Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos gut, dieser Kotzbrocken!
Das ist wohl die krasseste Type in der Horrorfilmgeschichte, die jemals das Scheinwerferlicht der Zelluloid-Welt erblickt hat.

Ausgestattet mit einem Gesicht, dass wie ein frisch geharkter Kiesweg aussieht wird sehr schnell klar, dass dieser Vogel zur Maniküre nicht in den Schönheitssalon, sondern zum örtlichen Dorfschmied geht.

Was...
Vor 8 Monaten von Mike, der Einkauf-Junkie veröffentlicht

versus
33 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kastriert ab der zweiten Auflage ...
Vorab: dies ist keine Rezension, sondern eher so etwas wie ein als erforderlich erachteter "Warnhinweis" !

Diese BD war nach dem Abverkauf der ersten Auflage für eine kurze Zeit nicht mehr erhältlich. Jetzt, mit der zweiten Auflage ist sie es ersichtlich aber wieder.

Auffällig ist hier aber im Vergleich mit der ersten Auflage:...
Veröffentlicht am 27. Mai 2010 von TARKUS


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos gut, dieser Kotzbrocken!, 17. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray] (Blu-ray)
Das ist wohl die krasseste Type in der Horrorfilmgeschichte, die jemals das Scheinwerferlicht der Zelluloid-Welt erblickt hat.

Ausgestattet mit einem Gesicht, dass wie ein frisch geharkter Kiesweg aussieht wird sehr schnell klar, dass dieser Vogel zur Maniküre nicht in den Schönheitssalon, sondern zum örtlichen Dorfschmied geht.

Was ja eigentlich schon ziemlich ausreichend heftig wäre.

Nö, da geht doch noch was?

Als Sahnebonbönchen obendrauf hat er noch`n Charakter wie`n Schei..benhersteller-Haus. Endlos fies zum Erbrechen isser.

Noch fieser ist aber die Art und Weise, wie er sich seine Opfer holt. Mit einer traumwandlerischen Routine holt er sich die im Schlaf. „TRÄUME SIND SCHÄUME“ aber seit es Freddy gibt hat dieser alte, weise Spruch doch einen recht bitteren Nachgeschmack bekommen.

Wage mal rotzfrech zu behaupten, dass diese werte Herr Krüger keinerlei Ambitionen zeigen würde um den Nippel durch die Lasche zu ziehen. Der würde ihn lieber glei komplett weg rupfen aber nicht ohne ihn zuvor ausgiebig mit seiner gierigen Blechgriffeln zu malträtieren.

Mit der Erschaffung dieses Fieslings hat Wes Craven die Messlatte glei so was von hoch angelegt . Ein Serienmörder, der nur Kinder heimsucht. Nicht genug damit, sie sind nirgendwo sicher. Sobald sie schlafen sind sie in seiner Gewalt. Dass ist der Horror schlechthin.

Hat auch heute noch seinen Reiz. Obwohl er so einiges an Schrecken eingebüßt hat. Was damals der absoluter Schocker war, dass verblasst in heutigen Zeitalter der Splatter-Industrie irgendwie. Nur die eigentliche Filmfigur selbst kann nicht verblassen. Damit hat Wes Craven was wirklich Einmaliges erschaffen, denn Freddy ist an Bösartigkeit nicht mehr zu überbieten. Eine Type zum dauerhaft weg sperren und den Schlüssel zum Käfig runter spülen.

Hab mich beim Gedanken ertappt als ich vor einiger Zeit mir diesen Film mal wieder reingezogen habe. Wie ich Freddy da rum stolpern gsehn habe fragte ich mich im Stillen ob er Probs mit Hämorrhoiden haben mag oder hat er sich einfach nur nen bösen Wolf geradelt?

Nä aber wirklich. Das sieht stellenweise zum Schreien komisch aus wie er sich da durch`s Set quält. Hoffe nur inniglich, dass Robert Englund nicht leiden musste während der Dreharbeiten? Net, dass der in rostige Nägel gelatscht ist und die Sache trotzdem irgendwie durch gezogen hat.

Genial hat er es auf jeden Fall gemacht und diesen Freddy bestens verkörpert. Stelle mir das nicht sooo einfach vor. Freddy Krüger hatte ja seinen Stil, die Bewegungen und die Mimik trotz der Maske. Das fortlaufend durch zu ziehen, da gehört schon was dazu. Dazu noch dieser Filmfigur dieses unheilige Leben einzuhauchen.

Der Film ist ein Meisterwerk der Horrorszene. Verfeinert mit Splatterszenen und bitterbösen, sarkastischen Dialogen z.B. „DU BRAUCHST KEINE TRAGE..“. Heute immer noch saugut. Teilweise auch wegen der situationsbedingten, humoristischen Einlagen. Was früher Horror war, dass erzeugt heute manchmal nur ein breites Grinsen oder gar lauthals Auflachen.

Nur die Grund-Idee ist zeitloser Horror und büßt nichts von seinem Schrecken ein. Ein Serienmörder, der Kinder im Traum holt. Wes Craven schafft es wirklich den Zuschauer dort zu packen wo es am meisten schmerzt. Heilfroh kann der Zuschauer sein, dass er die Gewissheit hat am Ende des Filmes, dass alles nur fiktiv ist und nicht real!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stilprägender, seinerzeit innovativer Grusler mit einem der unheimlichsten Serienkiller der Horrorfilmgeschichte, 8. Mai 2010
Von 
J. Schlachter "Schlachti" (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray] (Blu-ray)
Wes Craven - studierter Psychologe und ehemaliger Pornofilmregisseur - gehört seit den 70ern zu den Filmemachern, die in gewissen Abständen dem ausgelutschten Horrorfilmgenre neue Impulse versetzen können. Angefangen von THE HILLS HAVE EYES, über NIGHTMARE in den 80ern, SCREAM in den 90ern, bis zum Schließen des Kreises mit dem von ihm 2006 produzierten Remake des erstgenannten HILLS.

Inwieweit der erlernte Beruf Craven beim Erschaffen furchteinflößender Kreaturen und Storys behilflich war, kann man nur vermuten. Fakt ist jedoch, dass Freddy Krueger jedem echten Horror-Fan in seinem ersten Leinwandauftritt (und mir auch noch im Sequel FREDDY'S RACHE - wenn auch damals auf VHS stark gekürzt) einen Heidenschrecken eingejagt hat.

Der Einfallsreichtum in Inszenierung und Effektgestaltung (insbesondere der Tod Tinas im - für die Kamera unsichtbar - rotierenden Schlafzimmer) verschleierte gekonnt das geringe Budget. Unterstützung erfuhr Craven außerdem durch den für das Sujet überdurchschnittlichen Cast, allen voran die in den Teilen 3 und 7 zurückkehrende Heather Langenkamp im Part der Scream Queen. Robert Englund hauchte dem später als Pizzagesicht titulierten und mit zunehmender Laufzeit der Serie zum sprücheklopfenden Schlitzer verkommenen, im Ursprung tragischen Charakter unverwechselbar Leben ein.

Eine Erwähnung verdient noch die prägnante musikalische Untermalung durch den Score Charles Bernsteins. Unwillkürlich stimmt man beim Erklingen des Freddy-Themas stets den Kinderreim "Eins - zwei - Freddy kommt vorbei..." an.

Im Vergleich zu den eindimensionalen, um nicht zu sagen tumben Serienschlitzern Michael Myers oder Jason Vorhees gefiel mir an Freddy immer schon der ausgereiftere Hintergrund und der boshafte Charme, den er auch in den Effektorgien ab Teil 3 nicht einbüßte.

Die Blu-ray Umsetzung des immerhin schon ein Vierteljahrhundert alten Streifens ist überraschend gut gelungen. Zwar darf man kein High-Def Feuerwerk erwarten und Filmkornhasser werden die Krallenfaust ballen - dennoch ist das Bild der DVD haushoch überlegen. Details wie Textilstrukturen, Oberflächen und Hautunreinheiten werden sauber reproduziert, die Farben sind kräftig und besonders die zahlreichen dunklen Szenen profitieren, da dank sattem Schwarzwert und gut eingestelltem Kontrast erheblich weniger Details absaufen wie auf DVD oder VHS.

Der deutsche Ton geht noch in Ordnung, Schreie und Krallenhandkratzen werden ausreichend nervenzerrend wiedergegeben. Die Extras schließlich sind erfreulich umfangreich und informativ, besonders die Story über die vor Freddy unbedeutende Produktionsfirma New Line, die nur durch den Erfolg der Nightmare-Serie in der Lage war, später die Herr der Ringe Trilogie zu produzieren.

Fazit: Für alle wahren Freddy-Fans ist der Ersatz der DVD durch den Blauling klar zu empfehlen. Wohliges Schaudern!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bleibt bitte auf dem Boden der Tatsachen., 28. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray] (Blu-ray)
Mir kommen echt die Tränen wenn ich hier einige Kundenrezensionen lese! Punktabzüge wegen fehlendem Wendecover oder weil das Cover-Artwork wegen des FSK-Logos verschoben wurde. Mann, Mann, Mann, schaut Ihr Euch die Filme eigentlich auch an oder seid Ihr lediglich Cover-Sammler. Und die fehlenden Sekunden zur Unrated sind zwar schade aber da weltweit keine digitale Version der UNRATED existiert, ist das doch auch verschmerzbar. Zumindest ist der Film ansonsten noch so intakt, wie man ihn aus der Vergangenheit kennt und keine zurechtgestutzte Cut-Fassung.

Habe Bildvergleiche mit bisherigen Fassungen auf DVD gesehen und festgestellt, das der Film noch nie so gut ausgesehen hat. Die Schärfe in manchen Szenen ist für so einen alten und "billigen" Film beeindruckend. Der deutsche Ton ist zumindest nicht schlechter als das, was man bisher gewohnt war. Also was soll das ganze Gemecker?

Natürlich kann man Warner vorwerfen, das sie bei der deutschen Tonspur nicht den selben Aufwand betreiben, wie sie es bei der Englischen tun. Aber mal ehrlich: Man kann sich sicher fragen, ob sich der Aufwand (und die Kosten) für die paar deutschsprachigen Käufer denn lohnen würde. Ich glaube jedenfalls nicht.

Vier Sterne für den einzigen guten Teil der Serie in einer ansprechenden Edition. Well done Warner!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kastriert ab der zweiten Auflage ..., 27. Mai 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray] (Blu-ray)
Vorab: dies ist keine Rezension, sondern eher so etwas wie ein als erforderlich erachteter "Warnhinweis" !

Diese BD war nach dem Abverkauf der ersten Auflage für eine kurze Zeit nicht mehr erhältlich. Jetzt, mit der zweiten Auflage ist sie es ersichtlich aber wieder.

Auffällig ist hier aber im Vergleich mit der ersten Auflage:

- Aufkleber auf dem BackCover

- die Anzahl der Tonspuren und Untertitel hat sich reduziert (jetzt nur noch GB und DE)

- beim Bonusmaterial fehlt die 23 minütige Dokumentation "The House that Freddy built" (Vermutung: es sind hier Szenen aus anderen "Nightmare ..."-Filmen enthalten, für die in DE noch immer keine Freigabe vorliegt ?)

Der Film selber ist unverändert ungekürzt in der R-Rated-Version enthalten. Wenn mich nicht alles täuscht, ist die US-BD weiterhin "unkastriert".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grauenhaft schöne BLU-RAY !!!, 15. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray] (Blu-ray)
Vorab: Ich bin gottlob im Besitz der (zumindest Feature-bedingt) unzensierten 1. Auflage und finde es wirklich jammerschade das die folgenden Auflagen mit gekürztem bzw. teils komplett entfernten Dokumentationen ausgeliefert wurde.

Aber nun zum Film bzw. der BLU-RAY Umsetzung !!!

Wes Cravens Shocker hat auch nach all den Jahren NICHTS, aber auch wirklich GARNICHTS von seiner grauenhaften Faszination verloren.
Ein wahrliche göttlicher Alptraum in Bild und Ton ... das Bezieht sich jetzt auch die BLU-RAY und der englischen Original-Synchro.
Wer hier mal zwischen der deutschen und englischen True-HD Spur switscht dürfte grosse Aug... äh Ohren machen.
Der englische Upmix ist ein echter Wahnsinn und der "dünnen" deutschen Mono-Synchro (in Sachen Atmosphäre) meilenweit voraus !!!

...

Der Film selber liegt in der unzensierten R-Rated-Fassung vor ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Freddy absolut scharf!, 3. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Bildqualität ist hervorragend. Knackig, scharf, kontrastreich - rundum ein Genuss!
Ich kann mich nicht erinnern, den Film damals im Kino besser gesehen zu haben.
Eine absolute Empfehlung für alle Horror- und Blu-Ray-fans. Dieser Transfer ist wirklich gelungen.
Leider ist nur der englische Ton in DTS 7.1 und somit raumfüllend mit netten kleinen Geräuschspielchen.
Die Schnittfassung ist jene, die ich aus dem Kino, der VHS und der DVD kannte. Es scheint nichts zu fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen horror, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray] (Blu-ray)
grussliger film spannend einbisschen auch übertrieben weiter entfehlen würde ich es meine freunde und bekannte auch brüder und schwester weiter so
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die alte Zeit... perfekt remastered!, 23. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray] (Blu-ray)
Also ich denke, über den Film sollte so ziemlich jedem alles bekannt sein, was man wissen muss. Also komme ich hier zur Ausstattung der Blu-Ray:

-Bild:

Das Bild ist wirklich grandios gelungen, dass der Film aus von 1984 ist, sieht man dem Bild in keinster Weise an, perfekt überarbeitet! Großes Lob an New Line Cinema! Das Bild zeugt von hervorragender Qualität ohne körnige Stellen oder (wie in einigen Neuveröffentlichungen) leicht verschwommene Gesichter.

-Ton:

Hier ist mir aufgefallen, dass der Ton zur DVD-Veröffentlichung nicht großartig verändert wurde, was aber an meinen Boxen liegen könnte. Trotzdem ebenfalls gut gelungen, hätte man aber etwas besser machen können.

-Extras:

Die Extras fallen durchschnittlich bis gut aus mit 2 Audiokommentaren, 3 Alternativen Enden, 2 Dokumentationen (welche mich wirklich gefreut haben) und einem interaktiven Trivia-Track. Alles in allem auch eine runde Sache :)

-Sonstiges:

Das Cover sieht verdammt gut aus mit dem Schatten Freddys und der Blutfontäne im Hintergrund, macht sich auch super im Regal. Auf der Rückseite wird auf alles Wichtige hingewiesen und die Szenenbilder lassen auch schon einen kurzen Blick auf die gute Bildqualität zu. Bei mir klebte jedoch hinten auf der Rückseite ein runder, roter Aufkleber, der sich mit Mühe ablösen ließ, jedoch Kleberückstände zurückließ. Diese ließen sich zwar größenteils mit etwas Feuchtigkeit und dem Fingernagel entfernen, sah jedoch nicht schön aus, weswegen ich die Hülle wechseln musste. Das hat mich ein wenig gestört, war aber auch nicht weiter schlimm.

-Fazit:

Der Film büßte die kompletten 30 Jahre über kein bisschen von seiner Atmosphäre und seiner Intensität ein, hier vergebe ich natürlich 5 Punkte. Die Blu-Ray Fassung erhält leider nur 4 Sterne wegen dem etwas schwach remasterten Ton, trotzdem noch 9 Punkte, also 4,5 Sterne auf amazon.de.

Wer den originalen Nightmare on Elm Street in neu überarbeiteter Fassung haben möchte, sollte hier unbedingt zuschlagen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, 20. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray] (Blu-ray)
Ohne Zweifel einer der besten Klassiker. Für jeden Freddy Krüger Fan zu empfehlen und ebenso für Horror Fans. Mag zwar nicht so gruselig wie ein Sinister sein, jedoch ein klasse Film der an manchen Stellen schockt. Das Ende ist klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen klassiker, 31. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray] (Blu-ray)
Die bluray ist wirklich toll gelungen aber der film ist natürlich auch klasse und gehört zu den besten horrorfilmen. Kaufempfhelung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume [Blu-ray]
EUR 13,23
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen