Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:25,94 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Angesichts der TV-Übertragung fürs japanische Fernsehen gingen die Stones mit ihrer Setliste am 2.4.2006 in Saitama weitgehend auf Nummer sicher: Von den 20 Songs stammen 16 aus den "klassischen" Stones-Jahren 1965-1981; dafür nutzen sie die Gelegenheit, mit den vier Songs Rain fall down, This Place is empty, Oh no not you again und Rough Justice für ihr seinerzeit aktuelles Album "A Bigger Bang" zu werben. Rain fall down (mit Basssolo von Daryl Jones!) geht besser ab als am 21.2.2006 in Argentinien. Leider gibt die Setliste diesmal keine Gelegenheit für Lisa Fisher her, bei Gimme Shelter oder Night Time is the right Time ein Solo hinzulegen.

Die einzige Überraschung ist Sway, das Jagger mit dem Hinweis ankündigt, diesen Song spielten sie nicht so oft; er ist hier und da gegenüber der Studiofassung etwas umarrangiert, und die Band gibt sich auch alle Mühe, Jaggers Bemerkung zu beweisen - man hätte den Song vielleicht doch mal proben sollen, schade drum!

Bühnendesign und Halle sind überwiegend in Dunkelblau und Schwarz gehalten, aber gut ausgeleuchtet, die professionelle Kameraführung zeigt leider fast nur die vier Hauptprotagonisten (und von denen meistens den Sänger) und zu wenig von den Mitmusikern. Bildqualität und Sound sind völlig okay, wenn man davon absieht, dass Micks und Keiths Mikros stellenweise etwas zu leise ausgesteuert sind.

Im Großen und Ganzen aber ist diese DVD eine Sternstunde für Tastenmann Chuck Leavell (im modischen Leopardenfell-T-Shirt): Normalerweise sind die Beiträge der Stones-Keyboarder live immer undankbar tief im Mix begraben. Wer immer jedoch bei diesem Konzert für den Sound zuständig war, er war ein Fan von Chuck Leavells Tastenarbeit: ob Wild Horses, Midnight Rambler, You can't always get what you want, Brown Sugar oder Sympathy for the Devil - bei noch keiner Live-Konserve der Stones habe ich die Pianofiguren durchgehend so kräftig hören können wie bei diesem Mitschnitt! Dafür wiederum ist Keiths Gitarre, die den Sound auf Live-DVDs oft dominiert, hier mal auf ihren angemessenen Platz zurückgemischt worden.

Das japanische Publikum geht gut mit, die Stones sind routiniert, konzentriert und locker bei der Sache, besonders der Midnight Rambler wird genüsslich zelebriert, und so ist dies ein weiterer vergnüglicher Nice-Price-Konzertmitschnitt (mit 118 Minuten vermutlich komplett) im Stones-Kanon.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2011
Bin echt begeistert, waren die Konzerte der offiziellen Veröffentlichung "Biggest Bang" natürlich super, muss ich ehrlich zugeben, dass diese (nicht ganz offizielle) DvD den anderen in nichts nachsteht, ganz im Gegenteil. Sind die Konzerte in Austin und Rio, warum auch immer um jeweils 2-3 Songs gekürzt, bekommt man hier das Konzert in voller Länge. Weiterhin ist postitiv, dass bei diesem Pro Shot, die Kameras nicht nur den Frontman einfangen, sondern vor allem Herrn Richards öfter ins Bild bringen,den Guten bekam man nämlich beim Austin Konzert etwas zu selten in Action zu sehen. Das Bild ist minimal schlechter als "Austin", dennoch besser als beim "Rio Gig". Für alle die das offizielle Set nicht besitzen: Bild ist wirklich gut und hat ein ordentliches Format, Ton ist absolut top. Die Setlist reicht von den bekanntesten Hits über Raritäten wie Sway, Midnight Rambler zu üblichen Fan Favourites, lässt daher keine Wünsche offen. Ganz ehrlich, ich weiss nicht warum man dieses Konzert nicht veröffenlicht hat, ist die Spielfreude hier doch deutlich höher als bei dem Konzert in Rio. Jeder Stones fan muss hier zugreifen, bei dem Preis Leistungsverhältnis brauch ich nichts mehr zu sagen... Die Dvd ist neben der Texas live Dvd die beste der Tour, definitiv!!!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2012
Geile DVD, ein muss für alle Stones Fan`s. Mann sollte diese DVD auf alle fälle in seiner Samlung haben. Wer sie nicht hat ist selbst Schuld!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2010
Eine gute DVD mit den bekannten Titeln. Bild und Ton ist gut,sodass es Freude macht das Konzert anzuschauen.
Vier Sterne gebe ich deshalb, weil bei jedem Titel der Name und das Vertriebslogo eingeblendet und wieder ausgeblendet wird nach kurzer Zeit.
Die Länge ist 1:57:51
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden