Kundenrezensionen


104 Rezensionen
5 Sterne:
 (47)
4 Sterne:
 (23)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


121 von 134 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Elend der Einsamkeit
Wer kennt das nicht: Man ist allein. Allein unter vielen Menschen. Sich selbst überlassen. Ob nun freiwillig oder gezwungenermaßen. Ob nun "dank" einer gescheiterten Beziehung oder aufgrund beruflicher Vielreiserei. Zuerst ist es ungewohnt, doch schon bald schafft man sich seinen eigenen kleinen Ablauf, seine eigenen Rituale für etwas Normalität und...
Veröffentlicht am 24. Februar 2010 von Schwalbenkönig

versus
19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hauptdarsteller auf Höhenflug, Handlung etwas flügellahm
George Clooney variiert in der Rolle des "Mannes fürs Grobe" gleichsam seine Rolle aus Michael Clayton. Auch hier geht es um eine Saulus-zum-Paulus-Geschichte. Ryan Bingham, der von Clooney zu hundert Prozent glaubwürdig verkörperte Vielflieger und Angestellte eines Dienstleistungsunternehmens, inszeniert sich selbst nämlich zunächst als...
Veröffentlicht am 29. Mai 2010 von film-o-meter


‹ Zurück | 19 10 11 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Belanglos und falsch besetzt, 17. Februar 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Up in the Air [Blu-ray] (Blu-ray)
Einerseits ist es ja schon eine ganz witzige Geschichte am Rande. Eine Firma, deren einzige Aufgabe darin besteht bei anderen Firmen das Personal zu entlassen. Das alleine bietet eigentlich eine Menge Stoff. Nur leider ist dies in diesem Film komplett ohne Belang. Genausogut hätte der Film funktioniert, wenn Versicherungen oder Zahnbürsten verkauft würden. Soweit sogut...

Die eigentliche Message dieses Films ist jedoch eine andere. Eine, welche bereits in hunderten anderen, ähnlich gearteten Filmen durchgekaut wurde. Nämlich das der, der seine Familie und Freunde für den Job vernachlässigt am Ende einsam und verlassen dasteht und sich mit seiner depressiven Lage abfinden muss, wenn er den Absprung nicht schafft - laaaangweilig! Und da hat diese arme Seele endlich verstanden, was falsch läuft und zudem auch noch eine Frau getroffen, für die er bereit ist sein Leben zu ändern, da stellt sich heraus, dass diese bereits eine Familie hat. Er ist also nichts weiter als eine kleine Affaire ... der Arme. Das ist dann aber auch schon der (schlechte, voraussehbare) Höhepunkt dieses Films. Er wird wohl nie mehr eine Frau wie diese kennenlernen und auf ewig dieses schlechte, einsame Leben führen. Auf die Spitze des Dummgewäschs getrieben wird das ganze jedoch wenn mir in der Hauptrolle der smarte, gutaussehende George Clooney vorgesetzt wird. Nein, der findet bestimmt niemehr eine tolle Frau ... der arme, arme George! Mit einem anderen Schauspieler hätte das evtl. sogar funktioniert. Mit einem weniger gut aussehenden Durchschnittstypen hätte es evtl. etwas besser funktioniert - was natürlich negativ für den kommerziellen Erfolg gewesen wäre.

Eine gewisse Ironie kann ich dem Film dann aber doch abringen ... da hat man einen Film gedreht, welcher weder mit, noch ohne seinen Hauptdarsteller funktioniert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Versprach viel, hält nur wenig!, 20. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Up in the Air [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film plätschert nur so vor sich hin. Für den Zuschauer entwickelt sich keine spannung oder sonstige Unterhaltung. Langweilig und nichtssagend. Keine Kaufempfehlung!

Dann lieber Juno, Elizabethtown oder ähnliche Filme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen enttäuschend, 15. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Up in the Air (DVD)
selten habe ich das Bedürfniss, eine Rezension zu schreiben -- ausser der Film ist besonders sehenswert oder - wie in diesem Fall besonders schlecht. Langweiliger und nichtssagender geht es nicht. Es ist eine reine Selbstdarstellung Clooney's - klar, er sieht wie immer gut aus - aber mehr auch nicht. Die Dialoge sind oberflächlich, platt, einfach nur öde. Mein Mann war übrigens auch enttäuscht. Haben ihn nur zu Ende geschaut weil wir hofften, dass er noch besser wird. War aber nicht der Fall.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Chance vertan, genau deshalb ist Hollywood so langweilig, 19. September 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Up in the Air (DVD)
Der Protagonist ist eine Figur, die in der Welt herumreist, kein Heim und kaum oder keine sozialen Bindungen hat,kaum weltlichen Besitz sein eigen nennt, auf Flughäfen und in Hotels lebt und dies GUT findet. Er verteidigt auch diese Haltung vor den Erwartungen der Gesellschaft. Es kann aber nicht sein, was in Hollywood mit seinen Family Values nicht sein darf und so erfährt man im Laufe des Films, dass der Protagonist in der Tiefe seines Herzen doch einsam ist, nur die Familie einen glücklichen Rückhalt bieten kann und die Frau, in die er sich verliebt, da sie vorgeblich die gleichen Wertvorstellungen teilte, natürlich gelogen hat und ebenfalls Ehemann und Kinder hat. Am Ende des Films sind alle glücklich, nur unser Held zieht einsam im Flugzeug seine Bahnen. Schade, Chance vertan,einen zynischen, netten Film zu drehen, der vielleicht auch einen anderen Lebensentwurf als den Hollywood-typischen mit Ehe, 2,3 Kindern, Hund, Katze, Haus, Auto, Konsumsche*ß und Disney-Zuckerguß aufzeigen könnte. So ist der Film einfach nur belanglos. Aber Clooney und seine Partnerin sind sympathisch, ein, zwei Lacher sind in der ersten Hälfte des Filmes (bevor er im Kitsch versinkt) auch bei, daher 2 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein zweites Mal, 29. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Up in the Air (DVD)
würde ich mir diesen Film anschauen. Es gibt Filme, die gehen zu Herzen, andere, die lassen mich nachdenken, wiederum andere sind einfach nur gute Unterhaltung. Leider hinterläßt dieser Film nur ein Gefühl:
Ein Film, den eigentlich keiner braucht. Ein Film, der mich gelangweilt hat. Ein Hauptdarsteller und auch die Nebendarstellerinnen, die mich nicht überzeugen konnten. Ein Phänomen bleibt: Warum wurde dieser Film
als OSCAR-Anwärter gehandelt? Keine Ahnung.
Den Hype um George Clooney konnte ich nie verstehen. Nach diesem Film noch weniger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen hat sich nicht ausgezahlt, 6. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Up in the Air (DVD)
George Clooney ist sicher das Zugpferd für diesen Film/DVD. Ich hatte die Möglichkeit, mir den Film auf einem langen Flug anzusehen, denn hätte ich dafür Geld ausgegeben, wäre ich noch enttäuschter gewesen. Selbst als Zeitvertreib war mir die Story einfach noch zu langweilig und hätte ich mir nicht einfach die Stunden vertreiben wollen, hätte ich wohl spätestens nach 30 Minuten aufgegeben. Mir hat die Spannung/Höhepunkt oder was auch immer gefehlt - es plätschert so dahin. Die zwei Sterne für den Inhalt gesamt, denn zum Schluss wird es noch eine Spur besser und für die schauspielerischen Leistungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade um die Zeit, 18. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Up in the Air (DVD)
In verschiedenen Kritiken wurde der Film als Komödie bezeichnet. Während des gesamten Films wurde praktisch von niemandem im Kino gelacht. Gab es auch keinen Grund zu.
Der Film hat einige wenige Höhepunkte, ansonsten zieht er sich hin mit langweiligen Dialogen und eigentlich ohne Story. Nervtötend ist das Product Placement der Hilton Hotels. Das Logo wird oft unmotiviert eingeblendet, auf den Bademänteln, den Bussen, einfach überall. Welch Überraschung, dass ich im Hilton gleich ein up-in-the-air Gewinnspiel mitmachen sollte. Wir waren eigentlich nur deprimiert nach dem Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einfach nur deprimierend..., 23. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Up in the Air (DVD)
Gegen deprimierende Filme habe ich grundsätzlich nichts - im Gegenteil, wenn sie zum Nachdenken anregen und mich emotional packen - wunderbar- her damit. Dieser Film hingegen ist nur deprimierend. Er zeigt einen reichen, übersättigten Typen mit einem Job der schlimmer ist als der jedes Auftragskillers. Ein Auftragskiller bringt seine Opfer um - dann ist das Leid für sie aber auch zu Ende - ein physisches Verbrechen. Die Hauptfigur in diesem Film verdient immens viel Geld damit, Menschen emotional/seelisch umzubringen, und ein Leiden ohne absehbares Ende zu verursachen. Besonders unschön: Das gefällt ihm auch noch. Das ganze dann zwei Stunden lang, ein wenig überzeugeneder George Clooney, der irgendwie unbeholfen wirkt mit seiner Filmliebelei Alex, Anna Kendrick, die zwar überzeugend spielt, der man sich aber trotzdem emotional nicht nahe fühlen kann, und ein Filmende, dass durch den letzten Satz Clooneys fast ein wenig Ärger bei mir hervorgerufen hat. Er sagt mehr oder weniger, hach, naja, da hat sich jemand das Leben genommen, aber es ist mir egal, ich hab meinen Job wieder, tu mir selber ein wenig leid, weil ich einsam bin ( tue aber trotz aller vorhandenen Möglichkeiten nichts gegen diesen Zustand) und so fliege ich in meinen Flugzeugen des Nachts über eure Köpfe hinweg, um morgen früh wieder einen oder mehrere dieser Köpfe rollen zu lassen und Spaß daran zu haben - juchui!
Ja, so pervers ist das System in den USA, da wird Leuten über ihren Laptopbildschirm gekündigt, ja, es gibt viele steinreiche, einsame A...geigen, die es nicht besser wollen - aber warum muss man daraus einen Film machen und diesen mit solch einen pseudopoetischen, deplatzierten Ende versehen?
2 Sterne, weil Anna Kendrick wirklich gut gespielt hat. Ansonsten, ärgerlich und frustrierend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Total langweilig, 16. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Up in the Air [Blu-ray] (Blu-ray)
Meine Frau wollte diesen Film unbedingt mit mir zusammen sehen. Und am Ende kamen wir beide zum
Ergebnis, dass dies ein total langweiliger Film ist.
Mir (als Mann ;-)) war das ja vorher klar, aber wenn selbst meine Frau am Ende zum gleichen
Ergebnis kommt, das soll schon heißen.

Also meiner Meinung nach ist dieser Film die reinste Zeitverschwendung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 1 Drittel interessant, 2 Drittel langweilig, 30. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Up in the Air (DVD)
Der Film könnte prima auf ein Drittel Länge gekürzt werden. Der Rest ist eher Zeitverschwendung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 19 10 11 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Up in the Air [Blu-ray]
Up in the Air [Blu-ray] von Jason Reitman (Blu-ray - 2010)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen