Kundenrezensionen


512 Rezensionen
5 Sterne:
 (377)
4 Sterne:
 (89)
3 Sterne:
 (22)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (17)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Batman - aus Fleisch und Blut
Ich mochte bis jetzt jeden Batman Film, die von Tim Burton mit seinem unvergleichlichen Touch, die quitschbunten comichaften von Joel Schumacher, sogar den liebenswert-lächerlichen 'Batman hält die Welt in Atem' der mich als Kind zugegebenermassen beeindruckt hat.
Doch dieser hier ist anders; zum ersten Mal steigt man hinunter in die Abgründe...
Veröffentlicht am 14. Dezember 2005 von Mr Pocket

versus
19 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mehrkosten für Gift Set nicht gerechtfertigt!
Der Schuber mit Wechselbild ist leider größer als normale Blu-Ray Schuber/Discs und lässt sich so nicht wirklich in eine Blu-Ray Sammlung integrieren. Wenn man die Box einzeln aufstellen will, ist es natürlich in Ordnung. Das Wackelbild auf dem Cover sieht sehr gut aus. Die Verpackung selber ist leider aus sehr dünner Pappe. Die 5...
Veröffentlicht am 17. Juli 2008 von Memphis


‹ Zurück | 1 252 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Batman - aus Fleisch und Blut, 14. Dezember 2005
Ich mochte bis jetzt jeden Batman Film, die von Tim Burton mit seinem unvergleichlichen Touch, die quitschbunten comichaften von Joel Schumacher, sogar den liebenswert-lächerlichen 'Batman hält die Welt in Atem' der mich als Kind zugegebenermassen beeindruckt hat.
Doch dieser hier ist anders; zum ersten Mal steigt man hinunter in die Abgründe von Bruce Wayne's Psyche, sieht seine Zerrissenheit und bekommt glaubhaft vermittelt wie die traumatischen Erlebnisse seiner Kindheit -vorrangig natürlich der Mord an seinen Eltern- zur Triebfeder seines Kampfes gegen das Verbrechen wurden. Alle Hintergründe werden glaubwürdig erklärt: wie Gotham City in Verbrechen und Korruption versinkt, die Entstehung der Bathöhle und die Herkunft von Batman's Waffen und sonstiger Gadgets sowie des Batmobils.
Zum ersten Mal im Film wird Batman so gezeigt wie er ursprünglich konzipiert war, nicht als aalglatter unermüdlicher Kämpfer für das Gute, sondern als getriebener dunkler Rächer. Man darf gespannt sein auf die Fortsetzungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Batman-Epos und fantastische DVD-Umsetzung, 24. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Batman Begins (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
Dieser Batman-Teil ist ohne Frage der gelungenste aller Batman-Filme! Schön düster mit einer stimmigen Story und guten Darstellern - und endlich wurde das immer leicht in lächerliche gehende Comic-Gehabe abgelegt.
Ein wirklich packendes Prequel zur Batman-Reihe also, den Film sollte man sich auch als Nicht-Batman-Fan anschauen... am besten auf grosser Leinwand natürlich.
Was den potentiellen DVD-Käufer aber wohl ebenfalls interessiert: wie ist die DVD in bild- und tonqualitativer Hinsicht?

Ganz einfach: fantastisch! Das Bild - obwohl in düsteren und kalten Farben gehalten - glänzt mit hoher Schärfe und gutem Kontrast. Möglich wird dies durch die durchweg hohe Datenrate der DVD (auch ersichtlich an der kargen Ausstattung der Film-DVD: bloss zwei Tonspuren und fast keine Extras, der komplette Platz wird für die sehr gute Bildqualität verwendet).
Tonal ist dieses "Epos" ebenfalls ein Hammer, von den Surround-Kanälen wird in in opulenter Weise Gebrauch gemacht und die düstere Atmosphäre wird durch die unheimliche musikalische Untermalung sehr schön in den Vordergrund gehoben.
Alles in allem also eine tolle DVD-Umsetzung eines Filmes, der eine solch anspruchsvolle Bearbeitung (sprich: Kodierung) auch voll und ganz verdient hat.
Von mir 5 Sterne für eine der wenigen Überraschungen dieses Jahres!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Batman ist mehr als nur ein Superheld mit Fledermauskostüm, 23. Dezember 2006
Von 
P. Widler (Basel, Switzerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Batman Begins (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
Wer ist Batman? Wieso ist Batman Batman? Und wie kommt ein junger reicher Mann dazu sich ein Fledermauskostüm anzuziehen statt einfach sein Geld in gute Projekte zu investieren?

Was man inzwischen schon bei einigen Superhelden erleben durfte, sieht man nun endlich auch bei Batman: Wie entstand dieser Superheld? Und diese Geschichte ist äusserst spannend und hervorragend umgesetzt.

Der Nachteil davon ist dass der erste Teil des Filmes rein Bruce Wayne gehört und er erst im zweiten Teil des Films zum ersten mal in sein Kostüm schlüpft. Dafür hat man bis zu diesem Punkt eine Beziehung aufgebaut zu ihm, man versteht ihn. Den Filmmachern ist es gelungen den Entwicklungsprozess glaubwürdig darzustellen, ebenso wie es ihnen gelungen ist seine technischen Hightechgeräte plausibel zu erklären. Daraus entstand nicht nur ein weiterer spannender Batmanfilm, sondern der wahrscheinlich plausibelste und nachvollziehbarste aller Zeiten.

Mit einen Beitrag leistet dabei auch das hervorragende Cast. Wen Schauspieler wie Morgan Freeman eine Nebenrolle spielen will das etwas heissen. Zusammen mit den hervorragenden Kulissen und den tollen Special Effects ergibt das ganze einen tollen, sehr unterhaltsamen Film.

FAZIT: Batman Begins ist ein genialer Film, dem es an nichts fehlt, weder an Nachvollziehbarkeit, noch an einer guten Story, noch an guten Schauspielern. Und wer immer schon mal die Entstehung von Batman sehen wollte, für den ist dieser Film sowieso Pflicht. Allen anderen ist er auch so auf jeden Fall zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Highlight, 18. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Batman Begins (DVD)
"Memento"-Regisseur Christopher Nolan schafft es hier mit einem hochkarätigen Darstellerteam (Christian Bale ("The Machinist", "American Psycho", Morgan Freeman ("Million Dollar Baby"), Liam Neeson ("Königreich der Himmel"), Michael Caine ("The Statement"), Jungstar Katie Holmes ("Nicht auflegen!")) ein spannendes Comic Prequel zu präsentieren.
Waren die letzten Teile der Batman Saga doch sehr ermüdend, so wurde hier Batman rundum einer Frischzellenkur unterworfen.
Der Film blickt zurück auf die Anfänge von Batman und unterscheidet sich von den "einfachen" Comic Verfilmungen dahingehend, dass er sich diesmal intensiv mit der Herkunft und dem Werdegang der Hauptfigur beschäftigt.
Christopher Nolan schafft hier einen sehr dichten und atmosphärisch überzeugenden Film, der Spitzenunterhaltung bietet. Also, unbedingt anschauen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seriöser und glaubwürdiger ist Batman nie gewesen., 31. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Batman Begins (DVD)
Mich hat dieser Film doch schwer beeindruckt. Er schenkt sich dumme Hollywoodsprüche und verirrt sich auch nicht in die Albernheiten und Lächerlichkeiten der klassischen Batman-Filme (besonders der Nachfolger 2-4).
Woher hat Batman eigentlich sein ganzes Spielzeug und warum kleidet er sich wie eine Fledermaus ? Hier wird alles erklärt.
Der Film kommt nur langsam in Fahrt, dann aber richtig.
Die schnelle Schnitte lassen Batman mysteriös und unberechenbar für seine Gegner erscheinen und passen gut in diesen Film. Das Batmobil ist nicht ganz perfekt, aber auch nicht so übertrieben wie früher.
Die Story gefällt und hat mehr Tiefe als üblich bei Batman. Die Schauspieler sind top und geben dem Film den letzten Kick. Batmans tiefe Stimme ist gut so (schon allein aus Gründen der Tarnung), leidet aber etwas unter der Synchro und wirkt deshalb nicht ganz optimal. Richtige Gegner, die ebensoviel Charisma haben wie Batman, gibt es noch nicht, aber die vorhandenen sind auch nicht von schlechten Eltern. Die Endszene des Films ist einfach nur genial. Da freu ich mich schon auf Teil 2.
Dieser Film steht für mich auf einer Stufe mit dem ersten Batman-Film und bekommt hoffentlich im Gegensatz zum Klassiker würdige Nachfolger. Seriöser und glaubwürdiger ist Batman nie gewesen.
Deshalb 1...2...3...4,5 Points ! Da ich Fan des Dunklen Ritters bin und nur ganze Wertungspunkte möglich sind, runde ich die ganze Sache auf 5 auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf gehts!, 12. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Batman Begins (DVD)
Na gut, die ersten Burton Batmans lasse ich noch gelten. Nicholson war ein genialer Joker und Michelle Pfeifer als Catwoman top besetzt. Michael Keaton als Nebendarsteller (mehr war er ja nun wirklich nicht) ganz ok. Danach ging es steil bergab...aber das wissen wohl die meisten. Schuhmacher schaffte es mit zwei Bonbon-Batmans alles kaputt zu machen. Wer hatte danach denn noch Lust auf neue Abenteuer?

Neu anfangen. Genau. Das war das einzig Richtige. Es konnte entweder floppen oder einschlagen wie ein Meteroit. Bei mir hat es eingeschlagen. Die Filmmusik, die Farben, die Rollen, bis auf die kleinste, genial besetzt. Man musste lange warten, aber das Warten hat sich gelohnt. Dieser anfangs unscheinbare Bösewicht, wird spätestens wenn er seinen "Kartoffelsack" überzieht und Halluzinationen verbreitet, richtig furchteinflößend. Christian Bale ist Bruce Wayne, ist Batman, das kauft man ihm ab. Das Comic lebt...und das nicht als Kitsch. Einer guter Anfang.

Ich will weitere Abenteuer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der echte Batman!!, 27. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Batman Begins (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
Was hab ich mich auf diesen Film gefreut, wobei eines endlich klar gestellt werden muß! Dieser Film ist kein Prequel!!!! Er ist ein Neuanfang und läßt die übrigen vier teils auf Ihre Art hervorragenden teils nur noch lächerlichen Filme komplett außer acht. Und das ist gut so, denn Nolan, Goyer und nicht zuletzt der wie eh und je brilliante Christian Bale schaffen es Batman -einen der faszinierensten und vielschichtigsten Superhelden aller Zeiten - seriös und mitreisend ins neue Jahrtausend zu hieven! Der Soundtrack fällt gegenüber Elfmans Score etwas ab, macht seine Arbeit aber trotzdem sehr gut. Das Darstellerensemble (Michael Cain, Morgan Freeman) macht den Film nur noch mitreisender. Das es sich bei diesem Film trotz aller Action außschließlich um die eigentliche Entsehung Batman's und das damit verbundene Auftauchen der ersten Superschurken dreht, tut dem Film sehr gut, da er sich ausgiebig Zeit für die Charakterentwicklung und die inneren Zusammenhänge läßt! So erfährt man das der skrupellose und sicherlich wahnsinnige Dr. Crain erst durch Batman's eingreifen zu Scarecrow wird und auch andere illustre Namen erst nach Batman's Geburt in Erscheinung treten werden. Die Freundschaft zu Gordon (einmal mehr weltklasse Garry Oldman) wird ebenfalls hervorragend eingebunden und erlaubt es auch nicht Comicfreaks die Motivation des spääteren Commisioner's besser zu verstehen. Das der Film auch bei manchen Ungereimtheiten seine realistishce Note genauso wenig vernachläßigt, wie den eigentlichen Comicaspekt, verdient Bewunderung!! Der beste Batman aller Zeiten, doch dies wird sich wohl mit Teil 2 + 3 ändern (die im übrigen Gleichzeitig gedreht werden sollen)!! Zur Technik des Sets läßt sich nicht viel beanstanden, so ist das Bild enorm transparent/obwohl es sehr, sehr dunkel zu geht - der Sound ist druckvoll und dynamisch und sorgt so für ordentlich Arbeit für die Heimkinoanlage! Einzig die sehr umständliche Menüführung der Bonusdisk ist Mißlungen, doch das rechtfertig noch keinen ganzen Stern abzug daher meine Wertung - volle Punktzahl!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Wiedergeburt des schwarzen Rächers!, 15. Juli 2005
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Batman Begins (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
Wer hätte nach dem Debakel "Batman & Robin", der 1997 bei Kritikern und an den Kinokassen durchgefallen ist, gedacht, dass sich Batman nach langem Schönheitsschlaf so eindrucksvoll zurückmeldet? Und er ist zurück! Mit seinem besten Film überhaupt!
Dem Film gelingt es auf ganzer Linie eine realistischere, zeitgemäße Darstellung mit den typischen Comic-Versatzstücken zu verbinden. Dabei bleibt der fünfte (bzw. "erste") Batman-Streifen bizarr ohne aber albern und grotesk zu wirken, wie so macher seiner Vorgänger. Weit weniger übertrieben, dafür zu 100% mitreissend und eindringlicher denn je präsentiert sich Batman im 21. Jahrhundert.
Der Film funktioniert auf ganzer Linie. In einer Zeit, in der wir geradezu mit allerlei Comicverfilmungen geradezu überflutet werden sticht dieser Film beeindruckend aus der Masse heraus und ist nicht nur der beste Batman-Film sondern die beste Comic-Verfilmung überhaupt, gerade deshalb, weil er so bestechend anders ist als der Rest.
Der neue Batman ist schnell ohne zu verwirren, er ist humorvoll ohne sich der Lächerlichkeit preiszugeben, er ist experimentell und bizarr ohne in postmoderner Beliebigkeit zu versinken! Charaktere und Handlung wirken ausgereift, glaubwürdig und durchdacht, ja überraschend anspruchsvoll! Visualität und Inahlt halten sich im Gleichgewicht, der Film ist aus einem Guss; er ist auf dem neuesten Stand der Tricktechnik ohne aber in Effekthascherei auszuarten. Die Effekte dienen der Handlung, der Spagat aus Unterhaltung und Anspruch ist außergewöhnlich gelungen.
Für Fans bunter Comicstrips ist der Film zwar zunächst gewöhnungsbedürftig aber dem Film gelingt es schnell eine eigene Identität zu entwickeln, die so manchem Vorgänger schmerzlich gefehlt hat. Filme wie dieser zeigen welches Potential das vielgescholtene Hollywood tatsächlich hat, wenn es sich darauf besinnt mit geeigneten Mitteln große Geschichten zu erzählen.
Wie einst Pierce Brosnan James Bond von den lebenden Toten zurückgebracht hat so schafft es nun Christian Bale den Fledermausmann neues Leben einzuhauchen. Nur zu hoffen, dass andere "gefallene" Film-Franchises wie z.B. "Star Trek" sich ein Beispiel an dieser Rückkehr nehmen.
Nach 8 Jahren im mehr als nötigen Wachkoma ist Batman zurück, besser und überzeugender denn je! Der Kampf um Gerechtigkeit in Gotham City hat gerade erst begonnen! Bravo! Weiter so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dunkel und eine Spur einsam, 17. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Batman Begins (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
Also Batman kehrt zurück auf die Leinwand.
Und fängt bei der Gelegenheit noch mal ganz von vorn an, was in diesem Fall Bruce Waynes Kindheit, seinen Leidensweg, die Ausbildung, sowie die Wahl und Beschaffung des Kostüms mit einschließt.
Bei der Erzählung dieser Vorgeschichte lässt sich der Film viel, sehr viel Zeit und gibt so auch Bruce Waynes Charakter die Gelegenheit, sich zu entwickeln, sowie dem Zuschauer die Chance, ihn kennenzulernen, bevor es ins große verbrecherjagende Getümmel daheim in Gotham geht.
Diese Chance verdanken Charakter und Zuschauer zu einem großen Teil definitiv auch Christian Bale, der eine wirklich sympathische, echte und glaubhafte Darstellung leistet. Sein Bruce Wayne ist für den Zuschauer quasi omnipräsent, wirkt sehr 'komplett' und zumindest mir ist es nicht schwergefallen, ihn zu mögen.
Wenn ich sage, dass er komplett wirkt, dann meine ich, dass der Schwerpunkt in diesem Film zwar auf der unglücklichen, wütenden, ratlosen, verletzten und vielleicht auch etwas einsamen Figur des Bruce Wayne liegt, das Ganze aber niemals Gefahr läuft, allzusehr in diese Richtung abzurutschen. Er ist (wenn auch vor allem als Batman) ausgesprochen stark, sowohl von der körperlichen, als auch von der seelischen Seite betrachtet, und hat ein Ziel fest im Auge.
Allerdings ist Christian Bale nicht der einzige positive Punkt in der Besetzung, die ist nämlich im ganzen ein echtes Sahnehäubchen. Ob es nun namhafte Schauspieler sind, wie Michael Caine, Morgan Freeman, Gary Oldman, Ken Watanabe, Liam Neeson oder (ein besonders schönes Wiedersehen) Rudger Hauer sind, oder auch echte Überraschungen (für mich), wie Cillian Murphy, von dem ich vorher nicht mal was gehört hatte, eigentlich sind alle Charaktere ausnahmslos gut besetzt, was eine wahre Freude war, und ich darf wohl behaupten, dass keiner der großen Namen enttäuscht. In diesem Film haben wirklich alle gute Arbeit geleistet. :o)
Und auch, wenn die Zeichen definitiv auf "Charakter" stehen und der Film selbst eine sehr dunkle Grunstimmung hat, niemand muss annehmen, der Film würde Action vermissen lassen. Von Verfolgungsjagden über Schwertkämpfe, Explosionen und sehr schnelle Schnitte ist eigentlich alles vorhanden, was der Action-Freund sich wünschen dürfte (denke ich zumindest mal ;)).
Wenn ich etwas hätte ändern dürfen, dann hätte ich vielleicht ein oder zwei wirklich seltsame Sprüche weggelassen, bei denen ich mich wirklich gefragt habe, was das eigentlich soll. (Und ich komme nicht so ganz über diese Mikrowellen-Geschichte hinweg, warum hat die keinen Einfluss auf die gut zwei Drittel Wasser in unserem Körper? Neue Technik? Übersetzungsfehler? o.O)
Warum ich trotzdem 5 Sterne gebe? Weil 4 einfach zu wenig sind. Mikrowellen hin oder her (die sind wirklich der einzige echte Kritikpunkt von meiner Seite), der Gesamteindruck ist einfach so überzeugend und gelungen, dass ich gern bereit bin, die Schulbildung kurz über Board zu werden; außerdem kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass solch ein Fehler tatsächlich begangen wird und suche eifrig nach einer plausiblen Erklärung. ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Flerdermaus á la carte, 29. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Batman Begins (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
Hinreißend! Ich kann mich nur anschließen, wenn andere sagen ,dass das der beste Batman Film seit jeher ist. Endlich wird nicht einfach so eine blöde Episode vorgespielt, wo es nur Hau-Drauf-Action gibt.
Christian Bale verkörpert in Höchstform einen Bruce Wayne, dessen Biographie endlich mal handfeste Züge bekommt. Der Zuschauer sitzt nicht da und es wird das Grundwissen aus bisherigen Filmen vorausgesetzt. Nein. Ihm wird nahegebracht, wie sich der Mensch, der Geist von Bruce und auch die Figur des Batman entwickelt haben.
Klar, hier und da eine kleine Prise Hollywood und, was besonders ungewöhnlich ist: Gary Oldman spielt keinen Bösewicht! Ich war ganz überrascht...Allerdings hätte man wirklich gut auf Katie Holmes verzichten könenn, die nur ihre typische Rolly als Joey weiterführt - Die Staatsanwältin, die unglaublich naiv an Gerechtigkeit glaubt und natürlich alles dafür tut, dass diese auch den Leuten wiederfährt.
Im großen und ganzen muss noch eines unbedingt erwähnen: IN DIESEM FILM WURDE KEIN EINZIGER TRICK MIT COMPUTER ANIMIERT! STUNTLEUTE ODER EINE MENGE HANDARBEIT!
Man sieht den Unterschied nicht, was aber gerade deswegen besonders erwähnenswert ist, wie ich finde.
Überhaupt wurde in vielerlei Hinsicht so inszeniert, dass man wirklich glauben könnte, dass sich die ganze Geschichte zu irgendeiner Zeit an irgendeinem Ort dieser Welt wirklich ereignen könnte.
Hut ab! Wirklich sehenswert, auch ein zweites Mal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 252 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa6485a5c)

Dieses Produkt

Batman Begins - Premium Collection [Blu-ray]
Batman Begins - Premium Collection [Blu-ray] von Christopher Nolan (Blu-ray - 2010)
EUR 19,63
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen