube-Player, EPG Erweiterungen, VLC, ...)
+ schneller Prozessor des großen Bruders
+ sehr klein
+ guter Preis für eine Dreambox
+ erste Dreambox mit HDMI Anschluss (nicht wie bisher mit DVI -> HDMI-Adapter)

Neutral:
~ nur mit Netzwerkanschluss lässt sich das Potential voll ausschöpfen
~ bei Problemen sind EDV-Kenntnisse hilfreich
~ nützliche Foren bei Problemen (neutral, da ich liebe keine Probleme hätte ;-)
~ kein Display (für mich nicht wichtig)

Negativ:
- Das die Box nicht mehr startet, weil das EPG den Speicher überfüllt, sollte nicht sein
- kein echter USB-Schluß um HDD zu nutzen (muss eSata sein)

Verwende die Box jetzt seit 2 Monaten und bin rundum zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel Inhalt im kleinen Kasten!, 6. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz (Elektronik)
Zuallererst möchte ich anmerken, dass ich im Gegensatz zu meinem Vorredner keinerlei technische Probleme mit der Box hatte und habe.
Sie läuft jetzt seit ein paar Wochen ohne Probleme.

Die Dreambox 500 HD kommt, wie auch die 800er in einem edlen schwarzen Karton mit silberner Beschriftung - die Verpackung kann auf jeden Fall mit Apple Produkten mithalten :)

Die Box selber wirkt recht unscheinbar - wahnsinnig klein, aber mit vielen Anschlüssen.
Im Gegensatz zur 800HD, die nur einen DVI Anschluss besitzt hat die Dreambox einen HDMI Anschluss, der damit auch den gängigen HDCP Kopierschutz unterstützt.

Bei dem Gerät wurde ausserdem auf das Display verzichtet, was meines Erachtens aber nicht sonderlich schlimm ist, da mein bei der 800er aufgrund der geringen Größe sowieso kaum etwas erkennen konnte - so hochauflösend das Display auch ist.

Über eSata habe ich eine externe 500 GB Festplatte angeschlossen, so dass Timeshift und Aufnahmen kein Problem darstellen (man muss vorher die Platte nur im Geräte Manager formatieren).

Das Bild über HDMI ist top, die Umschaltzeit superschnell und aufgrund einer riesen Community im Internet sind der Dreambox 500HD kaum Grenzen gesetzt.
Egal ob Tools, Plugins, Skins oder Senderlisten - wenn man etwas sucht, wird man schnell fündig und kann sich seine Box genau so einrichten, wie man es gerne mag.

Ausserdem spielt die Box alle gängigen Videoformate (wie auch h.264/.mkv) ab, so dass man das Gerät auch wunderbar als Media / Netzwerk Player nutzen kann.

Ich bin sehr zufrieden und kann eine klare Kaufempfehlung ausprechen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geile Box, 26. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz (Elektronik)
Ich habe mir die 500HD als Box für das Schlafzimmer besorgt (DM7020HD im Wohnzimmer), da ich dort keinen SAT-Anschluss habe.

Das Zusammenspiel der beiden Boxen ist kurz gesagt der Wahnsinn! Schnelle Konfig des Partnerplugin und schon hat man Zugriff auf Bouquets und die Festplatte der Partnerbox, als ob man im Wohnzimmer sitzen würde. Ich betreibe ein dLAN-Heimnetzwerk (200 Mbit/s). Streaming über Netzwerk kein Problem, selbst HD-Filme und HDTV laufen perfekt. Und das alles aus dieser kleinen Kiste. Ich würde 6 Sterne geben;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Receiver für Technikinteressierte, 13. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz (Elektronik)
Ich habe die DM500HD als Ersatz für meine D-Box 2 (mit Linux) gekauft, da ich HDTV haben wollte. Ich bin schwer begeistert von dem Gerät! Die Bedienung ist nach kurzer Eingewöhnung sehr einfach, die Einrichtung ging auch sehr schnell (wenn man sich vorher im Internet informiert). Aufnehmen, Timeshift, meine MP3 Files und Videos vom NAS und PC abspielen, alles kein Problem.
Ich würde das Gerät aber nur Leuten empfehlen, die die vielseitigen Möglichkeiten (z.B. Internetradio, Musikplayer, Videoplayer, DLNA Client etc.) auch wirklich nutzen wollen.
Wer einfach nur TV schauen will und evtl. noch aufnehmen, sollte sich evtl. für einen einfachen Receiver entscheiden, denn dafür ist die Box auch zu teuer. Die Einstellung der Box erfordert schon ein paar PC Kenntnisse. Wer die nicht hat, sollte die Finger davon lassen.

Es sei auch darauf hingewiesen, daß die Box zwar schneller ist als die DM800, aber dafür kein Display, kein USB und keine interne Festplatte hat. Da ich schon immer auf ein NAS aufnehme, war das für mich kein großes Problem. Alternativ kann man auf eine externe SATA Platte aufnehmen. Wenn man Aufnehmen möchte, kann man die Box - wie dei 800 -nur in den Standby (bei fast vollen Stromverbrauch) schicken, da die Box für Aufnahmen nicht aus dem DeppStandby erwacht (dafür und für das fehlende USB gibt es einen Stern Abzug).
Die Box hat auch nur einen Tuner, daher kann man nicht gleichzeitig aufnehmen und eine Sendung von einem anderen Transponder anschauen. Auch hier sollte man vorher schauen, ob das ausreichend ist (für mich ist es das).

Die Box ist bis jetzt einmal abgestürzt, sonst kann ich NULL Probleme vermelden. Ich würde mir die Dreambox jederzeit wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top Produkt, 16. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz (Elektronik)
Als Zweitgerät im Einsatz, so dass ich die Sky Programme auch in einem anderen Raum ansehen kann. Für die doch sehr komplexen Installationswege habe ich Hilfe benötigt, alleine hätte ich das nicht hin bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dreambox....die zweite, 22. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz (Elektronik)
Erst Mal vielen Dank an Amazon, Turbo schnelle Lieferung - wie immer!

Ich überlegte mir lange, welche Box es werden sollte. Da ich die Dream HD800 SE bereits habe und mit dieser Box sehr zufrieden bin, bestellte ich mir die Dream 500HD als Zweitbox.

Etwas verunsichert durch die doch recht vielen negativen Berichte, ging ich das "Wagnis" mit Blick auf mein Rückgaberecht, ein.

Als ich die Box bekam versuchte ich als erstes das "Newnigma-Image", das ich bereits auf meiner anderen Dreambox im Betrieb habe, einzuspielen. (bitte nur das Image für 500HD verwenden!!!)
Die Routine ist die gleiche, doch zu meinen Entsetzen brachte mir der Browser immer eine Fehlermeldung. Also ein anderes Image versucht - das selbe!

Als ich dann jedoch Onkel Google mit der Fehlermeldung befragte, erhielt ich recht schnell die Lösung: Der Second Stage-Loader des Receivers, der bei mir die Nummer 80 trug, sollte nach Angaben von DreamboxupdatePunktcom, das Problem sein. Als ich dann die Version Nummer: 84 einspielte (selbe Routine wie bei der Firmware), sah man als erstes schon das das Browserfenster anders aussah. Der anschließende Flash des "Newnigma-Image", klappte ohne Probleme.

Ich vergebe trotzdem nur vier Punkte, da ich finde, das eine neue Box auch problemlos mit einer Firmware bespielbar sein sollte. Trotzdem überzeugt mich die Dreambox nach den ersten Hürden.

Für oben stehende Anleitung übernehme ich keine Gewähr - jeder Eingriff geschieht auf eigene Verantwortung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EINFACH KLASSE DER KLEINER TRAUM MIT FEINSTEN TECHNIK, 17. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz (Elektronik)
hallo zusammen,habe vor kurzen dieser dreambox gekauft durch forum und test auf 1 platz bei chip .de
da ich ich keine ahnung habe über dieser dreambox ,habe trotz rum gespielt und es war nicht einfach ,aber es hat geklapt was ich brauche.
BILD-100% stockenscharf,weil in 2 jahren ist jetzt mein 12 satreceiver alle anderen receiver kann man in die ecke stellen,es ist einfach super auch bei sd sender hd 100% top bild;das sagt meine freundin auch.
TON ist genau so gut.
UMSCHALTENZEIT ist super schnell wie ich berichte gelesen habe.
BOOTZEIT sehr sehr schnell ,was ich von den 12 satreceiver bisher hatte.
mann kann mehr daraus machen ,sollte bischen pc kentnisse haben.es ist ein kleiner traum.
es ist zwar teuer ,aber es lohnt sich ,weil es macht einfach spass fernsehe zu schauen mit so bild.obwohl wir nur 50zoll hd ready kein full hd haben ,werde demnächst 50 zoll full hd holen ,dann denke ich ist dann der grosse traum.

werde es den für immer behalten bis es kaputt geht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht ohne Makel, aber richtig gut, 1. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz (Elektronik)
Ich habe nun meine 500hd seit 6 Monaten. Die hier hin und wieder geschilderten Stabilitätsprobleme kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Die Box war immer stabil und zuverlässig, auch wenn es Gründe gibt, den fünften Stern zu verweigern. Ich wollte mich nicht gaengeln lassen, was den Umgang mit Aufnahmen angeht und diese frei in meinem LAN nutzen, so kaufte ich eine Dream. Schon seit 2002 betreibe ich zwei "freie" SAT-Empfänger, z.b. eine DBOX-II mit alternativem System (Linux) und einen VDR (ebenfalls Linux-basierter Eigenbau-Empfänger). Ich würde mich aber nicht als Profi bezeichnen. Grund der Anschaffung war der Wunsch nach HD in ähnlich offener Weise und das ganze auch noch wohnzimmertauglich mit gutem WAF (woman acceptance factor). So bestellte ich die "Dream 500 HD".

Für die Inbetriebnahme im Heimnetz benötigte ich knapp 1 Tag (wie gesagt: kein Linuxprofi). Danach lief alles, wie ich es wollte. Einbindung ins Netz, Ablage von Aufnahmen im NAS, Abspielen von Musik und Bildern aus dem LAN.

Die Bild- und Tonqualität ist Top. Kann allerdings nicht gegen andere HD-Empfänger vergleichen und gegen SD-TV ist wohl jede HD gut. Für die Systemoffenheit gibt es volle Punkte, hier hat das System alle Anforderungen erfüllt. Dafür bin ich dann auch bereit, den Aufpreis gegen die sonstigen Kandidaten zu zahlen, die vielleicht intern aufnehmen aber nichts nach außen geben. Jedoch sind einige Schwachstellen unübersehbar:

Fernbedienung
Sie ist dem Preis in keiner Weise angemessen. Prellt und sendet unsicher. Schade, denn für 10€ gibts beim Aldi eine FB, die deutlich besser ist.

Ergonomie
Das System ist extrem offen, auch für individuelle Erweiterungen (Plugins), die man bequem und direkt aus dem Netz laden kann. Ein direkter Zugriff auf die ZDF-Mediathek oder Youtube sind kein Problem. Das Problem dabei ist, dass diese Erweiterungen von verschiedenen Personen mit teilweise unterschiedlichen Bedienkonzepten erstellt wurden. So ist es eben mal die "rote" Zurück-Taste, mal die Video-Stop-Taste, die ein Video beendet (je nach Plugin). Man kann sich dran gewöhnen und es wird dem normalen Anwender nicht mal auffallen, wenn er keine der Erweiterungen nutzt, aber genau dann muss er auch nicht den Aufpreis für die Dream zahlen! Hier waren die Konzepte des Linux-VDR bisher ungeschlagen. Allerdings ist mir der Aufwand zum Zusammenbasteln eines wohnzimmertauglichen PC zu hoch. Immerhin: meine Frau hat das bisher nicht als störend empfunden. Sie nutzt die Grundfunktionen incl. eingebautem "Videorecorder" und das funktioniert gut.

Also ganz klares Fazit: Wer die Erweiterungsmöglichkeiten nutzen möchte, ist mit der 500-er gut bedient, wenn er mit kleinen Einschränkungen in der Ergonomie leben kann. In jedem Fall besser ale mit jedem Clone (Hier habe ich wirklich Probleme mit der Zuverlässigkeit erlebt). Wer einfach nur einen HD-Empfänger mit Plattenanschluss sucht, findet mit Sicherheit billigere Produkte.

Ich bin übrigens auf dieser Seite gelandet und habe dabei diese Bewertung erstellt, während ich eine zweite 500-er für meinen Sohn suche. Also viel Spaß damit!

Ach ja, Rezession geändert im Dezember 2012. Inzwischen habe ich 2 dieser Geräte zuhause und auch meine beiden Söhne mit einem entsprechenden Teil versorgt. Dabei fiel ganz besodners die verbesserte Bildqualität gegenüber einem Billigreciever auf. Die letzte Box hat eine neue FB, die wohl die alten Probleme abgelegt hat. Die Bild- und Tonqualität sind in jedem Fall super, an die Bedienung kann man sich (gut) gewöhnen und Ausfälle gab es nicht.

Ich erhöhe jetzt meine Bewertung von 4 auf 5. Was will man eigentlich mehr erwarten? Preis/Leistung ist nicht ganz topp, aber alle Benutzer sind zufrieden mit dem Teil ...

Nochmal neue Info im Dezember 2013. Immer noch 4 Geräte im Kreis der Familie. Alle Top. Die Bildqualität im Vergleich zu Billigreceivern wurde immer wieder gelobt. Durch die Möglichkeit, Software zur aktualisieren, sind die Geräte alle auf dem aktuellen Stand der Technik. Super zufrieden. gern wieder !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich suchte ein einfachen Satellitenempfänger mit Festplatte, 30. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz (Elektronik)
und dann empfahl mir jemand dieses Gerät. Ich mache es kurz. Andauernd Abstürze, unzuverlässig bei den Aufnahmen, ohne ausführliche Linux- und Computerkenntnisse keine Chance auf sicheren Betrieb. Nur mit diversen Zusatzprogrammen, welche man sich selber aus dem Internet aus diversen Foren und Spezialseiten besorgen muss, halbwegs vernünftig betreibbar. Mit fehlt wichtige Lebenszeit, wenn ich die Zeit rechne, welche ich für das Einrichten der nötigsten Erweiterungen benötigt habe oder die Zeit die ich vor dem Gerät verbracht habe, während es neu gebootet hat. Aber für so etwas gibt es ja Spezialisten. Also Gerät zu einem anerkannten Forenmitglied geschickt und der hat es dann idiotensicher und kostenpflichtig eingerichtet. Drei Abstürze, zig grüne Fehlerbildschirme weiter und kurz vor Ende der Ehe habe ich es dann einem interessierten und technikbeflissenen Bekannten geschenkt. Seit kurzer Zeit kriselt es in seiner Ehe. :)

Fazit: Nur etwas für Leute mit Zeit, Nerven und dem nötigen Technikwissen. Für Leute wie mich, die lieber ihre wenige Zeit mit der Familie verbringen und manchmal einen Film schauen oder aufnehmen möchten, dann doch besser den normalen Festplattenreceiver auch wenn der nur 1% von dem ganzen überflüssigen Zeugs der Dreambox kann. Für mich war das Gerät eher ein Nightmare, statt eine Dreambox.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dreambox DM 500 HD HDTV-Satelliten-Receiver (HDMI, DVB-S/S2-Tuner, SCART, mini-USB) schwarz
EUR 312,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen